Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 7.911 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Porgy



Beiträge: 1.036

20.09.2006 18:24
Fernandel Zitat · antworten



Angele (1934): ???
Das Mädchen und der Scherenschleifer (1936): ???
Der Schpountz (1938): KARL-HEINZ OPPEL (DEFA)
Fric-Frac (1938): ???
Der goldene Schmetterling (1941): RUDOLF PLATTE
Liebe im Süden (1942): RUDOLF PLATTE
Nais (1945): ???
Freibeuter der Liebe (1946): ???
Die große Schau (1950): ???
Casimir (1950): ???
Der unfreiwillige Fallschirmjäger (1950): ???
In gewissen Nächten (1951): ALFRED BALTHOFF
Die rote Herberge (1951): ???
Der Damenfriseur (1952): ???
Der Totentisch (1952): ???
Don Camillo und Peppone (1952): ALFRED BALTHOFF
Verbotene Frucht (1952): ???
Der Bäcker von Valorgue (1953): ???
Don Camillos Rückkehr (1953): ALFRED BALTHOFF
Meine Frau betrügt mich (1953): ???
Staatsfeind Nr. 1 (1953): ALFRED BALTHOFF
Frl. Nitouche (1953): ALFRED BALTHOFF
Der Hammel mit den fünf Beinen (1954): KLAUS W. KRAUSE
Der Hammel mit den fünf Beinen (1954): PETER SCHIFF (Neu-Synchro)
Ali Baba (1954): ALFRED BALTHOFF / DIETMAR RICHTER-REINICK (DEFA)
Die große Schlacht des Don Camillo (1955): KLAUS W. KRAUSE
Der Modekönig (1956): KLAUS W. KRAUSE
Der große Verführer (1956): ALFRED BALTHOFF
In 80 Tagen um die Welt (1956): BRUNO W. PANTEL
Vater wider Willen (1956): ALFRED BALTHOFF
Der Mann im Regenmantel (1957): ALFRED BALTHOFF
Sénéchal ist der Grösste (1957): PETER SCHIFF
Der Faulpelz (1957): ???
Falsches Geld und echte Kurven (1958): ???
Gesetz ist Gesetz (1958): PETER SCHIFF
Das Leben zu zweit (1958): KLAUS W. KRAUSE
Ferien für den Musterknaben (1959): ???
Ich und die Kuh (1959): KLAUS W. KRAUSE
Der Boß und sein Engel (1960): Alfred Balthoff
Marc Antoines zweites Leben (1960): ???
Hochwürden Don Camillo (1961): KLAUS W. KRAUSE
Das jüngste Gericht findet nicht statt (1961): ???
Dynamit Jack (1961): DIETMAR RICHTER-REINICK (DEFA)
Der Mörder steht im Telefonbuch (1961): ALFRED BALTHOFF
Der Teufel und die zehn Gebote (1962): ???
Der Mann mit der Schärpe (1962): HANS-JOACHIM HEGEWALD (DEFA)
Corinne und der Diamant / Diamanten-Story (1963): ???
Lucia (1963): ???
Alles in Butter (1963): ALFRED BALTHOFF
Lauter Leichen in Las Vegas (1963): ???
Flegelalter (1964): ???
Genosse Don Camillo (1965): ALFRED BALTHOFF
Geld oder Leben (1965): KLAUS W. KRAUSE
Die Reise des Vaters (1966): NORBERT CHRISTIAN (DEFA)
Eventuell hilft Fernandel (1967): ???
Der Mann mit dem Buick (1967): DIETMAR RICHTER-REINICK (DEFA)
Sein letzter Freund (1969): KLAUS W. KRAUSE
Das Mädchen und der Scherenschleifer (1971): DIETMAR RICHTER-REINICK (DEFA)
Angele (1971): FRED-ARTHUR GEPPERT (DEFA)

Danke für die Mithilfe!


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.963

21.09.2006 12:20
#2 RE: Fernandel Zitat · antworten

Einige DEFA-Stimmen (ob es hierzu auch westdeutsche Fassungen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis):
"Der Mann mit dem Buick": Dietmar Richter-Reinick
"Dynamit-Jack": Dietmar Richter-Reinick
"Ali Baba" (DDR-TV): Dietmar Richter-Reinick
"Die Reisen des Vaters": Norbert Christian
Für "Der Teufel und die 10 Gebote" war, wenn ich nicht irre, Gerd Biewer (in der DEFA-Fassung) angegeben, aber das müsste ich noch im Filmprogramm nachprüfen.

Gruß
Stefan


Frank Brenner



Beiträge: 9.591

21.09.2006 19:14
#3 RE: Fernandel Zitat · antworten

Hallo,

Der Hammel mit den fünf Beinen (1954): Heinz Klevenow (?!) als Edouard Saint Forget und als Bernard Saint Forget und als Etienne Saint Forget; N.N. als Alain Saint Forget; Klaus W. Krause als Charles Saint Forget und als Désiré Saint Forget (1. Synchro 1955); generell Peter Schiff (2. Synchro 1988)
Sénéchal ist der Grösste (1957): Peter Schiff
Gesetz ist Gesetz (1958): Peter Schiff
Der Mann mit der Schärpe (1962): Hans-Joachim Hegewald (DDR-Synchro)
Alles in Butter (1963): Alfred Balthoff (? - nicht ganz sicher)


Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.963

30.09.2006 19:02
#4 RE: Fernandel Zitat · antworten

"Der Teufel und die 10 Gebote": in der fürchterlichen und überflüssigen Neu-Synchro wurden seine Szenen doch wirklich und wahrhaftig geschnitten!!!

Gruß
Stefan


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.324

01.02.2007 14:24
#5 RE: Fernandel Zitat · antworten


DER BOSS UND SEIN ENGEL: Alfred Balthoff



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Süsse


Beiträge: 1

04.02.2007 17:15
#6 RE: Fernandel Zitat · antworten

hallo!
Meine mutter hat in den 40ern den film don camilo und der schlafwandler gesehen.
Da dieser ihr sehr gefiel versuche ich nun diesen film zu bekommen!
kann mit jemand helfen??

Porgy



Beiträge: 1.036

05.02.2007 11:30
#7 RE: Fernandel Zitat · antworten

In den 40ern unwahrscheinlich, da die erste Don-Camillo-Verfilmung 1952 gedreht wurde. Die 5 Don-Camillo-Filme mit Fernandel sind allesamt auf DVD erhältlich.

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.324

07.02.2007 09:58
#8 RE: Fernandel Zitat · antworten


In Antwort auf:
Meine mutter hat in den 40ern den film don camilo und der schlafwandler gesehen.
Da dieser ihr sehr gefiel versuche ich nun diesen film zu bekommen!
kann mit jemand helfen??


Deine Mutter meint sicherlich den Film IN GEWISSEN NÄCHTEN (BONIFACE SOMNAMBULE) aus dem Jahr 1951. Fernandel spielt in diesem Film einen Kaufhausdetektiv, der nachts schlafwandelt und selbst klaut, was er tagsüber bewachen muß. Der Film lief in BRD und DDR unter demselben Titel IN GEWISSEN NÄCHTEN, jedoch mit 4 Jahren Abstand und in zwei verschiedenen Synchronisationen. Die westdeutsche Synchro kam 1952 heraus mit der Stimme von Alfred Balthoff für Fernandel. Die ostdeutsche Synchro erlebte erst 1956 ihre Premiere in der DDR. Wer Fernandel in der DDR gesprochen hat, ist mir nicht bekannt. An keine der beiden Synchronisationen wird einfach heranzukommen sein; selbst in Frankreich ist der Film bislang nur auf VHS erschienen und kann nur noch gebraucht über http://www.amazon.fr bestellt werden:

http://www.amazon.fr/s/ref=nb_ss_w/171-6...=0&Go.y=0&Go=Go



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Markus


Beiträge: 2.241

14.02.2007 18:22
#9 RE: Fernandel Zitat · antworten

"Das Mädchen und der Scherenschleifer" (DEFA 1971): Dietmar Richter-Reinick

"Angele" (DEFA 1971): Fred-Arthur Geppert

Gruß
Markus

Pete


Beiträge: 2.799

06.04.2007 14:41
#10 RE: Fernandel Zitat · antworten

"Nais" lief 1972 im NDR, also neuere 70er-Synchro; bei "Freibeuter der Liebe" heißt der Verleih DAFA (komisch; soll das DEFA heißen und es wurde sich verschrieben) (Erstaufführung 1954 wohl in der BRD), "Der Totentisch" wurde erst 1992 auf Eins Plus gezeigt (also muß die Synchro erst aus dieser Zeit sein), beim "Schpountz" ist die DDR-Synchro auch neuer wie die Westsynchro (1971), "Die große Schau" lief erstmals 1958 in wahrscheinlich den westdeutschen Kinos. Von den älteren Filmen "Angele" und "Das Mädchen und der Scherenschleifer" gibt es nur DEFA-Synchros, "Der unfreiwillige Fallschirmspringer" kam 1953 in die BRD-Kinos, "Casimir" 1954, in der DDR 1965 (gibt es da womöglich wieder auch eine Ost-Synchro?), Zu "Ali Baba" muß es übrigens auch eine ältere BRD-Synchro geben (21.12.54 Kino, 5.2.61 ARD, erst 9.7.65 Kino DDR!), zu Dynamit-Jack ebenso (19.10.1962 Kino BRD/ 28.9.89 DDR-TV), zu "Die Reisen des Vaters" habe ich 24.11.67 (weiß aber nicht ob vielleicht nur die DDR-Aufführung oder die der BRD gemeint ist), "Der Mann mit dem Buick war am 24.3.1970 im DFF zu sehen, später auf Sat. 1. Ich tippe also auf eine ausschließliche DEFA-Synchro bei dem Film! "Der Teufel und die zehn Gebote" wurde im DDR-Kino um 9 Minuten gekürzt. Alle Angaben von meinem Lexikon auf Diskette aufzuschreiben, war mir jetzt zu viel. Wenn ihr es aber gerne wollt, mache ich es. Habe halt nur keine Stimmangaben. Man kann nur spekulieren, wann und wo die Filme zu sehen waren.

P. S.: Zum Film "Ich klage an" (1953) mit Fernandel in der Hauptrolle, der lettzes Jahr im Original mit Untertiteln auf Arte zu sehen war, gibt´s wohl keine deutsche Synchro. Komisch! War ein schöner Film. Gruß, Pete!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.963

06.04.2007 16:20
#11 RE: Fernandel Zitat · antworten

Die DDR-TV-Synchro von "Ali Baba" wurde erst in den 8oern produziert (möglicherweise war keine Kino-Kopie mehr in der DDR aufzutreiben). Daß DAFA eigentlich DEFA heißen soll, kann ich mir nicht vorstellen, denn wenn, dann müsste der PROGRESS-Filmvertrieb verantwortlich zeichnen, die DEFA war nur das ausführende Synchronstudio.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

06.04.2007 17:10
#12 RE: Fernandel Zitat · antworten

Ah, so ist das! Würde den Film schon auch gern mal sehen. Die Story hört sich nach schöner Märchen-Parodie an! Allerdings wäre mir da dann zuerst die alte BRD-Synchro lieber, da ich halt nun mal alte Synchros meist bevorzuge!

Find´s wirklich interessant, wenn es zu etwas mehrere Synchronisationen gibt! Gruß, Pete!

Pete


Beiträge: 2.799

23.09.2007 22:23
#13 RE: Fernandel Zitat · antworten
Wann wurde der Film "Der Mann mit der Schärpe", (Heute Nacht in der ARD) der ja wohl nur eine späte DEFA-Synchro hat, eigentlich zuletzt im gesamtdeutschen TV gezeigt? Ich weiß gerade nur von einer Ausstrahlung nach der Wende im ORB 1993! Danke! Gruß, Pete!
Markus


Beiträge: 2.241

24.09.2007 13:27
#14 RE: Fernandel Zitat · antworten

Zitat von Markus
"Das Mädchen und der Scherenschleifer" (DEFA 1971): Dietmar Richter-Reinick
"Angele" (DEFA 1971): Fred-Arthur Geppert
Gruß
Markus



Ähem, die Liste sollte auch mal aktualisiert werden

Gruß
Markus

Frank Brenner



Beiträge: 9.591

25.09.2007 21:02
#15 RE: Fernandel Zitat · antworten
Hallo Pete,

In Antwort auf:
Wann wurde der Film "Der Mann mit der Schärpe", (Heute Nacht in der ARD) der ja wohl nur eine späte DEFA-Synchro hat, eigentlich zuletzt im gesamtdeutschen TV gezeigt? Ich weiß gerade nur von einer Ausstrahlung nach der Wende im ORB 1993! Danke! Gruß, Pete!


nein, der Film lief danach schon noch ein paarmal...z.B. am 21.10.1995 im MDR, am 25.4.1998 in B1 und am 1. 8.2004 auf ARD-Festival...

Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz