Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.558 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Klaus



Beiträge: 713

24.08.2007 21:52
Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Weiß jemand zufällig, wer in dem obigen Edgar Wallace Klassiker die blonde Sophie Hardy (spielt die Verlobte von Fuchsberger) mit ihrem Piepsstimmchen gesprochen hat? Im Wallace-Forum weiß selbst der Autor des Fanbuches nicht weiter...

Gruß
Klaus

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

24.08.2007 23:29
#2 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Ich glaube, es war Maria Körber. Auf jeden Fall ist es die gleiche Synchronstimme wie die von Judith Dornys in "Die Gruft mit dem Rätselschloß" - und die hört sich sehr nach "Kissy" aus "Man lebt nur zweimal" an - Maria Körber.

Gruß
Stefan

kinofilmfan


Beiträge: 2.569

25.08.2007 15:59
#3 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Hallo,

In Antwort auf:
Ich glaube, es war Maria Körber


- das glaube ich auch!

Gruß

Peter

Klaus



Beiträge: 713

30.08.2007 14:00
#4 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Wenn auch etwas verspätet: Merci euch beiden

Gruß
Klaus

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

20.03.2010 08:52
#5 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Wer sprach denn Judith Dornys in DAS WIRTSHAUS VON DARTMOOR ? Der Film startete fast zeitgleich mit DIE GRUFT MIT DEM RÄTSELSCHLOSS im April 1964.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

20.03.2010 14:08
#6 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Für mich war das die gleiche Stimme, also wohl auch Maria Körber. Wobei in allen drei Fällen natürlich auch Grit Böttcher gut ins Besetzungskonzept passen könnte, die stimmlich ziemlich nahe liegt ...

Gruß
Stefan

Fan von Edgar Wallace


Beiträge: 33

02.06.2010 17:07
#7 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Ich bin auch der Meinung, dass es sich um die gleiche Stimme (Maria Körber?) handelt.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2014 18:15
#8 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Einen besseren Thread für meine Frage finde ich nicht...

Bei den Filmen der Rialto-Produktion sprach ja Alfred Vohrer das berühmte "Hallo, hier spricht Edgar Wallace!", wobei ja zunächst noch "Welles" statt "Wolles" gesagt wurde. Der Satz "Hier spricht Edgar Wallace" kam aber auch im CCC-Film "Der Fluch der gelben Schlange" vor. Wer sprach denn hier die paar Worte? Mir kommt es wie Alexander Welbat vor, aber ich bin mir sehr unsicher.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

19.04.2014 19:34
#9 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Welbat ist das nicht - vielleicht Gottlieb selbst, schließlich war die gleiche Aufnahme auch in seinem ersten Rialto-Film zu hören.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2014 12:02
#10 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Danke, das war mir gar nicht aufgefallen! Ich kenne Gottliebs Stimme nur aus Interviews, wo er schon alt war und mit bayrischem Akzent sprach. Aber das wäre gut möglich, daß er's selbst getan hat.

Slartibartfast



Beiträge: 6.673

23.04.2014 20:15
#11 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Die fragliche Stimme kommt genauso auch im Schwarzen Abt und dem Indischen Tuch vor. Aber es war zum ersten Mal in der Schlange, also könnte schon Gottlieb stimmen.
Die erste Vohrer-Version kam im Gasthaus an der Themse, dann im Zinker. Ab Zimmer 13 war es dann die zweite Vohrer-Fassung, die (mit Ausnahme der Weißen Nonne und Akasawa) fortan immer zu hören war.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

23.04.2014 20:59
#12 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

... und die ganz offensichtlich schon für "Das indische Tuch" aufgenommen wurde - sie passt klangtechnisch nahtlos zur Ansage von Eva Ebner.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.673

24.04.2014 15:44
#13 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Damit meinst du die Stimme am Telefon, die dann übergeht zu "hello, hier spricht Edgar Wallace"?
Aber da hört man doch die mutmaßliche Gottlieb-Stimme?!?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

24.04.2014 18:47
#14 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Eben. Die Aufnahme wurde (noch) nicht verwendet, aber es steht für mich außer Zweifel, dass sie schon damals angefertigt wurde (ist auch viel logischer, als Vohrer aufzunehmen für ein Reinl-Film, denn in "Zimmer 13" war sie das erste Mal zu hören). Ich hab sie in meine Aufnahme vom "Indischen Tuch" eingebaut und wie gesagt, sie passt nahtlos mit Ebners Ansage zusammen.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.673

25.04.2014 19:16
#15 RE: Der Hexer (D 1964) Zitat · antworten

Was meinst du mit "nahtlos"?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz