Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 3.035 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
marakundnougat


Beiträge: 4.496

12.08.2013 09:44
#16 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Zitat von Cyfer im Beitrag #12
Larry Hankin - Freimut Götsch

Stimmt nicht, das ist Rainer Gerlach.

Cyfer



Beiträge: 1.368

12.08.2013 11:40
#17 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #16
Zitat von Cyfer im Beitrag #12
Larry Hankin - Freimut Götsch

Stimmt nicht, das ist Rainer Gerlach.


Ich hätte schwören können das es Götsch ist. Danke für die Korrektur.

marakundnougat


Beiträge: 4.496

12.08.2013 11:55
#18 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Achso und noch vergessen: Rebel Wilson - Julia Ziffer

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2013 17:54
#19 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Richtig mieser Film!

iron


Beiträge: 5.145

14.08.2013 10:51
#20 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Dann hätte man diesen Film alternativ sinngemäß "Verstärkte Quälerei" nennen können!

Schade, dass man dieser Film bei uns wie's aussieht nicht gleich dem Originaltitel ensprechend "ohne Fleiß kein Preis" heißt. Den Begriff "Gain" habe ich als jemand, derich nicht unbedingt auf Fortgeschrittenenniveau befindet, nicht verstanden, ohne erst nachsehen zu müssen.Ich habe irgendwo im Netz gelesen, dass man englisch beibehaltene Filmtitel wenigstens mit einem Grundwissen in dieser Sprache verstehen können müsste (wenn man sie schon nicht eindeutscht). Aber leider wird mMn. immer öfter dieser Grundsatz nicht mehr beachtet.

marakundnougat


Beiträge: 4.496

14.08.2013 10:57
#21 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Da hast du nicht ganz Unrecht, zumal Mark Wahlbergs Figur im Film ja einmal auch von "Pain and Gain" spricht, was in der Synchro mit "ohne Fleiß kein Preis" übersetzt wird. Allerdings würde dieser Titel für mich zu sehr nach einer Jennifer-Aniston-Kömodie klingen...

weyn


Beiträge: 2.021

19.08.2013 23:16
#22 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Bar Paly - Esra Vural (als Sorina Luminita)
Ken Clement - Christian Gaul (als Detective Costello)

Ziemlich schlechter Film, sogar für Michael-Bay-Verhältnisse.

dlh


Beiträge: 15.041

21.08.2013 20:26
#23 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Patrick Bristow - "Spy Shop"-Verkäufer - Stefan Krause

iron


Beiträge: 5.145

22.08.2013 16:26
#24 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Gestern habe ich im ORF erfahren, dass dieser Film bei uns "Pain and Gain-Schmerz und Profit" lautet (Nicht unbedingt ein Titel, den ich mit einer Kömödie verbinden würde) Bay setze "auf politisch unkorrekten Humor, Hip Hop und viel Haut" hieß es in einer kurzen Nachrichtensendung.
@maraknundnougat, wei kommst du bei diesem Filmtitel ausgerechnet auf Jennifer Aniston? Bei Filmen die nach Sprichwörtern benannt sind (Lügen haben schöneBeine/lange Beine, mir fällt sonst gerade spontan keiner ein), hat sie eigentlich nicht mitgespielt.

marakundnougat


Beiträge: 4.496

23.08.2013 00:34
#25 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Ich meinte Jennifer Aniston hier weniger als tatsächlich beteiligte Person, sondern als eine Art Sub-Genre, dem Filme, in denen sie mitspielt, oft angehören.

weyn


Beiträge: 2.021

23.08.2013 01:09
#26 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #24
Bay setze "auf politisch unkorrekten Humor, Hip Hop und viel Haut" hieß es in einer kurzen Nachrichtensendung.

Man sollte vor allem erwähnen, dass sich Wahlberg und Johnson hier beide zu absoluten Schauspieler-Volldeppen degradieren lassen. So komisch es klingen mag, aber am besten/sympathischsten war mich noch Ed Harris (ihm sollte man öfters mal Hauptrollen zutrauen). Obwohl selbst dieser in seiner Rolle unterfordert schien bzw. mehr Screen Time verdient hätte.

iron


Beiträge: 5.145

23.08.2013 07:32
#27 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #25
Ich meinte Jennifer Aniston hier weniger als tatsächlich beteiligte Person, sondern als eine Art Sub-Genre, dem Filme, in denen sie mitspielt, oft angehören.


Dem kann ich wirklich schwer widersprechen... ;)

Reeyo


Beiträge: 704

01.09.2013 11:51
#28 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Richtig beschissener Film.
Spart euch das Geld und geht bloß nicht rein. Es hat mich wirklich große Überwindung gekostet, den Saal nicht zu verlassen, obwohl mein Kumpel dieselbe Idee hatte und mich während des Films drei Mal gefragt hat, ob wir es nicht tun wollen. Na ja, wir blieben dann. Beim Rausgehen habe ich mal bei den anderen Kinobesuchern gelauscht und die fanden den fast alle ebenso scheiße.

dlh


Beiträge: 15.041

01.09.2013 11:53
#29 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Ein Film, dessen Einleitung aus knapp 10 Minuten Off-Kommentaren besteht, kann doch gar nicht schlecht sein .

murphy


Beiträge: 2.373

10.09.2013 02:59
#30 RE: Pain & Gain (2013) Zitat · antworten

Zitat von Jerry im Beitrag #6
Keili Lefkovitz          (als Krisztina Furton)           Kristina von Weltzien


Iris Artajo
 

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz