Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 3.341 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

10.09.2011 12:29
#31 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Tja, verstehe ich auch nicht ganz. Hätten auch einfach bei Frank-Otto Schenk (Trailerbesetzung) bleiben sollen. Ist doch wunderbar.

Somit gibt man Bobo Wolf auch leider das Image des immer-wieder-unnötig-Besetzten. Hat er nicht verdient.

weyn


Beiträge: 2.017

02.10.2011 16:09
#32 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Ergänzend noch von der Synchronkartei:

Andy Samberg   - Quincy      - Sebastian Schulz
Shaun White - Er selbst - Oliver Rohrbeck
Jason Segel - Brice - Dennis Schmidt-Foß

Erkannt habe ich ausserdem:
Masi Oka       - Darin       - Tobias Müller
Rashida Jones - Maddison - Uschi Hugo

murphy


Beiträge: 2.373

11.10.2011 18:43
#33 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Zitat von Gabriel
Ich kann mich mit Maria Koschny auf Mila Kunis nicht anfreunden, Anja Stadlober gefällt mir eindeutig besser. [...] Mir wärs allerdings lieber, wenn sie Mila Kunis spricht und man einen Ersatz für Emma Stone findet, z.B Julia Meynen, da sie wohl nur eine Nebenrolle spielt.

-1

Zitat von Schweizer
Nein Anja Stadlober auf Emma Stone ist unverzichtbar weil sie wie die Faust aufs Auge passt bei Emma. Mila Kunis hingegen ist austauschbar.

+1

Damit wurde, wie ich grad sehe, bereits vor Monaten im Prinzip schon alles gesagt, was ich nun nach dem Anschauen/-hören des Films dazu eigentlich noch erwähnen wollte.

Selbst angesichts nur weniger und kurzer Szenen finde ich es beklagenswert, dass man Emma Stone "ihre" Anja Stadlober nicht nur genommen, sondern im selben Film auch noch anderweitig besetzt hat, denn
a) ist Stone – subjektiv – eine der wenigen, auf die Stadlober überhaupt passt (zudem auch noch außergewöhnlich gut, wie schon mehrere andere meinten), und
b) konnte man Stadlober – objektiv – bereits als Stammbesetzung für Stone bezeichnen, was auf Kunis (trotz einiger entsprechender Einsätze) in dieser tendenziell eindeutigen Form nicht zutraf.

Kurz und gut, genau umgekehrt = Offensichtlich-sexy-Stimme auf Offensichtlich-sexy-Darstellerin + Irgendwie-speziell-sexy-Stimme (das nur als kleines Zugeständnis an alle Stadlober-Fans ) auf Irgendwie-speziell-sexy-Darstellerin (in dem Fall tatsächlich wohlwollend gemeint) und alles wäre bestens gewesen. Aber nein ...

Auch unabhängig von diesem unseligen "Crossover" hätte ich Luise Helm erheblich interessanter/passender auf Mila Kunis gefunden – und wenn schon nicht sie, dann halt eine der anderen, schon mal dagewesenen Optionen. Nachdem sie mich kürzlich auf Evan Rachel Wood mit unverhofft symbiotischer und besonders überzeugender Leistung wieder einmal positiv überraschte, hätte ich sogar Magdalena Turba in Betracht gezogen, obwohl es diese Kombi bisher nur als einzelne Episodenrolle gab.

Zudem hätte man anstelle der nun realisierten Zuordnung, die mir den eh schon nicht sonderlich einzigartigen Film noch zusätzlich unnötig vermiest hat, doch wenigstens wieder auf Julia Meynen als Ersatz für Stadlober zurückgreifen können (siehe Gabriel oben), um zumindest sowas wie Zweitbesetzungskontinuität auf Emma Stone zu wahren. Hier würde ich gern glauben, dass man es immerhin versucht hat und es sich trotz der paar Takes nicht arrangieren ließ (eher unwahrscheinlich!?), statt dass man wie so oft einfach nur blind ... äh, ungewissenhaft war
 

Dylan



Beiträge: 16.010

23.08.2012 23:07
#34 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Nolan Gould: Cedric Eich (?)

Mit Kinderstimmen ist das immer so eine Sache. Ich bin mir aber nahezu sicher, dass er es ist . Der Sprecher klingt wie M.J. Delfino aus Desperate Housewives.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.094

23.08.2012 23:19
#35 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Cedric Eich ist korrekt.

murphy


Beiträge: 2.373

24.08.2012 11:35
#36 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Zitat von murphy im Beitrag #33
b) konnte man Stadlober – objektiv – bereits als Stammbesetzung für Stone bezeichnen, was auf Kunis (trotz einiger entsprechender Einsätze) in dieser tendenziell eindeutigen Form [bisher] nicht zutraf.

Mit TED wird die Tendenz leider immer deutlicher, und man muss das Thema wohl als abgehakt betrachten. Bin gespannt was passiert, wenn Kunis und Stone noch mal in einem Film aufeinandertreffen, was ja nicht allzu unwahrscheinlich ist ...
 

Jerry



Beiträge: 9.332

25.08.2012 19:56
#37 RE: Freunde mit gewissen Vorzügen (USA 2011) Zitat · antworten

Bryan Greenberg - Till Endemann (lt. Synchronkartei)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz