Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 6.199 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.040

24.03.2017 00:59
#61 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Zitat von toto im Beitrag #59
Was mich dann doch interessieren würde: Wieso wurde Reichardt außerhalb von "Friends" nie auf Aniston besetzt, selbst in Filmen, die in der Zeit rauskamen als die Serie noch lief??


Vermutlich, weil die FRIENDS-Synchro eher abgewatscht und deshalb größtenteils ignoriert wurde.



"Du magst meinen Reis nicht?"


toto


Beiträge: 683

24.03.2017 06:24
#62 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Echt, war die Synchro so schlecht??

smeagol



Beiträge: 3.345

24.03.2017 07:14
#63 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Zitat von toto im Beitrag #62
Echt, war die Synchro so schlecht??

Aniston ging noch, Perry war gut besetzt. Der Rest war wirklich (bis auf viel positive Nebenrollen-Kontinuität a la Langer/Selleck, Lehmann/Willis ect.) schlecht. Für mich die schlechteste Sitcom-Synchro - da schaue ich lieber im O-Ton (und das sage ich nicht oft)


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.124

24.03.2017 11:27
#64 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #61
Zitat von toto im Beitrag #59
Was mich dann doch interessieren würde: Wieso wurde Reichardt außerhalb von "Friends" nie auf Aniston besetzt, selbst in Filmen, die in der Zeit rauskamen als die Serie noch lief??

Vermutlich, weil die FRIENDS-Synchro eher abgewatscht und deshalb größtenteils ignoriert wurde.

Das gleiche Phänomen gibt's aber bei Benedict Cumberbatch - und da wird die "Sherlock"-Synchro keineswegs "abgewatscht" (warum auch?). Trotzdem gibt es hier die Aufteilung: Morgenstern "Sherlock" (und manchmal andere TV-/DVD-Premieren) und Rotermund Kino. Kann durchaus sein, dass ein Regisseur mehrere Produktionen mit der/dem selben SchauspielerIn nacheinander bearbeitete und die Serie ignorierte (oder schlicht nicht kannte - aber das sollte eigentlich zum Standard eines Brancheninsiders gehören - Weiterbildung!), was andere dann aufgriffen.
Sollte es eine bewusste Supervisor-Entscheidung gewesen sein, wäre es doch bestimmt schon bekannt geworden.

Gruß
Stefan

Scat


Beiträge: 1.367

24.03.2017 12:28
#65 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Zitat von toto im Beitrag #62
Echt, war die Synchro so schlecht??


Die Serie ist mit deutschen Ton "ganz nett", wird mit jeder Staffel leicht besser. Selbst die Stimmen sind weitestgehend gut besetzt, aber die Dialogbücher sind Schrott allererster Kajüte. Es reicht allein die erste Folge zu vergleichen - ernsthaft. Schlechte Übersetzung, neue (witzlose) Erfindungen, falsche Betonung. Die Liste ist endlos.


Taccomania


Beiträge: 689

24.03.2017 19:30
#66 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Die Übersetzung war in den ersten zwei Staffeln etwas holprig. Auch in späteren Staffeln gab es immer mal wieder Wortspiele, die sich äußerst schwer übersetzen ließen. Aber die Sprecherleistungen fand ich immer hervorragend.

iron


Beiträge: 2.220

25.03.2017 18:24
#67 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Aber an den Synchronbesetzungen hatten Manche Einiges auszusetzen...


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

smeagol



Beiträge: 3.345

26.03.2017 10:06
#68 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Gerade die Sprecherleistungen waren leider alles andere als überzeugend. Joey, Ross und Phoebe sind leider echt grausam in der Synchro ... von der Besetzung ansich bis zum Spiel. Chandler war sehr gut, Monica gut und Rachel ok in der deutschen Fassung. Aber mal nur Ross und vor allem Joey sind zerstört worden in der deutschen Synchro - nur von der Besetzung her schon. Die Bücher waren leider auch grausam - das wurde in Seinfeld, Cheers, Becker und sogar Frasier deutlich besser gemacht - allesamt auch Sitcoms mit durchsus schwierigen Übersetzungen. Nein - die Synchro von Friends ist undiskutabel schlecht und auch als ausgesprochener Synchronfan sollte man sie meiden.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

toto


Beiträge: 683

26.03.2017 11:20
#69 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Ok, wenn so viele das meinen, dann wird schon was dran sein. Bin auf jeden Fall froh, dass sich Ulrike Stürzbecher etabliert hat, dieser Emirates-Spot hat mir mehr als gereicht!!


Scat


Beiträge: 1.367

26.03.2017 23:01
#70 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Das ist vielleicht auch eine Frage des Erstkontakts. Mir hat Nadja Reichardt gut gefallen in FRIENDS.

smeagol



Beiträge: 3.345

27.03.2017 10:16
#71 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Zitat von Scat im Beitrag #70
Das ist vielleicht auch eine Frage des Erstkontakts. Mir hat Nadja Reichardt gut gefallen in FRIENDS.

Ich persönlich kam mit Reichardt auch klar - das ist bei weitem kein solches Desaster wie die anderen genannen Rollen. Stürzbecher gefällt mir aber besser.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Begas


Beiträge: 1.150

27.03.2017 10:39
#72 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Reichardt ist insofern interessanter, weil nicht so überbesetzt, wie Stürzbecher. Ich finde es ohnehin immer besser, wenn Sprecher nicht ganz so viele Schauspieler zugleich sprechen!


Arthur: "WO VERSTECKST DU DIE TOPFLAPPEN?"
Carrie: "DIE 'VERSTECKE' ICH AN EINEM HAKEN ÜBER DEM OFEN."
Arhtur: "ICH SEH' HIER NUR SCHWEINEPUPPEN!"
Carrie: "DAS SIND TOPFLAPPEN!"
Arthur: "DIE SIND BEIDE FÜR LINKS!"
(Eckart Dux und Christine Pappert in KING OF QUEENS)

ronnymiller


Beiträge: 2.686

27.03.2017 10:53
#73 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Ich hab nie verstanden, warum so viele Menschen Friends so toll fanden - bis ich jetzt auf Netflix endlich die Folgen im Original gucke. Die deutsche Synchro ist wirklich unter aller Kanone.

Begas


Beiträge: 1.150

27.03.2017 11:05
#74 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Ich hatte in der 9./10. Klasse zwei sehr gute Freunde, die große "Friends"-Fans waren. Ich war daher "gezwungen", mir x-fach den Song anzuhören und x Folgen anzuschauen. Auf Deutsch versteht sich. Ich fand die Serie nie besonders lustig... Ist sie denn im O-Ton soviel besser, ronnymiller?


Arthur: "WO VERSTECKST DU DIE TOPFLAPPEN?"
Carrie: "DIE 'VERSTECKE' ICH AN EINEM HAKEN ÜBER DEM OFEN."
Arhtur: "ICH SEH' HIER NUR SCHWEINEPUPPEN!"
Carrie: "DAS SIND TOPFLAPPEN!"
Arthur: "DIE SIND BEIDE FÜR LINKS!"
(Eckart Dux und Christine Pappert in KING OF QUEENS)

smeagol



Beiträge: 3.345

27.03.2017 11:45
#75 RE: Jennifer Aniston Zitat · antworten

Zitat von Begas im Beitrag #74
Ist sie denn im O-Ton soviel besser, ronnymiller?

Ich bin nich ronnymiller aber frecherweise antworte ich einfach mal: Sie ist um LÄNGEN besser im O-Ton.

Und mit anderen Sitcoms geht es doch auch: BBT, Cheers, Seinfeld, Frasier (auch wenn ich dort die bezaubernde Evelyn Maron fehlbesetzt finde) und in der Synchro sogar besser als der O-Ton: King of Queens, Becker.

Friends ist Synchronschande - leider.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor