Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 4.899 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
T-Bag


Beiträge: 438

10.07.2009 18:05
Lie to Me (2009) Zitat · antworten


Im Zentrum von „Lie to Me“ steht Cal Lightman, ein ehemaliger Polizist und führender Forscher auf dem Gebiet der „Täuschungs-Aufdeckung“. Die Forschung dient dazu herauszufinden, ob und wann man belogen wird. Lightman schließt sich mit Dr. Gillian Foster, einer anerkannten Psychologin, zusammen. Die Beiden erkennen das große Potential und eröffnen eine Detektiv-Agentur. Hier lösen sie von nun an Verbrechen.

Schauspieler		Rolle			Synchronsprecher
Tim Roth Dr. Cal Lightman Patrick Winczewski
Kelli Williams Dr. Gillian Foster Claudia Lössl
Brendan Hines Eli Loker Markus Pfeiffer
Monica Raymund Ria Torres Sonja Spuhl
Hayley McFarland Emily Lightman Magdalena Turba


Soll im Herbst auf VOX laufen.

scoob


Beiträge: 676

28.01.2010 15:06
#2 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Hier die Synchronbesetzung:

Darsteller           Rolle                                             Synchronsprecher
Tim Roth Dr. Cal Lightman Patrick Winzcewski
Kelli Williams Dr. Gillian Foster Claudia Loessl
Monica Raymund Ria Torres Sonja Spuhl
Brendan Hines Eli Loker Markus Pfeiffer


Die Serie startet am 10. März 2010 um 21.15 Uhr bei VOX.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.632

28.01.2010 15:17
#3 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Patrick Winczewski in einer Serienhauptrolle?! Wer hätte denn damit noch gerechnet! Angesichte solcher ähnlich nahezu unmöglich erscheinenden Besetzungen bei VOX (Frank Glaubrecht, Judy Winter) könnte man auf FFS Berlin tippen, eine überregionale Besetzung (Claudia Lössl) jedoch eher bei der Neuen Tonfilm erwarten. Interessant allemal.

Gruß,
Tobias

Dylan



Beiträge: 15.919

28.01.2010 16:02
#4 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Mein erster Gedanke ist ehrlich gesagt, warum Patrick Winzcewski hier und nicht in Leverage?

Leverage startet auch bald auf Vox und da wäre er Kontinuität, hier nicht. Aber vielleicht ist er es auch dort geworden, aber bislang hat Vox solche Doppelbesetzungen in den Vox-Serien doch vermieden?!
Naja, wir werden sehen. Für die Synchros ist mittlerweile ja auch RTL zuständig.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.632

28.01.2010 16:09
#5 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Vielleicht gab es ihn ja nur im Rabatt erschwinglich: Zwei Winczewskis zum Preis von einem ...

Zitat von Dylan
Naja, wir werden sehen. Für die Synchros ist mittlerweile ja auch RTL zuständig.



Dann wäre Claudia Lössl sicherlich eine Kontinuität zu einer RTL-Serie, die (zurecht) niemand kennt. Ich fand ja für Kelli Williams immer noch Debora Weigert bislang am besten...

Gruß,
Tobias

ElEf



Beiträge: 1.910

28.01.2010 19:08
#6 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Warum nicht Udo Schenk?

T-Bag


Beiträge: 438

29.01.2010 08:26
#7 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Zitat von ElEf
Warum nicht Udo Schenk?

Bin auch enttäuscht, dass es nicht Schenk geworden ist.

mooniz



Beiträge: 7.091

12.02.2010 14:01
#8 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

hier ein sample von Hayley McFarland.

Kristen Ariza - Heidi - Dascha Lehmann

grüße
ralf

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Hayley.mp3
lysander


Beiträge: 1.109

13.02.2010 00:14
#9 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Patrick Winczewski in einer Serienhauptrolle?! Wer hätte denn damit noch gerechnet! Angesichte solcher ähnlich nahezu unmöglich erscheinenden Besetzungen bei VOX (Frank Glaubrecht, Judy Winter) könnte man auf FFS Berlin tippen, eine überregionale Besetzung (Claudia Lössl) jedoch eher bei der Neuen Tonfilm erwarten. Interessant allemal.
Gruß,
Tobias



Tim Roth überhaupt in na Serie ist genauso verwunderlich wie der nun 13 Sprecher auf ihm.


Serienkonzept erinnert mich an Mentalist oder Eleventh Hour. Solche Serien werden immer beliebter, wo der Hauptdarsteller der Oberhecht ist, weil er die Gabe besitzt die Menschen zu durchschauen. Sehr kreativ...

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 15:21
#10 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
könnte man auf FFS Berlin tippen



FFS Berlin stimmt, Regie macht Joachim Tennstedt!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 13:13
#11 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Mir gefällt die Besetzung nicht. Wirkt irgendwie uncharismatisch auf dem Charakter.

John Connor



Beiträge: 4.883

11.03.2010 13:50
#12 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller
Mir gefällt die Besetzung nicht. Wirkt irgendwie uncharismatisch auf dem Charakter.



Volle Zustimmung! Winczewski wirkt wie eine Verlegenheitsbesetzung, die Völz zu kopieren versucht, der hier perfekt gewesen wäre. Und an Kelli Williams ohne Debora Weigert werde ich mich auch nie gewöhnen.
Insgesamt kann die Serie mit MENTALIST auch nicht mithalten...

Grüße,
Fehmi

Knew-King



Beiträge: 6.539

11.03.2010 18:09
#13 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Ich finds ziemlich gut, mein Favorit ist zwar immernoch Schenk, aber Winczewski verleiht dem Charakter sehr viel glaubwürdigkeit und vorallem natürlichkeit. Kann man nicht meckern, im Gegenteil.

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.047

11.03.2010 19:09
#14 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Ich finde, dass Winczewski hier ganz anders klingt als auf Tom Cruise und Hugh Grant. Irgendwie älter und durchaus passend. Udo Schenk wäre natürlich gut gewesen, weil ich mir da den fiesen Unterton herrlich vorstellen kann.

Slartibartfast



Beiträge: 6.671

13.03.2010 17:33
#15 RE: Lie to Me (2009) Zitat · antworten

Zum Glück ist es nicht Völz geworden! Obwohl sich seine Überpräsenz inzwischen gelegt hat, erinnert man sich SOFORT Fox Mulder, wenn man seine Stimme hört, weshalb er bei mir im Crime-Genre zu den No-Gos gehört.
Serien haben IMHO nur eine Chance das nötige Eigenleben zu entwickeln, wenn unverbrauchte Stimmen zu hören sind, die nicht so vorbelastet sind wie Lutz Mackensy oder Benjamin Völz.
Hinzu kommt, dass Völz auf Tim Roth schon immer ziemlich danaben war. Das "Unrasierte", das zu Tim Roths Visage gehört, kauft man Völz einfach nicht ab.
Schenk wäre natürlich gegangen, aber Herr Winczewski zeigt hier eine sehr beeindruckende Wandlungsfähihkeit, die ich ihm sehr hoch anrechne.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz