Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 7.258 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Chat Noir


Beiträge: 6.165

19.08.2015 14:56
#61 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Barely Lethal (2015) [als Hardman]: Engelbert von Nordhausen


"Man macht Pläne. Setzt sich Ziele. [...] Denn wir leben jetzt. Morgen könnte alles vorbei sein."

Koboldsky


Beiträge: 1.801

02.10.2016 12:11
#62 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Das ständige Wechseln der Synchronstimmen bei Samuel L. Jackson in den 90er-Jahren ist ein Grund dafür, weshalb ich Rollencasts nicht viel abgewinnen kann.
Natürlich haben die jeweiligen Synchronschauspieler einen super Job gemacht und ich kann nur Vermutungen aufstellen, weshalb man so viel gewechselt hat.

Wenn man allerdings nur danach besetzt, welche Stimme am besten zum Rollentypus passt (nicht, wer am besten zum Schauspieler passt und der schauspielerischen Bandbreite entspricht), dann kann es ja nur klar sein, dass sich lange niemand etablieren kann.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 30.907

02.10.2016 12:27
#63 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Allerdings hat Samuel L. Jackson zeit seines Lebens fast immer nur dieselbe Rolle gespielt, weshalb das Argument hier nicht zieht ;-)

Ich erinnere mich, dass er um die Jahrtausendwende als Paradebeispiel für einen Star mit dauernd fester Stimme aufgeführt wurde. Der Hauptgrund ist dafür aber mMn, dass er einem größeren Publikum damals schlicht noch zu unbekannt war. Einer etwas größeren Menge vielleicht am ehesten noch als "Ach, der Schwarze aus PULP FICTION", aber nicht als filmübergreifender Star. Ich würde auch Helmut Krauss in PULP FICTION und Holger Schwiers TÖDLICHE WEIHNACHTEN niemals missen wollen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Koboldsky


Beiträge: 1.801

03.10.2016 12:54
#64 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Helmut Krauss hat sich im Pantoffel-TV-Interview zu den Besetzungsmethoden bei Jackson geäußert (ab etwa 15:45).

Auch nicht schlecht, Stimmen nach Bärten zu besetzen...


Begas


Beiträge: 1.426

03.10.2016 14:31
#65 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Ich fand Nitschke in "Jurassic Park" eigentlich auch ganz gut.


Arthur: "WO VERSTECKST DU DIE TOPFLAPPEN?"
Carrie: "DIE 'VERSTECKE' ICH AN EINEM HAKEN ÜBER DEM OFEN."
Arhtur: "ICH SEH' HIER NUR SCHWEINEPUPPEN!"
Carrie: "DAS SIND TOPFLAPPEN!"
Arthur: "DIE SIND BEIDE FÜR LINKS!"
(Eckart Dux und Christine Pappert in KING OF QUEENS)

Wilkins


Beiträge: 2.700

03.10.2016 16:30
#66 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Zitat
Ich fand Nitschke in "Jurassic Park" eigentlich auch ganz gut.

Er kann's nicht lassen, oder? Andauernd spricht er Schauspieler, auf die er gar nicht hingehört! Und das schon vor zwanzig Jahren! Ein Skandal!

Die Umbesetzungen bei SLJ sind übrigens ein gutes Beispiel dafür, wie man in der Synchronfassung Fehlbesetzungen des Originals ausbügeln kann. Ich spreche natürlich von Helmut Gauß in den Star Wars Prequels. Der "Hard Ass" Jackson als weiser Jedimeister... Klingt genauso absurd, wie es im fertigen Film wirkt.
In der DF hat Tobias Meister Nägel mit Köpfen gemacht und mit Gauß jemanden besetzt, der halbwegs gut zu SLJs Erscheinung passt, aber andererseits besser zur Rolle des Mace Windu.
Mit EvN hätte Jackson auf Deutsch genauso deplatziert in der Rolle gewirkt, wie im O-Ton.

Der Einzige von Jacksons damaligen Sprechern, dem ich diesen Spagat zugetraut hätte, wäre Helmut Krauss gewesen.

Edigrieg



Beiträge: 2.526

03.10.2016 17:44
#67 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Interessant find ich seine Aussage, dass er das "Besetzen nach Aussehen" als eine ganze Phase in der Synchrongeschichte ansieht, die inzwischen wieder vorbei sein soll. Sieht das hier auch einer so? Ich nicht ...

AndiR.


Beiträge: 2.454

05.01.2017 17:36
#68 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Puls-Wenn alle vernetzt sind,ist keiner sicher (2016): Engelbert von Nordhausen

dlh


Beiträge: 11.419

04.06.2017 21:45
#69 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Zitat von Scat im Beitrag #24
Hab Samstag auf ARD SEA OF LOVE gesehen. Das war ja mal die abgrundtief-krasseste Fehlbesetzung seit Ewigkeiten... Konnte den Sprecher leider nicht ausfindig machen. Klang ein wenig nach TOBIAS MEISTER, glaub ich aber nicht ganz. Die Rolle war nur klein, die Dialoge gering und selbst d i e waren qualitativ auf der Tonspur irgendwie schlechter.

Anbei ein Sample aus dem Film, erkennt den Sprecher (München) jemand? Ist aber kein verstellt-unverstellter Bernd Simon, oder?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Sea_of_Love_Jackson.mp3
funkeule



Beiträge: 763

05.06.2017 13:39
#70 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Und ich hatte letztens das erste Mal Jackie Brown gesehen und war doch überrascht: Petruo? Das passte gar nicht in meinen Ohren. So sehr ich Petruo mag. Aber nicht auf Jackson.

Koboldsky


Beiträge: 1.801

05.06.2017 13:43
#71 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Ich fand Petruo ganz passend. Klingt nicht ganz so schwer wie Nordhausen und kommt dem O-Ton recht nahe.


funkeule



Beiträge: 763

05.06.2017 13:55
#72 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Ja gut. Vielleicht ist es auch nur dass ich generell Nordhausen im Ohr bei Jackson habe. Dennoch finde ich Krauss ein Ticken besser.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.088

05.06.2017 18:04
#73 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Mir hat bisher Holger Schwiers immer noch am Besten gefallen. Passte irgendwie super zum damaligen Samuel L. Jackson.


Slartibartfast



Beiträge: 6.134

05.06.2017 18:17
#74 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #73
Mir hat bisher Holger Schwiers immer noch am Besten gefallen. Passte irgendwie super zum damaligen Samuel L. Jackson.

Sehe ich auch so. Aber Nordhausen ist die beste Schwiers-Imitation, während Krauss immer zu alt und Petruo zu jung klang.


Gruß
Martin
___________________________________
"Schwitze, Gräflein, schwitze schnell. Schwitzen macht die Äuglein hell..." (G.G. Hoffmann in Feuerball)
Visit http://www.synchronkartei.de

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 30.907

05.06.2017 18:30
#75 RE: Samuel L Jackson Zitat · antworten

Sea_of_Love_Jackson.mp3 -> Anfang klingt ein bisschen nach Günter Clemens, Rest nicht. Bernd Simon nicht.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Helen Hunt
Bruce Willis »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor