Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 3.365 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3
Engelchen13183


Beiträge: 125

28.03.2011 10:28
Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Bei dieser Serie fehlen mir auch noch etliche Sprecher.
Ich danke für jede Mithilfe.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Blutmädchen Globine.mp3
Cop Dickie.mp3
Globus.mp3
Pierrette.mp3
Virenchef.mp3
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.502

28.03.2011 10:35
#2 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Globus: Heinz-Theo Branding
Pierrette: Bianca Krahl

anderto-krox


Beiträge: 1.361

28.03.2011 14:03
#3 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Dickie dürfte Jörg Döring sein.

Scooby Doo


Beiträge: 2.235

28.03.2011 17:28
#4 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Jörg Döring ist korrekt.
Und der Virenchef erinnert mich etwas an Joachim Tennstedt

Commander



Beiträge: 2.300

29.03.2011 18:09
#5 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Eine (noch nicht ganz vollständige) Liste gibt es auch hier:


http://www.synchronkartei.de/index.php?a...=serie&id=12617

Mimi1984


Beiträge: 31

24.05.2011 21:18
#6 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Der Erzähler/Maestro war der österreichische Schauspieler Josef Meinrad - ich bin mir 100% sicher. Josef Meinrad ist inzwischen verstorben.

Er hat unter anderem auch bei den Sissi-Filmen der 1950er Jahre, sowie in einer Version von "Räuber Hotzenplotz" (1974) mitgespielt.

-

Die anderen Stimmen kommen mir zwar bekannt vor, doch ich kann die Sprecher nicht zuordnen.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

25.05.2011 13:28
#7 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Zitat
ich bin mir 100% sicher.



Mit solchen Aussagen muss man vorsichtig sein. Der Maestro ist der Mann mit dem weißen Bart und das war Heinz-Theo Branding. Zumindest in dieser Serie.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.097

25.05.2011 14:06
#8 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Josef Meinrad war der Erzähler in der Serie "Es war einmal... der Mensch".

Mimi1984


Beiträge: 31

25.05.2011 19:27
#9 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

So glaub' es mir doch : Der Maestro war Josef Meinrad. Ich hab' seine Stimme noch mehr als deutlich im Ohr.

Und bin mir nicht nur 100%, sondern sogar 1000% sicher.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.097

25.05.2011 19:34
#10 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

@Mimi1984: Siehe mein Posting über Deinem! Du hast Dich in der Serie vertan, Josef Meinrad war es bei "Es war einmal...der Mensch", bei "Es war einmal...das Leben" war es Theo "Schiller-Bär" Branding.

Mimi1984


Beiträge: 31

21.07.2011 23:56
#11 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Ich höre noch gut: Josef Meinrad hat beide Serien gesprochen - ich bin mir zu 1.000.000. % sicher. - Vielleicht klingen beide Stimmen der Schauspieler ähnlich, so dass es durchaus zu Verwechslungen kommen kann. - Wobei beide Serien eh sehr ähnlich sind.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.097

22.07.2011 00:00
#12 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Ja, die Verwechslung liegt dann aber bei Dir. Du hast es hier im Forum teilweise mit "Hör-Profis" zu tun, und es war definitiv Branding, das kannst Du ruhig glauben.

Norbert


Beiträge: 1.614

22.07.2011 09:55
#13 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Josef Meinrad sprach den Maestro (im Original Roger Carel) und den Erzähler (im Original Albert Barillé) in ES WAR EINMAL... DER MENSCH. Bei ES WAR EINMAL... DAS LEBEN habe ich nur kurz zugeschaltet und habe auf dem Maestro sofort Opa Walton, also Heinz-Theo Branding erkannt. Lebte Josef Meinrad zu Zeiten der Synchronisation der späteren Serien überhaupt noch?

berti


Beiträge: 17.606

22.07.2011 11:15
#14 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Lebte Josef Meinrad zu Zeiten der Synchronisation der späteren Serien überhaupt noch?


In meinen Kindheitserinnerungen vebinde ich Branding mit dieser Rolle. Und idese Erinnerungen datieren ganz klar vor Meinrads Tod 1996.
Das er später nicht genommen wurde, könnte damit zu tun haben, dass er zu teuer war, oder man meinte, ein "Synchron-Profi" tue es auch, oder dass Branding besser passe.
Oder litt Meinrad zu dieser Zeit vielleicht schon an Parkinson, und konnte gar nicht mehr arbeiten? Seine Bühnekarriere endete immerhin bereits 1987.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2013 21:39
#15 RE: Es war einmal... das Leben Zitat · antworten

Wo ich rein platze, muss ich immer gleich meinen Senf dazu geben, auch bei Uralt-Threads!

Josef Meinrad sprach den weissbärtigen Erzähler/Maestro ausschliesslich in "Es war einmal...der Mensch", wie einige hier korrekt sagen.

Und die Nachfolgeserie entstand noch vor seinem Tod. Als die der ORF ausstrahlte, war sie eine Zielscheibe der Kritik. Kurz zuvor wurde die alte Serie wiederholt und ohne Bruch kam die neue-ohne Meinrad.
In Österreich zumindest, wohl weil Meinrad eine Ikone war und diese zweite Serie mehr erwachsene als kindliche Fans hatte, wurde sie ein absoluter Misserfolg. Erst drei, vier Jahre nach Meinrads Tod lief sie recht erfolgreich, mit neutraler Publoikumsreaktion.
Das Fehlen Meinrads wurde medial diskutiert und er selbst meldete sich zu Wort, daß man ihn gefragt habe, aber musste schweren Herzens ablehnen. Er wäre nicht mehr fit genug für diese aufwendige Arbeit.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz