Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.742 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2005 23:11
Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Suche zwei Sprecher:

- Omar (weiß nicht genau, ob ich den erkannt hatte oder nicht... )
- der Ahmed auf dem Schiff, der erzählt, dass in seiner Familie alle Ahmed hießen

Danke!

--------
"Man nennt mich den Polen!"
Hansjörg Felmy für Franco Nero in "Mercenario - Der Gefürchtete"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.912

28.08.2005 23:14
#2 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Ich habe den Film heute nebenbei gesehen, mir aber keine Sprecherliste geschrieben. D.h. ich habe noch einige Sprechernamen im Kopf, kann sie aber leider nicht weiter zuordnen. Ich kann mich an beide Rollennamen erinnern, aber weiß trotzdem nicht, wer das war...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

29.08.2005 19:03
#3 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

In Antwort auf:
- der Ahmed auf dem Schiff, der erzählt, dass in seiner Familie alle Ahmed hießen

Helmut Krauss??

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.912

29.08.2005 19:33
#4 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Helmut Krauss war zumindest dabei, könnte sogar der Ahmed gewesen sein. Ferner kann ich mich noch in Nebenrollen an Randolf Kronberg, Joachim Tennstedt [2x], Manfred Lehmann, Karl Schulz und Christian Toberentz erinnern.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2005 21:29
#5 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Krauss dürfte dann wohl stimmen, denn ich dachte auch an den.
Wie klingt Christian Toberentz? Noch nie was von ihm gehört?

Karl Schulz war für Karl-Otto Alberty zu hören. Randolf Kronberg sprach Robert Loggia. Manfred Lehmann sprach Riccardo Pizzuti. Joachim Tennstedt hat den Liliputaner Maghere und noch einen kurzen Ausruf von einem der anderen Typen auf dem Boot gesprochen, auf dem auch Ahmed war. Kann sein, dass er noch ne weitere Rolle hatte.
Dazu kommen zumindest noch Friedrich Georg Beckhaus [Leopoldo Trieste], Friedrich Wilhelm Bauschulte [Enzo Cannavale], Heinz Petruo [Adel Adham], Wolfgang Völz [Angelo Infanti], Frank Glaubrecht [Mahmoud Kabil] und Rainer Brandt [Mimmo Poli, der Sitznachbar im Flugzeug]. Den Anfang hab ich gestern nicht gesehen, deswegen kann ich zu den Sprechern im Feuerwerkslager und auf dem Schiff (außer Pizzuti) nichts sagen.

--------
"Man nennt mich den Polen!"
Hansjörg Felmy für Franco Nero in "Mercenario - Der Gefürchtete"

Bodo


Beiträge: 1.488

29.08.2005 22:18
#6 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Für Achmed habe ich mir damals (immerhin ist meine Liste von 1989!) ebenfalls Helmut Krauss notiert. Außerdem hab ich Krauss noch als Don Carmine verzeichnet.

Christian Toberentz klingt für meine Ohren wie ein junger Claus Jurichs mit einer Prise Frank Schröder. So, womit wir schon mitten drin wären: ich habe mir nämlich Claus Jurichs (für Safir) aufgeschrieben, aber keinen Toberentz. Tobias, kann hier eine Verwechslung Toberentz/Jurichs vorliegen? Ich kann mich aber genauso gut irren. Wie gesagt, sie ist alt, meine Liste.

Ergänzen kann ich noch: Hans Nitschke als Fremdenführer und Michael Nowka als Omar Hakim. Wer mit "3 Komplizen" gemeint waren, kann ich aus dieser zeitlichen Entfernung nicht mehr sagen, jedenfalls sprechen bei mir unter dieser Bezeichnung Rainer Brandt, Ingo Osterloh und Joachim Tennstedt. Wolfgang Pampel meine ich damals auch erkannt zu haben (als Ruotolo oder so ähnlich).

Fehlt noch "Bodo" und Connie Burns (CINZIA MONREALE). Letztere dürfte Evelyn Maron gewesen sein, oder?

Gruß
B o d o

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.912

29.08.2005 22:26
#7 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Joachim Tennstedt sprach auch noch gegen Anfang den Typ, der schlottrig in der Ecke rumsitzt, nachdem Plattfuß beim Feuerwerks-Drogen-Handel aufgeräumt hat. Christian Toberentz war der, dessen Leben er verschont hat und ihm fortan treu war. Zugegebenermaßen auch schwer zu erkennen.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2005 14:45
#8 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Ich bin mir eigentlich 100%ig sicher, dass der Sprecher von Safir, dem Verschonenden Claus Jurichs war. Er passt in eine Brandt-Synchro auch viel eher als Christian Toberentz.

--------
"Man nennt mich den Polen!"
Hansjörg Felmy für Franco Nero in "Mercenario - Der Gefürchtete"

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

30.08.2005 18:04
#9 RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Giancarlo Bastanioni könnte Hans-Jürgen Dittberner gewesen sein und nicht Tennstedt. Der Ditte auf dem Boot könnte Ingo Osterloh sein. - Also die Szene mit Riccardo Pizzuti.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.627

16.10.2010 16:00
#10 RE: RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Plattfuß am Nil
(Piedone d'Egitto)
Verleih: Tobis
Erstausstrahlung IT: 01.03.1980
Erstausstrahlung DE: 19.06.1980
Synchronfirma: Rainer Brandt Filmproduktions GmbH
Dialogbuch: Rainer Brandt
Dialogregie: Rainer Brandt


Kommissar Rizzo (Bud Spencer) Arnold Marquis
Caputo (Enzo Cannavale) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Hassan Hakim (Angelo Infanti) Wolfgang Völz
Conny Burns (Cinzia Monreale) Evelyn Maron
Jack Conners (Karl-Otto Alberty) Karl Schulz
Zakar (Adel Adham) Heinz Petruo
Kevir, Conny's Freund (Mahmoud Kabil) Frank Glaubrecht
Bodo (Baldwyn Dakile) ?
Lee J. Burns (Robert Loggia) Randolf Kronberg
Professor Cerullo (Leopoldo Trieste) Friedrich Georg Beckhaus
Ruotolo (Venantino Venantini) Wolfgang Pampel
Sra. Maria (Ester Carloni) Sigrid Lagemann
Passagier neben Caputo (Mimmo Poli) Rainer Brandt
Entführer von Conny 1 (Riccardo Pizzuti) Manfred Lehmann
Entführer von Conny 2 (Giancarlo Bastianoni) Hans-Jürgen Dittberner
Entführer von Conny 3 (Vincenzo Maggio) Ingo Osterloh
Don Carmine (Paolo Figlia) Helmut Krauss
Komplize von Carmine (Benito Pacifico) Rainer Brandt
Omar Hakim ? Dr. Michael Nowka
Wache am Flughafen Kairo ? Rainer Brandt
Fremdenführer ? Hans Nitschke
Maghere - Teppichhändler ? Joachim Tennstedt
der Attentäter Safir ? Claus Jurichs
Kapitän des Nilbootes ? Helmut Krauss
Informant ? Joachim Tennstedt

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Bodo.mp3
Sra. Maria.mp3
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2010 11:37
#11 RE: RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Der Teppeichhändler heißt Maghere ("Effendi machen sich lustig über kleinen Maghere!"). Darsteller: großes Mysterium - da sind sich selbst die Stuntmen nicht einig gewesen, ob das überhaupt ein Italiener war oder ob er doch vom Zirkus und aus dem orientalischen Raum kam. Falls den mal jemand in nem anderen Film bemerkt, bitte unbedingt hier melden.

berti


Beiträge: 17.586

23.05.2011 12:03
#12 RE: RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Zumindest bei Friedrich W. Bauschulte für Enzo Cannavale wurde in allen vier Filmen der Reihe Kontinuität gewahrt.
Was meint Ihr: Hätte Brandt ansonsten bei diesem Film wohl Bauschulte auf Leopoldo Trieste besetzt, wenn er "frei" gewesen wäre? Irgendwie kam mir beim Aussehen des Professors der Gedanke, dass Bauschulte hier naherliegender (allerdings auch klischeehafter) als Beckhaus gewesen wäre.

Frankie DO


Beiträge: 1.269

23.05.2011 13:59
#13 RE: RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Das Angelo Infanti von Wolfgang Völz gesprochen wird finde ich total unpassend.
Und natürlich das Buddy in Teil 3+4 nicht von Wolfgang Hess gesprochen wird.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.627

23.05.2011 14:17
#14 RE: RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Zitat von berti
Zumindest bei Friedrich W. Bauschulte für Enzo Cannavale wurde in allen vier Filmen der Reihe Kontinuität gewahrt.
Was meint Ihr- Hätte Brandt ansonsten bei diesem Film wohl Bauschulte auf Leopoldo Trieste besetzt, wenn er "frei" gewesen wäre?


Bauschulte wäre sehr klischeehaft, würde aber passen. Allerdings war er es in diesem Film ohnehin schon, was aber auch an der Vorlage lag. Was sich bei "Hongkong" schon leicht angedeutet hat, erreichte beim "Nil" den Höhepunkt - die Rolle des "Caputo" wurde nur noch zur Witzfigur. ... Wenn Brandt wirklich Bauschulte für den Professor besetzt hätte, wer wäre es dann aber für Caputo? Da fällt mir nur - genauso klischeehaft - Gerd Duwner ein.

Zur Kontinuität: die beiden ersten "Plattfuß"-Filme gefallen mir in jeder Hinsicht - Film als auch Synchro. Aber von Kontinuität nicht wirklich 'ne Spur. "Ferramenti" wird erst von Heinz Petruo dann von Jürgen Thormann gesprochen. Beide tauschten sowieso ihre Rollen => war Thormann im ersten noch der Gegner, ist es im zweiten nun Petruo. Und Sra. Maria hatte im ersten eine mir unbekannte Sprecherin, im zweiten war's dann Tilly Lauenstein. Von den Mehrbesetzungen (vor allem bei "Plattfuß 1") will ich gar nicht erst reden. Manfred Grote und Manfred Lehmann müssten auf mindestens 5-6 Sprechrollen kommen!



PS: Für den Professor könnte ich mir sogar Hugo Schrader vorstellen, der klang m.E. Ende der 70er noch genauso wie Anfang 60er.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2011 16:17
#15 RE: RE:Plattfuß am Nil (1979) Zitat · antworten

Jetzt mal im Ernst:

Safir ist doch Jurichs gewesen und nicht Toberentz...!?!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz