Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 24.369 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Klaus



Beiträge: 713

15.09.2012 08:45
#76 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #70
Ja, bei "Time Tunnel" war der Extended-Pilot nur im O-Ton ohne UT drauf. Wird bei "Wega" genau so sein - falls er überhaupt mit drauf kommt.


Lt. Amazon kommt er mit drauf, dort sind folgende Extras angegeben:

Bonusmaterial (insg. 90 Minuten):
- Langfassung der Pilotfolge
- Interview mit Hauptdarsteller Roy Thinnes
- Audiokommentar von Schöpfer Larry Cohen zur Folge "The Innocent"
- US Trailer
- Booklet mit Folgenguide

Ob die Langfassung nur im O-Ton mit oder ohne UT bzw. vielleicht sogar mit der draufgelegten deutschen Synchro samt OmU bei den zusätzlichen Szenen enthalten ist, bleibt abzuwarten, auch was evtl. dt. UT bei Interview und Audiokommentar angeht. Möglicherweise hat Studio Hamburg Enterprises seit Veröffentlichung der Time-Tunnel-Box ja dazugelernt...

Gruß
Klaus

Jedermann



Beiträge: 268

06.10.2012 14:03
#77 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Es sieht so aus, also ob sich die INVASION VON DER WEGA in Deutschland verzögert. Amazon listet den 30. November 2012 als Erscheinungstag der DVD Box:
http://www.amazon.de/Invasion-von-Wega-r...g/dp/B0090NINCU
Alle anderen Online Shops geben als Lieferdatum weiterhin den 26.10.2012 an.


Nummer 6 / The Prisoner "Ich bin keine Nummer! - Ich bin ein freier Mensch!"
Nr6DE - Freunde und Förderer http://www.nummer6-theprisoner.de/
Six of One - The Prisoner Appreciation Society http://www.netreach.net/~sixofone/

Lord Peter



Beiträge: 4.530

06.10.2012 14:17
#78 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Ja, ich habe auch schon eine Mail von den Amazonen erhalten, daß die Auslieferung sich (voraussichtlich) auf den 01.12.2012 verzögert. :-(


"Mir ist das egal, wie nett sie sind, ich bringe sie um! Wir sind auf der Flucht und sind hergekommen, um sie zu berauben, und das werden wir auch tun. Wir müssen sie erschlagen - und ihnen zur Sicherheit noch die Gurgel durchschneiden. Aber erst spülen wir das Geschirr."

Peter Pasetti in "Wir sind keine Engel"

Jedermann



Beiträge: 268

06.10.2012 14:26
#79 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Nach dem langen Warten auf die Invasion, kommt es auf vier Wochen jetzt auch nicht mehr an. Hauptsache die Folgen sind in Top-Qualität und hoffentlich ohne allzu viele ursprüngliche ZDF Schnitte.


Nummer 6 / The Prisoner "Ich bin keine Nummer! - Ich bin ein freier Mensch!"
Nr6DE - Freunde und Förderer http://www.nummer6-theprisoner.de/
Six of One - The Prisoner Appreciation Society http://www.netreach.net/~sixofone/

jack94


Beiträge: 3

10.10.2012 22:51
#80 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

die folgen sind kaum vom zdf gekürzt, bis auf die fades und der längere vorspann. die zdf-folgen mit dem tc sind fast ungeschnitten. nur die französischen master haben etliche schnitte. da man die deutsche tonspur da raufgefriemelt hat, sind sie kürzer. außerdem sind die originale in usa deshalb länger, weil sie in ntsc laufen und nicht in pal. das kann gut und gerne nach 45min auch 2-3min kürzer sein. eben weil die geschwindigkeit bei pal achneller läuft.es sind also weniger die schnitte, eher die 2 verschiedenen tv-systeme, welche den großteil des unterschiedes machen.

Jedermann



Beiträge: 268

11.10.2012 00:57
#81 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Zitat von jack94 im Beitrag #80
die folgen sind kaum vom zdf gekürzt, bis auf die fades und der längere vorspann. die zdf-folgen mit dem tc sind fast ungeschnitten.

Willkommen, jack94, hier im Synchron Forum!
Hast du denn einige oder mehrere INVADERS Episoden mit den INVASION VON DER WEGA Folgen verglichen? Dass der Vorspann und die Fades gekürzt wurden (manchmal mit längeren zusätzlichen Sequenzen), war damals leider übliche Praxis. Klarheit gewinnen wir erst beim direkten Vergleich Original/Synchro, ob und in welchem Umfang weitere (substantielle) Schnitte vorgenommen wurden.

Zitat von jack94 im Beitrag #80
nur die französischen master haben etliche schnitte. da man die deutsche tonspur da raufgefriemelt hat, sind sie kürzer.

Mit dem Überstülpen der deutschen Synchro auf gekürzte französische Episoden hast du vermutlich recht. Das ist mir auch beim ASTRONAUT aufgefallen.

Zitat von jack94 im Beitrag #80
außerdem sind die originale in usa deshalb länger, weil sie in ntsc laufen und nicht in pal. das kann gut und gerne nach 45min auch 2-3min kürzer sein. eben weil die geschwindigkeit bei pal achneller läuft.es sind also weniger die schnitte, eher die 2 verschiedenen tv-systeme, welche den großteil des unterschiedes machen.

Ob sich die NTSC-PAL-Übertragung so gravierend (2-3 Min) auswirkt, weiß ich nicht. Das müsste ja alle amerikanischen Serien betreffen. Die RAUMSCHIFF ENTERPRISE Folgen z. B. sind in der deutschen Version aber genauso lang wie die Original STAR TREK Episoden. Kann jemand aus seinen Erfahrungen mit anderen USA Serien dazu etwas sagen?


Nummer 6 / The Prisoner "Ich bin keine Nummer! - Ich bin ein freier Mensch!"
Nr6DE - Freunde und Förderer http://www.nummer6-theprisoner.de/
Six of One - The Prisoner Appreciation Society http://www.netreach.net/~sixofone/

jack94


Beiträge: 3

11.10.2012 07:45
#82 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

hallöchen,

ja, ich hab beide versionen parallel verglichen und da sieht man schon nach ein paar sekunden, wie die deutsche version die us-version überholt.
bei raumschiff enterprise war das auch so. da sind in der us-version 50-51min. und in der pal immer nur 48,5min. wenn das gleich bei raumschiff enterprise war, dann sind die für den europäischen markt, also aus england und ebenfalls in pal.
es ist immer so . das ist eben technisch bedingt. bei einem 90 minuten-spielfilm sind da gut und gerne 5-6min unterschied.
speziell die folge 1 bei invaders hat extrem viele schnitte.
ansonsten gibt es viele kleine schnitte-aber relativ unbedeutend. wenn man von dem vorspann und abspann mal absieht und den fades- dann sind das pro folge im schnit vielleicht 15 sek.

Norbert


Beiträge: 1.492

11.10.2012 10:27
#83 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Die französischen Folgen sind ungekürzt, die deutschen hingegen enthalten teilweise Kürzungen. Zum Vergleichen sollte man aber nie eine NTSC-Fassung heranziehen, da diese ja langsamer läuft als die hiesigen PAL-Versionen (Deutschland, England, Frankreich). Eine 50minütige NTSC-Version läuft regulär auf PAL beschleunigt nur noch 48 Minuten.

jack94


Beiträge: 3

12.10.2012 00:23
#84 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

ne, die französischen sind richtig verschnippelt-da sind die deutschen rund 1 min. länger.

Norbert


Beiträge: 1.492

12.10.2012 10:14
#85 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Zitat von jack94 im Beitrag #84
ne, die französischen sind richtig verschnippelt-da sind die deutschen rund 1 min. länger.
Wie kommst du denn auf dieses schmale Brett? Hast du die französischen Folgen? Die bei youtube eingestellten französischen Folgen mit deutscher Tonspur zählen nicht!

Jedermann



Beiträge: 268

14.10.2012 16:17
#86 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Zitat von jack94 im Beitrag #82
ich hab beide versionen parallel verglichen und da sieht man schon nach ein paar sekunden, wie die deutsche version die us-version überholt.

Hast du denn auch neben den PAL/NTSC bedingten Asychronläufen auch die Dialoge verglichen? Konntest du da Schnitte feststellen?
Zitat von jack94 im Beitrag #82
ansonsten gibt es viele kleine schnitte-aber relativ unbedeutend. wenn man von dem vorspann und abspann mal absieht und den fades- dann sind das pro folge im schnit vielleicht 15 sek.

Wie ich beim Vergleich von THE INNOCENT mit REISE NACH UTOPIA aufgezeigt habe (s.o. Beitrag 71 / Seite 5), entfallen bei der Titelsequenz und den Stab-Angaben ca. 40 Sekunden. Beim Nachspann sind es ca. 30 Sekunden. Das macht pro Folge ca. 1 Min und 10 Sek. Die Fades-Kürzungen sind wohl unterschiedlich lang und beschränken sich oft nicht nur auf das reine Ausblenden, bzw. die "Act"-Einblendungen, sondern erfassen oft noch Teile der Szenen davor und danach. Möglicherweise sind von den Kürzungen keine Dialoge betroffen. Doch das werden wir definitiv erst erfahren, wenn die DVD Box erscheint und keine, oder nur wenige UT enthält.
Zitat von jack94 im Beitrag #82
speziell die folge 1 bei invaders hat extrem viele schnitte.

Welche Kürzungen sind dir denn bei DIE ENTDECKUNG aufgefallen? Hast du dir dabei Notizen gemacht? Die PAL-Laufzeit aller Episoden beträgt ca. 49:20 Min. DIE ENTDECKUG in der ZDF Version dauert 47:23 Min. Wenn man die o.g. generelle Kürzung bei allen Folgen von ca. 1:10 Min abzieht, bleiben dann noch ca. 50 Sek, die bei der Pilotfolge zusätzlich gekürzt wurden. Das ist weniger, als z. B. bei der REISE NACH UTOPIA (47:01 Min).


Nummer 6 / The Prisoner \"Ich bin keine Nummer! - Ich bin ein freier Mensch!\"
Nr6DE - Freunde und Förderer http://www.nummer6-theprisoner.de/
Six of One - The Prisoner Appreciation Society http://www.netreach.net/~sixofone/

kogenta



Beiträge: 1.827

07.11.2012 06:27
#87 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Zitat von jack94 im Beitrag #82
... bei einem 90 minuten-spielfilm sind da gut und gerne 5-6min unterschied.


Das stimmt nicht, bei 90 Minuten beträgt der Unterschied NTSC/PAL exakt 3 Minuten 36 Sekunden.

Das läßt sich ganz präzise bestimmen:
Bei 100 Minuten (Spielfilm) beträgt der Unterschied exakt 4 Minuten.
Bei 50 Minuten (Serie) beträgt der Unterschied exakt 2 Minuten.
Bei 200 Minuten (Spielfilm Überlänge) sind es exakt 8 Minuten.
Bei 25 Minuten (Serie) ist es genau 1 Minute.

Statt 25 Bilder/sec PAL sind es bei NTSC 24 Bilder/sec.
Der Unterschied ist also immer genau ein Fünfundzwanzigstel oder genau 4 Prozent.

Gruß, kogenta


Jedermann



Beiträge: 268

11.11.2012 21:52
#88 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Auf der Seite des Labels AL!FE fand ich noch folgende Angabe zur bevorstehenden DVD Veröffentlichung von IvdW:

Zitat
Die DVD enthält die US TV-Version mit deutscher und amerikanischer Sprachfassung. Bild und Ton wurden digital überarbeitet.

http://www.alive-ag.de/index.php?page=ar...tikelNr=1226154

Bei Verwendung der "US TV-Version" müsste das vollständige Originalbild enthalten sein. Also auch die akustischen Gaststars Benennungen. Da bin ich mal gespannt, wie das in der deutschen Version gehandhabt wird. Falls die Synchro nicht als separate zweite Spur auf der DVD liegt. Gibt es da bei AL!VE (oder anderen Labels) schon Vergleiche, wie das bei anderen Serien gemacht wurde?


Nummer 6 / The Prisoner "Ich bin keine Nummer! - Ich bin ein freier Mensch!"
Nr6DE - Freunde und Förderer http://www.nummer6-theprisoner.de/
Six of One - The Prisoner Appreciation Society http://www.netreach.net/~sixofone/

jomei2810


Beiträge: 50

25.11.2012 11:10
#89 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Infos zur DVD-Box von STUDIO HAMBURG:

Alle 20 Folgen sind ungekürzt.

Im Vorspann werden Hauptdarsteller Roy Thinnes, die Gaststars als auch die Episodentitel auf englisch angekündigt.
Ansonsten gibt es in keiner Folge Szenen im englischen Original mit deutschen Untertiteln.
Falls vom ZDF jemals Kürzungen vorgenommen worden sind, kann es sich nur um dialogfreie Szenen gehandelt haben.

Zu jeder Folge gibt es kurze Intros mit Rov Thinnes.
Diese und auch das Thinnes-Interview sind deutsch untertitelt.
Nur der Audiokommentar von Leonard Cohn in der Episode REISE NACH UTOPIA hat keine Untertitel.

Es gibt einen US-Trailer zu verschiedenen WEGA-Episoden.
Auch ein Werbetrailer von STUDIO HAMBURG, wo Serien wie TIME TUNNEL, DREI MÄDCHEN UND DREI JUNGEN u. a. vorgestellt werden.

Bei der Langfolge von DIE ENTDECKUNG hat STUDIO HAMBURG den deutschen Ton sauber angelegt.

Die Titelangaben auf den DVD-Scheiben sind nutzlos. da sie nicht mit dem tatsächlichen Inhalt übereinstimmen.

Auf DVD 3 ist z. B. zu lesen:
Die Geheimakte
Herkunft: Unbekannt
Reise nach Utopia
Die Helfer

Tatsächlich enthalten sind:
Tödliche Kristalle
Der Astronaut
Die Geheimakte

Dieser Fehler wird laut STUDIO HAMBURG bei einer Neuauflage korrigiert.

Leider wurde auch eine fehlerhafte Normwandlung vorgenommen!

Dadurch sind GHOSTING-Effekte entstanden.
Dieser Nachzieheffekt bringt bei schnellen Kameraschwenks etwas Unruhe ins farbenprächtige Bild.
Die Langfolge ist davon nicht betroffen!

Leider ist der Gesamteindruck was die Bildqualität betrifft (für mich) nicht so hervorragend wie bei TIME TUNNEL.

Bin gespannt, was andere User dazu schreiben werden!


jomei2810


Beiträge: 50

25.11.2012 11:33
#90 RE: Invasion von der Wega (USA 1967-68) Zitat · antworten

Hier eine Einzelbildabfolge aus DIE HELFER (The Believers) wo sich Ghostingbilder mit normalen Bewegungsunschärfen abwechseln:

Go1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) Go2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) Go3.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) Go4.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) Go5.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Doraemon
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz