Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.522 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.919

19.10.2018 13:59
#16 RE: Cujo Zitat · antworten

03_Harry.mp3 -> Uwe Jellinek stimmt
01_Harry+Meara.mp3 -> 1: Klaus Münster
01_Joe.mp3 -> Söhmisch höre ich auch
03_Donna.mp3 -> Melanie Hinze

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.919

19.10.2018 14:03
#17 RE: Cujo Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #15

Professor: Horst Naumann


Hat der im Film noch mehr Dialog? Zumindest in dem kurzen Sample kann ich den nicht unbedingt raushören.

Wilkins


Beiträge: 2.580

19.10.2018 14:08
#18 RE: Cujo Zitat · antworten

Ja - Hatte ihn noch von meiner letzten Sichtung im Hinterkopf. Anhand des Samples wäre ich auch nicht unbedingt drauf gekommen. Bei der Synchronfirma würde ich übrigens auf Cine Adaption tippen.

Griz


Beiträge: 22.866

19.10.2018 14:21
#19 RE: Cujo Zitat · antworten

01_Brett+Charity > Charity: M. Kerrh stimmt

GG

dlh


Beiträge: 11.091

19.10.2018 17:29
#20 RE: Cujo Zitat · antworten

Melanie Hinze für D.W. Stone also. Komisch, ist doch eigentlich eine von den Guten. Vielleicht 'nen schlechten Tag gehabt oder schlechte Regie. Wirkt hier leider doch sehr künstlich und aufgesetzt. Fatal, da sich das letzte Drittel des Films fast beinahe um Stones Charakter dreht.

Zitat von Wilkins im Beitrag #15
David, du bist der Hammer! Das buchstäblich Letzte, was ich gemacht habe, bevor sich mein Laptop vor ein paar Wochen in die ewigen Jagdgründe verabschiedet hat, war eine Liste zu "Cujo". Allerdings ohne die Drittsynchro. Vielen Dank fürs Arbeit abnehmen.

Das war natürlich von langer Hand zufällig geplant. Mir ist vor ein paar Tagen die Drittsynchro in die Hände gefallen (gibt es bei Amazon Video zum Kauf/Leih) und habe mir gedacht, dass man da direkt drei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann.

Zitat von Wilkins im Beitrag #15
Vic: Der Sprecher von "Ricky" aus "Story of Ricky", Veder ist es nicht

Veder war 'ne Vermutung von vor x Jahren, die ich noch im Hinterkopf hatte. Tja, den Platz hätte ich wohl für sinnvollere Infos räumen können.
Ich muss gestehen, dass mich der Sprecher in einigen Takes (die aber in den Samples nicht unbedingt dabei sind) an "Gabriel Knight", sprich Timo Oberwelland, erinnert hat. Aber vermutlich zu abwegig, da er bestimmt schon erkannt worden wäre und zu der Zeit größtenteils (oder gar komplett?) in den USA lebte, um u.a. für Sierra haufenweise Adventure-Games einzusprechen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Chat Noir


Beiträge: 5.932

19.10.2018 17:38
#21 RE: Cujo Zitat · antworten

03_Roger: Jaron Löwenberg stimmt
03_Brett+Charity: #2 Svantje Wascher?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.902

19.10.2018 20:00
#22 RE: Cujo Zitat · antworten

01_Mase+Bannerman.mp3 -> Bannerman: K.E. Ludwig (vll. auch Regie?)
01_Professor+Reporterin.mp3 -> Reporterin: kommt mir bekannt vor, so Richtung Kerstin de Ahna in jünger?

03_Brett+Charity.mp3 -> Svantje Wascher stimmt


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

hitchcock


Beiträge: 717

19.10.2018 20:57
#23 RE: Cujo Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #22
01_Professor+Reporterin.mp3 -> Reporterin: kommt mir bekannt vor, so Richtung Kerstin de Ahna in jünger?


Das ist Ruth Fischer.

Viele Grüße
hitch

dlh


Beiträge: 11.091

20.10.2018 21:43
#24 RE: Cujo Zitat · antworten

Könnte die Sprecherin von Donna in der Zweitsynchro eventuell Barbara Pierson sein? Anbei ein Vergleichssample.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Barbara Pierson.mp3
AndiR.


Beiträge: 2.329

21.10.2018 10:59
#25 RE: Cujo Zitat · antworten

In meiner Liste zur Erstsynchro stehen die Namen Ziad Ragheb für Billy Jayne sowie Wilmut Borell und Sandra Wolf (ohne Zuordnung).

Hatte ich mir damals von irgendwo her notiert;allerdings ohne Gewähr!

Wilkins


Beiträge: 2.580

21.10.2018 11:43
#26 RE: Cujo Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #24
Könnte die Sprecherin von Donna in der Zweitsynchro eventuell Barbara Pierson sein? Anbei ein Vergleichssample.

Ähnlichkeit ist vorhanden, aber drauf wetten würde ich nicht. Ich habe bei den Metz-Neun-Synchros oft das (subjektive) Problem, dass sich viele Stimmen ähneln, gerade bei den Damen. Bei Pierson z.B. höre ich ausgerechnet eine Ähnlichkeit zur Chefin (Chäfin?) persönlich.

Aus welchem Zeitraum stammt denn dein Vergleichssample?

Zitat von AndiR. im Beitrag #25
In meiner Liste zur Erstsynchro stehen die Namen Ziad Ragheb für Billy Jayne sowie Wilmut Borell und Sandra Wolf (ohne Zuordnung).

Ziad Ragheb sollte stimmen. Mich hat die Stimme schon die ganze Zeit an ihn erinnert, allerdings hätte ich nicht gedacht, dass er bereits 1983 aktiv war... (...und damals praktisch schon genauso klang wie in den 90ern.)

Wilmut Borell war zum Synchronzeitpunkt um die 60 - Da käme von den größeren Lücken nur Jerry Hardin infrage. Sandra Wolf war - wenn ich mich nicht täusche - eine Kindersprecherin. (Evtl. die Schwester von Christian Heiner Wolf?) Könnte sie Tad gesprochen haben?

Hach, fast so ein lustiges Puzzlespiel wie bei den DEFA-Synchros.

Zitat von AndiR. im Beitrag #25
Hatte ich mir damals von irgendwo her notiert;allerdings ohne Gewähr!

Vielleicht aus einem Werberatschlag? Oder der Kaul-Datenbank?

dlh


Beiträge: 11.091

21.10.2018 11:53
#27 RE: Cujo Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #26
Zitat von dlh im Beitrag #24
Könnte die Sprecherin von Donna in der Zweitsynchro eventuell Barbara Pierson sein? Anbei ein Vergleichssample.

Ähnlichkeit ist vorhanden, aber drauf wetten würde ich nicht. Ich habe bei den Metz-Neun-Synchros oft das (subjektive) Problem, dass sich viele Stimmen ähneln, gerade bei den Damen. Bei Pierson z.B. höre ich ausgerechnet eine Ähnlichkeit zur Chefin (Chäfin?) persönlich.

Kann ich alles nachvollziehen.

Zitat von Wilkins im Beitrag #26
Aus welchem Zeitraum stammt denn dein Vergleichssample?

Stammt aus der zeitgleich entstandenen "Creepshow"-Neusynchro, die auch 1996 entstand.

Zitat von Wilkins im Beitrag #26
Wilmut Borell war zum Synchronzeitpunkt um die 60 - Da käme von den größeren Lücken nur Jerry Hardin infrage. Sandra Wolf war - wenn ich mich nicht täusche - eine Kindersprecherin. (Evtl. die Schwester von Christian Heiner Wolf?) Könnte sie Tad gesprochen haben?

Das wären jetzt auch meine Vermutungen gewesen, so viele Rollen bleiben ja nicht. Bezüglich Wilmut Borell versuche ich mich bei Gelegenheit mal durch "Holocaust" zwecks Vergleichssample zu wühlen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Wilkins


Beiträge: 2.580

21.10.2018 12:16
#28 RE: Cujo Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #27
Kann ich alles nachvollziehen.

Gemeinerweise übernehmen viele Sprecher in frühen Metz-Neun-Synchros oft noch Kleinstrollen mit verstellter Stimme, sodass dadurch endgültig alles zu einem übersteuerten Soundbrei verläuft. Da den Überblick zu behalten kann einem schon die Nerven kosten. Was sollen denn die Leute dazu sagen, die schon bei Hamburger Synchros die Krise kriegen?!

Zitat von dlh im Beitrag #27
Stammt aus der zeitgleich entstandenen "Creepshow"-Neusynchro, die auch 1996 entstand.

Dann würde ich doch eher dazu neigen, dass sie es nicht ist. Barbara Pierson klingt in "Creepshow" viel älter als die Donna-Stimme. Diktion und Sprechweise ähneln sich allerdings ziemlich...

AndiR.


Beiträge: 2.329

21.10.2018 12:21
#29 RE: Cujo Zitat · antworten

Dann wirds wohl die Kaul-Datenbank gewesen sein.

Wilkins


Beiträge: 2.580

22.12.2018 22:56
#30 RE: Cujo Zitat · antworten

Sandra Wolf und Wilmut Borell sind Kaul-DB zufolge korrekt. Die Deutsche Fassung entstand laut gleicher Quelle allerdings erst 1984.

Deutsche Bearbeitung: Cine Adaption stimmt
Buch und Regie: Renate Wolf

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor