Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 5.911 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Samedi



Beiträge: 6.984

29.10.2010 19:35
Planet der Affen Prevolution (2011) Zitat · antworten

Rise of the Planet of the Apes
USA 2011

Der Film basiert lose auf dem Roman Der Planet der Affen des französischen Schriftstellers Pierre Boulle und den verschiedenen Verfilmungen des Themas seit den 1960ern. Er erzählt eine vom Roman und der Filmreihe abweichende Vorgeschichte darüber, wie die Affen zur dominanten Spezies auf der Erde werden konnten.

Synchronfirma: Interopa Film GmbH, Berlin

Dialogbuch: Tobias Meister
Dialogregie: Tobias Meister
Übersetzung: Markus Jütte
Tonmeister: Arne Punt
Mischtonmeister: Robert Jäger
Cutterinnen: Eva-Maria Tennstedt, Sina Röhr, Stephanie Zenk
Aufnahmeleitung: Jacqueline Matthies

Die Besetzung:


James Franco Will Rodman Marcel Collé
Freida Pinto Caroline Aranha Tanya Kahana
Andy Serkis Caesar Tobias Meister
Chelah Horsdal Irena ? / Gundi Eberhard
David Oyelowo Steve Jacobs Michael Iwannek
David Hewlett Hunsiker Axel Malzacher
Tom Felton Dodge Landon Moritz Pertramer
John Lithgow Charles Rodman Reinhard Kuhnert
Brian Cox John Landon Roland Hemmo
Jamie Harris Rodney Martin Kautz
Ty Olsson Chief John Hamil Ingo Albrecht
Tyler Labine Robert Franklin Lutz Schnell
? Reporter #1 Matthias Klages
? Schauspieler #1 Matthias Klages

Weitere Sprecher: Melanie Hinze, Nils Nelleßen, Edwin Gellner, Daniel Gärtner, Ilka Teichmüller, Karin Grüger, Klaus Lochthove, Malte Kühn, Michael Pink, Svantje Wascher, Oliver Bethke, Patric Tavanti, Bea Tober


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Porgy



Beiträge: 1.036

29.10.2010 22:22
#2 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Auf John Lithgow würde ich gern wieder Christian Brückner hören.

Brian Drummond


Beiträge: 2.891

29.10.2010 23:46
#3 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Auf James Franco will ich mal wieder Philipp Brammer haben. Kim Hasper klingt viel zu weich.


Acid


Beiträge: 2.064

30.10.2010 00:23
#4 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Daniel Fehlow bleibt für mich die Idealbesetzung. Nicht so weich wie Hasper und sehr nahe am O-Ton.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 00:35
#5 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Roland Hemmo war zwar nicht schlecht, aber am besten für Brian Cox finde ich immer noch Otto Mellies. Bei John Lithgow scheint mir als Nachfolger des verstorbenen Hans-Werner Bussinger am ehesten Uli Krohm Sinn zu machen, der ihn in "30 Rock" sprach. Kluckert ist doch sehr voluminös. Da bleibt von Lithgow nicht mehr viel übrig. Auch interessant stelle ich mir Berno von Cramm vor, der es vor 15 Jahren mal in "Lethal Point" war. Und auf Andy Serkis mochte ich Jörg Hengstler sehr. Mit Fröhlich kann man allerdings eigentlich nie was falsch machen.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Denkst du, unser Finanzamt würde jemanden einstellen, der ernsthaft geisteskrank ist?"
"Das würde manche Steuerregelung erklären."
Jan Odle für Anthony Anderson und David Nathan für Jeremy Sisto in 'Law & Order', Episode: "Mord und Rufmord"

Acid


Beiträge: 2.064

30.10.2010 02:16
#6 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Andy Serkis wird nur das Motion-Capturing für den CGI-Affen übernehmen (quasi seine Rolle als King Kong wiederholen). Ob er Dialog hat, weiß man noch gar nicht. Da der Film aber die Entstehung der intelligenten Affen zeigen soll, ist es durchaus möglich, dass diese im Laufe des Films sprechen lernen. In diesem Fall sollte die Stimme allerdings zum Affencharakter passen, Serkis selbst ist ja nicht zu sehen. Deshalb ist Fröhlich im Grunde unnötig, könnte aber trotzdem passen. Auf dem "realen" Serkis liegt er mMn aber nicht besonders gut. Für John Lithgow klingt Kluckert eindeutig zu tief und voluminös, Uli Krohm wäre wirklich nicht schlecht. Wer vielleicht auch funktionieren könnte wäre Bert Franzke, der schon in Fringe ein guter Ersatz für Bussinger ist. In Dexter ist es derzeit Bodo Wolf, der überpräsent und einfallslos besetzt ist, aber trotzdem auch ganz gut auf Lithgow liegt. Für Brian Cox fand ich Otto Mellies irgendwie etwas zu alt, von seinen anderen Sprechern habe ich aber auch keinen wirklichen Favoriten.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:29
#7 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Ganz lustig für Cox war eigentlich auch Engelbert von Nordhausen. Das hatte definitiv Style.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Denkst du, unser Finanzamt würde jemanden einstellen, der ernsthaft geisteskrank ist?"
"Das würde manche Steuerregelung erklären."
Jan Odle für Anthony Anderson und David Nathan für Jeremy Sisto in 'Law & Order', Episode: "Mord und Rufmord"

Acid


Beiträge: 2.064

30.10.2010 11:40
#8 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Stimmt, den hatte ich ganz übersehen, da er nur einmal zum Einsatz kam. Hat mir in X-Men auch gut gefallen, wäre so gesehen mein Favorit.

Aristeides


Beiträge: 1.571

30.10.2010 13:58
#9 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Zitat
Tom Felton ? Moritz Pertramer



by the way: Kennt eigentlich irgendjemand von euch eine Synchronrolle Pertramers, bei der er nicht Tom Felton sprach?


Wer kann mir mit Bildern von Hallgard Bruckhaus, Heinz Palm, Hans Wiegner oder einigen anderen weiterhelfen?
Wer weiß etwas über den Verbleib von Paula Lepa, Jochen Sehrndt, Horst Sommer oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

30.10.2010 14:04
#10 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Ganz klar pro Fehlow für James Franco. Und für Brian Cox sehe ich das wie Mücke, von Nordhausen hatte einen guten Groove.

Acid


Beiträge: 2.064

14.04.2011 18:00
#11 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

US-Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=E_gKq200E...player_embedded

Ich war ja anfangs wegen den CGI-Affen etwas skeptisch, aber die Effekte sehen schon ganz ordentlich aus. Der Film trägt jetzt übrigens den mMn extrem sperrigen Titel "Rise Of The Planet Of The Apes".

Knew-King



Beiträge: 5.777

15.04.2011 00:56
#12 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Find das CGI sehr albern, glaubt man keine Sekunde. Zumindest ich.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Samedi



Beiträge: 6.984

15.04.2011 16:47
#13 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Naja. Soviel sieht man ja noch nicht von den Affen.


__________________________________________________



"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

mooniz



Beiträge: 7.091

15.04.2011 16:53
#14 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Tyler Labine - Franklin - Tim Sander

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Acid


Beiträge: 2.064

16.05.2011 16:50
#15 RE: Rise of the Apes (2011) Zitat · antworten

Der deutsche Titel lautet "Planet der Affen: Prevolution". Als ob der Originaltitel nicht schon sperrig genug wäre.

Und hier gibt es den deutschen Trailer:

http://www.moviegod.de/kino/trailer/1668...fen-prevolution

Schon wieder ein neuer Sprecher für James Franco. Ist das vielleicht Robin Kahnmeyer? Dessen Stimme bleibt bei mir igendwie nie hängen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz