Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.328 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2
Alamar


Beiträge: 2.442

31.01.2011 01:07
#16 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Ich weiß garnicht was ihr alle über die Synchro von Heavy Rain herzieht? Ich fand sie richtig super - klar, die Atem- und Keucheinlagen von Ethan waren etwas überzogen, aber der Rest passte meiner Meinung nach.
btw noch ein mieses Spiel mit ner miesen Synchro: Armed & Dangerous! ...nein, ich meine nicht das "Armed & Dangerous" mit Wewerka in der Hauptrolle, sondern das "Armed & Dangerous" das bei uns als "Granny" erschien.

oh und die Musik von AitD war doch recht gut :)
Hab das Spiel für die Xbox übrigens tatsächlich durchgespielt und ich hätte mich gefreut, wenn die Verbesserungen der PS3 dort noch als Patch nachgereicht geworden wäre.

Shepard



Beiträge: 442

31.01.2011 01:30
#17 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Zitat von Alamar

oh und die Musik von AitD war doch recht gut :)
Hab das Spiel für die Xbox übrigens tatsächlich durchgespielt und ich hätte mich gefreut, wenn die Verbesserungen der PS3 dort noch als Patch nachgereicht geworden wäre.



Die Musik war ja auch vom Budapest National Philarmonic haste nich gesehen Orchestra
War aber wirklich gut. Ich habe das Spiel auf der 360 auch auf 1000GS gebracht.

Alamar


Beiträge: 2.442

31.01.2011 01:35
#18 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

nee, nen 1000er war's mir nicht wert ;)
Und Orchester hin, Orchester her - wenn der Komponist nur Schrott abliefert, kann auch das Orchester nichts mehr retten.
Aber im Falle von AitD hat Olivier Deriviere gute Arbeit geleistet - gut, seine vorherigen Spiele (Obscure 1 und 2) waren auch nicht schlecht vertont.
Aber leider nur musikalisch - Obscure 2 gab's nur noch in englisch.

Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

31.01.2011 03:31
#19 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Zitat von Alamar
Ich weiß garnicht was ihr alle über die Synchro von Heavy Rain herzieht? Ich fand sie richtig super - klar, die Atem- und Keucheinlagen von Ethan waren etwas überzogen, aber der Rest passte meiner Meinung nach.
btw noch ein mieses Spiel mit ner miesen Synchro: Armed & Dangerous! ...nein, ich meine nicht das "Armed & Dangerous" mit Wewerka in der Hauptrolle, sondern das "Armed & Dangerous" das bei uns als "Granny" erschien.

oh und die Musik von AitD war doch recht gut :)
Hab das Spiel für die Xbox übrigens tatsächlich durchgespielt und ich hätte mich gefreut, wenn die Verbesserungen der PS3 dort noch als Patch nachgereicht geworden wäre.



Die Synchro von Heavy Rain ist nicht schlecht, aber der Sprecher von diesem FBI Typen hat mir schon Alan Wake versaut. Alles was von ihm kommt, klingt wie abgelesen.

Alone in the dark : Inferno ist kein schlechtes Spiel. Die Synchro macht aber jegliche Atmo kaputt! Wenn wenigstens die Hauptfigur einen guten Sprecher bekommen hätte, wäre es Spielenswert. Aber ich kann mich mit Carnby einfach nicht anfreunden.

Die Command & Conquer Spiele haben auch nicht die beste Regie und Sprecher, aber Sprecher wie z.B. Joachim Kerzel, machen das Spiel Imho echt Lukrativer. Ich sehe mir die Cutscenes echt gerne an. Wäre dort ein billig Sprecher, würde ich die Szenen wegdrücken. Aber mit wenigstens einem guten Synchronsprecher, hab ich einfach Bock drauf, mir das anzusehen.

Ich finde deshalb auch das "Judge Dredd" Spiel für Xbox Geil. Die Sprüche von Thomas Danneberg rocken! (Z.B.:"Du bekommst das volle Programm! Lebenslänglich!")

Oder die Synchro von Wing Commander III u. IV. Ich Spiele die heute noch auf der DOS BOX, weil die eine Hammer Synchro haben.(zu dem gute Besetzung)

Bei Alone in the dark hätten sie einfach Thomas Nero Wolff auf Carnby besetzt, den Rest so gelassen, und ich würde es durchzocken.

(Ich Zocke viel auf Kopfhörer, da ist der Sound immens wichtig. Und Stimmen gehen noch besser ins Ohr.)

Ach ja, ich wünsche mir Ekkehardt auf den Duke...der klingt im Alter immer Geiler!

Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

31.01.2011 03:32
#20 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Doppelpost


Alamar


Beiträge: 2.442

31.01.2011 06:22
#21 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

War die Synchro von Alone in the Dark 4 eigentlich besser? Erinner mich nur dunkel dran, als Studio hat Atari damals dieses französische Synchronstudio genutzt, wie in all ihren Titeln zu der Zeit. Kamen also fast nur Laien vor's Mikro - allerdings kann ich grad AitD 4 zeitlich nicht einordnen. Wenn es eher gegen Ende der Studionutzung war, hatten die Laien schon durchaus soviel Spracherfahrung um als richtige Sprecher durchzugehen (Asterix XXL 1 fand ich z.B. grauselig, Asterix XXL 2 hingegen war, trotz gleicher Sprecher, eigentlich durchaus in Ordnung).

Zum Thema "schlechter Synchro": klick - Da war selbst die Vorgängersynchro von Atari besser, trotz Laienbesetzung.

Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

31.01.2011 13:21
#22 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Zitat von Alamar
War die Synchro von Alone in the Dark 4 eigentlich besser? Erinner mich nur dunkel dran, als Studio hat Atari damals dieses französische Synchronstudio genutzt, wie in all ihren Titeln zu der Zeit. Kamen also fast nur Laien vor's Mikro - allerdings kann ich grad AitD 4 zeitlich nicht einordnen. Wenn es eher gegen Ende der Studionutzung war, hatten die Laien schon durchaus soviel Spracherfahrung um als richtige Sprecher durchzugehen (Asterix XXL 1 fand ich z.B. grauselig, Asterix XXL 2 hingegen war, trotz gleicher Sprecher, eigentlich durchaus in Ordnung).

Zum Thema "schlechter Synchro": klick - Da war selbst die Vorgängersynchro von Atari besser, trotz Laienbesetzung.



Meinst du "A new nightmare" ? Den hab ich für PSone. Jep! Die Synchro ist wirklich besser als bei "Inferno". War kein schlechtes Spiel. Synchro geht in Ordnung.

Hab so eben mal Alone in the dark(allerste Teil) auf die Dosbox Installiert. Edward Carnby wird hier von Thomas Karallus Synchronisiert(Kevin James) und das klingt gar nicht mal schlecht. Ist aber nur auf der CD-Rom Fassung zu hören. Die Floppy Disk Fassung hat keine Sprachausgabe.


Shepard



Beiträge: 442

31.01.2011 14:55
#23 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Das Problem ist einfach auch, dass Daniel Sellier und Jan Reinartz hier ne ganze Ecke anders klingen, das fällt allgemein bei den Atari Produktionen auf, die Abmischung ist dort immer extrem blechern. Da Sellier und Reinartz beide jedoch auch z.B. bei Halo und Mass Effect mitsprechen, merkt man den Unterschied deutlich, ich frag mich immer ob Atari so wenig bezahlt, dass da besonders billig abgemischt wird aber ab jetzt ist das ja NAMCO-BANDAI Partners Germany, und die springen ja mit den Tonstudios, zuletzt Enslaved bei Ton in Ton (was nicht schlecht klang, jedoch zu leise) und nun TDU 2 bei Violetmedia.

Und was die anderen Sprecher angeht weiß ich nicht aber Jan Reinartz ist echt ein netter Kerl, bemüht sich und ist selbst Spieler.


Persian



Beiträge: 976

31.01.2011 17:22
#24 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Die Stimme von Daniel Sellier finde ich eigentlich total angenehm.

Als Kaidan in ME1 hat er mir klasse gefallen.
Aber hier hat er zusammen mit der Regie irgendwie alles verhauen.
Passt aber auch nicht wirklich in die Rolle finde ich...


" Happa Happa von Papa Nappa! "
Gerald Paradies in Dragonball Z

Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

31.01.2011 18:11
#25 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Zitat von Persian
Die Stimme von Daniel Sellier finde ich eigentlich total angenehm.

Als Kaidan in ME1 hat er mir klasse gefallen.
Aber hier hat er zusammen mit der Regie irgendwie alles verhauen.
Passt aber auch nicht wirklich in die Rolle finde ich...



Das Stimmt. Schlechte Regie. Aber eine Spielesynchro braucht auch nicht durch die Bank perfekt besetzt sein. Wenn man es so macht wie bei God of War, dann wärs doch toll gewesen oder?

Welchen Sprecher hättet ihr gerne auf Edward Carnby gehabt?

BLUEANGEL X



Beiträge: 651

02.05.2022 21:56
#26 RE: Alone in the Dark (2008) Zitat · antworten

Also ich meine auch Anita Hopt in einer kleinen offszene gehört habe aber ich es nicht mehr so ganz weil ich das spiel nur einmal gespiel und das war es.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz