Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.559 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
8149



Beiträge: 3.768

06.12.2018 05:16
#16 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Makie hat nun Magdalena Höfner.

Apropos pepAni: "King's Game" ist auch (neben "Infini-T Force") bei K13 gelandet. "Vanishing Line" ist bisher unbekannt, ist aber auch schon bearbeitet.

BLUEANGEL X


Beiträge: 209

06.12.2018 17:07
#17 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Hi leute ich habe bei Anime2You gelesen das K13 Studios Berlin GmbH angeblich für die synchro von Sherazade – Geschichten aus 1001 Nacht einer Deutsch koproduktion von Kika gemacht haben soll und bei der synchro von Sherazade – Geschichten aus 1001 Nacht waren auch sehr viele tolle sprecher dabei hier ist der link von der serie. https://de.wikipedia.org/wiki/Sherazade_..._aus_1001_Nacht. Aber ansonsten kenne ich das studio nicht. ich bin gespannt ob K13 Studios Berlin GmbH was taugt wir werden es bald sehen.


8149



Beiträge: 3.768

29.12.2018 02:19
#18 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Nachdem A2Y mehrmals berichtete, dass Rijnders die Regie bei UQ mache und anscheinend eine Zeit lang auch in der SK offen so stand (Eintrag nun versteckt), würde ich gerne klarstellen, dass dem wohl nicht so ist.
Regie macht Philippa Jarke, ebenso bei "Garo: Vanishing Line" (K13, Garo hat Bernd Egger).


BLUEANGEL X


Beiträge: 209

03.01.2019 04:23
#19 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #18
Nachdem A2Y mehrmals berichtete, dass Rijnders die Regie bei UQ mache und anscheinend eine Zeit lang auch in der SK offen so stand (Eintrag nun versteckt), würde ich gerne klarstellen, dass dem wohl nicht so ist.
Regie macht Philippa Jarke, ebenso bei "Garo: Vanishing Line" (K13, Garo hat Bernd Egger).


Vielen dank für info dann erwartet uns eine synchro ala TappertsOrt (RIP) und Aaron:.Film. Tja dann sind die guten Jahre von Peppermint Anime endgültig vorbei.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.633

09.01.2019 19:30
#20 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Zumindest spricht Diana Borgwardt wieder Evangeline. Damit gäbe es in "UQ Holder!" wenigstens bei einer Rolle wieder Kontinuität. Wenn es hoch kommt vielleicht noch bei ein paar anderen, aber wohl eher nicht bei allen Negima-Rollen.


Chat Noir


Beiträge: 5.928

09.01.2019 20:19
#21 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Der Cast weist auffallend viele Kontinuitätsbesetzungen auf. Julius Jellinek sprach für Tetsuya Kakihara bereits in FAIRY TAIL, Angelina Geisler für Ai Kayano in MAGIC KAITO, Sarah Tusk für Akari Kitou in WOLF GIRL & BLACK PRINCE, Fritz Rott für Shunsuke Sakuya in PSYCHO-PASS und, spätestens hier hört der Zufall dann auf, Elena Nyffeler für Sayaka Harada in A.I.C.O. INCARNATION.

Zitat von 8149
Nachdem A2Y mehrmals berichtete, dass Rijnders die Regie bei UQ mache und anscheinend eine Zeit lang auch in der SK offen so stand (Eintrag nun versteckt), würde ich gerne klarstellen, dass dem wohl nicht so ist.
Regie macht Philippa Jarke, ebenso bei "Garo: Vanishing Line" (K13, Garo hat Bernd Egger).



Rijnders führte dann wohl nur beim ersten Aufnahmeblock die Regie, er wurde jedenfalls von mehreren Sprechern als Verantwortlicher genannt.

Zitat von Nyan-Kun
Zumindest spricht Diana Borgwardt wieder Evangeline. Damit gäbe es in "UQ Holder!" wenigstens bei einer Rolle wieder Kontinuität. Wenn es hoch kommt vielleicht noch bei ein paar anderen, aber wohl eher nicht bei allen Negima-Rollen.



Für eben jene Rolle hatte sich wohlgemerkt Betty Förster schon vor Monaten selbst in die SK eingetragen. Mal schauen, wer letztendlich zu hören sein wird ...

Nyan-Kun


Beiträge: 1.633

09.01.2019 21:05
#22 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Nun die Info kam ja von dem Publisher selbst. Insofern bin ich auch mal gespannt wer am Ende tatsächlich zu hören sein wird. Aber egal wer es wird. Einer der beiden Parteien wird als Lügner dastehen oder zumindest von seiten Peppermint Anime als ahnungslos dastehen.

Dark_Blue


Beiträge: 461

09.01.2019 21:21
#23 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #22
Einer der beiden Parteien wird als Lügner dastehen oder zumindest von seiten Peppermint Anime als ahnungslos dastehen.


Peppermint hat es manchmal auch nicht so mit Namen.
Bei "The Asterisk War" war die HR laut Peppermint ja "Roman Wolko", obwohl es sein Bruder "Johannes Wolko" war.
Bei "Seven Deadly Sins" hat angeblich RDC die Regie geführt, obwohl es Birte Baumgardt war.

Also soviel zu Peppermint

Nyan-Kun


Beiträge: 1.633

09.01.2019 21:40
#24 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Das ist mir durchaus bekannt. Deshalb schrieb ich ja noch, dass Peppermint auch als ahnungslos dastehen könnte, wenn sie wieder einmal was falsches sagen.

Bei dem "Seven Deadly Sins"-Film hat RDC zumindest das Dialogbuch geschrieben, sodass wohl davon ausgegangen wurde, dass er auch die Regie geführt haben könnte. Hoffe daher, dass Peppermint da nicht auch einfach nur so von Borgwardt ausging, weil sie doch in "Negima!" bereits die Rolle gesprochen hatte.

Dark_Blue


Beiträge: 461

09.01.2019 23:02
#25 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #24
Hoffe daher, dass Peppermint da nicht auch einfach nur so von Borgwardt ausging, weil sie doch in "Negima!" bereits die Rolle gesprochen hatte.


Ja, wär möglich. Lassen wir uns mal überraschen.

8149



Beiträge: 3.768

09.01.2019 23:04
#26 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Bei Haikyu!! (Berlin) hat pepAni ja fälschlisherweise Tim Kreuer (Hamburger) angegeben, seitdem bin ich bei widersprüchlichen Angaben sehr biased gegen peps Aussage. Wieso die Fehler entstehen, keine Ahnung. Vielleicht tippte wer manche Namen von irgendeiner halbfinalen Castingliste ab.
Fehler passieren aber natürlich bei allen, bei UfA und Galactic Heroes im Trailer war's auch der Fall.

Zitat von Chat Noir im Beitrag #21

Zitat von 8149
Nachdem A2Y mehrmals berichtete, dass Rijnders die Regie bei UQ mache und anscheinend eine Zeit lang auch in der SK offen so stand (Eintrag nun versteckt), würde ich gerne klarstellen, dass dem wohl nicht so ist.
Regie macht Philippa Jarke, ebenso bei "Garo: Vanishing Line" (K13, Garo hat Bernd Egger).


Rijnders führte dann wohl nur beim ersten Aufnahmeblock die Regie, er wurde jedenfalls von mehreren Sprechern als Verantwortlicher genannt.



Kann gut sein und klingt einleuchtend. Meine Info stammte von (ich glaube es waren) 2 Stimmen, recht neue Angaben würde ich schätzen.


Chat Noir


Beiträge: 5.928

12.01.2019 20:55
#27 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Im OtakuCast gab es einen Ausschnitt aus der deutschen Synchro: https://www.twitch.tv/videos/360766175 (ca. ab der 34. Minute)

Selten dämliche Besetzungsentscheidung, denn Evangeline wird nun tatsächlich von Betty Förster gesprochen – Yukihime aber von Diana Borgwardt.
Im Original werden beide Erscheinungen von derselben Sprecherin gesprochen.

Übrigens: Tom Raczko finde ich stimmlich eigentlich passend; er spielt aber furchtbar. Geht gar nicht.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.633

12.01.2019 21:01
#28 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Also haben diesmal sogar beide Seiten irgendwie recht gehabt.
Was für eine bescheuerte Entscheidung.

An sich hat mich "UQ Holder" ohnehin nicht wirklich übermäßig interessiert. Wäre die Synchro wenigstens gut geworden hätte ich mir das noch angesehen, aber wenn ich mir das da so anhöre passe ich lieber.


Gabriel


Beiträge: 473

13.01.2019 17:59
#29 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Das klingt ja gruselig. Ich hab mir das mal angeguckt, weil ich die Negima Serie damals (wow vor 12 Jahren) ganz cool fand. War übrigens auch sehr gut synchronisiert.
Die beiden Kerle am Anfang- der eine klingt als wär er im Stimmbruch, weil die Stimme so unangenehm schwankt und dann noch der Langhaarige. Schüchtern heißt nicht, monoton die Sätze ins Mikro zu hauchen.
Man hört direkt, dass jeder einzeln aufgenommen wurde, weil der Dialog absolut unnatürlich klingt. Besonders wenn man dann noch diese übertriebene Anime-Betonung einbaut.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.633

13.01.2019 18:19
#30 RE: Negima!? (J, 2006–2007) Zitat · antworten

Zitat von Gabriel im Beitrag #29
Man hört direkt, dass jeder einzeln aufgenommen wurde, weil der Dialog absolut unnatürlich klingt. Besonders wenn man dann noch diese übertriebene Anime-Betonung einbaut.
Heutzutage ist es usus, dass jeder einzeln aufgenommen wird, also geixt wird. Wenn die Regie und die Abmischung am Ende gut sind merkt man es meistens kaum. Wenn doch dann war das einfach keine gute Arbeit gewesen, wie in diesem Fall.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor