Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 3.632 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.493

29.03.2012 15:59
#16 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat
Channing Tatum - Daniel Fehlow


Ich fall vom Glauben ab. Sehr geil.

Frank Brenner



Beiträge: 11.743

13.04.2012 08:19
#17 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Hallo,

noch eine Ergänzung:

Deutsches Dialogdrehbuh und Deutsche Dialogregie: Elisabeth von Molo

Norbert


Beiträge: 1.612

17.04.2012 10:04
#18 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von mooniz

Zitat von Franky-El
Wie kommst du eigentlich darauf auf Torsten Sense zu spekulieren?


da zu spekulieren ist völlig aberwitzig. es wird wieder nathan.


Ist das sicher? Dann wäre es aber rein von der Kontinuität her gesehen, falsch. Aus Kontinuitätsgründen gibt es hier zu Boris Tessmann rein gar keine Alternative.

Zwiebelring



Beiträge: 7.007

03.05.2012 17:24
#19 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

http://www.myvideo.de/watch/8531054/21_J...0_05_12_im_Kino

Ist das Asad Schwarz auf Jake M. Johnson?

marakundnougat


Beiträge: 4.491

04.05.2012 01:06
#20 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Dann wäre es aber rein von der Kontinuität her gesehen, falsch. Aus Kontinuitätsgründen gibt es hier zu Boris Tessmann rein gar keine Alternative.



Warum? Weil er Johnny Depp in einer 20 Jahren alten Fernsehserie gesprochen hat, auf der der Film beruht? David Nathan hat ihn weitaus häufiger gesprochen und auch vor allem weitaus bekanntere Sachen. Wenn es wirklich Tessmann werden sollte, dann kann man das eigentlich nur als Gag ansehen, denn die meisten gewöhnlichen Kinogänger werden eher bemerken, dass Depp nicht seine gewohnte Stimme hat, anstatt dass sie sich freuen, dass er wieder seine alte aus der Serie hat.
Jack Nicholson wurde in der Fortsetzung des 1974er Films "Chinatown" im Jahre 1990 ("The Two Jakes") auch nicht von Hansjörg Felmy gesprochen, sondern von seinem mittlerweile etablierten Stammsprecher Joachim Kerzel.

weyn


Beiträge: 2.017

04.05.2012 01:19
#21 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von Zwiebelring
http://www.myvideo.de/watch/8531054/21_JUMP_STREET_HDTrailer_3_10_05_12_im_Kino

Ist das Asad Schwarz auf Jake M. Johnson?


Ja, das ist er. Schön, dass man ihn mal wieder hört

Norbert


Beiträge: 1.612

04.05.2012 10:16
#22 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat

Zitat von Norbert
Dann wäre es aber rein von der Kontinuität her gesehen, falsch. Aus Kontinuitätsgründen gibt es hier zu Boris Tessmann rein gar keine Alternative.

Warum? Weil er Johnny Depp in einer 20 Jahren alten Fernsehserie gesprochen hat, auf der der Film beruht? David Nathan hat ihn weitaus häufiger gesprochen und auch vor allem weitaus bekanntere Sachen. Wenn es wirklich Tessmann werden sollte, dann kann man das eigentlich nur als Gag ansehen, denn die meisten gewöhnlichen Kinogänger werden eher bemerken, dass Depp nicht seine gewohnte Stimme hat, anstatt dass sie sich freuen, dass er wieder seine alte aus der Serie hat.


Wie oft er von Nathan gesprochen wurde, ist eigentlich vollkommen irrelevant, da er hier die Rolle von damals wieder aufnimmt, und daher gibt es auf Tessmann in diesem Fall absolut keine Alternative. (Bei Bruce Willis beispielsweise wäre Manfred Lehmann bei einer Kinoneuauflage von MOONLIGHTING auch eine Fehlbesetzung, weil er in der Serie seinerzeit Ronald Nitschke hatte.) Außerdem hatte Johnny Depp in FLUCH DER KARIBIK doch auch nicht Nathan, was der Beliebtheit der Streifen keinen Abbruch getan hat.

Franky-El



Beiträge: 1.658

04.05.2012 10:24
#23 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Es wäre glaube ich allerdings auch nicht das erste mal, das ein Charakter aus einer TV-Serie in einen späteren Kinofilm zur Serie einen anderen Sprecher hatte als vorher in der Serie, trotz des selben Schauspielers.

Norbert


Beiträge: 1.612

04.05.2012 10:30
#24 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von Franky-El
Es wäre glaube ich allerdings auch nicht das erste mal, das ein Charakter aus einer TV-Serie in einen späteren Kinofilm zur Serie einen anderen Sprecher hatte als vorher in der Serie, trotz des selben Schauspielers.

Stimmt. Väterchen Kirk wurde im zweiten und dritten STAR TREK-Film nicht von GGH, sondern Klaus Sonnenschein gesprochen, was zu heftigen Protesten führte, weswegen ab Teil 4 GGH auf Kirk festgeschrieben wurde.

marakundnougat


Beiträge: 4.491

04.05.2012 10:33
#25 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Wie oft er von Nathan gesprochen wurde, ist eigentlich vollkommen irrelevant, da er hier die Rolle von damals wieder aufnimmt, und daher gibt es auf Tessmann in diesem Fall absolut keine Alternative. (Bei Bruce Willis beispielsweise wäre Manfred Lehmann bei einer Kinoneuauflage von MOONLIGHTING auch eine Fehlbesetzung, weil er in der Serie seinerzeit Ronald Nitschke hatte.) Außerdem hatte Johnny Depp in FLUCH DER KARIBIK doch auch nicht Nathan, was der Beliebtheit der Streifen keinen Abbruch getan hat.



Ich finde, das ist aber unsinnig. Es gibt absolut keinen Wert in einer Besetzung von Boris Tessmann hier. Die aller wenigsten werden sich an Tessmann auf Johnny Depp erinnern. Bei Marcus Off war das was anderes, weil David Nathan es dort einfach nicht nochmal machen wollte. Hier hat man mutmaßlich die freie Wahl. Würde Robert De Niro heute ein Remake von Es war einmal in Amerika drehen, würde er dann auch von Joachim Kerzel synchronisiert werden? Das wäre genauso seltsam.

Norbert


Beiträge: 1.612

04.05.2012 10:47
#26 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat
Ich finde, das ist aber unsinnig. Es gibt absolut keinen Wert in einer Besetzung von Boris Tessmann hier. Die aller wenigsten werden sich an Tessmann auf Johnny Depp erinnern.

Das sehe ich anders. Der Film dürfte nicht zuletzt die Fans der Serie in die Lichtspielhäuser locken, und die dürften ehr Tessmann als Nathan gewohnt sein. Man sollte nicht vergessen, dass der Fan einer Serie nicht zwangsweise auch die weiteren Filme eines der Hauptdarsteller kennt. (Ich selbst habe beispielsweise von Bruce Willis außerhalb der MOONLIGHTING-Serie fast keinen Streifen mit ihm gesehen, und der einzige Film, den ich von ihm neben der Serie auf DVD habe, ist ausgerechnet DER TOD STEHT IHR GUT, und dort wurde er ebenfalls nicht von Lehmann, sondern Nitschke gesprochen.)

Dieser Film wäre ein eindeutiger Kandidat für die Rubrik "Rückkehr zur alten Stimme".

marakundnougat


Beiträge: 4.491

04.05.2012 11:08
#27 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Gut, in dem Fall, dass jemand außer dieser Serie wirklich keinen oder kaum einen anderen Johnny Depp Film gesehen hat, dann wäre es tatsächlich günstig, Tessmann hier zu besetzen. Das finde ich allerdings anhand der Popularität, die Depp hat und der großen Blockbuster, in denen er mitgespielt hat (in denen er zugegebenermaßen auch von Marcus Off synchronisiert wurde), schon etwas eigenartig. Ich würde mich mal aus dem Fenster lehnen und sagen: Das ist eher die Ausnahme.

Norbert


Beiträge: 1.612

04.05.2012 11:19
#28 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat
Gut, in dem Fall, dass jemand außer dieser Serie wirklich keinen oder kaum einen anderen Johnny Depp Film gesehen hat, dann wäre es tatsächlich günstig, Tessmann hier zu besetzen. Das finde ich allerdings anhand der Popularität, die Depp hat und der großen Blockbuster, in denen er mitgespielt hat (in denen er zugegebenermaßen auch von Marcus Off synchronisiert wurde), schon etwas eigenartig. Ich würde mich mal aus dem Fenster lehnen und sagen: Das ist eher die Ausnahme.

Da lehnst du dich jetzt in der Tat sehr weit aus dem Fenster. Hier handelt es sich ja nicht um einen Depp-Film; er hat nur einen - wahrscheinlich recht kurzen - Gastauftritt. Daher werden wohl eher wenige Leute speziell wegen Johnny Depp ins Kino gehen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

04.05.2012 11:23
#29 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Depps Auftritt ist ja eine Überraschung. Das Argument, die alten "Jump Street"-Fans würden kommen und Tessmann wäre nötig, verfängt deshalb nicht.

Allerdings wäre es in sich stimmiger, wenn Depp hier Tessmann hätte. Rundet den Joke einfach ab. Mit Nathan ist da ein Bruch. Nathan hätte auch nicht zu befürchten, dass Depp im 2. Teil wieder dabei ist - nach dem Tod seiner Rolle eher unwahrscheinlich.

Trotzdem wird es bestimmt Nathan.

Norbert


Beiträge: 1.612

04.05.2012 11:31
#30 RE: 21 Jump Street (2012) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Depps Auftritt ist ja eine Überraschung.

So groß kann die Überraschung nicht sein, wenn man hier schon davon lesen kann.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz