Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 8.264 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
AMK


Beiträge: 1.027

27.04.2008 13:14
Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

Habe festgestellt, dass es jetzt endlich die BBC-"Miss-Marple"-Filme mit Joan Hickson als DVD-Kollektion in englischer Originalfassung und deutscher Synchro gibt. Die Angaben auf der Packung legen den Schluss nahe, dass es sich bei den Synchros tatsächlich um die mir bekannten der DEFA aus der DDR handelt (die deutschen Abspänne mit den Sprecherangaben dürften auf den DVDs allerdings leider nicht drauf sein - wie das ja so üblich ist ...). Aber bevor ich ein Heidengeld voreilig ausgebe (vielleicht warte ich die früher oder später kommenden Preissenkungen ab; bei der Drogerikette Müller ist die 12-DVD-Kollektion schon jetzt 10 Euro günstiger zu haben als anderswo ...): Kann mir jemand das mit den Synchros bestätigen - bzw. muss mich jemand vor Neusynchros warnen? Und: Zwei der Filme - "They Do It With Mirrors" und "The Mirror Crack´d From Side To Side" - sind "nur" im englischen Original (mit deutschen Untertiteln) enthalten; die gab es dann wohl tatsächlich nie mit deutscher Synchro (kann mich jedenfalls auch nicht dran erinnern)? Im übrigen hoffe ich, dass auch in solchen Fällen die Untertitel wahlweise ein- bzw. ausblendbar sind. (Ein "Miss-Marple"-Film [auch un]bekannten Inhalts in schönstem BBC-Englisch mit nicht ausblendbaren deutschen Untertiteln wäre gräuslich ...)


Gruß - Andreas

woodstock



Beiträge: 273

27.04.2008 14:08
#2 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

neusynchros der bisherigen folgen sind höchst unwahrscheinlich, wenn man nicht mal geld dafür ausgeben wollte bzw. konnte, um die beiden bisher in deutschland nicht ausgestrahlten episoden zu synchronisieren.
daher sind es sicherlich die bekannten DEFA-synchros.



gruß,

woodstock

Markus


Beiträge: 2.157

27.04.2008 14:16
#3 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten
Sind die DDR-Synchros bzw. bei einigen Folgen DFF-Synchros, da sie nach der Wende synchronisiert wurden.
UTs sind ausblendbar.

Gruß
Markus
AMK


Beiträge: 1.027

27.04.2008 15:20
#4 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

In Antwort auf:
bei einigen Folgen DFF-Synchros, da sie nach der Wende synchronisiert wurden
Heißt das, dass einige Folgen erstmals nach der Wende synchronisiert wurden? Oder gibt´s womöglich "alte" und "neue" Synchros für manche Folgen? Denn meiner Erinnerung nach liefen im 3. TV-Programm von SDR/SWF alle mir bekannten deutsch synchronisierten Folgen schon vor der Wende. Oder irre ich mich?


Gruß - Andreas

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

27.04.2008 18:43
#5 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

Meines Wissens ist "Karibische Affäre" die einzige Folge, die nach der Wende synchronisiert wurde, alle anderen Fassungen entstanden davor und wahrscheinlich in direkter Co-Produktion DFF/BRD (der komplett deutsche Vor- und Abspann enthält nicht eingeblendete, sondern einkopierte Schriftzüge und, soweit ich mich erinnere, den Vermerk "im Auftrag der ARD" - der natürlich in der DDR nicht zu sehen war), ähnlich "Die letzten Tage von Pompeji"; es ist also durchaus möglich, daß die deutsche Fassung nicht von der DEFA, sondern vom Synchronstudio des Fernsehens der DDR hergestellt wurde (sorry, aber das wäre keine Pingeligkeit - es waren zwei verschiedene Studios wie BSG und Arena), worauf auch die Besetzung von Gertraud Klawitter hindeuten würde (das FdDDRSfS besetzte gerne unverbrauchte Stimmen aus dem südlichen Raum der DDR).

Gruß
Stefan

Norbert


Beiträge: 1.469

27.04.2008 22:04
#6 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
"im Auftrag der ARD"
Am Schluss stand entweder "Im Auftrag des Süddeutschen Rundfunks" oder "Im Auftrag des Südfunks Stuttgart".

Markus


Beiträge: 2.157

28.04.2008 08:21
#7 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten
Das ist wohl doch wieder komplizierter. Ich habe mir die Box noch nicht geleistet, aber gesehen, dass man auf der Rückseite zwei Lizenzangaben hat: Synchronstudio des Fernsehens der DDR und Deutsches Rundfunkarchiv/ORB. Mit letzterem können natürlich DEFA-Fassungen gemeint sein. Die Box selbst bietet, nach Auskunft eines Käufers, keine weiteren Angaben zur Synchro.

Dennoch ist klar, dass man die altbekannten Synchros verwendet hat; zumal meines Wissens nach keine Folge doppelt synchronisiert wurde und die beiden nie gezeigten Folgen OmU laufen.

Gruß
Markus
AMK


Beiträge: 1.027

28.04.2008 09:25
#8 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

In Antwort auf:
die beiden nie gezeigten Folgen OmU laufen
Wenn bzw. falls ich mir die Box genehmige, wird kurze Zeit später eine Neuauflage erscheinen, die Synchronfassungen der beiden bisher nicht synchronisierten Filme enthält: so meine Horrorvision ... Wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich ist es (eurer Meinung nach), dass sich ein "Geldgeber" bzw. ein an einer Synchronisation interessierter TV-Sender findet? (Und wer würde "Miss Marple" sprechen? Lebt/"spricht" Frau Klawitter noch? Klingt sie inzwischen zu alt? ...)


Gruß - Andreas

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

28.04.2008 09:29
#9 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

Zitat von Markus
Synchronstudio des Fernsehens der DDR und Deutsches Rundfunkarchiv/ORB. Mit letzterem können natürlich DEFA-Fassungen gemeint sein.

Ich meine das schon so, wie ich es geschrieben habe: "Fernsehen der DDR Studio für Synchronisation" war ein eigenes Studio (und ist es noch - mittlerweile TV-Synchron Adlershof) und nicht identisch mit der DEFA. Es handelt sich also zwar um die vertrauten DDR-Synchronisationen, aber nicht von der DEFA! Tut mir leid, daß ich so drauf poche, aber es waren zwei verschiedene Firmen, die sogar auf unterschiedliche technische Weise arbeiteten.

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.157

28.04.2008 09:40
#10 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten
Schon klar, nur scheint es so zu sein, dass man einige Folgen aus dem Rundfunkarchiv holen musste. Und das waren vielleicht DEFA-Synchros, während die Folgen des SdFdDDR anders erreichbar waren. Oder die Folgen aus dem DRA wurden doch nach der Wende irgendwo synchronisiert.
Der Hinweis auf dem Cover bezieht sich jedenfalls auf zwei verschiedene Quellen!

Die zwei Folgen werden kaum in nächster Zeit synchronisiert werden. Für ein Label rechnet es sich nicht, selbst wenn die Box ein Erfolg wird. Und das Fernsehen ist an der Serie auch nicht mehr so interessiert, dass man nachbearbeiten würde.

Gruß
Markus
Lord Peter



Beiträge: 3.867

19.09.2008 13:18
#11 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

Hat eigentlich jemand ausführliche Sprecherlisten? Bei der Synchronkartei gibts leider nur was zu "Ein Mord wird angekündigt" sowie ein paar Einzelangaben.

AMK


Beiträge: 1.027

21.09.2008 09:37
#12 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hat eigentlich jemand ausführliche Sprecherlisten?
Ja. Ich. Großenteils dank der deutschen Abspänne; haben sehr geholfen beim "Kennenlernen" der inzwischen "gesamtdeutsch" tätigen Ex-DDR-Sprecher. Ich hab´ meine handschriftlichen "Miss-Marple"-Listen interessanterweise erst kürzlich neu "abgeordnert"; werde sie bei Gelegenheit "computerisieren" (habe sie in meiner persönlichen Synchronsprecherdatei bisher nur nach Sprechern, nicht nach Filmen geordnet) und hierher "transferieren", komme aber heute nicht mehr dazu.


Gruß - Andreas

(Kabarette sich, wer kann!) US-Luftangriffe in Afghanistan, Pakistan, Irak ... Wie kann man Crawford, Texas, dermaßen verfehlen?!

AMK


Beiträge: 1.027

23.09.2008 18:09
#13 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten
Hier ... (Jüngste Ergänzung: 28.9.2008.)


Agatha Christie – Miss Marple


(Titel in alphabetischer Reihenfolge unter Einbeziehung der bestimmten Artikel)


Bertrams Hotel

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Elvira Blake: Helena Michell (dS: Andrea Aust)
Inspektor Campbell: Philip Bretherton (dS: Eckhard Bilz)
Chefinspektor Davy: George Baker (dS: Eberhard Mellies)
Richard Egerton: Randal Herly (dS: Karl-Maria Steffens)
Michael Gorman: Brian McGrath (dS: Peter Hladik)
Miss Gorringe: Irene Sutcliffe (dS: Brigitte Krause)
Selina Hazy: Joan Greenwood (dS: Hannelore Fabry)
Henry: Neville Phillips (dS: Fritz Decho)
Mr. Humfries: Peter Baldwin (dS: Achim Petry)
Colonel Luscombe: James Cossins (dS: Wolfgang Lohse)
Ladislaus Malinowski: Robert Reynolds (dS: Joachim Siebenschuh)
Kanonikus Pennyfather: Preston Lockwood (dS: Werner Dissel)
Rose: Kate Duchene (dS: Gabriele Zion)
Bess Sedgwick: Caroline Blakiston (dS: Barbara Dittus)


Das Geheimnis der Goldmine

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Mr. Crump: Frank Mills (dS: Karl-Maria Steffens)
Mrs. Crump: Merelina Kendall (dS: Anne Wollner)
Mary Dove: Selina Cadell (dS: Helga Sasse)
Vivian Dubois: Artyn Stanbridge (dS: Klaus-Peter Pleßow)
Adele Fortescue: Stacy Dorning (dS: Katarina Tomaschewsky)
Jennifer Fortescue: Rachel Bell (dS: Christina Harbort)
Lance Fortescue: Peter Davison (dS: Bernd Schramm)
Patricia Fortescue: Frances Low (dS: Renate Bahn)
Percival Fortescue: Clive Merrison (dS: Dieter Bellmann)
Hay: Jon Glover (dS: Michael Nitzel)
Miss Henderson: Fabia Drake (dS: Brigitte Lindenberg)
Gladys Martin: Anette Badland (dS: Franziska Troegner)
Inspektor Neele: Tom Wilkinson (dS: Rüdiger Evers [Ewers?])


Das Schicksal in Person
(GB, 1986)

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Miss Barrow: Alison Skilbeck (dS: Manja Greese)
Anthea Bradbury-Scott: Anna Cropper (dS: Heide Kipp)
Clothilde Bradbury-Scott: Margaret Tyzack (dS: Gisela Rimpler)
Mr. Broadripp: Roger Hammond (dS: Erhard Köster)
Miss Cooke: Jane Booker (dS: Margrit Manz)
Lavinia Glynne: Valery Lush (dS: Evamaria Bath)
Madge: Joanna Hole (dS: Roswitha Hirsch)
Lionel Peel: Peter Tilbury (dS: Wolfgang Winkler)
Michael Rafiel: Bruce Payne (dS: Bernd Eichner)
Mr. Schuster: Patrick Godfrey (dS: Wolfgang Thal)
Miss Temple: Helen Cherry (dS: Marion van de Kamp)
Prof. Wanstead: John Horsley (dS: Hinrich Köhn)


Die Schattenhand
(GB, 1984)

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Emily Barton: Hilary Mason (dS: Heide Kipp)
Beatrice: Juliet Waley (dS: Sylvia Mißbach [Silvia Mißbach])
Gerry Burton: Andrew Bicknell (dS: Peter Reinhardt)
Joanna Burton: Sabina Franklyn (dS: Hanna Mönig)
Guy Calthrop: John Arnatt (dS: Hans-Ulrich Lauffer)
Maud Calthrop: Dilys Hamlett (dS: Ingrid Rentsch [klang für mich nach Gisela Rimpler])
Miss Ginch: Ninka Scott (dS: Otti Planerer)
Eryl Griffith: Sandra Payne (dS: Friederike Aust)
Owen Griffith: Martin Fisk (dS: Wolfgang Winkler)
Megan Hunter: Deborah Appleby (dS: Margrit Straßburger)
Constable Johnson: Victor Maddern (dS: Joachim Konrad)
Nash: Geoffrey Davion (dS: Karl Sturm)
Partridge: Penelope Lee (dS: Karin Reif)
Mr. Pye: Richard Pearson (dS: Erhard Köster)
Angela Symmington: Elizabeth Counsell (dS: Evelyn Heidenreich)
Edward Symmington: Michael Culver (dS: Wolfgang Thal)
Untersuchungsrichter: Gerald Sim (dS: Hans Gora)

Deutsche Fassung:
Dialoge: Monika Thiel
Dialogregie: Irmgard Köhlert



Die Tote in der Bibliothek

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Colonel Bantry: Moray Watson (dS: Achim Petry)
Mrs. Bantry: Gwen Watford (dS: Marion van de Kamp)
Basil Blake: Anthony Smee (dS: Ernst Meincke)
Peter Carmody: Andrew Downer (dS: Orlando Mittmann)
Sir Henry Clithering: Raymond Francis (dS: Wolfgang Brunnecker [„Brunecker“?])
Edwards: John Moffatt (dS: Hans-Ulrich Lauffer)
Mark Gaskell: Keith Drinkel (dS: Michael Telloke)
Adelaide Jefferson: Ciaran Madden (dS: Gisela Büttner)
Conway Jefferson: Andrew Cruickshank (dS: Gerd Ehlers)
Ruby Keene: Sally Jane Jackson (dS: Helena Büttner)
Dinah Lee: Debbie Arnold (dS: Elvira Schuster)
Hugo McLean: Martyn Read (dS: Karl Sturm)
Chefinspektor Melchett: Frederick Jaeger (dS: Eberhard Mellies)
Mister Prescott: Hugh Walters (dS: Klaus Mertens)
Pamela Reeve: Astra Sheridan (dS: Kerstin Faude)
Inspektor Slack: David Horovitch (dS: Ezard Haußmann)
Florrie Small: Karen Seacombe (dS: Peggy Sander)
Raymond Starr: Jess Conrad (dS: Bernd Eichner)
Josie Turner: Trudie Styler (dS: Renate Reinicke)

Deutsche Fassung:
Dialoge: Wilhelm Lindner
Dialogregie: Irmgard Köhlert



Ein Mord wird angekündigt
A Murder is Announced
(GB, 1984)

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Anna: Aine I. Cameron (dS: Ursula Spieker)
Miss Blacklock: Ursula Howells (dS: Gisela Rimpler)
Miss Bunner: Renee Sherson (dS: Evamaria Bath)
Inspektor Craddock: John Castle (dS: Manfred Wagner)
Colonel Easterbrook: Ralph Michael (dS: Klaus Mertens)
Mrs. Easterbrook: Sylvia Syms (dS: Gisela Büttner)
Sergeant Fletcher: Kevin Whately (dS: Wilfried Loll)
Mrs. Harmon: Vivienne Moore (dS: Swetlana Schönfeld)
Vikar Harmon: David Collings (dS: Franz Viehmann)
Myrna Harris: Liz Crowther (dS: Franziska Troegner)
Phillipa Haymes: Nicola King (dS: Roswitha Hirsch)
Miss Hinchcliffe: Paola Dionisotti (dS: Hannelore Fabry)
Miss Murgatroyd: Joan Sims (dS: Hannelore Erle)
Julia Simmons: Samantha Bond (dS: Evelyn Opoczynski)
Patrick Simmons: Simon Shepherd (dS: Frank Schenk [= Frank Otto Schenk])
Edmund Swettenham: Matthew Solon (dS: Herbert Sand)
Mrs. Swettenham: Mary Kerridge (dS: Georgia Kullmann)

Deutsche Fassung:
Dialoge: Wilhelm Lindner
Dialogregie: Irmgard Köhlert



Karibische Affaire

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Greg Dyson: Robert Swan (dS: Bert Franzke)
Lucky Dyson: Sue Lloyd (dS: Barbara Dittus)
Dr. Graham: T.P. McKenna (dS: Klaus Mertens)
Edward Hillingdon: Michael Feast (dS: Gerd Blahuschek)
Evelyn Hillingdon: Sheila Ruskin (dS: Helga Sasse)
Jackson: Stephen Bent (dS: Manfred Richter)
Tante Johnson: Isabelle Lucas (dS: Annelene Hischer)
Molly Kendal: Sophie Ward (dS: Arianne Borbach)
Tim Kendal: Adrian Lukis (dS: Detlef Gieß)
Napier: Shaughan Seymour (dS: Klaus-Dieter Klebsch)
Major Palgrave: Frank Middlemass (dS: Horst Lampe)
Pathologe: Gregory Munroe (dS: Eckhard Bilz)
Jason Rafiel: Donald Pleasance (dS: Walter Niklaus)
Victoria: Valerie Bachanan (dS: Ute Lubosch)
Esther Walters: Barbara Barnes (dS: Ingrid Schwienke)
Raymond West: Trevor Bowen (dS: Hans-Dieter Lange)
Inspektor Weston: Joseph Mydell (dS: Dieter Memel)

Deutsche Fassung:
Dialog: Monika Thiel
Dialogregie: Irmgard Köhlert



16 Uhr 50 ab Paddington
4.50 From Paddington
(GB, 1987)

Miss Marple: Joan Hickson (dS: Gertraud Klawitter)
Alfred Crackenthorpe: Robert East (dS: Eckhard Bilz)
Cedric Crackenthorpe: John Hallam (dS: Hansjürgen Hürrig)
Emma Crackenthorpe: Joanna David (dS: Renate Bahn)
Harold Crackenthorpe: Bernard Brown (dS: Wolfgang Lohse)
Luther Crackenthorpe: Maurice Denham (dS: Wolfgang Brunecker [„Brunnecker“?])
Chefinspektor Duckham: David Waller (dS: Hinrich Köhn)
Bryan Eastley: David Beames (dS: Frank Schenk [= Frank Otto Schenk])
Lucy Eyelesbarrow: Jill Meager (dS: Dagmar Dempe)
Madame Joliet: Jean Boht (dS: Marion van de Kamp)
Sergeant Lake: Ian Brimble (dS: Michael Narloch)
Mrs McGillicuddy: Mona Bruce (dS: Anne Wollner)
Dr. Quimper: Andrew Burt (dS: Gerhard Paul)
Inspektor Slack: David Horovitch (dS: Dieter Bellmann)
Arthur Wimborne: Will Tacey (dS: Peter Pauli)

Deutsche Fassung:
Dialog: Monika Thiel
Dialogregie: Irmgard Köhlert



Unter den Sprechern war auch Michael Pan; ich bin mir nur nicht mehr sicher, in welchem Film bzw. Mehrteiler, und müsste das erst wieder herausfinden - und auch noch anderes überprüfen ...

Gruß - Andreas

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

23.09.2008 21:14
#14 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

Zitat von AMK
Beatrice: Juliet Waley (dS: Sylvia Mißbach [Silvia Mißbach])

Heißt das, dass Szenen nachsynchronisiert wurden?

Gruß
Stefan

AMK


Beiträge: 1.027

24.09.2008 17:53
#15 RE: Miss Marple Collection - Starring Joan Hickson Zitat · antworten

In Antwort auf:
Heißt das, dass Szenen nachsynchronisiert wurden?
Es sollte nur heißen, dass im Abspann "Sylvia Mißbach" steht, während ansonsten die Schreibweise "Silvia Mißbach" begegnet. Sorry, wenn ich dich verwirrt habe ...


Gruß - Andreas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor