Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 4.850 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2009 23:57
Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3 (2009) Zitat · antworten

Zum Remake eines der genialsten Actionthriller der 70er Jahre ist jetzt der erste Trailer draußen.
M.E. ziemlich enttäuschend. Denzel Washington mal wieder Cop, in sehr ähnlicher Position wie gerade in "Inside Man" (zu dem bald eine Fortsetzung kommt, wo er die Rolle dann nochmal spielen kann), Travolta unnötig auf böse geschminkt. Ja mei...
Ist so ein Film, wo ich mir sage:
Wenn ich da reingehe, dann einzig wegen der Synchro. Passiert mittlerweile eigentlich eher selten, aber hier ist es so.
Boden vs. Danneberg. Ja, das dürfte passen...
Wenn man in den Nebenrollen dann noch etwas Blick über Berlin hinaus beweist, für Luis Guzmán Kai Taschner holt und für James Gandolfini Eberhard Haar, dann fängt das alles tatsächlich langsam an Sinn zu machen. So faszinierend kann Synchronisation sein...

Der US-Trailer:
http://www.moviemaze.de/media/trailer/46...lham-1-2-3.html

Von Travolta erwarte ich mir im Bereich Actionthriller in diesem Jahr oder dann im nächsten im übrigen mehr, was den Film "From Paris with Love" anbetrifft. Dort tritt er als FBI-Agent nämlich in die Fußstapfen von Liam Neeson in "96 Hours". Denn "From Paris with Love" ist der dritte Film von Pierre Morel. Morel scheint sich einen fitten Star in den 50ern nach dem anderen abzugreifen. Konzept passt.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

16.02.2009 00:01
#2 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten

Um Eberhard Haar zu bekommen, muss man nicht mehr über Berlin hinausschauen.

Er hat schon eine gewisse Zeit eine Zweitwohnung in der Bundeshauptstadt.

Wollte ich nur sagen, bevor es der gute Roger tut

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2009 00:03
#3 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten

Umso besser. Leider spricht er ja trotzdem verhältnismäßig ziemlich wenig. Im Grunde ist der Wohnsitz da also wohl nur sekundär. Wäre schön, wenn ihm allgemein mal Anschluss gewährt würde, wo er sich nun schon verfügbar gemacht hat.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

16.02.2009 14:27
#4 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten

Habe Haar erst letztens in einer Nebenrolle in "Inspector Barnaby" gehört. Er wird in Zukunft bestimmt häufiger besetzt, habe ich keine Angst.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.815

17.02.2009 09:19
#5 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Ich habe mich schon gefragt, WANN wir endlich davon mal was zu sehen bekommen.
Nun ist der erste Trailer ja draußen. Klar, es ist nichts Neues. Es wurde schon mal erzählt. Aber dennoch muss ich sagen, reizt mich der Film. Nicht nur wegen Tony Scott. Vor allem natürlich wegen Washington/Travolta (s. auch Mücke dazu). Eigentlich besonders wegen Washington/Travolta. Doch da muss ich Dir nur teilweise recht geben, Mücke. Es sieht zwar klischee mäßig aus, Washington (Staatshüter, was sonst ) und Travolta (Bösewicht, auf noch böser getrimmt (Tattos etc. ). Doch DAS macht ja hier auch gerade den Reiz aus. Travolta war nie so gut, wie in seinen Bösewicht-Rollen, wie ich finde (Außnahme "Michael" u.a.). Washington ist eigentlich immer gut. Von daher dazu noch mit sehr guten "Nebendarstellern" gut besetzt.
Danneberg (Travolta), Boden (Washington), Haar/Hemmo (Gandolfini), Fredrich (Turturro) und Taschner/Reinhardt (Guzman)...das hört sich doch sehr gut an...wir können gespannt sein.

schakal
DVDiscovery



Beiträge: 62

25.02.2009 11:54
#6 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten

Sony hat neulich in Berlin den Trailer synchronisieren lassen - mit altbekannter Besetzung in den beiden Hauptrollen.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.815

25.02.2009 12:37
#7 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Zitat von DVDiscovery
Sony hat neulich in Berlin den Trailer synchronisieren lassen - mit altbekannter Besetzung in den beiden Hauptrollen.
Danke Dir für die Info. War zwar nicht anders zu erwarten, dennoch eine schöne Nachricht. Dann kann es mit dem ersten deutschen Trailer ja hoffentlich nicht mehr lange dauern.
Isch


Beiträge: 3.402

25.02.2009 18:19
#8 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Warum muss es von den Film ein Remake geben? Ich fand ihn zwar gut, hatte aber nicht den Eindruck, dass er ein derartiger Kassenschlager gewesen wäre. Sind jetzt die Blockbuster zum "remaken" mittlerweile ausgegangen? Traurig. Von Remakes halte ich überhaupt nichts.

Der deutsche Titel soll "Pelham 1 2 3" lauten? Schade hier im Forum hatte mal jemand als Alternativtitel zum Original "Das Nehmen der Pelham" genannt. Schade, hätten sie den genommen





dlh


Beiträge: 14.039

25.02.2009 18:22
#9 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Heutzutage braucht man doch "coole" englische Titel um junge Zuschauer ins Kino zu locken, darum schlage ich "Das Taken der Pelham 123" vor .

Zitat von Isch
Warum muss es von den Film ein Remake geben?

Hollywood gehen die Ideen aus. Sogar recht unbekannte Filme wie "Stepfather" bekommen ein Remake. Angeblich soll's sogar ein Remake von "Blade" geben, aber das Gerücht hält sich schon ziemlich lange, muss nicht stimmen.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2009 18:23
#10 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Zitat von Isch
Warum muss es von den Film ein Remake geben? Ich fand ihn zwar gut, hatte aber nicht den Eindruck, dass er ein derartiger Kassenschlager gewesen wäre.

Wie erfolgreich der an der Kasse war, weiß ich nicht genau. In jedem Fall gilt er mit Recht als Klassiker.
Matthau hat sich danach jedenfalls leider wieder komplett auf's Comedy-Fach verlegt und so langsam diesen mal lustigen, aber zu oft angewandt absolut grausigen Völz-Matthau-Typus entwickelt. Das war in den 60ern ja noch nicht allzu sehr der Fall, auch wenn er da bereits Comedy gemacht hatte. Aber bei Filmen, wie "Hausbesuche" - wo Matthau in Frauenkleidern rumrennt usw. usf. - ging das dann langsam los.
Unter seinen Ausflügen in's Thrillerfach, die allesamt ziemlich stylisch sind ("Massenmord in San Franciso", "Der große Coup"), war "Pelham" jedenfalls der letzte. Im Nachhinein ist aber auch an dem Film eine Tatsache ziemlich lustig, nämlich, dass sein Partner von Jerry Stiller gespielt wird.
Die beiden, aus heutiger Sicht, nebeneinander zu sehen, erzeugt automatisch viel Komik.

Mich würde mal interessieren, wie der Film "Anwalt des Feindes" ist und wie er auf deutsch wirkt. Das ist Matthaus einzige Hauptrolle außerhalb des Komödien-Fachs, die er später noch übernommen hat (eigentlich überhaupt die einzige, abgesehen von dem kleinen Part in "JFK" und ein paar Tragikomödien, glaube ich) und er soll dort auch von Wolfgang Völz gesprochen worden sein.
Ich glaube, das ist der einzige Film, der meine Meinung über die Kombi Völz/Matthau noch revidieren kann...
Isch


Beiträge: 3.402

25.02.2009 18:40
#11 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten

Zitat von dlh
Heutzutage braucht man doch "coole" englische Titel um junge Zuschauer ins Kino zu locken, darum schlage ich "Das Taken der Pelham 123" vor .

Huhuhu, da bin ich dabei. Wer weiß, vielleicht gibt es bald sogar wirklich solche Titel, in die Umgangssprache eingegangen sind solche Ausdrücke oder z. B. "stylisch" ja schon

Mücke, ich muss wieder mal passen vor deiner großen Kenntnis. Ich kenne nur diesen Matthau-Film und hab ihn auch nur geschaut, weil ich mal "Wilsons Gesicht" in jungen Jahren sehen wollte Lustigerweise hatte Earl Hindman ja in dem Film durch die Sonnenbrille die ganze Zeit die OBERE Gesichtspartie verdeckt. Habe ihn aber sofort am Unterkiefer erkannt. Hätte nicht gedacht, dass ich mal jemanden am Unterkiefer erkenne, aber durch die große Spannung, hab ich ihn mir wohl aus der letzten Folge dermaßen eingeprägt

So, aber jetzt zurück zum Thema!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2009 18:47
#12 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Zitat von dlh
Heutzutage braucht man doch "coole" englische Titel um junge Zuschauer ins Kino zu locken, darum schlage ich "Das Taken der Pelham 123" vor .

Das Problem in dem Fall ist, dass der alte deutsche Titel auch schon ziemlich doof und "abtörnend" war.
"Eins-Zwei-Drei" klingt allein wegen der ZDF-Show hierzulande halt auch wirklich arg deppert. Die Show gab's damals zwar wahrscheinlich noch nicht, aber es klingt auch so nach Grundschule und nicht nach einem rasanten Thriller.
Grenzlastig bescheuert ist es vor allem von "U-Bahn 1-2-3" zu sprechen. Da stellt man sich eine bunte "Lokomotive" vor, wo an der Seite, die Zahlen drangemalt sind und sieht das Super RTL-Logo drüber schweben oder man denkt, ein Idiot hätte sich einen Spaß gemacht und die U-Bahn statt einer gewöhnlichen Zugnummer schlicht "Eins-Zwei-Drei" getauft..."Meine Damen und Herren, auf Gleis 6 fährt jetzt ein...der InterCity 1-2-3 zur Weiterfahrt nach Leipzig!"...... die Zahlen stehen ja in Beziehung zur Station Pelham und nicht zum "Fahrzeug" U-Bahn!
Im Grunde würde es ein schlichtes "Pelham One-Two-Three" für die deutsche Fassung tun. Der Name der Linie allein reicht und sollte eigentlich auch im Titel vorkommen, denn die ist ja nicht umsonst so systematisch nummeriert - in der Handlung allein ist das schon wieder zu konstruiert, ist ja sowieso extra für den Titel so gemacht. Zumal das Ganze auf einem Buch basiert!
Und man muss im Titel auch nicht sämtliche Details der Handlung erfahren, erzählen, dass eine Todesfahrt gestoppt werden muss (nicht wird, sondern sogar nur muss...)......so lang texten sonst eigentlich nur die Italiener.
So ein Titel wie "Pelham One-Two-Three" wäre mir lieber, als eine Schmarren-"Übersetzung" wie "Subway Kidnapping" ("hijack" versteht ja wieder keiner...) oder ein deutscher Titel, der mit dem Begriff "U-Bahn" oder sowas wie "Inferno" oder "Entführung" um sich wirft.
Isch


Beiträge: 3.402

25.02.2009 18:58
#13 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Hm... also ich finde nicht, dass "Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 1 2 3" nach Grundschule klingt. Jo, wär vielleicht schöner, wenn die Pelham ne andere Zahlenkombination hätte, aber ohne die Zahlen hätte man sich wiederum gefragt: Welche U-Bahn?
Ein ganz banaler, aber treffender Titel wäre eigentlich "Die Entführung der Pelham 1 2 3". Klingt zwar einerseits 08/15 andererseits auch wieder nicht, da so ein Titel heute unter diesen ganzen Titeln á la "English - Der deutsche Untertitel" schon auch wieder auffallend wäre.
EDIT: Echt, da gibt's ne Romanvorlage? Hätt ich gar nicht gedacht.

PS: Mücke, du kommst aus Bayern, oder?
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2009 19:00
#14 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Ich hab den Beitrag noch ein paar Mal editiert, weil das mit der Erklärung etwas kompliziert war. Weiß nicht, ob du die letzte Version noch gelesen hast...

PS:
Nein, Bayer bin ich ganz bestimmt nicht. Aber ich mag das Bundesland mittlerweile, obwohl ich früher ne äußerst starke Abneigung dagegen hatte. War letztens da. Ist schön dort.
Isch


Beiträge: 3.402

25.02.2009 19:02
#15 RE: The Taking of Pelham 123 (2009) Zitat · antworten
Jo hab ich gemerkt.

I wuaß net, du hottst da so a poar wördo drin, die hom's mi denken lossn, gäi?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz