Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 6.054 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3
Griz


Beiträge: 24.941

08.09.2012 00:59
Serienführer: Immer, wenn sie Krimis schrieb (US, 1984 - 1986) Zitat · antworten



SERIENFÜHRER zur amerikanischen Krimiserie "Immer, wenn sie Krimis schrieb" mit Angela Lansbury in der Originalsynchro.
An dieser Stelle: "Vielen Dank an den edlen Spender, der zur Wahrung seiner Privatsphäre lieber anonym bleiben möchte!" - ok so?


REGIONALE AUSSTRAHLUNG IN DEUTSCHLAND


Regional | Regional | Regional | Regional | Regional | Episodentitel:
Bremen | West | Berlin | Südwest | Hessen |
(RB) | (WWF) | (SFB) | (SDR/SWF/ | (HR) |
| | | SR) | |
12.04.1988 | 14.04.1988 | 02.08.1988 | 03.11.1988 | 04.01.1989 | 01. Ferngesteuert [07]
19.04.1988 | 21.04.1988 | 09.08.1988 | 10.11.1988 | 11.01.1989 | 02. Im falschen Film [04]
26.04.1988 | 28.04.1988 | 16.08.1988 | 17.11.1988 | 18.01.1989 | 03. Doppeltes Spiel [03]
03.05.1988 | 05.05.1988 | 23.08.1988 | 24.11.1988 | 25.01.1989 | 04. Kopf in der Schlinge [08]
10.05.1988 | 19.05.1988 | 30.08.1988 | 01.12.1988 | 01.02.1989 | 05. Der Studienfreund [06]
17.05.1988 | 26.05.1988 | 06.09.1988 | 08.12.1988 | 08.02.1989 | 06. Ein Hundeleben [05]
24.05.1988 | 09.06.1988 | 13.09.1988 | 15.12.1988 | 15.02.1989 | 07. Gefährliche Kreuzfahrt [14]
31.05.1988 | 16.06.1988 | 20.09.1988 | 22.12.1988 | 22.02.1989 | 08. Blind mit offenen Augen [10]
07.06.1988 | 23.06.1988 | 27.09.1988 | 29.12.1988 | 01.03.1989 | 09. Der Tod spielt Jazz [13]
14.06.1988 | 18.10.1988 | 21.02.1989 | 05.01.1989 | 08.03.1989 | 10. Paradies mit kleinen Fehlern [15]
21.06.1988 | 25.10.1988 | 28.02.1989 | 12.01.1989 | 15.03.1989 | 11. Ein Roman hat seinen Preis [18]
28.06.1988 | 08.11.1988 | 07.03.1989 | 19.01.1989 | 29.03.1989 | 12. Tod im Bus [19]
04.10.1988 | 15.11.1988 | 14.03.1989 | 26.01.1989 | 05.04.1989 | 13. Sport ist Mord [17]
11.10.1988 | 22.11.1988 | 21.03.1989 | 02.02.1989 | 12.04.1989 | 14. Harte Jungs sterben nicht aus [16]
18.10.1988 | 29.11.1988 | 28.03.1989 | 09.02.1989 | 19.04.1989 | 15. Eine tödliche Serie [25]
25.10.1988 | 06.12.1988 | 04.04.1989 | 16.02.1989 | 26.04.1989 | 16. Ein totes Rennen [30]
01.11.1988 | 13.12.1988 | 11.04.1989 | 23.02.1989 | 03.05.1989 | 17. Alles nur Einbildung? [28]
08.11.1988 | 20.12.1988 | 18.04.1989 | 02.03.1989 | 10.05.1989 | 18. Ein Skelett im Heldengrab [24]
15.11.1988 | 27.12.1988 | 25.04.1989 | 09.03.1989 | 17.05.1989 | 19. Stille Wasser sind tief [29]
22.11.1988 | 03.01.1989 | 02.05.1989 | 16.03.1989 | 24.05.1989 | 20. Die falsche Witwe [23]
29.11.1988 | 10.01.1989 | 09.05.1989 | 23.03.1989 | 31.05.1989 | 21. Mandarinenglut [34]
06.12.1988 | 17.01.1989 | 16.05.1989 | 30.03.1989 | 07.06.1989 | 22. Skandal im College [26]
13.12.1988 | 24.01.1989 | 23.05.1989 | 06.04.1989 | 14.06.1989 | 23. Nicht schuldig? [35]

Im ARD-Regionalprogramm NORD lief die Serie "Immer, wenn sie Krimis schrieb" nie - wohl nach dem Motto "Die im Norden mochten nicht morden" (jedenfalls nicht mit "Jessica")
In Klammern [..] steht jeweils die amerikanische Originalepisoden-Nummer.

rot = Episoden der 2. US-Season.

Gelistet wird der Serienführer in der deutschen Erstausstrahlungsreihenfolge, die - wie könnte es anders sein - nicht mit der amerikanischen Reihenfolge übereinstimmt.


Griz


Beiträge: 24.941

08.09.2012 00:59
#2 Immer, wenn sie Krimis schrieb: 1. Ferngesteuert [07] Zitat · antworten

Aus der Reihe: "Crime & Suspense der 80er Jahre"


7. Ferngesteuert
>Hit, Run and Homicide<

Erstausstrahlung US:
Sun, 25.11.1984 (CBS, 20:00 Uhr) - (Season # 01x07)
© 1984 by UNIVERSAL Studios, Inc.
Produktionscode: 59216
Drehbuch: Gerald K. Siegel
Regie: Alan Cooke

Erstausstrahlung DE:
Di., 12.04.1988 (ARD-Regional Bremen, 18:00 Uhr) - [Staffel # 01x01 - Episode 1] > Start von 23 Episoden!!
Dt. Bearbeitung: Taunus Film, Wiesbaden
Buch & Dialogregie: Kurt Eugen Ludwig
Dt. Episodenlänge: 45'45''

Inhalt:
Jessicas Nachbar Daniel O'Brien ist ein etwas exzentrischer Erfinder. Als einer seiner ferngesteuerten Wagen einen ehemaligen Mitarbeiter überfährt, deutet alles auf Daniel...


Jessica Beatrice Fletcher (Angela Lansbury) Gisela Trowe
Ethan Cragg                   (Claude Akins)                   Michael Chevalier
Tony Holiday (Edward Albert) Ulrich Frank
Katie Simmons (June Allyson) Claudia Trantow
Sheriff Amos Tupper (Tom Bosley) Kurt Eugen Ludwig
Leslie Andler (Patti D'Arbanville) Katharina Lopinski
Daniel O'Brien (Van Johnson) Alexander Allerson
Charles Woodley (Stuart Whitman) Erik Schumann
Dean Merrill                  (Bruce Gray)                     Andreas von der Meden
Tankwart (Douglas Stevenson) Jochen Schroeder

Die reinste Mischmasch-Synchro - mit Stimmen aus Berlin (Chevalier), München (die meisten oben) und Hamburg (v. d. Meden, G. Trowe herself)!

Fortsetzung der Serie am nächsten Freitag!


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.412

08.09.2012 11:16
#3 RE: Immer, wenn sie Krimis schrieb: 1. Ferngesteuert [07] Zitat · antworten

Die Besetzungen lesen sich sehr interessant. Ich habe nicht zufällig schon erwähnt, dass ich total neidisch bin? So einen edlen Spender hätte ich auch gerne. Als großer "Mord ist Ihr Hobby" Fan wohl eine Sache, die mir auf ewig verborgen bleiben wird.


Pete


Beiträge: 2.799

08.09.2012 16:25
#4 RE: Immer, wenn sie Krimis schrieb: 1. Ferngesteuert [07] Zitat · antworten

Toll, dass Du jetzt auch die erste Synchro hast und ebenfalls auflisten kannst, Griz!

Also, mir war da aber seltsamerweise immer sehr gut Marianne Wischmann für Angela Lansbury in Erinnerung- hatten die zwei (Wischmann - Gisela Trowe) etwa sehr ähnliche Stimmen?

Es wäre einfach gut und ich wäre sehr dafür, wenn sie auch bei Serien oder Serienfolgen je nach Bekömmlichkeit und hoffentlich tragbarer Kosten auch die zweiten deutschen Synchronisationen auf eine weitere Tonspur der DVD´s spielen würden (und je nachdem die deutschen Vor- und Abspänne als Extras), insofern sie noch exestieren und zu finden bzw. aufzutreiben sind, genauso z. B. ja auch bei "Magnum", zeigen sie doch oftmals zumindest interessante Alternativen auf.

Ich bin jetzt zwar kein Fan von "Immer wenn sie Krimis schrieb", aber wir dürfen noch bestimmt sehr gespannt sein, was Du uns da noch so für Sprecher bei so einer Mehrstädtestimmensynchro raushörst bei den weiteren Folgen, Griz. Das dort K. E. Ludwig für Tom Bosley sprach, ist sicherlich interessant.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Griz


Beiträge: 24.941

08.09.2012 20:21
#5 Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Zitat von Pete im Beitrag #
Es wäre einfach gut und ich wäre sehr dafür, wenn sie auch bei Serien oder Serienfolgen je nach Bekömmlichkeit und hoffentlich tragbarer Kosten auch die zweiten deutschen Synchronisationen auf eine weitere Tonspur der DVD´s spielen würden (...).


Bin nicht ganz informiert - aber gab's das nicht letztlich erst bei der US-Serie "Time Tunnel", wo die original ARD-Synchro (13 Folgen) separat veröffentlicht wurde?

GG

Lord Peter



Beiträge: 4.161

08.09.2012 21:30
#6 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Jein, es erschienen lediglich die 13 ARD-Folgen, die Neusynchro (inklusive der fehlenden Folgen) gab's nur als Bootleg von LP/Marketing. Aber seit der ARD-Box habe ich die (schwache) Hoffnung, daß auf diese Weise nicht nur die gute Jessica, sondern auch "Magnum", "Rockford" und "Columbo" in ihren Erstsynchros den Weg auf den Silberling finden (natürlich nur die seinerzeit gesendeten Folgen in ARD-Sendereihenfolge).


"Mir ist das egal, wie nett sie sind, ich bringe sie um! Wir sind auf der Flucht und sind hergekommen, um sie zu berauben, und das werden wir auch tun. Wir müssen sie erschlagen - und ihnen zur Sicherheit noch die Gurgel durchschneiden. Aber erst spülen wir das Geschirr."

Peter Pasetti in "Wir sind keine Engel"

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.412

08.09.2012 21:33
#7 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Wie ist eigentlich das Intro gestaltet worden? Ist es identisch mit dem späteren RTL und dem neuen WDR Intro außer dem Schriftzug?

Griz


Beiträge: 24.941

09.09.2012 18:59
#8 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Da der Titel "Immer, wenn sie Krimis schrieb" länger ist, setzt die dt. Fassung ein, als Jess direkt zu Beginn auf ihrer Schreibmaschine tippt - nach dem dt. Titel sieht man als nächste Bildsequenz Jessica mit dem Fahrrad vorbeiradeln. D. h. es gibt keine Zweiteilung des dt. Serientitels zwischen den Bildsequenzen wie bei RTL plus später ["Mord ist" ------ "ihr Hobby".]
Am Ende wird der Buchdeckel umgeklappt (brauner Einband) mit der Schrift "Immer, wenn sie Krimis schrieb" - ggf. deutsche Produktion? Jessicas Hände sehen ziemlich "jung" aus...

Zu Beginn gibt es nach dem Vorspann nur die Nennung des dt. Episodentitels, keine Gaststars, keine Credits.

Der Abspann ist mit ca. 43 Sekunden, ca. 10 Sekunden länger als das amerikanische Original (bzw. die RTL-Version OHNE diesen Schnörkel mit der dt. Bearbeitungs-Sequenz).

GG

batman


Beiträge: 578

09.09.2012 19:29
#9 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Ich glaube ich würde meine Seele für diese Folgen verkaufen

Lord Peter



Beiträge: 4.161

09.09.2012 19:47
#10 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Dito!


"Mir ist das egal, wie nett sie sind, ich bringe sie um! Wir sind auf der Flucht und sind hergekommen, um sie zu berauben, und das werden wir auch tun. Wir müssen sie erschlagen - und ihnen zur Sicherheit noch die Gurgel durchschneiden. Aber erst spülen wir das Geschirr."

Peter Pasetti in "Wir sind keine Engel"

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.412

09.09.2012 20:32
#11 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Da wären wir ja schon zu dritt. Vielleicht bietet Griz dem anonymen Spender ja unsere Seelen mal zum Tausch an.

Norbert


Beiträge: 1.489

10.09.2012 19:16
#12 RE: Synchro hin - Synchro her Zitat · antworten

Ergänzen möchte ich noch, dass im Abspann stets das gleiche Hintergrundbild zu sehen war - Jessica Fletcher an der Schreibmaschine (wurde aus dem Vorspann genommen, als der Name eingeblendet wird). Zur Werbepause wurde in das Abspann-Bild überblendet, und man hört Frau Fletcher "Gleich geht's wieder weiter" sagen. Nach der Werbepause kam erneut diese Bild, eine Schrifteinblendung und die Titelmelodie; nach nach einigen Sekunden wurde in die laufende Handlung überblendet, und es ging - wie bereits vor der Werbung angekündigt - wieder weiter. Das Universal-Logo am Schluss war vorhanden, aber stumm. Die Vorschau vor dem Vorspann wurde beibehalten. Und die Bildqualität war - gelinde gesagt - unter aller Sau!.

Griz


Beiträge: 24.941

14.09.2012 21:07
#13 Murder, She Wrote: 2. Im falschen Film [4] Zitat · antworten

Aus der Reihe: "Crime & Suspense der 80er Jahre"


4. Im falschen Film
>Hooray for Homicide<

Erstausstrahlung US:
Sun, 28.10.1984 (CBS, 20:00 Uhr) - (Season # 01x04)
© 1984 by UNIVERSAL Studios, Inc.
Produktionscode: 59201
Drehbuch: Robert von Scoyk
Regie: Richard A. Colla

Erstausstrahlung DE:
Di., 19.04.1988 (ARD-Regional Bremen, 18:00 Uhr) - [Staffel # 01x02 - Episode 2]
Dt. Bearbeitung: Taunus Film, Wiesbaden
Buch & Dialogregie: Kurt Eugen Ludwig
Dt. Episodenlänge: 45'54''

Inhalt:
"Die Leiche tanzt um Mitternacht", der erfolgreiche Roman von Jessica Fletcher, soll in Hollywood verfilmt werden - doch plötzlich wird der Filmproduzent ermordet...


Jessica Beatrice Fletcher (Angela Lansbury) Gisela Trowe
Ethan Cragg                   (Claude Akins)                Michael Chevalier
Eve Crystal (Melissa Sue Anderson) Alexandra Ludwig
Ross Hayley (John Astin) ?
Marta Quintessa (Samantha Eggar) Elfie von Kalckreuth
Allan Gebhart (James MacArthur) Volkert Kraeft
Elinor (Virginia Mayo) Ingrid Capelle
Norman Lester (Ron Palillo) Jochen Schroeder
Lt. Mike Hernandez (José Pérez) Andreas von der Meden
Jerry Lydecker (John Saxon) Berno von Cramm
Scott Bennett (Morgan Stevens) Frank Glaubrecht
Martin Strindberg (Lyle Waggoner) Kurt Eugen Ludwig
Det. Mack Brody               (Erik Holland)                Kurt Eugen Ludwig
Fortsetzung der Serie am nächsten Freitag!


Isch


Beiträge: 3.402

21.09.2012 16:18
#14 RE: Murder, She Wrote: 2. Im falschen Film [4] Zitat · antworten

Sehr coole Sache. Taunus Film habe ich vorher noch nie gehört. Was haben die denn sonst noch so bearbeitet?
Legt jedenfalls die Vermutung nahe, dass der HR für diese Fassung war. Vielleicht sollte ich dort auch mal auf Spurensuche gehen bezüglich der alten "Perry-Mason"-Fassung.

PS: Griz, wär ein Stimm-Sample für Frau Trowe als Jessica und ein Video-Sample für das Intro auch mal drin?

Griz


Beiträge: 24.941

21.09.2012 23:16
#15 Murder, She Wrote: 3. Im falschen Film [3] Zitat · antworten

Aus der Reihe: "Crime & Suspense der 80er Jahre"


3. Doppeltes Spiel
>Birds of a Feather<

Erstausstrahlung US:
Sun, 14.10.1984 (CBS, 20:00 Uhr) - (Season # 01x03)
© 1984 by UNIVERSAL Studios, Inc.
Produktionscode: 59203
Drehbuch: Robert E. Swanson
Regie: John Llewellyn Moxey

Erstausstrahlung DE:
Di., 26.04.1988 (ARD-Regional Bremen, 18:00 Uhr) - [Staffel # 01x03 - Episode 3]
Dt. Bearbeitung: Taunus Film, Wiesbaden
Buch & Dialogregie: Kurt Eugen Ludwig
Dt. Episodenlänge: 45'55''

Inhalt:
Jessica freut sich auf die Hochzeit ihrer Nichte Victoria. Kurz vor dem festlichen Ereignis gerät der Bräutigam unter Mordverdacht und wird verhaftet. Amateurdetektivin Jessica greift in den Fall ein...


Jessica Beatrice Fletcher (Angela Lansbury) Gisela Trowe
Bill Patterson                (Bart Braverman)              ?
Howard Griffin (Jeff Conaway) ?
Victoria Brandon (Genie Francis) Katharina Lopinski
Mike (Dick Gautier) Horst Stark
Lt. Novak (Harry Guardino) Erik Schumann
Freddy York (Gabe Kaplan) Gudo Hoegel
Al Drake (Martin Landau) Herbert Weicker
Candice Drake (Carol Lawrence) Renate Pichler
Barbara (Barbara Rhoades) Viktoria Brams
Maitre d'                     (Robin Bach)                  Ulrich Frank
Charlie (William Edward Phipps) Kurt Eugen Ludwig
Fortsetzung der Serie am nächsten Freitag!


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz