Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.501 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3
Klaus



Beiträge: 713

15.12.2012 09:12
S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Die Älteren werden sich bestimmt erinnern, für die Jüngeren guckst du hier:

http://www.wunschliste.de/serie/s-r-i-un...imlichen-faelle

Obwohl ich mich damals wie verrückt gegruselt habe, sind mir die Synchronstimmen der Hauptdarsteller leider nicht im Gedächtnis geblieben und im Netz ist darüber auch nix zu finden. Wer weiß mehr???

Gruß
Klaus

Griz


Beiträge: 20.393

15.12.2012 15:31
#2 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Das kann nur jemand beantworten, der die Serie 1971 evtl. mit dem Kassettenrekorder mit-aufgenommen hat.
Ansonsten gelten die Masterbänder ja vom ZDF als gelöscht (es gibt also keine Möglichkeit, die Serie jemals in ihrer Originalsynchro auf DVD zu bekommen...).

GG

hudemx


Beiträge: 5.364

15.12.2012 16:58
#3 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Es sei denn die ZDF hat eine Anfrage an den damaligen Lizenzgeber gestellt ob die etwas mit den Bändern anfangen können und an sie geschickt. Das hat zumindest VOX bei diversen Serien gemacht als das Archiv "digitalisiert" wurde und umgezogen ist.

Pete


Beiträge: 2.783

16.12.2012 20:39
#4 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Vielleicht mal Pete Morgan vom Nostalgieforum bei Fernsehserien.de fragen. Der ist Fan und kann sich vielleicht an die ein oder andere Stimme zumindest leicht und andeutungsweise erinnern. Ist zwar unwahrscheinlich, aber man kann ja mal fragen, denn bestimmte Sprechernamen wusste er schon. Im besten Fall hat er vielleicht sogar noch Tonaufnahmen zum Nachhören.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

batman


Beiträge: 458

23.04.2013 16:31
#5 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Die Serie erscheint am 27.019.2013 bei Pidax

http://www.tvforen.de/read.php?3,1316778

Pete


Beiträge: 2.783

23.04.2013 17:04
#6 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Das ist ja jetzt wirklich eine Überraschung!!!

Aber wie ging das jetzt bloß vor sich, die Synchros ALLE plötzlich wieder aufzutreiben? Fand sich plötzlich eine/r, der/ die den kompletten Ton damals mitgeschnitten hatte oder ist man beim ZDF gar auf ein verschüttetes Archiv gestossen?

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Klaus



Beiträge: 713

23.04.2013 18:52
#7 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Diese sensationelle Neuigkeit übertrifft selbst für einen Fußballfreak wie mich den heutigen Transfer-Hammer aus der Bundesliga um Längen!!! Gut, dass heute nicht der 1. April ist...

Jedenfalls vielen Dank an batman für diese Info und ich bin jetzt wirklich mal gespannt, ob die Serie auch tatsächlich Ende September erscheinen wird?!?

Gruß
Klaus

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.206

19.08.2013 18:47
#8 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Wer nicht mehr warten will: im Pidaxshop direkt kann man die Serie jetzt schon bestellen. Und ist auch heute schon bei mir eingetroffen. Münchner Synchro, u.a. dabei Holger Hagen, Thomas Braut, Tommi Piper, Manfred Schott - Deutsche Bearbeitung: Klaus E. Laurien.

Klaus



Beiträge: 713

05.10.2013 09:52
#9 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Ich habe mittlerweile S.R.I. auf DVD und die meisten Folgen gesehen. Den S.R.I.-Chef spricht Holger Hagen und neben den von Silenzio bereits aufgeführten Sprechern des S.R.I.-Teams sind noch Christian Wolff und ich meine die junge Iris Berben als Agenten zu hören. Einige Gastrollen wurden von Herbert Weicker, Hartmut Reck, Wolf Ackva, Fred Maire und Manfred Seipold gesprochen, wobei ich den Intro-Sprecher zu Beginn jeder Folge nicht erkannt habe.

Ich hab bei YouTube noch ein nettes Video zur Serie gefunden, in welchem u. a. ein kurzer Ausschnitt aus der wohl bekanntesten und für mich heute noch besten Episode "Dianas Pfeile treffen immer" zu sehen ist:

http://www.youtube.com/watch?v=ib4pll_yyDM

Gruß
Klaus

kogenta



Beiträge: 1.478

09.10.2013 00:08
#10 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Hier die 6 Hauptpersonen:

S.R.I. Chef Matoya - Yasumi Hara (Holger Hagen)
Polizei-Inspektor Machida - Shoji Kobayashi (Thomas Braut)
Shiro Maki - Shin Kishida (Christian Wolff)
Misawa - Homare Suguro (Manfred Schott)
Nomura - Seiji Matsuyama (Tommi Piper)
Saori Ogawa - Reiko Kobashi (Iris Berben???)

Zwei der Darsteller kennt man aus anderen Filmen:
Shoji Kobayashi spielt in ein paar Godzilla-Filmen der 90er Jahre den Minister Dobashi, der immer kurz vor dem Nervenzusammenbruch steht. Und Shin Kishida hat neben Toshiro Mifune eine größere Nebenrolle in 'Zatoichi meets Yojimbo'.

Bei den Gastrollen habe ich nur einen erkannt:
Seiichiro - Akihiko Hirata (Hartmut Reck)
Das ist der Firmenchef, der Diana mit den Pfeilen losläßt. Man kennt ihn aus vielen Godzilla-Filmen.

Regisseur der Diana-Episode ist übrigens Jun Fukuda, ebenfalls bekannt durch ein paar Godzilla-Filme.
Was viele vielleicht nicht wissen: Die S.R.I.Spezialeffekte stammen von Eiji Tsuburaya, der bis 1969 auch für alle Godzilla-Filme zuständig war und diese TV-Serie in eigener Produktion gedreht hat.

Die Serie legt mehr Wert auf Atmosphäre und Poesie als auf Handlungslogik. Wem das - wie mir - gefällt, für den ist diese Serie auch heute noch absolut sehenswert.

Gruß, kogenta


kogenta



Beiträge: 1.478

11.10.2013 02:49
#11 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Hier nochmal mit Bild:

team_sri.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)gastrollen_sri.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Sprecher S.R.I.Team:
oben von links: Holger Hagen - Christian Wolff - Thomas Braut
unten von links: Manfred Schott - Tommi Piper - (Iris Berben??)

Gastrollen:
ganz rechts oben: Akihiko Hirata - Hartmut Reck (Ep.5)
ganz rechts unten: Eisei Amamoto - ?? (Ep.7)

In weiteren Gastrollen (Darsteller unbekannt) habe ich gehört:
Klaus W. Krause (Ep.1)
Herbert Weicker, Reinhard Glemnitz (Ep.3)
Hartmut Reck (Ep.4)
Wolf Ackva, Hartmut Reck (Ep.5)
Wolfgang Hess (Ep.8)
Klaus Löwitsch, Horst Sachtleben, Thomas Reiner (Ep.10)
Horst Raspe, Manfred Seipold (Ep.11)

Die schönste Episode ist für mich 'Der Fluch der Samurai'.
Bemerkenswert ist, daß die 'Verbrecher' in dieser und ein paar weiterer Episoden Sympathieträger sind, denen man eigentlich Erfolg wünscht.

Leider wurden wieder mal alle Folgen vom ZDF gekürzt.
Ich habe ein paar im Original, da sind sie 2-3 min länger.

Gruß, kogenta


Klaus



Beiträge: 713

11.10.2013 17:49
#12 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Hallo kogenta,

besten Dank für Deine interessanten Infos samt Bilder. Ich werde mir demnächst alle 13 deutschen Folgen nochmal anschauen, vielleicht erkenne ich noch weitere Gastrollen-SprecherInnen. Viele S.R.I.-Fans scheint es hier im Forum wohl nicht zu geben, was allerdings auch nicht verwundert, da die Serie nur einmal im Jahre 1971 vom ZDF gezeigt wurde und danach nie wieder im TV zu sehen war. Ich vermute mal, dass die meisten Forumsmitglieder zu dieser Zeit noch gar nicht geboren bzw. zu klein waren.

Weißt Du zufällig, welche Darstellerin die schöne Diana mit ihren Pfeilen gespielt hatte? Eine Japanerin war das jedenfalls nicht...

Gruß
Klaus

kogenta



Beiträge: 1.478

11.10.2013 18:02
#13 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Zitat von Klaus im Beitrag #12
Weißt Du zufällig, welche Darstellerin die schöne Diana mit ihren Pfeilen gespielt hatte? Eine Japanerin war das jedenfalls nicht...

100% sicher bin ich nicht, aber ich denke, das ist Cathy Horan, die auch in 2 oder 3 Filmen von Ishiro Honda in winzigen Rollen dabei war.

Gruß, kogenta


kogenta



Beiträge: 1.478

12.10.2013 23:20
#14 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle (Japan 1969) Zitat · antworten

Das ZDF hat sich übrigens noch einen haarsträubenden Lapsus geleistet.

Im Vorspann heißt es doch tatsächlich: EINE ENTANI PRODUKTION.
Richtig muß es natürlich heißen: EINE TSUBURAYA PRODUKTION (円谷).

Da konnte wohl jemand die Schriftzeichen nicht richtig übersetzen, was zugegebenermaßen nicht immer ganz einfach und eindeutig ist.
Aber der Produzent und Special-Effect-Experte Eiji Tsuburaya (円谷英二) war 1971 immerhin kein Unbekannter, ein solcher Schnitzer hätte niemals passieren dürfen. Auch die Schreibweise der anderen Namen ist oft reichlich merkwürdig...

Gruß, kogenta


Griz


Beiträge: 20.393

20.10.2013 01:44
#15 Re: S. R. I. und die unheimlichen Fälle Zitat · antworten

Schade, dass man nicht die restlichen 13 Episoden deutsch synchronisieren ließ.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor