Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 3.761 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Shred


Beiträge: 287

21.08.2006 21:22
Dotterbart Zitat · antworten

Habe jetzt gesehen das diese Komödie auf DVD erschienen ist und wüsste gerne die Sprecher der Schauspieler.
Weiss jetzt nur noch von

Graham Chapman- Dotterbart - Michael Chevalier
John Cleese- Pew -Andreas Mannkopf
Eric Idle- Commander Clement -Harry Wüstenhagen
Cheech - El Segundo -Gerd Duwner
Chong- El Nebuloso -Rainer Brandt
Madeline Kahn- Betty -Barbara Ratthey

kann jemand die Liste vervollständigen?
Hoffentlich ist der nicht neu synchronisiert worden

Frank Brenner



Beiträge: 11.041

21.08.2006 21:26
#2 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Hallo Shred,

da kann ich Dich beruhigen...der Film wurde nicht neu synchronisiert. Die neu hinzugefügten Szenen wurden untertitelt.

Hier meine Liste:

Dotterbart
Graham Chapman (Captain Dotterbart) [Michael Chevalier]
Peter Boyle (Moon) [Heinz Theo Branding]
Richard „Cheech“ Marin (El Segundo) [Gerd Duwner]
Tommy Chong (El Nebuloso)
Marty Feldman (Gilbert) [Friedrich Georg Beckhaus]
Martin Hewitt (Dan) [Uwe Paulsen]
Madeline Kahn (Betty Bart) [Barbara Ratthey]
James Mason (Captain Hughes) [Friedrich Schoenfelder]
Eric Idle (Commander Clement) [Harry Wüstenhagen]
Peter Cook (Lord Percy Lambourn) [Jürgen Thormann]
Sir Michael Hordern (Dr. Gilpin) [Friedrich Wilhelm Bauschulte]
Kenneth Mars (Lieutenant Crisp [Reinhard Kolldehoff] und Verdugo [Lothar Blumhagen])
Sir Spike Milligan (Flunkle) [Manfred Lehmann]
Susannah York (Lady Churchill)
Ferdinand [Ferdy] Mayne (Beamish)
Peter Bull (Queen Anne) [Tilly Lauenstein]
Ronald Lacey (Mann mit Papagei)
Bernard McKenna (Askey)
Nigel Planer (Mansell) [Wolfgang Ziffer]
Bernard Fox (Tarbuck)
Beryl Reid (Lady Lambourn)
John Cleese (Harvey Blind Pew) [Andreas Mannkopff]


sowie [Manfred Lehmann] als Erzähler

Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

Shred


Beiträge: 287

21.08.2006 21:31
#3 RE: Dotterbart Zitat · antworten

klasse :)
danke!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 00:34
#4 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Ich hätte jetzt gesagt, dass Tommy Chong vermutlich Thomas Danneberg hatte - meinte mich zu erinnern - aber das war dann wohl ein anderer Cheech/Chong-Film, der mal bei Kabel 1 lief... oder?!
Denn Danneberg hätte Frank wohl sicher erkannt...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wo ist die Hasenpfote?!"
Oliver Stritzel für Philip Seymour Hoffman in "Mission: Impossible III"

Dennis Hainke


Beiträge: 1.343

22.08.2006 11:03
#5 RE: Dotterbart Zitat · antworten

In Antwort auf:
Graham Chapman (Captain Dotterbart) [Michael Chevalier]


Das war für mich schon immer eine der unpassendesten Besetzung auf Graham Chapman,
viel zu tief und zu rau wenn man das mal mit seiner Originalstimme vergleicht.

Noch Schlimmer, war da wirklich nur Thomas Albus in der Synchron von MONTY PYTHONS FLYING CIRCUS.

____

"National Security!"
[Ilja Richter]

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 12:21
#6 RE: Dotterbart Zitat · antworten
In Antwort auf:
Das war für mich schon immer eine der unpassendesten Besetzung auf Graham Chapman,
viel zu tief und zu rau wenn man das mal mit seiner Originalstimme vergleicht.


Naja, damit versuchte man halt "voll das Piratige" rauszukitzeln. Sozusagen die frühsten Anzeichen für das, was man heute in Filmen wie "Fluch der Karibik" geboten kriegt.
Das passiert, wenn man nen Baum pflanzen will, indem man ihn an einer Stelle aus dem Boden reißt und versucht, ihn an ner anderen Stelle mit dem Hammer wieder in die Erde zu prügeln.
Amen, Baby...!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wo ist die Hasenpfote?!"
Oliver Stritzel für Philip Seymour Hoffman in "Mission: Impossible III"
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

22.08.2006 13:00
#7 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Also, Danneberg war auf jeden Fall nicht dabei.








BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


Howie


Beiträge: 166

22.08.2006 23:09
#8 RE: Dotterbart Zitat · antworten

In Antwort auf:
viel zu tief und zu rau wenn man das mal mit seiner Originalstimme vergleicht.

Noch Schlimmer, war da wirklich nur Thomas Albus in der Synchron von MONTY PYTHONS FLYING CIRCUS.


Ich finde ja eigentlich, dass Graham Chapman im Original schon eine recht tiefe Stimme hat, am Besten fand ich als Sprecher auf ihn noch Norbert Langer in "der Sinn des Lebens". Thomas Albus fand ich von der stimmlage schon ok, aber ich fand ihn irgendwie gekünstelt immer.

Ich hab den Film "Dotterbart" nur einnmal gesehen und das ist ewig her, aber wenn ich die Liste sehe grauts mir- nicht wegen der Sprecher, sondern wegen der völlig fehlenden Kontuinität. Wäre ad eine Neusynchro mit den bekannten Stimmen auf die Pythons wirklich so schlecht gewesen?

Gruß,
H.

Dennis Hainke


Beiträge: 1.343

22.08.2006 23:35
#9 RE: Dotterbart Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ich finde ja eigentlich, dass Graham Chapman im Original schon eine recht tiefe Stimme hat, am Besten fand ich als Sprecher auf ihn noch Norbert Langer in "der Sinn des Lebens". Thomas Albus fand ich von der stimmlage schon ok, aber ich fand ihn irgendwie gekünstelt immer.


Stimmt schon, Chapman's Stimme im Original ist schon recht "gedämpft", man muss allerdings bedenken das
Chevalier da wesentlich tiefer klingt. Auch konnt Chapman ja unheimlich hoch-gepitched sprechen und das
hätte Chevalier nicht hingekriegt (war aber für den Film wohl auch gar nicht nötig).

____

"National Security!"
[Ilja Richter]
Slartibartfast



Beiträge: 6.573

27.08.2006 20:51
#10 RE: Dotterbart Zitat · antworten

In Antwort auf:
Noch Schlimmer, war da wirklich nur Thomas Albus in der Synchron von MONTY PYTHONS FLYING CIRCUS.


Was ist bitte los? Albus war DIE kongeniale Besetzung für Chapman und vom Original kaum zu unterscheiden. Das aufgesetzte, was hier angesprochen wurde, rührt durch die auch im Original sehr übetrieben gespielten Sketche her und passte hervorragend.
Überhaupt war die gesamte Münchner Besetzung des FLYING CIRCUS super, wenn man mal verkraftet hat, dass man nicht Danneberg/Elsholtz und Nowka hörte.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Frank Brenner



Beiträge: 11.041

28.08.2006 17:29
#11 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Hallo,

da kann ich mich Martin nur anschließen. Auch ich finde Thomas Albus für Chapman absolut super, und auch die anderen Pythons (allen voran Bernd Stephan für John Cleese, der die schwierigste Nachfolge antreten mußte, weil Cleese wohl von allen am bekanntesten ist und am engsten mit seinem bisherigen Sprecher, Danneberg, verknüpft war) haben hier exzellente deutsche Stimmen bekommen!


Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.726

29.08.2006 16:47
#12 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Da scheiden sich wohl die Geister - ich finde die deutsche Fassung vom FLYING CIRCUS auch katastrophal, wobei Stephan und Albus bei mir auch am schlechtesten abschneiden.

Gruß
Stefan

Howie


Beiträge: 166

29.08.2006 19:13
#13 RE: Dotterbart Zitat · antworten
In Antwort auf:
ich finde die deutsche Fassung vom FLYING CIRCUS auch katastrophal


Finde ich auch- das liegt aber weniger an den Sprechern (auch wenn ich thomas Albus jetzt auch nicht so überragend fand, s.o.), sondern daran, dass man MPFC einfach nicht adäquat übersetzen kann ohne gewaltige Abstriche zu machen.
Und dass dann auch noch deutsche Dialekte verwendet wurden (ich erinnere mich dunkel an Schwäbisch in "Nudge Nudge") machte das Ganze meines Erachtens noch schlimmer.
Aber hatten wir diese oder eine sehr ähnliche Diskussion nicht schon einmal?
(Ich erinnere mich zumindest dunkel daran, dass irgendjemand mal den Vorschlag machte, man könnte auch Monty Python and the Holy Grail neu synchronisieren...)

Schönen abend noch,
H.
Slartibartfast



Beiträge: 6.573

29.08.2006 21:02
#14 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Ist schon komisch, wie subjektiv sich scheinbar objektiv ähnliche Stimmen anhören.
Schätze es geht eben nie allein um Ähnlichkeit, gerade bei Neu- oder Umbesetzungen bereits durch andere Stimmen geprägter Darsteller.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

d-udo ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 14:34
#15 RE: Dotterbart Zitat · antworten

Chong wird von Rainer Brandt gesprochen.
Aufgrund der Dialogtexte von "Dotterbart" kann man davon ausgehen dass er auch für Synchronbuch sowie Regie verantwortlich war ! ;)

Barbara Rathey sprach auch noch so nebenbei eine der Damen die Marty Feldman versucht hat an Bord zu schmuggeln !
Soviel wieder zum Thema Ein Sprecher für mehrere Charaktere.

Roland Nitschke als Matrose war auch zu hören.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz