Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 6.230 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Norbert


Beiträge: 1.615

19.04.2023 12:15
#46 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Ich wäre für Norbert Langer, aber ist er überhaupt noch im Geschäft?

Griz


Beiträge: 30.659

19.04.2023 18:19
#47 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Wie steht's mit Holger Mahlich?

Der hatte damals auch John Steed gesprochen.

GG

Moviefreak


Beiträge: 540

20.04.2023 18:09
#48 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Berno von Cramm scheint ja auch noch hin und wieder aktiv zu sein. Der war auch durchaus passend - wobei ich nicht weiß, wie er heute klingt.

Mahlich und Langer kann ich mir nicht so recht vorstellen. Bernd Stephan auf jeden Fall.

Norbert


Beiträge: 1.615

20.04.2023 18:19
#49 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Zitat von Moviefreak im Beitrag #48
Langer kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Wieso nicht? Er hat John Cleese bereits als Basil Fawlty synchronisiert und wäre somit die allererste und allerbeste Wahl.

Moviefreak


Beiträge: 540

20.04.2023 18:21
#50 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Achso? Wusste ich nicht. Ich kenne die Serie nur mit Danneberg…

Moviefreak


Beiträge: 540

20.04.2023 18:21
#51 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

… und im Original.

Lord Peter



Beiträge: 4.962

20.04.2023 19:19
#52 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Die erste Synchro (die nur die Folgen 1-5 umfaßte) kennt wohl keiner mehr. Titel war "Zimmer frei", und neben Langer für Cleese sprachen Angelika Bender (Polly) und Andrew Sachs(!) für sich selbst. Würde ich (genau wie die DFF-Synchro, die Folge 6 & 12 aussparte) zu gern mal sehen bzw. hören.

Norbert


Beiträge: 1.615

20.04.2023 20:18
#53 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Die Folge mit den Deutschen wurde ausgelassen, und Staffel 2 war noch gar nicht gedreht.

Lord Peter



Beiträge: 4.962

20.04.2023 20:59
#54 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Klar, aber Staffel 2 hätte ja auch noch nachgereicht werden können (was nicht geschah).

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.870

24.04.2023 13:32
#55 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Mir ging es tatsächlich so wie Moviefreak – ich konnte mir Langer überhaupt nicht vorstellen. Aber dass er ganz prächtig passt, ja zu regelrechter Höchstform aufläuft, davon konnte ich mich inzwischen selbst überzeugen. Beim WDR-Mitschnittservice wird einem auch hier mal wieder freundlich ausgeholfen.

Nach Sichtung der ersten Folge kann ich sagen: Die drei Sprecherangaben sind korrekt (es ist tatsächlich Andrew Sachs zu hören), und der erste Eindruck, der dadurch entstand, wird auch bestätigt: Es ist eine Mischsynchro – und zwar mit vorrangig Münchner Sprechern, aber auch Berliner Gästen (neben Langer ist in der ersten Folge noch Manfred Lehmann zu hören). Die Folge trägt keinen Titel, sondern im Vorspann lediglich die Nummer (1). Ein Laughtrack wurde nicht eingespielt, was der Wirkung eher zu- als abträglich ist. Anders als z. B. ab der zweiten Staffel der "Männerwirtschaft" entstehen hier keine irritierenden Dialogpausen. Die Serie macht in dieser Form im Vergleich zur Danneberg-Fassung wirklich doppelt so viel Spaß und wäre es mehr als manches andere wert, aus den Archiven gehoben zu werden. Da die Aussichten dafür aber angesichts der bereits existierenden Veröffentlichungen nicht allzu gut sind, empfehle ich den Freunden der Serie sehr, die Chance zu nutzen, sich einen solchen Mitschnitt zu bestellen – je besser dieses Angebot genutzt wird, desto länger bleibt es uns erhalten ...

Deutsche Bearbeitung: Bavaria Atelier GmbH
Dialoge und Dialogregie: Klaus Laurien

dlh


Beiträge: 14.998

29.04.2023 11:49
#56 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Fawlty Towers (Fawlty Towers)
UK 1975 [1. DF: ca. 1978 / 3. DF: 1996]

1x01 / 01 - Zimmer frei (1) / Ein Hauch von Klasse (A Touch of Class)

Darsteller(in) - Rolle - 1. Synchronfassung (WDR) - 3. Synchronfassung (Sat.1)
John Cleese - Basil Fawlty - Norbert Langer - Thomas Danneberg
Prunella Scales - Sybil Fawlty - Gudrun Vaupel - Margot Rothweiler
Andrew Sachs - Manuel - Andrew Sachs - Michael Pan
Connie Booth - Polly Sherman - Angelika Bender - Judith Brandt

Michael Gwynn - Lord Melbury - Holger Hagen - Lothar Blumhagen
Robin Ellis - Danny Brown - Manfred Lehmann - Thomas Petruo
Ballard Berkeley - Major Gowen - Peter Capell - Friedrich Wilhelm Bauschulte
Martin Wyldeck - Sir Richard Morris - Manfred Schmidt - Hans Nitschke
David Simeon - Mr. Mackenzie - Leon Rainer - Tim Moeseritz
Terence Conoley - Mr. Wareing - Günther Sauer - Friedrich Georg Beckhaus
Lionel Wheeler - Mr. Watson - ? - Rainer Brandt

Annet Peters - Mrs. Wareing - ? - ?
Gary Rich - Zeitungsjunge - ? - Bernhard Völger

Deutsche Bearbeitung: Bavaria Atelier GmbH, München / Rainer Brandt Filmproduktions GmbH, Berlin
Dialogregie: Klaus Laurien / Rainer Brandt (?)
Dialogbuch: Klaus Laurien / Rainer Brandt (?)


Ich kann mich Hases Meinung nur anschließen. Bislang kannte ich nur die Brandt-Fassung und fand sie nie zufriedenstellend, sie erschien mir immer etwas zu "grob", was zu einem Großteil auch an Danneberg ziemlich überdrehtem Spiel lag, der fast pausenlos chargiert und rumkaspert. Langer erschien mir auf dem Papier auch nie so treffend, aber man muss ihn einfach in Aktion erleben. Er trifft die Rolle - sofern man das anhand einer Folge beurteilen kann - komplett. Der pingelig-steife Basil, der in einzelnen Momenten zum unberechenbaren Flitzebogen wird, wunderbar nuanciert von Langer gespielt.

Auch beim Dialogbuch punktet die Erstsynchro. Wenn man vergleicht, ist die Brandt-Fassung an sich gar nicht so weit vom Original weg, streut an manchen Stellen aber ein paar (aus meiner Sicht eher unpassende) Flapsigkeiten ein und versagt leider oft in puncto Wortspielen (was den "groben" Eindruck nochmal verstärkt). Die Erstsynchro gibt den Inhalt des Originals (nochmal) deutlich genauer/pointierter wieder und ist kreativer in Sachen Wortspielen bzw. versucht so viel wie möglich zu retten (und erfindet an anderen Stellen manchmal treffend Neues). Auf Anhieb sind mir nur zwei Stellen aufgefallen, an denen die Zweitsynchro punktet: Bei Brandt hat man versucht das "hundreds - horses"-Wortspiel zu retten, was in der Bavaria-Fassung verpufft und bei Brandt bleibt der Duke ein Experte von Sotheby’s, während ihn die Bavaria-Fassung zu einem Experten für Sotheby’s macht, was im Kontext der Unterhaltung keinen Sinn ergibt (und eine Fehlübersetzung darstellt).

Ein Jammer, dass diese Synchronfassung nur fünf Folgen umfasst und ein noch größerer Jammer, dass Polyband für sämtliche DVD- und BD-Veröffentlichungen den Weg des geringsten Widerstandes gegangen ist und sich nicht auch noch um die anderen Synchronfassungen neben der Brandt-Fassung bemüht hat.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.870

29.04.2023 15:54
#57 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Vielen Dank für die Listung und Deine Einschätzung der beiden Synchronfassungen!

Die alte Fassung ist auch textlich in der Tat wesentlich pointierter – bei Brandt verpufft für mich einiges, weil um die Gags noch so viel herumgesülzt wird ... Klaus Laurien hat mich hier mit seinem humoristischen Feingefühl richtiggehend beeindruckt. Ansonsten hat er ja doch größtenteils ernstere Dinge bearbeitet – und eben die "Panzerknackerbande" (= "Olsenbande", Teil 1 & 2), die für mich allerdings eher einen Ausfall darstellte.

Griz


Beiträge: 30.659

29.04.2023 19:02
#58 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Die EA der 1. Folge war am Di., 28.02.1978 um 21:15 Uhr in West 3.

GG

Lord Peter



Beiträge: 4.962

01.05.2023 21:01
#59 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Kann mich nur anschließen, Langer ist absolut grandios und wäre (von den Python-Anfängen an!) eine echte Cleese-Alternative zu Danneberg gewesen. Hätte ich so rein vom Papier echt nicht für möglich gehalten...

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

01.05.2023 22:01
#60 RE: Fawlty Towers Zitat · antworten

Blitzartig schoss mir wieder durch den Kopf, dass bei der DDR-Fassung Gisela Büttner außerdem Regie geführt hatte. So kommt langsam Teilchen für Teilchen wieder zusammen.
Und mit kleinem Fragezeichen Roswitha Hirsch für Connie Booth.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Miyuki
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz