Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 4.284 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

16.01.2008 16:46
Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten
Hier gibts einen deutschen Trailer mit Tilo Schmitz als Sprecher.

Außer Tobias Meister als Panda und Dieter Klebsch als alter Meister wird auch nicht viel gesprochen

Sieht trotzdem sehr gut aus.
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

16.01.2008 17:16
#2 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Wird einer DER Kinohits des Jahres. Tatze drauf!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.289

16.01.2008 17:18
#3 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten
Ich fordere unbedingt native speakers!

Gruß,
Tobias
Edigrieg



Beiträge: 2.910

16.01.2008 20:06
#4 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Walum ?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.289

16.01.2008 20:24
#5 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Damit die Tiere auch richtig authentisch nach Tieren klingen.

Gruß,
Tobias

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2008 20:59
#6 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Werden am Ende sowieso wieder "Promi" Sprecher. Ich denke, die komplette Besetzung von "Ich bin ein Star, lass mich bloss im Dschungel" - wäre thematisch sehr geeignet.

scoob


Beiträge: 665

29.04.2008 16:35
#7 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten
Die Synchronbesetzung von "Kung Fu Panda" steht fest. Es ist wie bei den meisten DreawWorks-Produktionen eine nahezu komplette Promi-Besetzung geworden:

PO, der Panda, wird in der deutschen Fassung von Hape Kerkeling gesprochen. Gottfried John spricht SHIFU (im Original von Dustin Hoffman gesprochen) Thomas Fritsch leiht seine Stimme TAILUNG (im Original Ian McShane,) Ralf Schmitz ist CRANE (im Original spricht David Cross). Cosma Shiva Hagen spricht VIPER (Originalstimme ist Lucy Liu) und Bettina Zimmermann leiht ihre Stimme TIGRESS, die in der Originalfassung von Angelina Jolie gesprochen wird.
Edigrieg



Beiträge: 2.910

29.04.2008 18:09
#8 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

KERKELING ??? Muss man denn partout irgendwen nehmen, der nu noch gar nicht hinterm Mikro stand ? Da freu ich mich ja schon auf das nächste DW Produkt mit Johann König und Rüdiger Hoffmann

ElEf



Beiträge: 1.910

29.04.2008 20:47
#9 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten
Ich hasse Promibesetungen.

Aber ich muss sagen, dass Hape Kerkeling ein sehr guter Comedian (einer unserer Besten!) ist und sehr gut mit seiner Stimme umgehen kann. Ich bin mal auf das Endergebnis gespannt.

edit: soll natürlich nicht heißen, dass ALLE Promis schlecht synchronisieren oder gar böse Menschen sind ;)
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2008 22:50
#10 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Das Problem bei Promibesetzungen wie Kerkeling ist: Das Gesicht der Person ist so ungemein bekannt, dass man sich gar nicht mehr auf die Figur im Trickfilm einlassen kann. Ich seh dann eben immer Kerkeling vor meinem geistigen Auge...

Aber es war ja zu erwarten, dass etwas derartiges zustande kommt. ABer das Beispiel von Arthur und die Minimoys lehrte ja - selbst ein Schrottfilm kommt zu Box-Office EHren in Deutschland, wenn Tokio Hotel Bill spricht - obwohl er es nicht kann.

Edigrieg



Beiträge: 2.910

30.04.2008 00:29
#11 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Ohne die aktuellen Bravo-Charts zu kennen behaupte ich mal, dass Herr Kaulitz momentan auch schon der einzige ist, der dieses Publikum dazu verführen kann.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2008 00:56
#12 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten
Zitat von ronnymiller
Das Gesicht der Person ist so ungemein bekannt, dass man sich gar nicht mehr auf die Figur im Trickfilm einlassen kann. Ich seh dann eben immer Kerkeling vor meinem geistigen Auge...

Hape Kerkeling erkennen etliche Leute doch nichtmal, wenn er in Maske vor ihnen steht und sie auf heftigste Art und Weise verarscht. Genau darüber funktionieren doch auch seine Shows...
Wenn es einen Promi gibt, der die Berechtigung hat, aufgrund seiner komischen Fähigkeiten mal im Synchronstudio zu landen ist es, abgesehen von Markus Maria Profitlich, definitiv Kerkeling. Ist mir zumindest auch unendlich lieber als ein ausgelutschter Synchronprofi in seiner 70.579-ten (Haupt-)Rolle... - Namen verkneife ich mir diesmal -...
...und in speziell diese Rolle passt Kerkeling ohnehin ideal. Bei der Hauptrolle in "Ratatouille" wäre es beispielsweise schon wieder was anderes gewesen...
icke


Beiträge: 30

02.05.2008 22:26
#13 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Hape Kerkeling stand sehr wohl schon mal hinterm Synchron-Mikro,... bei TOBIAS TOTZ.

Das nur zur Info!
Grüße!

Knew-King



Beiträge: 6.309

03.05.2008 04:42
#14 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

Das war aber keine Synchro

Lammers


Beiträge: 3.935

03.05.2008 12:46
#15 RE: Kung Fu Panda (2008) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Das war aber keine Synchro


Keine Synchro eines fremdsprachigen Films aber die Vertonung eines Zeichentrickfilms und daher irgendwie schon. Er stand schon für diesen Film im Tonstudio.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz