Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.462 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.612

23.12.2010 00:18
Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Der Dämon und die Jungfrau
(La Frusta e il corpo)
Kinopremiere: 09.06.1967
Verleih: Constantin
Deutsche Bearbeitung: Berliner Union Film GmbH & Co. Studio KG
Buch und Regie: Karlheinz Brunnemann


Nevenka Menliff (Daliah Lavin) Beate Hasenau
Kurt Menliff (Christopher Lee) Gert Günther Hoffmann
Christian Menliff (Tony Kendall) Karlheinz Brunnemann
Katia (Ida Galli) Ursula Herwig
Giorgia (Harriet Medin) Gisela Reissmann
Count Menliff (Gustavo De Nardo) Martin Hirthe
Losat (Luciano Pigozzi) Gerd Duwner
Priester (Jacques Herlin) Arnold Marquis


"Ich darf Sie nicht reinlassen, Mr. Jason schöpft grade."
"Ach, da schöpf ich doch 'ne Kelle mit."
Beate Hasenau und Karlheinz Brunnemann in "Department S"

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

23.12.2010 23:42
#2 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Zitat von Silenzio

Deutsche Bearbeitung: Berliner Union Film GmbH & Co. Studio KG (?)
Buch und Regie: Karlheinz Brunnemann (?)



Kann ich so bestätigen. Woher ich die Angaben hab, weiß ich allerdings nicht mehr - stand vermutlich im dt. Vorspann.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.612

23.12.2010 23:48
#3 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Danke für die Bestätigung, Stephen. Auf der DVD ist ja leider kein deutscher Vorspann enthalten.


"Ich darf Sie nicht reinlassen, Mr. Jason schöpft grade."
"Ach, da schöpf ich doch 'ne Kelle mit."
Beate Hasenau und Karlheinz Brunnemann in "Department S"

Markus


Beiträge: 2.228

19.06.2011 18:47
#4 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Arte zeigte vor ein paar Monaten den Film im Original mit Untertiteln - recht ungewöhnlich. Ist die Synchronisation verfälscht/unpassend?

Gruß
Markus

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.612

19.06.2011 18:59
#5 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Für Arte nicht unbedingt ungewöhnlich, die zeigten ja auch mal Antonionis "Blow up" im Original.

Was die Synchro anbelangt, kann man "Dämon und die Jungfrau" zweifellos zu den seriösen Arbeiten von Herrn Brunnemann zählen. Nur die Besetzung von GGH stört mich, finde ich ziemlich unpassend für Christopher Lee. Hier hätte ich mir wie später bei "Der Hexentöter von Blackmoor" Heinz Drache gewünscht, den ich in besagten Film ziemlich beeindruckend fand. Aber gut, GGH war zu der Zeit in jeder zweiten Brunnemann-Synchro zu hören. Da überrascht die Besetzung nicht.


"Ich hasse dieses dumme System, aber solange bis jemand mit Veränderungen kommt, die vernünftig sind, halte ich mich daran."
Klaus Kindler für Clint Eastwood in Calahan

Slartibartfast



Beiträge: 6.202

25.06.2011 19:44
#6 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Zitat von Markus
Arte zeigte vor ein paar Monaten den Film im Original mit Untertiteln - recht ungewöhnlich. Ist die Synchronisation verfälscht/unpassend?

Gruß
Markus


Wird wohl wegen der Lücken in der Synchro gewesen sein.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.472

26.06.2011 13:48
#7 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Die Lücken sind minimal - soweit ich mich erinnere ca. 1 min insgesamt. Das wäre eine sehr seltsame Entscheidung.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.202

03.01.2017 12:11
#8 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Ich hätte eine wichtige Expertenfrage: Kann es sein, dass die DVD von ems tonhöhenkorrigiert (sprich: in der korrekten Tonhöhe) ist?

Ich habe hier mal zwei Samples angehängt und im verlangsamten Beispiel klingt GGH schon ziemlich nach Valium.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich will vollständige Tiere - und 'ne Cola!" (Rainer Basedow in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Film_verlangsamt.mp3
Film_DVD.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.472

03.01.2017 13:17
#9 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Ich habe die Musik auf CD und daran gemessen müsste das verlangsamte Sample die korrekte Kino-Tonhöhe sein. Wäre zwar immer noch möglich, dass die Sprachaufnahmen mit 25 b/s gemacht wurden, das halte ich aber bei der Berliner Union für sehr unwahrscheinlich.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.202

03.01.2017 13:56
#10 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Aber findest du GGH dann nicht SEEEEEHR tief?


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich will vollständige Tiere - und 'ne Cola!" (Rainer Basedow in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.070

03.01.2017 14:54
#11 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Für meine Ohren klingen vor allem Duwner, Hirthe und Brunnemann unnatürlich tief ... Insofern würde ich Dir (wenngleich ich sicher kein Experte bin) durchaus zustimmen.

Gruß
Hase


„Also, Leute: Ihr seid super unglaublich! Durch euch ist Pawnee was Großartiges und ich möchte hier sagen, dass ich eure inspirierenden Bemühungen voll unterstütze!“ [Jubel] „Ja! Jetzt möchte mein Kollege Ben etwas sagen.“
„Ja, wir machen genau jetzt Schluss.“
„Verdammt - das ist ja furchtbar, Ben! Du hast doch sicher eine Lösung parat.“
„Nein.“
„Ben sagt nein. Schade, Freunde!“

Florian Halm und Alexander Doering in „Parks and Recreation“

Slartibartfast



Beiträge: 6.202

03.01.2017 16:44
#12 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Genau sowas hatte ich befürchtet. Von der Logik her sollte alles stimmen, aber es klingt zu tief.
Gibt's vielleicht noch andere Meinungen?


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich will vollständige Tiere - und 'ne Cola!" (Rainer Basedow in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

John Connor



Beiträge: 4.883

03.01.2017 18:07
#13 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Angesichts des Synchronisationszeitraums klingt GGH im verlangsamten Sample schon ziemlich tief, so klang er erst ab den Siebzigern; allerdings klingt er im ersten Sample auch sehr nach den End-50ern. Im nichtverlangsamten Sample gefällt er mir jedenfalls wesentlich besser, so wie ich seine Stimme von Mitte der 50er bis Mitte der 60er generell für attraktiver halte.

dlh


Beiträge: 11.985

03.01.2017 19:38
#14 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Ist nicht meine Zeit, daher fällt es mir in diesem Fall relativ schwer das Ganze zu beurteilen, aber für mich klingt die verlangsamte Spur richtig(er). Das "Bitte sag' die Wahrheit, Kurt. Was willst Du hier?" z.B. klingt mir in der DVD-Spur etwas zu "überschlagend". Das finde ich in der verlangsamten Spur vom Rhythmus passender, ebenso das "Ich danke Dir, Kurt.". Pitcht man das DVD-Sample, in der Annahme, es handle sich um die korrekte Höhe, noch einmal um 4% nach oben, was dann dem PAL-Speedup entspräche, klingt das Ganze auch schon sehr Micky-Maus-haft. Aber, da es, wie gesagt, nicht mein Synchronjahrzent ist, dies bitte nur als Einschätzung, nicht aber als Fakt sehen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Slartibartfast



Beiträge: 6.202

03.01.2017 19:56
#15 RE: Der Dämon und die Jungfrau, FRA/ITA 1963 Zitat · antworten

Es geht ja nicht nur um die relative Tonhöhe, sondern darum, ob die tiefere Tonspur unnatürlich klingt.
Ist bei dem dumpfen Monoton aber schwer zu sagen.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich will vollständige Tiere - und 'ne Cola!" (Rainer Basedow in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz