Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 5.555 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
berti


Beiträge: 14.758

29.01.2011 14:24
#31 RE: James Stewart Zitat · antworten

Auffälligerweise handelt es sich bei "Anatomie eines Mordes" ebenso wie bei Lukschys beiden Einsätzen um Filme, die von der Columbia verliehen und der Ultra bearbeitet wurden. Ob ein Supervisor oder Regisseur damals etwas gegen die Kombination mit Siegmar Schneider hatte? Bei der BSG dagegen wurde er konsequent besetzt.


berti


Beiträge: 14.758

29.01.2011 15:59
#32 RE: James Stewart Zitat · antworten

Zitat von smeagol
(obwohl Nielsen bei weitem, weitem, weitem nicht so übel war wie Ode für Grant - aber das ist ein anderes Thema).


Da würde ich dir zustimmen, denn rein schauspielerisch fand ich Nielsen gar nicht schlecht - nur eben kein Ersatz für Siegmar Schneider.

berti


Beiträge: 14.758

05.02.2011 19:54
#33 RE: James Stewart Zitat · antworten

Der Grund für meine Zweifel, ob Siegmar Schneider auch auf den frühen Jimmy Stewart gepasst hätte, ist folgender: Für mich klingt Schneider in der Regel gelassen und ausgeglichen, obwohl in seiner Stimme durchaus auch innere Nervosität mitschwingen konnte. Stewarts frühere Rollen waren aber durchaus auch noch etwas agiler und lebendiger. Zusätzlich klang Schneider für mich über die Jahrzehnte hinweg relativ gleich und nur wenig verändert. Deswegen konnte er auch mit fast Siebzig noch gut mit dem vierzig- bis fünfzigjährigen Stewart aus den 1984 synchronisierten Filmen harmonieren. Aber jünger als Vierzig klang er für eigentlich nie, selbst als sein wirkliches Alter nur knapp darüber lag (z. B. beim Pfarrer in "12 Uhr mittags").

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

05.02.2011 20:04
#34 RE: James Stewart Zitat · antworten

Zitat von Jerry
Tödlicher Sturm (1940)          [1. Synchro]         Siegmar Schneider 
[2. Synchro (1957)] Eckart Dux



Falls es hier wirklich eine Fassung mit Schneider geben sollte (was mir neu wäre), dann ist diese Fassung sicher die 2. (und nicht umgekehrt), denn der Film lief bei uns vor 1957 definitiv nicht.

berti


Beiträge: 14.758

05.02.2011 20:28
#35 RE: James Stewart Zitat · antworten

Hat lupoprezzo nicht am 11. Dezember schon geschrieben, dass von diesem Film nur eine Synchro (die mit Eckart Dux) existiere?

Uwe Huber


Beiträge: 318

06.02.2011 21:05
#36 RE: James Stewart Zitat · antworten

Ja, darauf haben inzwischen inklusive mir schon 3-4 Leute hingewiesen, aber Jerry macht wohl keine Updates für seine Listen. ;)

Jerry



Beiträge: 9.332

07.02.2011 15:09
#37 RE: James Stewart Zitat · antworten

Jetzt macht mal halblang. Ich bin auch nicht Mr. Perfect. Habe ich doch total übersehen, sorry. Ich mache sehr wohl Listenupdates, aber bei dieser Diskussion ist das bei mir glatt untergegangen. Nichts für ungut.


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

13.02.2011 23:25
#38 RE: James Stewart Zitat · antworten

Zitat von Jerry
Jetzt macht mal halblang. Ich bin auch nicht Mr. Perfect. Habe ich doch total übersehen, sorry. Ich mache sehr wohl Listenupdates, ...



Jo stimmt, deswegen hatte ich auch nur in Jerrys Liste geschaut. Aber nu is ja alles klar.


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

13.02.2011 23:29
#39 RE: James Stewart Zitat · antworten

Seh ich gerade - hier hast Du noch was übersehen Jerry, denn hier gibt's zwei Synchros. Allerdings ist leider nicht bekannt, wer James Stewart in der 1. Synchro gesprochen hat:

Zitat von lupoprezzo

Zitat von Jerry

Der geheimnisvolle Ehemann /
Abenteuer eines Pechvogels /
Rette mich, wer kann / Der Hauptgewinn (1950): Eckart Dux



Unter dem Titel "Abenteuer eines Pechvogels" lief der Film 1951 in synchronisierter Form in den Kinos. Die TV-Fassung ("Der Hauptgewinn") mit Dux ist - wie Havery schon schrieb - von 1980. Von "Tödlicher Strum" gibt's dagegen - wie Berti schon vermutet hat - nur eine Fassung.


berti


Beiträge: 14.758

23.03.2011 09:56
#40 RE: James Stewart Zitat · antworten

In der Synchrondatenbank wird für "In Liebe eine 1" nicht Siegmar Schneider, sondern Hans Nielsen angegeben. Welche Angabe stimmt hier?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.640

23.03.2011 13:19
#41 RE: James Stewart Zitat · antworten

Hans Nielsen ist korrekt und passte wie in "Anatomie eines Mordes" sehr gut - auch wenn ich das vermutlich als einziger so sehe.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

berti


Beiträge: 14.758

23.03.2011 16:54
#42 RE: James Stewart Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Hans Nielsen ist korrekt und passte wie in "Anatomie eines Mordes" sehr gut - auch wenn ich das vermutlich als einziger so sehe.


Schneider hättest du hier weniger passend gefunden?

Noch mehr überrascht mich Nielsens Besetzung in "Geliebte Brigitte". Dabei dürfte es sich vermutlich auf seine letzte Besetzung auf einen fremden Schauspieler in einem Realfilm gehandelt haben.
Komisch finde ich es, weil Nielsen zum einen in seinen letzten Lebensjahren nicht mehr so oft synchronisiert hat (er war ja auch vielbeschäftigter Schauspieler) und "Geliebte Brigitte" zusätzlich (laut den Angaben bei Arne) von der BSG bearbeitet wurde, die eigentlich kontinuierlich Siegmar Schneider besetzte.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.640

23.03.2011 17:12
#43 RE: James Stewart Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von Silenzio
Hans Nielsen ist korrekt und passte wie in "Anatomie eines Mordes" sehr gut - auch wenn ich das vermutlich als einziger so sehe.


Schneider hättest du hier weniger passend gefunden?



Darum geht es ja nicht unbedingt. Siegmar Schneider wurde nun mal nicht besetzt, obwohl er ohne Zweifel die Idealstimme von James Stewart war. Aber Hans Nielsen würde ich in den jeweiligen Filmen auch nicht gerade als Fehlbesetzung bezeichnen.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

berti


Beiträge: 14.758

23.03.2011 17:26
#44 RE: James Stewart Zitat · antworten

Mich würde interessieren, bei welchem Studio "In Liebe eine 1" bearbeitet wurde. Da er von der 20th Century Fox verliehen wurde, kämen für diese Zeit BSG oder Ultra in Frage. Normalerweise hätte ich (wegen Schneiders Nicht-Besetzung) auf Letztere getippt, aber laut Synchrondatenbank besetzte die BSG danach ebenfalls Nielsen.


berti


Beiträge: 14.758

27.03.2011 23:09
#45 RE: James Stewart Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Friedrich Schoenfelder und Wolfgang Lukschy habe ich auch noch nicht erlebt. Aber allein letzerer hört sich schon kurios an.


Mücke erwähnte vor einiger Zeit beiläufig, dass ihn Wolfgang Lukschys Besetzung ziemlich geschockt habe:topic-threaded.php?forum=11776729&threaded=1&id=510429&message=7098731
Mir ging es ähnlich, obwohl ich durch die Synchrondatenbank vorgewarnt war. Nach einigen Szenen habe ich entnervt weggeschaltet.
Friedrich Schoenfelder fand ich ähnlich fehlbesetzt, und wie man auf ihn kam ist für mich ebenso unverständlich wie bei Lukschy.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Dylan Baker »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor