Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 3.548 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ForumOnkel


Beiträge: 127

22.10.2008 13:50
#16 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten
na da kann man ja nur HOFFEN und BETEN, daß wenn Tom Selleck in einer der nächsten Staffeln als Chef anstelle James Caan in LAS VEGAS permanent zu sehen sein wird, man wenigstens seinen Stammsprecher Norbert Langer nehmen wird und nicht Irgendwen.
Norbert


Beiträge: 1.493

22.10.2008 13:54
#17 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von ForumOnkel
na da kann man ja nur HOFFEN und BETEN, daß wenn Tom Selleck in einer der nächsten Staffeln als Chef anstelle James Caan in LAS VEGAS permanent zu sehen sein wird, man wenigstens seinen Stammsprecher Norbert Langer nehmen wird und nicht Irgendwen.
Santiago Ziesmer?

smeagol



Beiträge: 3.780

22.10.2008 14:14
#18 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten
Zitat von ForumOnkel
na da kann man ja nur HOFFEN und BETEN, daß wenn Tom Selleck in einer der nächsten Staffeln als Chef anstelle James Caan in LAS VEGAS permanent zu sehen sein wird, man wenigstens seinen Stammsprecher Norbert Langer nehmen wird und nicht Irgendwen.

Und wenn Larry Manetti und Roger E. Mosley ihren Gastauftritt haben, sollte man auf Dr. Michael Nowka und Jürgen Kluckert zurückgreifen. Langer für Selleck ist sowieso Pflicht, wenn man gerne auch Zuschauer in Deutschland hätte. Da würde ich auch einschalten.
derDivisor47



Beiträge: 2.087

22.10.2008 14:17
#19 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Für Las Vegas gilt wie für Providence, dass es keine vom FOX-Channel gestartete Sycnhro ist. Da müßte immer ncoh ProSieben für zuständig sein.
Um Langer mache ich mir keine Sorgen, ums sonstige Magnum wiedersehen (und hören) aber schon :(


"Wenn der dreigliedrige Paolowurm ausstirbt ist es ihre Schuld"
Higgie-Baby

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

smeagol



Beiträge: 3.780

22.10.2008 14:23
#20 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47
Für Las Vegas gilt wie für Providence, dass es keine vom FOX-Channel gestartete Sycnhro ist. Da müßte immer ncoh ProSieben für zuständig sein.
Um Langer mache ich mir keine Sorgen, ums sonstige Magnum wiedersehen (und hören) aber schon :(

Sehe ich auch so - aber vielleicht passt ja jemand auf und man besetzt auch Manetti und Mosley "richtig". Mich würde es sehr freuen.

Jayden



Beiträge: 6.348

22.10.2008 15:42
#21 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten
Zitat von PeeWee
Was West Wing angeht, kann außer den Schnipsel, die hier mal gepostet wurden, nix zu sagen. Da das auch aus den ersten Folgen war, waren die Sprecher mit ihren Rollen vielleicht noch nicht so ganz warm und sind dann im Laufe der Zeit hineingewachsen. Trotzdem weiß ich nicht, ob Kuhnert, der hervorragend auf harte, kühle Typen wie Sidney Bristows Vater in Alias paßt, für die Wärme und den Humor in der Stimme von Sheen wirklich die richtige Wahl ist. Und bei Marco Kröger, den ich besonders bei Liev Schreiber hervorragend finde, für Richard Schiff mit seinen sehr leisen, feinen und weichen Tönen in der Stimme... da bin ich mir auch nicht so sicher.

Gerade Marco Kröger ist für mich DIE Überraschung bei der Synchro von The West Wing geworden. Anfangs war es seine Besetzung, die ich als die unpassendste empfand, da ich ihn auf "gröberen" bzw. "glatteren" Rollen gewöhnt bin. Die letzten Wochen haben jedoch klar gezeigt, dass Kröger über ein weitaus größeres Spektrum verfügt, als die bisherigen Rollen, die ich von ihm kannte, vermuten ließen. Schade, dass die Serie so wenig Resonanz findet - eine Nominierung Krögers beim Synchronpreis dürfte chancenlos sein .

"We're not friends anymore, House. I'm not sure we ever were."

PeeWee


Beiträge: 1.694

22.10.2008 15:53
#22 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Sollte West Wing irgendwann mal auf einem freien Kanal laufen, werd ichs mir gerne ansehen und mich davon überzeugen lassen.

ForumOnkel


Beiträge: 127

22.10.2008 16:28
#23 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von PeeWee
Sollte West Wing irgendwann mal auf einem freien Kanal laufen, werd ichs mir gerne ansehen und mich davon überzeugen lassen.
Bestimmt kommt vorher die DVD raus.
BTW: Ist Kröger die Stimme von Carlos in DESPERATE HOUSEWIVES? Falls ja, ja der hat ne ganz angenehme Stimme, mag den auf Carlos sehr.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

22.10.2008 16:52
#24 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von ForumOnkel
BTW: Ist Kröger die Stimme von Carlos in DESPERATE HOUSEWIVES? Falls ja, ja der hat ne ganz angenehme Stimme, mag den auf Carlos sehr.


Genau!

Größere Bekanntheit erlangte Kröger allerdings durch "Pretender", wo er den Titelhelden sprach.


"Wenn der dreigliedrige Paolowurm ausstirbt ist es ihre Schuld"
Higgie-Baby

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

derDivisor47



Beiträge: 2.087

22.10.2008 16:53
#25 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von smeagol
aber vielleicht passt ja jemand auf und man besetzt auch Manetti und Mosley "richtig". Mich würde es sehr freuen.


Dieser jemand könnte ja Norbert Langer selbst sein


"Wenn der dreigliedrige Paolowurm ausstirbt ist es ihre Schuld"
Higgie-Baby

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

smeagol



Beiträge: 3.780

22.10.2008 18:15
#26 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47
Dieser jemand könnte ja Norbert Langer selbst sein

Das wäre gut - er würde bestimmt versuchen, die genannten zu besetzen.

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2008 19:15
#27 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten
Zitat von smeagol
aber vielleicht passt ja jemand auf und man besetzt auch Manetti und Mosley "richtig". Mich würde es sehr freuen.


Dann freu dich. Die Synchro von LAS VEGAS ist schon seit Monaten im Kasten. Manetti hat Nowka und Mosley hat Kluckert.

Zitat von ForumOnkel
Zunächst mal kann ich dem Argument, daß es sich NUR UM PAYTV handele nicht ganz folgen, daß dies billig gemachte billig klingende Synchros erklären würde. Denn der PayTV-Sender PREMIERE hat für seine Serien stets hochkarätige Stimmen ausgesucht, so sind sowohl
MEDIUM
NIP/TUCK
BROTHERS AND SISTERS
DEADWOOD
INVASION
DESPERATE HOUSEWIVES
LOST
DEXTER
SARAH CONNOR CHRONICLES

usw.
allesamt Top-Synchros mit Top-Sprechern geworden.


7 von den 9 genannten Serien wurden aber nicht im Auftrag von Premiere synchronisiert, sondern für Pro7Sat1 oder TeleMünchen, weil eine Free-TV-Ausstrahlung längst feststand und Premiere nur die Rechte hatte, diese Serien exklusiv vorab zu zeigen. Wenn ich richtig informiert bin, wurden von den obigen Serien wirklich nur DEADWOOD (Arena) und MEDIUM (Cinephon) direkt im Auftrag von Premiere synchronisiert.
Aber stimmt, Premiere Serie schien es damals wichtiger gewesen zu sein, dass die Synchros gut synchronisiert wurden.

Im Übrigen wundert es mich, dass Du Leute wie Jochen Striebeck oder Marco Kröger nicht namentlich kennst, trotzdem dann aber so pauschal über diverse angebliche Noname-Sprecher herziehst. Erst recht wo doch sowohl hier im Forum als auch an diversen anderen Stellen im Internet zum Beispiel die Synchronbesetzungslisten von Serien wie DESPERATE HOUSEWIVES zu finden sind. Google ist dein Freund!
Der von dir so sehr ersehnte "Nate-Sprecher" aus SIX FEET UNDER heisst übrigens Charles Rettinghaus.
smeagol



Beiträge: 3.780

22.10.2008 19:23
#28 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten
Zitat von Roger Thornhill
Dann freu dich. Die Synchro von LAS VEGAS ist schon seit Monaten im Kasten. Manetti hat Nowka und Mosley hat Kluckert.

Da kann man nur eines sagen: SUPER!!! Da werde ich auf jeden Fall reinschauen, sobald Selleck dabei ist und die "Reunion"-Folge darf ich dann natürlich keinesfalls verpassen.

Danke für diese exzellenten Neuigkeiten!
mooniz



Beiträge: 7.091

22.10.2008 19:44
#29 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill
Dann freu dich. Die Synchro von LAS VEGAS ist schon seit Monaten im Kasten. Manetti hat Nowka und Mosley hat Kluckert.

das ist super!!!!!
ich warte sowieso schon sehnsüchtig auf die fünfte staffel. hoffentlich wird sie bald ausgestrahlt.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

ForumOnkel


Beiträge: 127

22.10.2008 20:13
#30 RE: Warum sind eigentlich die Fox- Channel-Synchros so grottig besetzt? Zitat · antworten

Zitat von smeagol
[quote="Roger Thornhill"]Dann freu dich. Die Synchro von LAS VEGAS ist schon seit Monaten im Kasten. Manetti hat Nowka und Mosley hat Kluckert.

Ja und hat auch Tom Selleck Norbert Langer verpasst bekommen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz