Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 4.532 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
S.B.


Beiträge: 112

03.04.2006 13:47
#46 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Danke, dass streichelt die Seele und ja, ich werde immer mal wieder reinschauen, jetzt wo ich weiß, dass es euch gibt.

Klaus



Beiträge: 713

04.04.2006 19:40
#47 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

"Slartibartfast" Falls du den Exorzisten meinst, der war 1973...

Hallo Martin,

das stimmt natürlich, aber ich meinte das Jahr der Synchronarbeiten und das war lt. Arnes Datenbank sowie Bräutigams Lexikon 1974. Es sei denn, Simone belehrt uns eines Besseren...

Gruß
Klaus

S.B.


Beiträge: 112

06.04.2006 17:10
#48 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Ich glaube es war 1974.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.04.2006 20:09
#49 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Heute Abend zeigt die ARD (oder war's das ZDF?) übrigens den ersten Teil.

Gruß,

Hendrik

("Sind Sie im Undercover-Einsatz als Penner?" - Maria Koschny in NCIS)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Klaus



Beiträge: 713

09.04.2006 09:09
#50 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

"Hendrik Meyerhof" Heute Abend zeigt die ARD (oder war's das ZDF?) übrigens den ersten Teil.

Den habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen, BASIC INSTINCT ist ein absolutes Meisterwerk und auch die Hermes-Synchronisation lässt dabei keine Wünsche offen. Insbesondere Simone Brahmann und Volker Brandt ziehen hier wirklich alle Register ihres Könnens und liefern beide eine perfekte Synchronarbeit ab, die dem Film in der dt. Fassung noch einen ganz besonderen Kick gibt, wie ich finde.

Wurde eigentlich Dorothy Malone, welche die ältere Geliebte von Catherine Tramell spielt, von Tilly Lauenstein gesprochen? Mir ist zwar auch bekannt, dass sie noch bis Ende der 90er Jahre synchronisiert hatte, aber ich bin mir nicht ganz sicher.

Gruß
Klaus


kinofilmfan


Beiträge: 2.591

09.04.2006 09:44
#51 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wurde eigentlich Dorothy Malone, welche die ältere Geliebte von Catherine Tramell spielt, von Tilly Lauenstein gesprochen? Mir ist zwar auch bekannt, dass sie noch bis Ende der 90er Jahre synchronisiert hatte, aber ich bin mir nicht ganz sicher.

Hallo Klaus,

- ja!

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

AMK


Beiträge: 1.028

09.04.2006 13:26
#52 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Ich will nicht unter "Einschleimverdacht" geraten, aber ich möchte auch mal klar Position beziehen für ein "Basic Instinct 2" mit Simone Brahmann - bzw. ohne Martina Treger. Letztere ist eine gute Synchronsprecherin, die auch bei Sharon Stone eine lobenswerte Leistung erbringt. Nur: Was nicht passt, passt halt nicht. (Wobei das natürlich die große "Geschmacksfrage" ist!)

Simone Brahmann, Karin Buchholz und Daniela Hoffmann (letztere hab´ ich auf Stone noch nicht gehört) sind die Sprecherinnen, die mir für Stone am geeignetsten erscheinen und mit denen ich gut leben könnte; um der "Basic-Instinct"-Kontinuität willen hätte es natürlich Brahmann sein müssen und dürfen! (Wenn ich mir vorstelle, wie die Film- und/oder Trailer-Sequenzen, die ich gesehen habe, klingen würden, wenn Brahmann spräche und da nicht dieser "Bruch" zwischen Optik [Stone] und Akustik [Treger] wäre ...)

Wenn es so sein sollte, dass es "Entscheidungsträgern" vom Verleih in erster Linie um den kommerziellen Erfolg ihrer (synchronisierten) Filme geht (und nicht um den "synchronsprecherisch-künstlerischen" Aspekt), müsste die für "Basic Instinct 2" verantwortliche Person nach der Lektüre dieses Threads ins Grübeln geraten (da sich eigentlich alle hier für Brahmann bzw. gegen Treger aussprechen) ...
(An dieser Stelle die dringende Bitte an die Herren Clooney und Soderbergh: Bitte nicht ins Grübeln geraten, sondern weiterhin bzw. wieder Umbach besetzen! )

Gruß - Andreas

S.B.


Beiträge: 112

09.04.2006 19:19
#53 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Was mich generell wundert ist, dass es den amerikanischen Schauspielern völlig egal zu sein scheint wieviele und welche Stimmen sie hier haben

Zitat von AMK
Ich will nicht unter "Einschleimverdacht" geraten, aber ich möchte auch mal klar Position beziehen für ein "Basic Instinct 2" mit Simone Brahmann - bzw. ohne Martina Treger. Letztere ist eine gute Synchronsprecherin, die auch bei Sharon Stone eine lobenswerte Leistung erbringt. Nur: Was nicht passt, passt halt nicht. (Wobei das natürlich die große "Geschmacksfrage" ist!)
Simone Brahmann, Karin Buchholz und Daniela Hoffmann (letztere hab´ ich auf Stone noch nicht gehört) sind die Sprecherinnen, die mir für Stone am geeignetsten erscheinen und mit denen ich gut leben könnte; um der "Basic-Instinct"-Kontinuität willen hätte es natürlich Brahmann sein müssen und dürfen! (Wenn ich mir vorstelle, wie die Film- und/oder Trailer-Sequenzen, die ich gesehen habe, klingen würden, wenn Brahmann spräche und da nicht dieser "Bruch" zwischen Optik [Stone] und Akustik [Treger] wäre ...)
Wenn es so sein sollte, dass es "Entscheidungsträgern" vom Verleih in erster Linie um den kommerziellen Erfolg ihrer (synchronisierten) Filme geht (und nicht um den "synchronsprecherisch-künstlerischen" Aspekt), müsste die für "Basic Instinct 2" verantwortliche Person nach der Lektüre dieses Threads ins Grübeln geraten (da sich eigentlich alle hier für Brahmann bzw. gegen Treger aussprechen) ...
(An dieser Stelle die dringende Bitte an die Herren Clooney und Soderbergh: Bitte nicht ins Grübeln geraten, sondern weiterhin bzw. wieder Umbach besetzen! )
Gruß - Andreas
. Als Clooney, Stone usw. würde ich darauf bestehen mir eine Stimme persönlich aussuchen zu dürfen und sie dann auch zu behalten. Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, dass der "Entscheidungsträger" der Constantin sich für diese Seiten hier interessiert, geschweige denn ins grübeln gerät.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

10.04.2006 09:18
#54 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Was mich generell wundert ist, dass es den amerikanischen Schauspielern völlig egal zu sein scheint wieviele und welche Stimmen sie hier haben

Leider aber nicht immer, sonst hätte Tom Cruise noch seinen Stephan Schwartz.

Als Clooney, Stone usw. würde ich darauf bestehen mir eine Stimme persönlich aussuchen zu dürfen und sie dann auch zu behalten.

Bei Sandra Bullock, die ja in Deutschland aufgewachsen ist, ging das ja nach hinten los in DAS NETZ.

Die Frage ist allerdings auch, ob die Schauspieler denn immer die richtige Wahl treffen würden. Bei uns kommen bestimmte Stimmtentypen ganz anders rüber, verbreiten einen ganz anderen Flair, als in den USA.
Von daher wäre sowas zwar wünschenswert in Hinblick auf durchgängige Kontinuität, aber wenn so ein Star nun 'nen völligen Missgriff landet, nur weil er eine Stimme toll findet, könnte sich das auch negativ auswirken.

Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, dass der "Entscheidungsträger" der Constantin sich für diese Seiten hier interessiert, geschweige denn ins grübeln gerät.

Also, manche Verleihfirmen und TV-Sender schauen auf jeden Fall hier ins Forum.
Ob da allerdings auch explizit Constantin dabei ist, weiß ich nicht.

Gruß,

Hendrik

("Sind Sie im Undercover-Einsatz als Penner?" - Maria Koschny in NCIS)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

S.B.


Beiträge: 112

10.04.2006 15:33
#55 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Ich meinte es so, dass hier vor Ort vom Studio eine Vorauswahl getroffen wird und dann ein Demo mit verschiedenen Sprechern, die man sich auf dem betreffenden Schauspieler gut vorstellen könnte nach Amerika geschickt wird und dort dann entschieden wird wer es den nun tatsächlich sein soll. Bei basic 1 haben sie das glaube ich sogar so gemacht.

Klaus



Beiträge: 713

10.04.2006 17:40
#56 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten

Was mich generell wundert ist, dass es den amerikanischen Schauspielern völlig egal zu sein scheint wieviele und welche Stimmen sie hier haben
Leider aber nicht immer, sonst hätte Tom Cruise noch seinen Stephan Schwartz.

D.h. also, dass Stephan Schwartz ihn auch dann nicht mehr sprechen dürfte, selbst wenn er auf seine Gage verzichten würde...???
Seine "berühmt" gewordene Scientology-Äußerung hat Cruise ihm offenbar nie verziehen, oder gibt es dafür doch noch andere Gründe, die ich nur nicht kenne?

Als Clooney, Stone usw. würde ich darauf bestehen mir eine Stimme persönlich aussuchen zu dürfen und sie dann auch zu behalten.
Bei Sandra Bullock, die ja in Deutschland aufgewachsen ist, ging das ja nach hinten los in DAS NETZ.
Die Frage ist allerdings auch, ob die Schauspieler denn immer die richtige Wahl treffen würden. Bei uns kommen bestimmte Stimmtentypen ganz anders rüber, verbreiten einen ganz anderen Flair, als in den USA.
Von daher wäre sowas zwar wünschenswert in Hinblick auf durchgängige Kontinuität, aber wenn so ein Star nun 'nen völligen Missgriff landet, nur weil er eine Stimme toll findet, könnte sich das auch negativ auswirken.

Dem kann ich nur zustimmen, man stelle sich nur mal vor, dass Mrs. Stone an der Stimme von Barbara Ratthey Gefallen gefunden hätte... (die ich übrigens für eine großartige Synchronschauspielerin halte, damit hier kein falscher Eindruck entsteht).

Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, dass der "Entscheidungsträger" der Constantin sich für diese Seiten hier interessiert, geschweige denn ins grübeln gerät.
Also, manche Verleihfirmen und TV-Sender schauen auf jeden Fall hier ins Forum.

Bei der DVD-Synchronisation von MONDBASIS ALPHA 1 hat das ja auch ganz gut funktioniert, als sich Hendriks Besetzungsvorschläge sowie meine Sprecherliste für die Synchronfirma als durchaus nützlich erwiesen haben.

Gruß
Klaus

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

10.04.2006 22:05
#57 RE: Basic Instinct 2 Zitat · antworten
In Antwort auf:
D.h. also, dass Stephan Schwartz ihn auch dann nicht mehr sprechen dürfte, selbst wenn er auf seine Gage verzichten würde...???
Seine "berühmt" gewordene Scientology-Äußerung hat Cruise ihm offenbar nie verziehen, oder gibt es dafür doch noch andere Gründe, die ich nur nicht kenne?

Das war doch eher so, dass Stanley Kubrick seine Sperecher immer handverlesen hat (wie z.B. auch Petersen).
Er scherte sich fast nie um Standards, weshalb ja Kidman auch von Irina Wanka gesprochen wird.
Cruise bestand seitdem auf Winczewski, weil das eben der Sprecher aus EWS war. Und seitdem hatte er den tatsächlich immer.
Die erste Umbesetzung nach der legendären Scientoloy-Äußerung war Frank Schaff in Jerry Maguire, und das war vor EWS.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz