Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.740 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Jayden



Beiträge: 6.390

07.07.2009 19:11
#31 RE: Das Gesetz der Ehre Zitat · antworten

Zitat von schakal
Es sind noch zu hören: Lutz Schnell, Roland Hemmo, Hans-Jürgen Wolf und Stefan Fredrich.
Leider alle ohne genaue Zuordnung bzw. Rollennamen.

Roland Hemmo sprach Popa Wu als Reverend Farraud und Stefan Fredrich war für Dominic Carter als Reporter zu hören.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.815

08.07.2009 13:44
#32 RE: Das Gesetz der Ehre Zitat · antworten

Zitat von Jayden
Zitat von schakal
[...]

Roland Hemmo sprach Popa Wu als Reverend Farraud und Stefan Fredrich war für Dominic Carter als Reporter zu hören.
Ah gut, danke. Lutz Schnell und Hans-Jürgen Wolf gehören der Dienstaufsicht an, die den Fall untersucht und die Nortons und Farrells Figur verhört.

Jayden



Beiträge: 6.390

08.07.2009 19:02
#33 RE: Das Gesetz der Ehre Zitat · antworten

Zitat von schakal
Lutz Schnell und Hans-Jürgen Wolf gehören der Dienstaufsicht an, die den Fall untersucht und die Nortons und Farrells Figur verhört.

Moin,

hab mir die Szene noch mal angesehen.

Lutz Schnell = Bo Eason (Ermittler Lieberthal)
Hans-Jürgen Wolf = Howard W. Overshown (Ermittler Duerson)

MfG,

Jayden

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.815

08.07.2009 22:18
#34 RE: Das Gesetz der Ehre Zitat · antworten

Zitat von Jayden

Lutz Schnell = Bo Eason (Ermittler Lieberthal)
Hans-Jürgen Wolf = Howard W. Overshown (Ermittler Duerson)

Oh, klasse. Aber die Rollennamen fielen doch nicht im Film oder. Dann muss ich stark daneben gehört haben. Aber danke Dir.

berti


Beiträge: 16.723

27.07.2011 18:06
#35 RE: Das Gesetz der Ehre Zitat · antworten

Zitat von schakal
Edward Norton ist, wie eigentlich immer, der Hammer. Andreas Fröhlich dito. Ich glaube, das wurde hier auch schon gesagt. Colin Farrell ist als fieser, frauenschlagender und mordender Drecksack, aber dennoch auch als besorgter Familienvater mal echt sehr gut besetzt. Seine beste und erwachsenste Rolle, wie ich finde. Und Florian Halm auch hier perfekt. Sollte mal so langsam klar sein, dass ER Colin Farrell in Zukunft immer sprechen sollte.
Tobias Meister finde ich bei Noah Emmerich eigentlich ganz okay. Kann die Zweifel teils verstehen, hat aber dennoch funktioniert. Vorallem weil es für ihn hier eine Hauptrolle war. Sonst ist er ja eher meist als Nebendarsteller dabei.
Hans-Werner Bussinger auf Jon Voight ist routiniert. Hätte mich auch mal wieder über Christian Brückner gefreut. Aber denke so war es schon okay.


Im wesentlichen kann ich dem nur zustimmen. Abgesehen davon, dass Norton mir in seiner Rolle etwas unterfordert vorkam, da sie eher eindimensional angelegt war.
Beim Dialogbuch ist mir etwas aufgefallen: Der Ausdruck "Cops" wurde meist beibehalten, manchmal war dann aber auch wieder von "Bullen" die Rede. Manchmal wechselte das sogar innerhalb einer Szene. Es wirkte irgendwie etwas willkürlich.

Seiten 1 | 2 | 3
«« 2001 Maniacs
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz