Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.702 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Slartibartfast



Beiträge: 5.985

25.07.2014 17:52
#31 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Du hast glaub ich irgendwas nicht mitbekommen.
Jeder kann gut finden, was er möchte. Wer sich aber aufspielt, gewisse elititäre Hirarchien als Konsens zu definieren, und dann aber bestimmte Bücher übergeht, die aber unter den gleichen Gesichtspunkten dazu gehören müssten, kann sich noch nicht mal als intelektuell bezeichnen. Es geht der Dame offenkundig nicht um private Hircharchien, sondern darum der Welt mitzuteilen, dass die Vorlieben anderer minderwertig sind und schämt sich auch noch dafür, damit womöglich in Verbindung gebracht zu werden. Sowas willst du echt tolerieren?
Die Bezeichnung "Trvialliteratur" ist einigermaßen wertfrei, während "Schund" einfach nur abfällig ist. Und die berufliche Tätigkeit eines Autos spielt sehr wohl eine Rolle, nämlich dann wenn man sich als elitär darstellen möchte, sich aber zugleich nicht vorstellen kann, dass Professoren Fantasy schreiben. Wunderbarer Treppenwitz.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

John Connor



Beiträge: 4.883

26.07.2014 13:04
#32 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Von einer erfahrungsgesättigten Position aus protestiere ich energisch dagegen, Wissenschaftlern in Sachen Intellektualität auch nur die geringsten Lorbeeren vorzuschießen


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

Slartibartfast



Beiträge: 5.985

26.07.2014 13:48
#33 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Dem stimme ich zu, wenn sich die Aussage auch auf Arbeitskolleginnen bezieht, die Agatha Christie ungefragt als Schund bezeichnen:-)


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

DVD-Junkie


Beiträge: 134

12.07.2018 19:34
#34 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Alexandra Stewart wird nicht etwa von Sabine Eggerth synchronisiert, sondern von Ursula Heyer.

John Connor



Beiträge: 4.883

12.07.2018 20:28
#35 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Zitat von DVD-Junkie im Beitrag #34
Alexandra Stewart wird nicht etwa von Sabine Eggerth synchronisiert, sondern von Ursula Heyer.


Immer diese off topic-Einschübe.

Vielleicht könnte man bei der Gelegenheit im Anfangspost die Hauptsprecher nachtragen, da Peters Seite nun leider nicht mehr existiert.

Frank Brenner



Beiträge: 8.366

13.07.2018 17:20
#36 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Danke für die Korrektur...habe die Liste im Eingangspost um Peters Angaben ergänzt...


Gruß,

Frank

DVD-Junkie


Beiträge: 134

14.07.2018 20:50
#37 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Sich zu einer Synchronsprecherin dieses Films zu äußern ist "off-topic"?

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

14.07.2018 20:55
#38 RE: Exodus (1960; DF: 1961) Zitat · antworten

Was sagt uns der hier: ...: Isse eine Witz!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor