Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 2.501 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Victor


Beiträge: 11

11.03.2007 23:38
#16 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten
Ich fand den Film phantastisch. Und natürlich hat er nix lynchiges oder kafkaeskes, schließlich ist er nicht von Kafka oder Lynch, sondern DelToro
Slartibartfast



Beiträge: 6.155

13.03.2007 18:03
#17 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten

Und der Pan wurde von Dieter Memel gesprochen.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

FAN


Beiträge: 92

18.03.2007 20:12
#18 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten
Koennen wir mal eine komplette Liste machen.

Ich meine noch Raeuker als einen der Soldaten gehoert zu haben, sowie Staudinger als einen der Gaeste.
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.172

18.03.2007 21:06
#19 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten
Pans Labyrinth

Ivana Baquero Ofelia Lydia Morgenstern
Doug Jones Pan Dieter Memel
Sergi Lopez Captain Vidal Udo Schenk
Ariadna Gil Carmen Claudia Urbschat-Mingues
Maribel Verdu Mercedes Peggy Sander
Alex Angulo Dr. Ferreira Reinhard Kuhnert
Roger Casamajor Pedro/Anführer Markus Pfeiffer
- Stotterer Gerald Schaale
- Erzähler Christian Rode
- Stimme Thomas Vogt


Dialogbuch: Alexandra von Grote
Synchronregie: Alexandra von Grote
Synchronstudio: Studio Babelsberg

Quelle: Synchroworld.de

--------------------------------------------------

-Stars meets Voice - (New Photos)
Dorette Hugo & Jennifer Garner & Carola Ewert

Avenger


Beiträge: 1.438

18.03.2007 21:27
#20 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten

Stammt von Synchroworld oder ? Also besser die Quelle mit angeben!


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.172

18.03.2007 21:29
#21 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten

Stammt von Synchroworld oder ? Also besser die Quelle mit angeben

Achja, dass vergesse ich immer. Dabei hab ich ja mal gesagt, ich schreibe dann immer
die Quelle dazu. Wird korriiert. Hoffentlich vergess ich es das nächste mal nicht wieder.


--------------------------------------------------

-Stars meets Voice - (New Photos)
Dorette Hugo & Jennifer Garner & Carola Ewert

Knew-King



Beiträge: 5.752

18.03.2007 21:29
#22 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten

Pfff


---
"Komm schon, du liegst da wie ein totes Pferd! Mach mal ein bisschen Tralalla in der Pussy!"
KARLO HACKENBERGER in EXTRAS

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.669

18.03.2007 21:39
#23 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten
Ja, die Infos bei Sünkrowörld sind ja immer sowas von hoch-exclusiv, da darf man das natürlich keinesfalls vergessen... *lol* Ich hab' noch Helmut Gauß gehört.
Avenger


Beiträge: 1.438

18.03.2007 21:51
#24 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten

Ja, die Infos bei Sünkrowörld sind ja immer sowas von hoch-exclusiv, da darf man das natürlich keinesfalls vergessen... *lol* Ich hab' noch Helmut Gauß gehört.

Ironie ist gut, wenn sie denn den Punkt trifft. Ich weise sicherlich nicht daraufhin, weil ich Synchroworld besonders mag oder gar ein Interesse daran habe, deren "Exclusivrechte" unbedingt "geschützt" zu wissen. Dennoch halte ich rein garnichts von dem im Internet oft praktiziertem Prinzip alles Mögliche einfach schnell und bequem per Copy & Paste zu kopieren, um es dann irgendwo ohne Quellenangabe zu posten. Und mag es sich dabei, um soetwas banales wie eine offizielle Besetzungsliste von einer hier (verständlicherweise) nicht gerade angesehenen Seite handeln. An gewissen Grundprinzipien sollte man sich auch im WWW orientieren.





Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

08.08.2007 12:19
#25 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten
Eine - ich kann's nicht anders sagen - erbärmliche Synchro. Voice-Cast passt schon, obwohl sich Schenk nicht wirklich Mühe gibt und seine 08/15-Schurken-Zischerei abzieht, die ich allmählich nicht mehr hören kann, ABER ... das Synchronbuch ist eine Frechheit.

"Pans" Vorstellung "Ich... bin ein Pan" ist für mich Grund genug, Übersetzer, Regisseur und Supervisor auf die schwarze Liste zu setzen. Im Original (falls jemand der Herrschaften Spanisch sprechen sollte) sagt er "Ich... bin ein Faun". Faun. Ziegenartige Wesen (siehe Hr. Tumnus in "Chroniken von Narnia"), sexuell aufgeladen, kennt man aus Märchen und Sagen. Ist eine Gattung. "Pan" ist der Waldgott, der Wanderer erschreckt und die "Panik" begründete. Singulär, EIN Waldgott. "Es gibt nur ein Rudi Völler" - und nur einen Pan.

"Ich bin ein Pan" ist der ärgerlichste Synchronpatzer, der mir jemals untergekommen ist.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.363

08.08.2007 12:36
#26 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten

Ist das die einzige Beanstandung, oder gibt es noch mehr Negatives? Möglicherweise hat man es einfach so übersetzt, um den deutschen Titel zu erklären.









BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


DubberDuckDuck


Beiträge: 952

08.08.2007 12:57
#27 RE: Pans Labyrinth Zitat · antworten
Ganz bestimmt sogar. Das macht den Fehler in seiner Hauptschuld-Blödheit und Narretei aber nicht weniger ärgerlich oder gar verzeihlich. Der dt. Titel hängt sich an den dämlichen US-Verleihtitel ran, der nur gewählt wurde, weil "Faun" den Amis phonetisch zu kompliziert ist. Deutsche haben mit Faun kein Jota mehr Schwierigkeit als mit Pan, letztere Variante rückt es aber eher in Richtung Missverständlichkeit, Stichwort Peter Pan. Im Deutschen war es kein Problem, den Filmtitel sinnvoll einzudeutschen.

Hat man nicht. Dumm gelaufen. Aber so oder so ist die Übersetzung "ein Pan" Stuss. Memel hätte da auch spielerisch zögern können: "Oooh... ich bin Pan", oder sowas. Auf die abstrakten Lippenzuckungen hätte das elegant raufgepasst und hätte so einen Dummklopper verhindert.

Ich hab je selbst auch schon Kacke verzapft. Aber sowas ...
Schweizer


Beiträge: 1.208

08.08.2007 13:02
#28 Gute Synchro! Zitat · antworten

@dubber

Also die Kritik an der Synchro ist für mich völlig übertrieben.

Die Veränderung mag sicher ärgerlich sein. Aber ansonsten war die Synchro für mich absolut Klasse.

Ist also wirklich der einzige Punkt der man der Synchro ankreiden kann find ich.

Wenn du mal ne wirklich schlechte Synchro hören willst dann geh in den Thread von "The Queen" und hör dir meine Soundsamples von dieser absoluten Billigsynchro an :)

Gruss

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

08.08.2007 13:14
#29 RE: Gute Synchro! Zitat · antworten

Schweizer, mach ich glatt, aber gerade als kritischer Geselle solltest du einem anderen kritischen Gesellen nicht das Kritisieren madig machen. Bis gleich.

"Ein Pan" ist Schwachsinn und für mich Grund genug, Note 6 zu vergeben. That easy. Man darf Perfektion erwarten.

Eve Kendall


Beiträge: 65

08.08.2007 14:02
#30 RE: Gute Synchro! Zitat · antworten

Aber Du hast schon auch noch den Film gesehen ?!
Hoffe ich. Sonst hättest Du was verpasst. Eve

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor