Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.948 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
weyn


Beiträge: 2.021

06.08.2012 20:01
#16 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Eine Unverschämtheit ist das!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2012 21:13
#17 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Schwachsinn. Aber mal wieder typisch irgendwie.

marakundnougat


Beiträge: 4.498

06.08.2012 21:16
#18 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Eine gewisse Paralle zu Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2. Da hatte man sich durch den Titel Fluch der Karibik, der im ersten Teil noch der Handlung entsprach, ins Abseits befördert.

syncman


Beiträge: 22

06.08.2012 23:13
#19 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Wieso hat man sich mit der deutschen Namensgebung von Fluch der Karibik ins Abseits befördert? Für mich ist "Fluch der Karibik" einfach ein Synonym für Piraten. Die Titeländerung war wohl eher Vermarktungsstechnischen Gründen geschuldet...

Der Titel für den zweiten "96 Hours" ist ja richtig Lachhaft. Gibt es da niemanden der mal anmerkt dass man sich mit so was lächerlich macht?

JanBing


Beiträge: 1.130

06.08.2012 23:22
#20 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Zitat von syncman im Beitrag #19
Wieso hat man sich mit der deutschen Namensgebung von Fluch der Karibik ins Abseits befördert? Für mich ist "Fluch der Karibik" einfach ein Synonym für Piraten.
Der Grundgedanke dürfte aber eher gewesen sein, dass man den "Curse of the Black Pearl" irgendwie mit in den deutschen Titel aufnehmen wollte.

Und "96 Hours - Taken 2" ist ja mal unendlicher Unfug, denn das klingt eher so, als sei der Titel des Films (schon wieder) "96 Hours", und "Taken 2" lediglich der Untertitel. Bullshit!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2012 00:46
#21 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Es war schon Quatsch, den ersten Teil in "96 Hours" umzutaufen. "Taken" kommt einem Deutschen schonmal deutlich einfacher über die Lippen als "Ninety Six Auars" und ne Verwechslungsgefahr mit einer eher unerfolgreichen TV Mini Serie wäre wohl kaum das Problem gewesen. Ich halte es sowieso grundsätzlich für Unfug, einen englischen Titel durch einen englischen Titel zu ersetzen.
"Nur 96 Stunden" war den Machern aber wohl zu dämlich, aber für "96 hours" hat die Kreativität aber leider gereicht. Die neue Variante ist natürlich so bekloppt, dass sie echt nur noch schmerzt. Was waren das noch für Zeiten, als coole Actionfilme auch mal lange, coole deutsche Titel bekamen. In den siebzigern wäre Teil 1 vielleicht "96 Stunden bis zum Tod" gewesen. Teil 2 vielleicht "Showdown in 96 Stunden"...oder so ähnlich.

marakundnougat


Beiträge: 4.498

07.08.2012 09:43
#22 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Zitat von syncman im Beitrag #19
Wieso hat man sich mit der deutschen Namensgebung von Fluch der Karibik ins Abseits befördert?

Weil der Titel "Fluch der Karibik" vermutlich deshalb gewählt wurde, weil der erste Film den Untertitel "Curse of the Black Pearl" hatte und hierzulande auch niemand die Themenpark-Attraktion "Pirates of the Caribbean" kennt. Der erste Film handelte zudem von einem Fluch. Die nachfolgenden Teile nicht mehr. Sie hatten im Original einfach andere Untertitel "Dead Man's Chest" "At World's End" usw. Wenn man, wie im ersten Film, nur den Untertitel als Filmtitel benutzt hätte, hätte man Teil 2 wohl "Kiste des Toten" nennen müssen. Stattdessen nannte man den zweiten Film "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2", wahrscheinlich einfach um den Namen des erfolgreichen ersten Teils drin zu haben, der im Original durch "Pirates of the Caribbean" und einfach einem anderen Untertitel sowieso dabei ist. Ab dem dritten Teil verwendete man dann vollständig das Modell der Original-Vorlage, lediglich mit übersetzten Untertiteln (Pirates of the Caribbean: Am Ende der Welt, Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten). Okay, wenn man "Fluch" als Synonym für Piraten nehmen möchte, hat das auch irgendwie Sinn, aber ich finde es schon sehr weit hergeholt, dass sich der Verleih oder sonst wer mit diesem Gedanken den Titel "Fluch der Karibik" ausgedacht hat.

syncman


Beiträge: 22

07.08.2012 16:58
#23 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

"Fluch der Karibik" ist nun einmal ein gängiges Synonym für Piraten, das ist halt so und da ist auch nix weit hergeholt. Wo wäre bitte das Problem gewesen die nachfolgenden Teile "Fluch der Karibik - blablabla" zu nennen? Da gibt es mal ein leicht gängigen deutschen Titel und dann wird dieser ausgetauscht. Vielleicht war es in der Tat so dass bei den Verantwortlichen solche Schlaumeier saßen die, wie du, meinten das würde nur die Thematik des ersten Teils aufgreifen ohne mal ihr Hirn einzuschalten und ein cm weiter zu denken. Letztlich war es nach dem Erfolg, so denke ich, auch einer einheitlichen Vermarktung geschuldet. Englische Titel mit deutschen Untertitel sind ohnehin saudämlich, am besten sind ja welche die einfach nochmal das vorherige Übersetzen und das findest du die bessere Alternative?

Knew-King



Beiträge: 6.578

07.08.2012 18:41
#24 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Zitat von syncman im Beitrag #23
"Fluch der Karibik" ist nun einmal ein gängiges Synonym für Piraten, das ist halt so und da ist auch nix weit hergeholt. Wo wäre bitte das Problem gewesen die nachfolgenden Teile "Fluch der Karibik - blablabla" zu nennen? Da gibt es mal ein leicht gängigen deutschen Titel und dann wird dieser ausgetauscht. Vielleicht war es in der Tat so dass bei den Verantwortlichen solche Schlaumeier saßen die, wie du, meinten das würde nur die Thematik des ersten Teils aufgreifen ohne mal ihr Hirn einzuschalten und ein cm weiter zu denken. Letztlich war es nach dem Erfolg, so denke ich, auch einer einheitlichen Vermarktung geschuldet. Englische Titel mit deutschen Untertitel sind ohnehin saudämlich, am besten sind ja welche die einfach nochmal das vorherige Übersetzen und das findest du die bessere Alternative?

Vollste Zustimmung. Gut gebrüllt.

JanBing


Beiträge: 1.130

07.08.2012 19:26
#25 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Zitat von syncman im Beitrag #23
solche Schlaumeier saßen die, wie du, meinten das würde nur die Thematik des ersten Teils aufgreifen ohne mal ihr Hirn einzuschalten und ein cm weiter zu denken
Das bringt dich ja ganz schön auf die Palme

Kelbe


Beiträge: 453

08.08.2012 16:47
#26 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Sogar wenn "Fluch" nur die Thematik des ersten Teils aufgreifen würde. . . es wäre den kinogängern wurscht gewesen.

marakundnougat


Beiträge: 4.498

08.08.2012 17:04
#27 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Es war den Kinogängern genauso 'wurscht', dass der Film dann eben Pirates of the Caribbean hieß.

smeagol



Beiträge: 3.902

09.08.2012 10:08
#28 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Noch heute sprechen die Leute, die mir so unterkommen von "Fluch der Karibik 4" und so weiter. Der Titel war wunderbar, wurde gut angenommen und hat sich in der Realität einfach durchgesetzt. Da können die Marketingmenschen noch so viel anstellen - es bleibt in der Umgangssprache (und auch im Netz weit verbreitet) einfach beim "Fluch der Karibik". Das hätte man als Reihennamen beibehalten sollen und dann eben die Untertitelndazu.

Und NinteySixHours finde ich als deutschen (!!) Titel auch dämlich - da wäre einfach "96 Stunden" sogar besser gewesen.

iron


Beiträge: 5.149

09.08.2012 23:16
#29 RE: 96 Hours 2 - The Payback (2012) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #21

"Nur 96 Stunden" war den Machern aber wohl zu dämlich, aber für "96 hours" hat die Kreativität aber leider gereicht. Die neue Variante ist natürlich so bekloppt, dass sie echt nur noch schmerzt. Was waren das noch für Zeiten, als coole Actionfilme auch mal lange, coole deutsche Titel bekamen. In den siebzigern wäre Teil 1 vielleicht "96 Stunden bis zum Tod" gewesen. Teil 2 vielleicht "Showdown in 96 Stunden"...oder so ähnlich.


"Nur 96 Stunden" klingt für mich wie eine Fortsetzung von "Nur 48 Stunden" mit Eddie Muphy. Vielleicht gäbe es eine Verwechslungsgefahr mit anderen ähnlichen Filmtiteln, wenn dieser hier einfach "96 stunden" heißen würde (sofern dieser Zeitraum im 2. Teil überhaupt noch eine Rolle spielt). So gibt es "25 stunden", "27 Stunden", "36 Stunden" und sogar "36 Stunden bis zum Tod", aus dem Jahre 1999, wie ich in der Synchrokartei herausgefunden habe. Wenn schon, dann könnte ich mir "96 Stunden Zeit" als Titel vorstellen, damit wäre er von den ähnlichen Titeln schon ein wenig abehoben. Eventuell könnte man eine überstzung von "Taken" voranstellen, "Verschleppt" würde ich ganz passend finden.

Cyfer



Beiträge: 1.368

03.10.2012 12:18
#30 RE: 96 Hours - Taken 2 (2012) Zitat · antworten

Anbei einige Ausschnitte aus dem Film: Entführung, Abholen, Rache, Verfolgung

Liam Neeson     - Bernd Rumpf
Maggie Grace - Magdalena Turba
Rade Serbedzija - Reinhard Kuhnert
Luke Grimes - Manuel Straube


Erkennt jemand die Sprecherin von Famke Janssen im ersten Ausschnitt? Nach Christian Marquitan klingt das für mich nicht.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz