Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 5.327 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
schokohäubchen


Beiträge: 377

24.08.2007 00:44
Edward Norton Zitat · antworten




Birdman (2014): Andreas Fröhlich
Grand Budapest Hotel (2014): Andreas Fröhlich
Moonrise Kingdom (2012): Andreas Fröhlich
Der Diktator (2012): stumm
Das Bourne Vermächtnis (2012): Andreas Fröhlich
Stone (2010) Andreas Fröhlich
Modern Family (2009) (1x08) Andreas Fröhlich
Leaves of Grass (2009) Andreas Fröhlich
Lügen macht erfinderisch (2009) Andreas Fröhlich
The Incredible Hulk (2008) Andreas Fröhlich
Das Gesetz der Ehre (2008) Andreas Fröhlich
Der bunte Schleier (2006) Andreas Fröhlich (DVD-Synchro)
Der bunte Schleier (2006) Volker Hanisch (Kino-Synchro)
The Illusionist (2006) Andreas Fröhlich (DVD-Synchro)
The Illusionist (2006) Volker Hanisch (Kino-Synchro)
Down in the Valley (2005) Andreas Fröhlich
Königreich der Himmel (2005) Jaron Löwenberg
The Italian Job Dietmar Wunder
25 Stunden (2002) Andreas Fröhlich
Roter Drache (2002) Andreas Fröhlich
Frida (2002) Andreas Fröhlich
Tötet Smoochy (2002) Andreas Fröhlich
The Score (2001) Andreas Fröhlich
Die Simpsons (12x07) (2000) Fritz von Hardenberg (Stimme)
Glauben ist alles (2000) Andreas Fröhlich
Fight Club (1999) Andreas Fröhlich
American History X (1998) Dietmar Wunder
Rounders (1998) Dietmar Wunder
Alle sagen I Love You (1996) Andreas Fröhlich
Larry Flint - Die nackte Wahrheit (1996) Andreas Fröhlich
Zwielicht (1996) Andreas Fröhlich


Mit Andreas Fröhlich auf Edward Norton hat man meines Erachtens damals sofort die Idealbesetzung gefunden. Sehr beachtlich empfand ich jedoch auch Dietmar Wunder in "American History X".


http://www.die-silhouette.de

PROPERTY of THE BLOCK

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.303

24.08.2007 00:54
#2 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Die Simpsons 12x07 "Das große Geldabzocken": Fritz von Hardenberg

Gruß,
Tobias


--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Howie


Beiträge: 156

24.08.2007 13:30
#3 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Ich hab ne deutsche Version von "The Illusionist" gesehen. Ich weiß nicht mehr, wer Norton sprach, aber es war leider nicht Andreas Fröhlich.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.140

24.08.2007 14:03
#4 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Andreas Fröhlich ist einfach perfekt für Norton. FIGHT CLUB ohne Fröhlichs Erzählstimme im Original ist nur das halbe Vergnügen.

Dietmar Wunder ist näher an Edward Nortons Originalstimme dran, bleibt aber eindeutig hinter FRöhlich zurück.

Allerdings bin ich auch Fröhlich-Fanboy und daher vllt. nicht ganz objektiv. ;-)









BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


schokohäubchen


Beiträge: 377

24.08.2007 14:08
#5 RE: Edward Norton Zitat · antworten
@ Howie:

War das vielleicht in der Schweiz ? In Deutschland lief "The Illusionist" nämlich weder im Kino noch ist er hier bisher auf DVD erschienen. Da "Down in the Valley" damals auch nicht im Kino gezeigt wurde, man für die DVD jedoch Andreas Fröhlich ausgewählt hat, bestünde also hierzulande noch etwas Hoffnung.

_______________________________________________

"Auf Wiedersehen!"
"Aber es eilt nicht."

Howie


Beiträge: 156

25.08.2007 15:20
#6 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Hatte den von nem Kumpel, keine Ahnung, wie der an den Film kam.
Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen.
Ich fand aber, als ich den Film sah, dass auch Jessica Biehl eine ziemlich komische Synchronstimme hatte, aber das ist natürlich rein subjektiv.
Der Film selber ist eigentlich ziemlich gut, mit Fröhlich wäre er aber freilich noch besser ;-)

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2007 20:57
#7 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Möchte nur mal anmerken, dass ich Andreas Fröhlich auch für ihn für ein absolutes Muss halte. Er ist hier ebenso unabdingbar wie für John Cusack. Frage mich warum man nach "25 Stunden" so ins Stottern kam.
Zum Glück war er es dann wieder in "Down in the Valley".



----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Mein Name ist Friday. Ich bin Cop."
Rüdiger Bahr für Ed O'Neill in sämtlichen Folgen "Polizeibericht Los Angeles"

Samedi



Beiträge: 5.285

22.10.2007 17:40
#8 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Weiss jemand schon was neues vom Illusionisten?


__________________________________________________



"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Vera Cruz



Beiträge: 10

13.10.2008 18:45
#9 RE: Edward Norton Zitat · antworten
Zitat von Chow Yun-Fat
Allerdings bin ich auch Fröhlich-Fanboy und daher vllt. nicht ganz objektiv. ;-)

Ich auch, ich auch, ich auch!!!

Zitat von Samedi
Weiss jemand schon was neues vom Illusionisten?

Auch hier kann ich nur mit Jahresverspätung sagen, dass ich den Film inzwischen zwei mal gesehen habe und ihn ganz ausgezeichnet fand. Andreas Fröhlich war leider in keinem Augenblick zu hören.
berti


Beiträge: 14.823

13.10.2008 23:04
#10 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Möchte nur mal anmerken, dass ich Andreas Fröhlich auch für ihn für ein absolutes Muss halte. Er ist hier ebenso unabdingbar wie für John Cusack. Frage mich warum man nach "25 Stunden" so ins Stottern kam.


Eine Vermutung meinerseits: Vielleicht hing das damit zusammen, dass Fröhlichs Stimme vor einigen Jahren durch Rauchen heiserer geworden ist und jemand auf Seiten der Verantwortlichen meinte, er passe jetzt nicht mehr? Wenn ja, würde das erklären, warum man nicht eine neue Feststimme etabliert hat.
Ich hoffe aber, dass er sich wieder fest etabliert.

Knew-King



Beiträge: 5.552

14.10.2008 14:50
#11 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Schade, mit Volker Hanisch hab ich keine Lust den Illusionisten zu gucken, was ich eigentlich gern getan hätte.
Also bei KÖNIGREICH DER HIMMEL hat man wohl auf Fröhlich verzichten können weil Norton eh nicht zu sehen ist und nur unter einer Maske agiert. Da kann man natürlich schön Geld sparen.
Und ihn nach Hamburg zu holen war wohl auch nicht drin.
Sehr ärgerlich sowas.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Vera Cruz



Beiträge: 10

14.10.2008 16:26
#12 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Ja, aber ich kann dir den Film trotzdem nur ans Herz legen. Natürlich nimmt man Edward Norton hier als eine etwas veränderte Person wahr, keine Frage, aber das tut dem Film wirklich keinen Abbruch. Es ist eine recht liebeswerte kleine Geschichte, und die Darstellung des Polizeipräsidenten in spe ist großmeisterlich.

Harry


Beiträge: 114

14.10.2008 18:40
#13 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Also wenn ich die Liste oben so sehe bekomm ich ja schon fast Angst, dass es in Pride And Glory (dt. Release voraussichtlich
4.Dez) nicht Fröhlich auf Norton wird.
Für mich ist er auch ein Muss auf ihn.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2008 19:06
#14 RE: Edward Norton Zitat · antworten
Ruhig Blut.
Die Volker-Hanisch-Einsätze sind DVD-Synchros und in "Königreich der Himmel" hat man sein Gesicht, wie hier erwähnt wurde, nicht gesehen. Ergo war es bei Kinoauftritten mit einem klar erkennbaren Edward Norton bisher immer Andreas Fröhlich oder Dietmar Wunder und da der "Hulk" zuletzt ja relativ groß aufzogen war ist mit Sicherheit von Andreas Fröhlich in "Pride & Glory" auszugehen! Für Wunder spricht eigentlich gar nichts, zumal er es eh noch nie regelmäßig war, und für einen anderen erst recht nicht.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"War nicht mein bester Schuss. Er lebt noch."
Christian Rode für Dennis Farina in 'Law & Order, Episode: "Königsmacher"

berti


Beiträge: 14.823

26.01.2009 15:40
#15 RE: Edward Norton Zitat · antworten

Zitat von Mücke
und da der "Hulk" zuletzt ja relativ groß aufzogen war ist mit Sicherheit von Andreas Fröhlich in "Pride & Glory" auszugehen!


Und dabei ist es auch geblieben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lucy Lawless »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor