Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 2.370 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3
HorstFrank


Beiträge: 174

18.09.2009 22:13
Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Wie tötet man eine Dame?
aka...Das Geheimnis der gelben Mönche
BRD / Italien / Österreich 1966

Stewart Granger.....James Vine -- Heinz Engelmann
Karin Dor.....Sandra Perkins -- ???
Klaus Kinski.....Caporetti -- Werner Uschkurat
Rupert Davies.....Kommissar Saadi -- Hans W. Hamacher
Curd Jürgens.....Gérard van Looch -- er selbst
Adolfo Celi.....Henry Parker -- Klaus W. Krause
Scilla Gabel.....Tigra -- Helga Trümper
Molly Peters.....Vera -- Heidi Treutler
Demeter Bitenc.....Killer -- ???
Luis Induni.....Dr. Yang -- Thomas Reiner
Erika Remberg.....Stewardess -- Ingrid Capelle
José Marco Rosello.....Cloyd -- Holger Hagen
Allen Pinson.....Co-Pilot -- Niels Clausnitzer
Wilbert Gurley.....Zonga -- ???
Slobodan Dimitrijevic.....Killer -- ???

Stimme des Händlers im Hafen.....Anton Reimer
Stimme eines Killers.....Wolf Ackva


Jens


Beiträge: 1.563

19.09.2009 10:02
#2 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten


Die Fragezeichen bei Heinz Engelmann und Curd Jürgens können weg.

SCILLA GABEL - HELGA TRÜMPER
MOLLIE PETERS - HEIDI TREUTLER
ALLEN PINSON - NIELS CLAUSNITZER

Holger Hagen sprach Jose Marco Rosello.

Sehr interessieren würde mich auch die Stimme von Karin Dor.

MfG,
Jens

HorstFrank


Beiträge: 174

19.09.2009 10:13
#3 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Danke für die Ergänzungen!


Frank Brenner



Beiträge: 7.924

19.09.2009 14:03
#4 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Hallo,

in einer kleinen Rolle (leider weiß ich nicht mehr dazu) ist auch noch Wolf Ackva zu hören.


Gruß,

Frank

berti


Beiträge: 14.228

02.10.2009 17:53
#5 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Dieser Film wurde von Manfred R. Köhler inszeniert, der auch oft Synchronregie machte. Was meint Ihr, hat er die deutsche Fassung seines Films selber erstellt (so wie Alfred Vohrer bei "Old Surehand")?


berti


Beiträge: 14.228

13.06.2012 14:50
#6 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
Stimme des Händlers im Hafen.....Anton Reimer (?)


Für mich klang er auch sehr nach Reimer.

Willoughby


Beiträge: 1.169

13.06.2012 15:33
#7 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Zitat von berti
Dieser Film wurde von Manfred R. Köhler inszeniert, der auch oft Synchronregie machte. Was meint Ihr, hat er die deutsche Fassung seines Films selber erstellt (so wie Alfred Vohrer bei "Old Surehand")?


Das ist mehr als wahrscheinlich, gleiches gilt für "Der Fluch des schwarzen Rubin". Im Falle von "Agent 505 - Todesfalle Beirut" ist es sogar erwiesen. Köhler hat die Synchronbearbeitung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit immer selbst übernommen. Mein Studiotipp wäre hier einmal mehr das altehrwürdige Aventin.

berti


Beiträge: 14.228

13.06.2012 17:08
#8 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Mir ist aufgefallen, dass ebenso wie bei "Citizen Kane" (für dessen Synchro Köhler definitiv verantwortlich war) im deutschen Dialog wiederholt englische Floskeln wie "How do you do?" oder "Goodbye" auftauchen. Kam das bei Köhler öfter vor?


berti


Beiträge: 14.228

19.06.2012 13:46
#9 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Falls jemand die DVD zur Hand hat: Bei 57:11 und 58:23 unterhält sich ein jüngerer Hotelangesteller kurz mit dem Portier.
Kann es sein, dass er ebenfalls von Werner Uschkurat gesprochen wird?


berti


Beiträge: 14.228

01.10.2012 13:55
#10 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #4
in einer kleinen Rolle (leider weiß ich nicht mehr dazu) ist auch noch Wolf Ackva zu hören.

Bei der "kleinen Rolle" handelt es sich um den Killer, der Vera im letzten Drittel wegen ihres Verrats "zu den Haien schicken" will, als sich die Polizei einmischt. Da die Rolle mit keinem Namen angesprochen wird und das Gesicht des Schauspielers nur kurz zu sehen ist, kann ich leider nichts Genaueres dazu sagen.


lupoprezzo


Beiträge: 2.242

08.02.2013 18:46
#11 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Demeter Bitenc spielt "Cloy(d)" und wird von Holger Hagen gesprochen. Der von José Marco Rosello gespielte Killer wird "Kath" genannt, bin jetzt gar nicht sicher, ob der überhaupt Dialog hatte.

Erika Remberg > Ingrid Capelle

Karin Dor klingt zwar irgendwie untypisch, aber ich denke doch, dass sie es selbst war.

Kleines Bonmot am Rande: Als "Kommissar Saadi" einem Polizisten aufträgt, er solle Karin Dor ins Hotel fahren, spricht er den Polizisten mit "Hamacher" an.


berti


Beiträge: 14.228

09.02.2013 09:56
#12 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Hältst du es auch für wahrscheinlich, dass Köhler die deutsche Fassung selber erstellt hast? Oder tippst du eher auf jemand anderen?

lupoprezzo


Beiträge: 2.242

09.02.2013 12:43
#13 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Ganz sicher Köhler. Klingt nach ihm und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er die Synchronregie zu einem seiner eigenen Filme jemand anderem übertragen hätte.

Lammers


Beiträge: 3.513

09.02.2013 13:33
#14 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #13
Ganz sicher Köhler. Klingt nach ihm und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er die Synchronregie zu einem seiner eigenen Filme jemand anderem übertragen hätte.


Gerade an diesen wahllos eingestreuten Anglizismen, bei denen man fragt, was das eigentlich soll (siehe "Citizen Kane"), kann Köhler m.E. doch ziemlich eindeutig ausmachen.

berti


Beiträge: 14.228

09.02.2013 13:36
#15 RE: Wie tötet man eine Dame? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Zitat · antworten

Danke!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor