Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.572 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
rigi


Beiträge: 163

20.10.2010 20:30
Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Schon bald ist es soweit, das neue Call of Duty 7 kommt raus. Ich habs mir schon vorbestellt und werde hier die deutschen Sprecher auflisten.
Aus Call of Duty 5 kehrt der beliebte Sgt Reznov zurück, ich hoffe, dass man auf ihm wieder Udo Schenk hören kann.
Ansonsten habe ich noch keine Ahnung was uns synchromässig erwartet, ich hoffe natürlich auf eine gelungene Synchro.
Was ich bisher aus Videos und Trailern vom Multiplayer (im Original) gehört habe, gefällt mir.
Ich kann es kaum erwarten dieses Spiel zu spielen, und sehe dem 8. November positiv entgegen


Mason Tobias Kluckert
Woods Mario Hassert
Reznov Udo Schenk
Hudson ?
Bowman Joachim Pütz
Weaver Oliver Krietsch-Matzura
Dragovich Erik Schäffler
Steiner Wolff von Lindenau
Kravchenko ?
Petrenko Gordon Piedesack
Fidel Castro ?
John F. Kennedy Gordon Piedesack
Robert McNamara Christoph Jablonka
Richard Nixon Aart Veder
Dr. Richtofen ?
Tank Dempsey ?
Nikolai ?
Takeo ?
Danny Trejo ?
Robert Englund ?
Sarah M. Gellar ?
Michael Rooker ?
George Romero ?
Samantha Maxis ?


Shepard



Beiträge: 442

20.10.2010 20:57
#2 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Ich denke alles bleibt beim alten, Tonstudio wird M&S Music Offenbach werden.

Die werden auch ihre Stammbesetzung abfackeln. Aber ich fand bisher kein CoD schlecht synchronisiert.

rigi


Beiträge: 163

20.10.2010 21:13
#3 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Zitat von Shepard
ich fand bisher kein CoD schlecht synchronisiert.


Dito.

Persian



Beiträge: 935

21.10.2010 08:29
#4 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Zitat
Dito.



Doppeldito.

Ich fand vor allem Karl-Jürgen Sihler auf Price klasse.

rigi


Beiträge: 163

01.11.2010 23:16
#5 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Die Amis haben tief in die Tasche gegriffen und sich ein paar Top-Schauspieler gesichert. Gary Oldman, Ice Cube, Ed Harris, Emmanuelle Chirqi sind mit von der Partie. Bin schon gespannt auf die deutsch Synchro, von der ich bis jetzt immer noch nichts herausgefunden habe. Nur noch 7 Tage warten :)

Shepard



Beiträge: 442

01.11.2010 23:37
#6 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Gary Oldman - Richard van Weyden
Ice Cube - Erik Borner
Ed Harris - Achim Barrenstein
Emmanuelle Chriqui - Gisa Bergmann

meine Vermutung
wobei ich wie gesagt kein CoD bisher schlecht synchronisiert fand.


rigi


Beiträge: 163

02.11.2010 16:40
#7 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

nee, ich denk die werden schon udo schenk für oldman holen, so würde ich es mir zumindest wünschen...

gegen borner auf ice cube hätte ich eigentlich nichts.

Shepard



Beiträge: 442

05.11.2010 16:33
#8 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

die ersten 10 Minuten auf Deutsch: http://www.4players.de/4players.php/tvpl...hn_Minuten.html

Spiel sieht gut aus, Synchro hört sich auch anders an als bspw. bei Modern Warfare aber wieso Mario Hassert?
Der klingt viel zu nett und wird in jedem Spiel der letzten Monate eingesetzt, Vanquish, Fable, Enslaved um nur ein paar zu nennen.


rigi


Beiträge: 163

05.11.2010 18:46
#9 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

wow, das sieht echt geil aus...

wen spricht hassert denn? bin mit seiner stimme nicht vertraut...

Jochen


Beiträge: 714

06.11.2010 20:01
#10 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Schon wieder so eine Action-Story? Also Medal of Honor finde ich realistischer, aber freue mich dennoch und auch auf das Event am Montag in Berlin (Mitternachtsverkauf, Presse-Event).

rigi


Beiträge: 163

08.11.2010 17:33
#11 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

JAWOHL! Udo Schenk auf Reznov :D

ausserdem hör ich immerzu tobias kluckert, bin mir aber nicht sicher ob ers ist

Jochen


Beiträge: 714

10.11.2010 14:21
#12 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Reznov wird übrigens auf vielen Seiten in Tests als nervigster Charakter beschrieben. Mit seinem Chor und seinen Sprüchen geht er aber einen echt auf den Sack.

Hier eine Review von mir: http://www.modulopfer.de/?p=26050

Ist halt nicht so toll wie erwartet.

rigi


Beiträge: 163

11.11.2010 19:54
#13 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

also, hat jemand sprecher erkannt?

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.091

12.11.2010 10:58
#14 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Zitat von Jochen
Hier eine Review von mir: http://www.modulopfer.de/?p=26050



Bist du Schweizer oder warum verwendest du kein "ß"?

Du schreibst immer noch wie du redest. Ich weiß, du findest das toll und total richtig. Ich werde sowas allerdings nicht mehr lesen, zwei Rezensionen von dir reichen mir.

Und nochmal, du eröffnest null neue Erkenntnisse über die Sprecher und nennst noch nicht einmal Namen. Für einen Link im Synchronforum zuwenig - für mich. Ich werde dich nicht abhalten, weiter auf deine Seite zu verlinken. Warum auch? Aber klicken werde ich nicht mehr.

"Es ist zwar der Shooter des Jahres, aber dafür hat er noch zu viele Fehler."
Ich ziehe diesen Satz exemplarisch heraus. Wofür hat der Shooter des Jahres noch zuviele Fehler? Um als Shooter des Jahres zu gelten? Dann schreibe das auch.

Hier bekommt man eine passable Übersicht, über die verschiedenen Wertungen.


anderto-krox


Beiträge: 1.361

12.11.2010 19:30
#15 RE: Call of Duty: Black Ops Zitat · antworten

Zitat
Bist du Schweizer oder warum verwendest du kein "ß"?



Weil er dann zwischen "ss" und "ß" unterscheiden müsste und dadurch pro Review zumindest etwa 15 Fehler mehr auftreten würden. Wieso schreibt er kleingeschriebene Wörter groß und großgeschriebene Wörter klein? Wieso fehlen so viele Kommas? Wieso dient der ganze erste Abschnitt dem Zweck, über die anderen Reviewschreiber abzulästern? Wieso gibt es grammatikalische Fehler oder Flüchtigkeitsfehler?

Wieso ist die Form so unschön? Wieso steht da mal "Call of Duty Black Ops" und mal "Call of Duty: Black Ops"?

Wieso "Doch wer hoch fliegt kann auch tief Fallen." oder "Zwischen durch" oder "wo Gehobelt wird fallen Spähne"?

Manchmal verstehe ich ganze Abschnitte nicht. Etwa die Erklärung des Multiplayer-Modus, die im Wesentlichen daraus besteht, auf den Vorgänger zu verweisen. Das hier verstehe ich überhaupt nicht:

Zitat

Oder in Vietnam beispielsweise setzen die Entwickler auf endlose Gegner. Was soll das? Lauter Klone oder Hundertlinge die alle identisch aussehen. Ebenfalls spannend wird es später wo man in Hue in Strassen kämpft und in Hong Kong über Häuserdächer flieht. Realistischer gehts (n)immer und wie Bobby Kotick in seiner krankhaften Art sagte, ist dies ein Tribut an alle Soldaten. Wenn die Soldaten jetzt noch alle “Meins!” schreien würden, wäre es eine witzige Szene. Als würde jemand auf einen Knopf drücken und das immer wieder um weitere Klone zu spawnen. Übetrieben ist gar kein Ausdruck. Und die kommen und kommen und es nimmt gar kein Ende, bis man nicht zum nächsten Checkpoint gegangen ist.



Ein Review muss mir doch das Spiel erklären, nicht so mit mir reden, als wüsste ich Bescheid. Diese Reviews pöbeln mir oft nur den Ärger des Schreibers entgegen. Und auch die Konstruktion "später wo man" ist sicher kein Indiz dafür, sich "Presse" nennen zu dürfen.

Wieso stehen dort Sätze wie die folgenden Beispielsätze?

"Viele Spieler betrachten die Story auch nur als Goodie, denn die meisten kaufen sich das Spiel sicher nur wegen dem Multiplayer."
-> In den Wald rein spekuliert, aber zunächst als Fakt formuliert. Dann kehrt die Unsicherheit ein und es wird mit "sicher nur" der vermutende Charakter klar. Und warum hat der Genitiv Urlaub?

"Nervig ist auch die begleitende KI. Die macht eigentlich recht wenig in zum Beispiel Fluchtsituationen, nachdem die Rakete zerstört wurde."
-> Keine Ahnung, was mir das sagen soll. Hätte ich das Spiel gespielt, müsste ich kein Review lesen.

"Dies steuert sich so als hätten die Entwickler den Zwang der Tradition gehabt irgendwas mit einem Motor unterm Hinterm anbieten zu müssen, jedoch nicht viel Zeit hatten es sauber zu gestalten."
-> Fall für's Glashaus, oder?

"Trotz wie gesagt der unschönen Dinge, die man weder verschweigen noch ignorieren darf."
-> Das ist so ein typischer Satz ohne Inhalt.

"Nach der Flucht beispielsweise aus dem russischen Knast fliehen wir mit einem klapprigen Motorrad und ballern alles weg was uns in die Quere kommt."
-> Ich weiß schon, was wohl gemeint ist, aber es steht dort, dass es mehrere Fluchtsituationen gibt, nach denen man jeweils mit einem klapprigen Motorrad flieht. Zumal "Nach der Flucht ... fliehen wir" ganz chic ist.

"Lediglich die Haupsprecher wurden mit guten Sprechern bedacht."
-> Bedacht?

"Und mehr werde ich auch nicht verraten, denn die Story ist nicht schlecht. Aber ich bin ehrlich: Durch Medal of Honor habe ich eine realistische Story zu schätzen gelernt."
-> Danke für diese Ehrlichkeit.

"Ich bin in diesem Falle Alex Mason, der Hauptdarsteller von Black Ops. Und das streckt sich auch durch das ganze Spiel. Wie in den Vorgängern wird hier nicht zwischen den Soldaten gewechselt. Und dadurch ist es leichter sich mit der Geschichte zu identifizieren."
-> Ja, KLAR!

"Kommen wir zum Herzstück von Call of Duty: Black Ops. Den heiss ersehnten Multiplayer-Modus."
-> DEM. Wenn aber der Dativ schon den Genitiv vertritt, kann er hier natürlich nicht zur Stelle sein.

"[...] durch Abschüsse bekommt man Punkte, mit denen man in weitere Waffen investieren kann."
-> "die man in ... investieren kann"

"Es macht Spass aber die Fehler frusten und das verschweige ich sicher nicht, obwohl der Multiplayer den Mammut-Teil bei vielen ausmacht."
-> Ein weiteres nettes Beispiel für diesen Stil, den diese Reviews oft haben: Meist halb vorwurfsvoll, halb sich selbst rechtfertigend. Hier ein Beispiel, das eher die unnötigen Rechtfertigungen zeigt, aber auch wieder andeutet, dass er im Gegensatz zur bösen Konkurrenz auch sowas erwähnt.

"Mag es vollgepackt sein, auch mit dem Zombie Modus, den Mini-Spielen und so weiter, dennoch zählen hier auch andere Dinge."
-> Solche Sätze würde ich schon im Konzept nicht schreiben...

So, viel off-topic, das tut mir auch leid, aber diese Omnipräsenz seiner Seite in seinen Beiträgen empfinde ich als störend. Auch, dass ständig Filmtrailer so verlinkt werden, dass seine Seite als Rahmen für den Player einer anderen Seite dient, missfällt mir. Das ist doch eine billige Masche, um an Klicks zu kommen. Ich finde nicht, dass man das Forum dafür ausnutzen sollte, um Werbung für seine Seite zu machen bzw. an Klicks zu kommen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz