Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 8.830 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2014 23:31
#46 RE: Fernandel Zitat · antworten

Ich hab mich auch gewundert, warum dieser ausgezeichnete Film nur untertitelt gelaufen sein soll-eben wegen dem "Don Camillo"-Erfolg. Allerdings könnte es schon einen Grund geben, warum der Film nicht synchronisiert wurde: um ihn der breiten Masse nicht "zuzumuten".

"Die rote Herberge", so sonderbar das heute wirkt, ließ in Frankreich, Italien und anderen europäischen Ländern die Wogen hochgehen. Vor allem der sarkastisch-ironisch-zynische Umgang mit religiösen Themen stieß vielen auf, weil Glaube und seine Absonderlichkeiten doch recht direkt hinterfragt werden. Auch empfanden viele den leichten Tonfall als unangebracht für einen Film mit so düsterem Inhalt. Anscheinend wurde an manchen Orten sogar protestiert und da und dort, wo man regional Einfluss hatte, auch gar nicht gezeigt.

Eventuell hat das etwas damit zu tun. Dennoch wundert es mich, daß man den Film nach dem anhaltenden Erfolg von Fernandel im Kino und später Fernsehen, nicht schon in den späten 60ern/70ern synchronisiert hat.

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2014 09:12
#47 RE: Fernandel Zitat · antworten

Von DIE ROTE/UNHEIMLICHE HERBERGE gibt es kein Filmprogramm (zumindest keine IFB). Ich glaube, daß man sich damals (aus den bereits erwähnten Gründen) hinter dem Argument "Große Filmkunst" versteckte und den Film in der OF nur einem kleinen Publikum zugänglich machte.
Meine Kopien sind sowohl für HERBERGE als auch für DER BÄCKER VON VALORGUE mit dem B3-Logo. Bei letzterem sind die dt. Synchronsprecher im Abspann angegeben. Auch die Sprecher der Nebenrollen sind in beiden Filmen teilweise gleich. Es wird also eine Synchro im Auftrag des BR gewesen sein.
Gruß, Rolf

Pete


Beiträge: 2.799

06.01.2014 17:08
#48 RE: Fernandel Zitat · antworten

Natürlich ist so eine Sachlage neben dem zeitgleichen Erfolg auch bedauerlich und als wahrer ärgerlicher Verlust zu bezeichnen (aber das wisst ihr natürlich ebenso auch zu gut und bräuchte ich eigentlich gar nicht extra zu benennen! ) da die Stimme von Balthoff in Verbindung Pfarrer (Don Camillo) und Mönch ja genau gepasst hätte!

Gruß

Pete

Frank Brenner



Beiträge: 11.729

09.01.2014 08:21
#49 RE: Fernandel Zitat · antworten

"Die rote Herberge" habe ich bei der Erstausstrahlung auf B3 am 6.10.1999 gesehen - in der Version mit Mogens von Gadow, Alice Franz etc.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2014 11:37
#50 RE: Fernandel Zitat · antworten

1999? War das wirklich die ERST-Ausstrahlung dieser Synchronfassung? Wenn das so ist, muß es doch eine ältere Synchronfassung geben. Oder diese ist älter als angenommen.

Zuallererst habe ich den Film im Schweizer Fernsehen gesehen, das war Juli/August 1990 oder November 1991, weil ich dort auf Urlaub war und das gemeinsam mit einem Verwandten sah, den ich nicht leiden konnte. Mir kam der Film später nochmal unter, entweder im ORF oder in Dritten Programmen, da nahm ich ihn auf Video auf. Und das war jedenfalls noch vor 1996, weil ich den schon hatte, ehe ich nach Wien zog.

Gibt's eigentlich keinen Hinweis, daß auch eine Ost-Fassung existiert?

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2014 13:39
#51 RE: Fernandel Zitat · antworten

Eine Ost-Fassung kann man ausschließen.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2014 14:57
#52 RE: Fernandel Zitat · antworten

Hmmm...vielleicht war's doch O.m.U? Allerdings war das etwas, das ich mit 14, 15 Jahren absolut nicht leiden konnte. Zu schade, daß ich das Video nicht mehr habe.

Frank Brenner



Beiträge: 11.729

09.01.2014 19:22
#53 RE: Fernandel Zitat · antworten

Hi Fortinbras,

meine Aufzeichnungen sagen, dass "Die rote Herberge" ihre Fernseherstausstrahlung auf N3 am 11.11.1967 hatte - vermutlich als OmU. Danach lief der Film u.a. am 25. 7.1990 und 19. 3.1993 in ORF1 und am 21. 4.1994 und 11. 4.1995 auf DRS. Welche Fassung hier zum Einsatz kam, kann ich allerdings nicht sagen...

Lord Peter



Beiträge: 4.957

09.01.2014 19:47
#54 RE: Fernandel Zitat · antworten

Hilft evtl. weiter, daß der Film in der OmU-Kinofassung noch "Die unheimliche Herberge" hieß? Das muß natürlich nicht heißen, daß die ersten TV-Ausstrahlungen unter dem Titel "Die rote Herberge" nicht auch noch OmU erfolgten und tatsächlich erst in den 90ern eine Synchro entstand, aber wäre zumindest ein Anhaltspunkt.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2014 00:35
#55 RE: Fernandel Zitat · antworten

Dann weiß ich mal mit Sicherheit, daß ich den Film 1993 aufgezeichnet habe im ORF. Im Schweizer Fernsehen lief er aber auf jeden Fall zuvor schon, außer ich habe ihn IN der Schweiz gesehen, aber in einem anderen Sender. Mein Hirn ist nicht mehr ganz taufrisch.

Jedenfalls hab ich den ORF-Kundendienst angemailt mitsamt Franks Ausstrahlungsdaten und wenn die Antwort kommt, wird die Frage wohl erledigt sein-hoffe ich.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2014 13:26
#56 RE: Fernandel Zitat · antworten

Abschrift der E-Mail von heute:


"Sehr geehrter Herr ... ,

vielen Dank für Ihr Mail.

Laut den uns vorliegenden Archivaufzeichnungen wurde der Film "Die rote Herberge" am 25. 7. 1990 und am 19. 3. 1993 in der deutschen Synchronfassung ausgestrahlt.

Mit freundlichen Grüßen,

Michaela Konnerth,
ORF-Kundendienst

---------------------------------------------------------------

Das Rot stammt natürlich von mir. Also haben die Gedächtnisse meiner Wenigkeit und anderer eventuell doch kein Blackout. Also ist die Fassung mit Stefan Wigger deutlich älter oder eben neu.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2014 13:30
#57 RE: Fernandel Zitat · antworten

Sorry-nicht meine Schuld das Dreifachposting. Lösche ich nachmittags vom PC aus, das geht leider jetzt am Handy nicht.

kinofilmfan


Beiträge: 2.585

27.03.2014 09:05
#58 RE: Fernandel Zitat · antworten

in der Aufstellung fehlt:

HÉLÈNE (L'ordonnance, 1933), 1935 bei Lüdtke, Dr. Rohnstein & Co. synchronisiert. Leider auch hier der Hinweis: Sprecher nicht bekannt!

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2014 17:29
#59 RE: Fernandel Zitat · antworten

Der Damenfriseur - Klaus W. Krause

Lalu


Beiträge: 1

21.12.2014 11:51
#60 RE: Fernandel Zitat · antworten

Hallo suche ein Film von Fernandel?

Ich suche den Namen des Films, wo er mit Hasenzähnen sich als Nachrichtensprecher mit anderen bewirbt. Er ist Radiosprecher. Das Gremium möchte ein Attraktiven Nachrichtensprecher und versuchen Ihn aus dem Auswahlverfahren zu werfen, indem Sie schwere Fehler in seinen vorlesetext einbauen, die er jeddoch fehlerfrei vorliest.

Kann mir einer Helfen, Bitte

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Gino Cervi
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz