Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 908 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2
Bonny


Beiträge: 175

08.11.2007 12:33
Das doppelte College Zitat · antworten

Hallo,
weiß zufällig jemand, ob auf der DVD eine alte Synchronfassung ist? Der Anbieter hat noch weitere Filme in einfacher Aufmachung herausgebracht. Vielleicht kennt die jemand.
Gruß, Bonny.

Markus


Beiträge: 2.206

08.11.2007 15:31
#2 RE: Das doppelte College Zitat · antworten
Nähere Infos zur Reihe gibt es in diesem Thread:
http://215072.homepagemodules.de/t506327...chros-fuer.html

Die (TV-)Synchro von "Das doppelte College" stammt demnach zwar nicht aus der Entstehungszeit, sondern aus den 60ern, hat aber eine gute "klassische" Besetzung (wieder Ursula Krieg für Rutherford wie bei Miss Marple).

Gruß
Markus
Frank Brenner



Beiträge: 9.004

12.09.2019 08:49
#3 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

So, dann will ich diesen uralten Thread mal ausbuddeln, um dem Film eine Liste zu gönnen. In der SK (https://www.synchronkartei.de/film/31232) und bei Arne (https://synchrondatenbank.de/movie.php?id=32902) gibt's schon was, ich hoffe, mit Eurer Hilfe ein paar Lücken zu stopfen, besten Dank!

Das doppelte College (1950; DF 1967)


Alastair Sim Wetherby Pond Gerd Martienzen
Margaret Rutherford Muriel Whitchurch Ursula Krieg
John Turnbull Conrad Matthews Erik Jelde
Richard Wattis Arnold Billings Fred Maire
John Bentley Richard Tassell Niels Clausnitzer
Guy Middleton Victor Hyde-Brown Thomas Reiner
Edward Rigby Rainbow Robert Klupp
Gladys Henson Mrs. Hampstead
Muriel Aked Miss Jezzard
Joyce Grenfell Miss Gossage
Kenneth Downey Sir Angus McNally Harry Kalenberg
Laurence Naismith Dr. Collet
Stringer Davis Rev. Rich Leo Bardischewski
Angela Glynne Barbara Colhoun Christina Hoeltel
George Cole Billy Chains, Hilfsheizer


Gladys Henson: https://vocaroo.com/i/s0JMBlrKDtKr
Muriel Aked: https://vocaroo.com/i/s0ruESo2gjLF
Joyce Grenfell: https://vocaroo.com/i/s0Yx7B6DpN5D
Laurence Naismith: https://vocaroo.com/i/s0wZGatrTQMl
George Cole: https://vocaroo.com/i/s0uyVQh3a8M8


Gruß,

Frank

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 963

12.09.2019 10:40
#4 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Interessante Synchro-Besetzung mit Martienzen und Ursula Krieg als Berliner in einem Münchener Studio.
Die arbeiteten doch nicht oft dort, oder ?

Übrigens, URSULA KRIEG hat auch im unmittelbaren Nachkrieg bei der DEFA gedreht, gleich im ersten (1946) in
"Die Mörder sind unter uns". und dann noch 1-2 bei DEFA´s. Ob sie damals auch im Osten synchronisiert hat,
hab ich jetzt nicht im Kopf. Möglich ist es.
Gruß.hans.

berti


Beiträge: 15.127

12.09.2019 12:50
#5 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #4
Interessante Synchro-Besetzung mit Martienzen und Ursula Krieg als Berliner in einem Münchener Studio.
Die arbeiteten doch nicht oft dort, oder ?

Bei Ursula Krieg lag wohl Kontinuität vor (1967 waren die "Miss Marple"-Filme sicher frisch im Bewusstsein). Martienzen in München kommt mir auch ungewöhnlich vor; jenseits von Mischsynchros der Ultra fiele mir nur "Der Gendarm von St. Tropez" als Beispiel ein.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

12.09.2019 19:25
#6 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Natürlich Kontinuität zu Miss Marple, aber Krieg wurde auch in der Maigret-Serie besetzt. Die Beta dürfte sogar das münchner Studio sein, das nach der Ultra am häufigsten berliner Gäste holte, auch "ohne Not". Soweit ich weiß, ist bei diesem Film das Studio nicht bekannt, könnte also durchaus die Beta sein.

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 963

13.09.2019 10:36
#7 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Meinst du die Maigret-Serie mit Rupert Davies (Hans-W. Hamacher) in der Titelrolle ? Hamacher wohnte ja in Berlin, wie
wir wissen.
Diese Maigret-Serie wollte ich mir DVD-mäßig zulegen, ist mir im Moment noch zu teuer.
Gruß.hans.

Willoughby


Beiträge: 1.288

13.09.2019 11:48
#8 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Richtig, die Serie mit Rupert Davies. Hier findest Du eine Auflistung: https://www.synchronkartei.de/serie/14122

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 963

14.09.2019 10:10
#9 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Danke, Stefan. Da fehlt ja kaum ein Münchner Synchronsprecher, toll ! BUM KRÜGER könnte fehlen, vielleicht hab ich seinen
Namen aber übersehen. Und ANTON REIMER. Gerade die beiden und Werner Lieven haben "wahnsinnig viel" im Nachkrieg in
München synchronisiert, ich seh´s hier in der Zeitschrift DER NEUE FILM 1947-52. Viele Filme davon kennt heute keiner
mehr, folgerichtig fehlen diese auch in der Synchrondatenbank und der -kartei.
Paar Berliner Sprecher sind ja auch dabei, außer den schon genannten. Frau RIED, Klaus MIEDEL in mehreren Folgen....
Stefan, und da hast du aus dem Kopf gewußt , daß Frau Krieg in einer (1) Episode mit dabei ist? Ich staune immer wieder....
Gruß.hans

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

14.09.2019 10:42
#10 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

In zwei Episoden - ziemlich markant und auffällig, deshalb hätte ich es auch abgespeichert, wenn ich die Serie nicht ohnehin gerade wieder hervor gekramt hätte.

Gruß
Stefan

Willoughby


Beiträge: 1.288

14.09.2019 12:24
#11 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Hallo Hans... ich heisse zwar nicht Stefan, aber dennoch gern geschehen. Es gibt übrigens momentan ein Sammelangebot für Maigret.



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Lord Peter



Beiträge: 4.068

14.09.2019 13:35
#12 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #10
In zwei Episoden - ziemlich markant und auffällig, deshalb hätte ich es auch abgespeichert, wenn ich die Serie nicht ohnehin gerade wieder hervor gekramt hätte.


Krieg ist in vier Maigret-Episoden dabei (mein Serienführer hier im Forum ist etwas vollständiger als der in der Synchronkartei). Und auch Gerd Martienzen gab sich zweimal die Ehre, außerdem mehrfach Miedel, Niendorf und Jochen Schröder. Einmal sogar Rainer Brandt. Da fragt man sich, was Marquis und GGH in der Zeit gemacht haben...


"Sie erinnern mich an den Mann, für den ich arbeiten muß. Den find' ich auch zum Kotzen!"

Manfred Schott in "Achterbahn"

Frank Brenner



Beiträge: 9.004

14.09.2019 14:47
#13 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Interessante Einwürfe...zu den gesuchten Sprecher kann aber wirklich niemand etwas beitragen?


Gruß,

Frank

Lord Peter



Beiträge: 4.068

14.09.2019 14:59
#14 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

Leider negativ, ich erkenne da keinen (zumal speziell die Damen auch gnadenlos chargieren).


"Sie erinnern mich an den Mann, für den ich arbeiten muß. Den find' ich auch zum Kotzen!"

Manfred Schott in "Achterbahn"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

15.09.2019 23:16
#15 RE: Das doppelte College Zitat · antworten

gelöscht


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor