Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 10.104 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
DaddlerTheDalek



Beiträge: 181

30.05.2011 14:15
#16 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Thomas Danneberg soll BLEIBEN!!!!
Denn Er IST ein Löwe! ;)


Beamen macht Spaß!

Jochen


Beiträge: 710

31.05.2011 17:59
#17 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Der Affe wird von Mario Barth gesprochen:

http://www.trailerseite.de/archiv/traile...lm-trailer.html

Mario Barth, Thomas Gottschalk - ich geh kotzen!

Schweizer


Beiträge: 1.213

31.05.2011 19:29
#18 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Thomas Gottschalk hat ja nichts mit der Synchro zu tun. Der spielt effektiv im Film als Schauspieler in einer Gastrolle mit.
Also da ist aufregung hier im Synchronforum fehl am Platz.

Ansonsten war ja natürlich wieder klar, dass irgendwelche Promis a la Mario Barth den Tierchen die Stimmen leihen müssen.
Seht es ein Leute: Bei Grossproduktionen ist das inzwischen leider standard weil man dort voll auf den Promo-Effekt setzt und der Meinung ist mehr Leute ins Kino zu locken.

ronnymiller


Beiträge: 3.149

31.05.2011 19:53
#19 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Ach Du Scheiße. Dieser Trailer offenbart wieder einmal Abründe. Man kann vorher schon wetten drauf abschließen, was für hanebüchene Besetzungen bei solchen Filmen rauskommen - das Ergebnis ist meistens sogar noch schlimmer. Wieder ein Film, den ich mir spare. Der Löwe ist auch nicht mehr Danneberg. Jan Josef Liefers. Und Anna Loos. Na Danke. Und eine der Frauenstimmen klang verdächtig nach Cassandra Steen. Jedenfalls wars genauso dilletantisch gesprochen wie Steen im Disney Frosch Debakel. Nadine Warmuth sacht die Pressemitteilung. Jetzt nehmen die schon Promis, die KEINER kennt.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.550

31.05.2011 20:58
#20 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Zitat von Jochen
Der Affe wird von Mario Barth gesprochen:



Halt ne Typbesetzung.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

31.05.2011 21:23
#21 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Zitat von VanToby

Zitat von Jochen
Der Affe wird von Mario Barth gesprochen:


Halt ne Typbesetzung.


Na da bin ich aber froh, das ich nicht der Einzige bin, der diesen Menschen nicht abkann.

Darüberhinaus ist es nur noch schade, wie hier mit Promisynchrons rumgeaast wird. Aber wie Schweizer schon sagt, daran hat man sich wohl nun zu gewöhnen. Vielleicht wird es mal die eine oder andere Ausnahme noch geben.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2011 22:47
#22 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Applaus.
"Thomas Karallus allein im Promi-Synchro-Dschungel."

Jochen


Beiträge: 710

01.06.2011 11:34
#23 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Ich fand den mal lustig, aber das Problem ist wenn jemand so populär war oder ist wie Mario Barth wird das so ausgequetscht. Wie eine Zitrone oder Orange die bis zum erbrechen ausgequetscht wird und dann fängt er an zu nerven. Und jetzt noch in einer Synchrorolle. Oh Mann.

smeagol



Beiträge: 3.552

01.06.2011 14:36
#24 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Mir ist Mario Barth irgendwie noch egal - aber Danneberg für den Löwen war halt im ersten Trailer viel viel cooler. Sorry - aber darauf werde ich auch verzichten. Hat man den Liefers nur wegen "Madagascar" für den Löwen besetzt? Klingt stark danach. So genial ich ihn als Dr. Boerne im Tatort finde - hier (ebenso wie in Madagascar) brauche ich den echt nicht (Oliver Rohrbeck war soviel besser im Trailer). Schade!


ElEf



Beiträge: 1.910

01.06.2011 23:20
#25 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Mario Barth war noch NIE lustig.


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

03.06.2011 19:52
#26 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Nichtsdestotrotz kommt der Trailer sehr amüsant rüber.
Thomas Fritsch ist auf dem Gorilla zu hören. Liefers, Barth und Loos sind jetzt eigentlich okay im Trailer. Auch wenn es mir anders lieber gewesen wäre.


ronnymiller


Beiträge: 3.149

03.06.2011 21:32
#27 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Nix is okay. Diese Besetzungen sind vollkommen überflüssig. Von mir aus kann man zu Werbezwecken einen Mario Barth auf eine kleine Nebenrolle besetzen und ihn dann durch die Talkshows hetzen und aufs Poster schreiben - aber die Hauptfiguren müssen mit passenden Profis besetzt werden. Insbesondere Danneberg für den Stallone-Löwen wäre Pflicht gewesen. Beim Gorilla hats doch auch geklappt mit der Profi Besetzung. Liefers hat doch null Löwiges in der Stimme. Das war schon bei Madagascar überflüssig hoch 3. Kids kennen Liefers nicht, Tatort Fans isses egal ob Liefers in der Besetzungsliste vom Zoowärter steht. Barth hat zumindest einen gewissen Werbe Effekt. Loos/Liefers nicht wirklich. Auch hier: Nebenrolle geben für Talkshow Präsenz, aber doch bitte nicht Dannebergs Löwen umbesetzen.
Mir erschließt sich die Logik in diesen Besetzungen einfach nicht. Wem nutzt das was? Den Werbe Effekt kann ich nur bei Mario Barth erkennen. Vielleicht kann mir das ein Branchenkenner mal genauer erklären.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.712

03.06.2011 22:15
#28 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Promi-Synchros sind niemals "okay" und gehören eigentlich generell boykottiert - ich selbst tue das seit Jahren, wobei das als Einzelperson natürlich nix bringt. Solange sich das Publikum die Filme dennoch anschaut, wird es natürlich auch nie eine Einsicht bei den Verantwortlichen geben. Die Unsitte, auf sprechende Tiere und Zeichentrickfiguren talentfreie und völlig überteuerte B-, C- und D-Promis ins Atelier zu schicken, ist definitiv eine der beschissensten Entwicklungen in der Branche. (c)mooniz
Bei Mario Barth möchte man ja schon zuschlagen, wenn man ihn im TV sieht... Jetzt also auch noch Synchron...


28:06:42:12

"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Persian



Beiträge: 935

03.06.2011 23:02
#29 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Manche schlagen sich eigentlich ganz gut.

Michael Kessler in 'Rango' z.B. fand ich gut.
Aber bei Mario Barth muss ich dir natürlich zustimmen.
Der kann gar nix, siehe sein Film 'Männersachen'.


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

ronnymiller


Beiträge: 3.149

04.06.2011 10:06
#30 RE: Der Zoowärter (2011) Zitat · antworten

Es geht für mich nicht darum, ob sich jemand "ganz gut schlägt". Wenn ein Promi tatsächlich eine nachvollziehbare Besetzung ist: Kein Problem. Und bei kleinen Rollen zwecks Werbetour - von mir aus. Aber wenn sich eine bekannte und mit einem bestimmten Star verbundene deutsche Synchronstimme anbietet, sollte man auf einen Promi verzichten. Insbesondere dann, wenn sich der Werbe Effekt nicht erschließt oder gar verpufft - wie bei Liefers. Da sind auch noch andere Rollen in dem Film, die man mit Loos/Liefers ja hätte füllen können. Musste es ausgerechnet die Stallone Rolle sein?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz