Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.068 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
N8falke



Beiträge: 3.732

01.11.2012 16:48
#16 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

In der Serie "Body of Proof" hat er aktuell 'ne Hauptrolle.

Andreas


Beiträge: 1.265

01.11.2012 16:52
#17 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Weitere Hauptrollen von Tom Deininger waren z.B. Fred Gwynne (Die Munsters), John Banner (Ein Käfig voller Helden) oder "Käpt'n Balu". Größere Nebenrollen hatte er auch öfters.

Ein Blick in die Synchronkartei hätte genügt.

dlh


Beiträge: 11.836

01.11.2012 17:33
#18 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat von Ohne Wiederkehr im Beitrag #3
Hatte Norbert Gastell denn schonmal eine Hauptrolle, ich kenne ihn in der Tat fast nur auf unbedeutende Nebenrollen.

Zwar nicht gesehen, aber laut Forum sprach er Christopher Plummer in ~ 60 Folgen der Serie "Auf eigene Faust". Laut eigener Aussage eine oder gar seine liebste Rolle.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

01.11.2012 19:03
#19 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat von Andreas im Beitrag #17
Weitere Hauptrollen von Tom Deininger waren z.B. Fred Gwynne (Die Munsters), John Banner (Ein Käfig voller Helden) oder "Käpt'n Balu". Größere Nebenrollen hatte er auch öfters.

Ein Blick in die Synchronkartei hätte genügt.


In der synchronkartei kann man meines Erachtens nach nicht sehen, wie groß die eingetragene Rolle im Film war.

Isch


Beiträge: 3.402

15.02.2015 22:42
#20 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Tom Deininger ist nun wahrlich ein schlechtes Beispiel. Mir fallen da eher ein: Wolf-Rüdiger Reutermann, Hans Hohlbein, Klaus Lochthove, Walter Jacob, Silvia Mißbach, Oliver Siebeck, Ulrike Lau, Bea Tober, Georg Tryphon, Hans Nitschke, Andreas Hosang, Ilse Pagé, Sylvie Nogler, Manfred Petersen, Christiane Nalezinski, Ana Fonell, FGM Stegers und die ganzen anderen Grundgageneinstreicher, denen ich bei meinen bisherigen Serienguides (Berlin, 90er Jahre) begegnet bin. DDR-Sprecher, wie Wolfgang Thal, Fritz Decho, Karl Sturm und Konsorten würde ich dabei als eine eigene Kategorie zählen. Die hatten vermutlich nicht die großen Möglichkeiten sich nach der Wende zu etablieren.

Isch


Beiträge: 3.402

15.02.2015 22:52
#21 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

In München Michaela Amler, Klaus Guth, Axel Malzacher (früher), Willi Röbke (außer Moe), Hans-Rainer Müller (außer Krusty), Imo Heite, Ilona Grandke, Michael Gahr, Ulf-Jürgen Wagner, Pierre Franckh, Peter Thom, Martin May, Tonio von der Meden, Fred Klaus, Karl-Heinz Krolzyk.
Die Wenigsten sind allerdings derartige Mini-Sprecher, wie es sie in Berlin gibt.

@Ohne Wiederkehr: Tobias Lelle kann man hier aber meiner Meinung nach nicht zu zählen (Marty in HMWDH, Woody in "Cheers", Andy bei "Jim", Simpsons' Apu)

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

15.02.2015 22:56
#22 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #21
Willi Röbke (außer Moe)

Wenn Du damit Moe Szyslak meinst: Der wird von Bernd Simon gesprochen.

Gruß
Hase


"Ja, ja. Bin ja schon da. Muss nur mal eben noch die Mutter anziehen."
"Meine Mutter hat sich allein angezogen!"

Ein unbekannter Sprecher und Eduard Wandrey in "Familie Feuerstein"

Chat Noir


Beiträge: 6.355

16.02.2015 00:05
#23 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Maria Sumner!!! Lasst sie doch endlich Hauptrollen sprechen. Sie ist einfach grandios und die Art, wie sie spricht, ist herrlich.
In 'Die Ewigkeit, die du dir wünschst' war sie sensationell.

Wicki Kalaitzi, Isabelle Schmidt, Tim Moeseritz, Heike Beeck, Natascha Petz, Nina Herting, Ann Vielhaben, Millie Forsberg, Eva Thärichen, Hendrik Martz, Tina Haseney, Sabine Winterfeldt und Almut Zydra sollten auch viel öfter größere Rollen übernehmen.


"Man macht Pläne. Setzt sich Ziele. [...] Denn wir leben jetzt. Morgen könnte alles vorbei sein."

Isch


Beiträge: 3.402

16.02.2015 00:12
#24 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase im Beitrag #22
Zitat von Isch im Beitrag #21
Willi Röbke (außer Moe)

Wenn Du damit Moe Szyslak meinst: Der wird von Bernd Simon gesprochen.

Gruß
Hase

Oh stimmt. Da kannsde mal sehen... Noch nicht mal den spricht er (Dafür aber gefühlt jede Mini-Rolle bei den Simpsons)

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

16.02.2015 00:54
#25 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #21
In München Michaela Amler, Klaus Guth, Axel Malzacher (früher), Willi Röbke (außer Moe), Hans-Rainer Müller (außer Krusty), Imo Heite, Ilona Grandke, Michael Gahr, Ulf-Jürgen Wagner, Pierre Franckh, Peter Thom, Martin May, Tonio von der Meden, Fred Klaus, Karl-Heinz Krolzyk.
Die Wenigsten sind allerdings derartige Mini-Sprecher, wie es sie in Berlin gibt.

@Ohne Wiederkehr: Tobias Lelle kann man hier aber meiner Meinung nach nicht zu zählen (Marty in HMWDH, Woody in "Cheers", Andy bei "Jim", Simpsons' Apu)


Also Fred Klaus, Klaus Guth und Tonio von der Meden kann man meiner meinung nach nicht dazu zählen. Von denen kenne sogar ich einige größere Rollen (auch abseits der Simpsons).

AndiR.


Beiträge: 2.557

16.02.2015 08:12
#26 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Fred Klaus sprach sogar mal eine Hauptrolle ("Das Todeslied der stählernen Ketten")...allerdings die einzige,die ich von ihm kenne!

dlh


Beiträge: 11.836

16.02.2015 08:18
#27 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #21
Hans-Rainer Müller (außer Krusty)

Dann doch eher Bender in "Futurama" .


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Koboldsky


Beiträge: 1.916

16.02.2015 09:48
#28 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Seit Staffel 25 spricht Hans-Rainer Müller auch Grandpa Abraham bei den Simpsons (als Nachfolger von Michael Rüth, der vor einiger Zeit in den Ruhestand gegangen ist).


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2015 23:29
#29 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

In gewisser Hinsicht zähle ich auch Gerd Duwner zu den Sprechern für die kleinen Rollen. Natürlich gilt es auch hier Abstriche zu machen.

Ehe Mickey Rooney kam, war Duwner in vielen Filmen oft in gleich mehreren Kleinrollen zu hören.

Eine enge Synchronbeziehung mit einem Nebendarsteller wie bei Rooney gab es ja auch bei Robert Morley und Erich Fiedler. Aber meistens hatte Rooney auch nur Nebenrollen.

Klar, es gab Barney Geröllheimer und viel später dann Danny de Vito, ebenso den kurzfristigen Versuch, Duwner auf Oliver Hardy auszutesten.

Aber noch bis in die 70er hinein konnte man ihn überproportional oft in kleinen Rollen hören. Wobei die Stimme ja auch nicht unbedingt so variabel einsetzbar ist.

Heinz Palm und Toni Herbert sprachen auch meist nur kleine Rollen. Die einzigen größeren Rollen von Palm kenne ich aus "Der Arzt und die Teufel" und "Gauner, Kronen und Juwelen".

Allerdings muß man ehrlich sein und sagen, daß viele Stimmen einfach nicht für Hauptrollen oder gewisse Stars geeignet sind. Deshalb sind diese Sprecher noch lange nicht weniger begabt, schließlich gilt es, auch die kleinen Rollen gut zu besetzen und mit passenden Stimmen auszustatten.


"Ich bin Spion! Genau wie Sie!"

G. G. Hoffmann für John Standing in "Manche mögens geheim"

Wilkins


Beiträge: 2.894

16.02.2015 23:33
#30 RE: Sprecher für die kleinen Rollen Zitat · antworten

Zitat
Also Fred Klaus, Klaus Guth und Tonio von der Meden kann man meiner meinung nach nicht dazu zählen. Von denen kenne sogar ich einige größere Rollen (auch abseits der Simpsons).

Klaus Guth hatte ja auf John Cleese in dem herrlichen CLOCKWISE die Hauptrolle. Passte top, gleichauf mit Danneberg und von Cramm!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz