Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.455 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 33.357

12.10.2013 14:00
Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

BROOKLYN NINE-NINE



Handlung:
Jake ist ein pfiffiger Detective in New York, der nur endlich mal erwachsen werden sollte. Zu spüren bekommt er das unter dem überkorrekten neuen Dezernatsleiter Captain Holt, der ihm seinen Schabernack nicht länger durchgehen lässt. Ansonsten gibt es unter seinen Kollegen alles, was man so von einem Polizeirevier erwarten darf: die vorbildliche Streberin, den tolpatschigen Langeweiler, die gruselige Aggro-Frau, den emotional Labilen, einige weitere Kollegen von zweifelhafter Kompetenz und natürlich die Sekretärin-Schrägstrich-Büroschlampe.


Offizieller Trailer
Hinter den Kulissen
Vorspann


Jake Peralta (Andy Samberg) Marius Clarén
Detective Rosa Diaz (Stephanie Beatriz) Maja Maneiro
Sergeant Terry Jeffords (Terry Crews) Matti Klemm
Detective Amy Santiago (Melissa Fumero) Magdalena Turba
Detective Charles Boyle (Joe Lo Truglio) Axel Malzacher
Gina Linetti (Chelsea Peretti) Bianca Krahl
Captain Ray Holt (Andre Braugher) Leon Boden

Captain McGintley (Mike Hagerty) Axel Lutter
Scully (Joel McKinnon Miller) Hans Hohlbein
Hitchcock (Dirk Blocker) Lutz Schnell

Synchronfirma: Arena Synchron GmbH [Berlin]
Dialogregie: Oliver Schwiegershausen






"Andy Krösberg und seine Figur Jake Peralta - damit steht und fällt die Serie momentan!" - so zugespitzt hat es ein populärer Äääh... falsche Serie.

Trotzdem: Dieses Spielkind von Polizist schreit einfach nach Andi Krösing, so ungern ich auch eine einigermaßen angestammte Synchronkombination unbedingt auseinanderreiße. Denn Sebastian Schulz ist wirklich alles andere als blöd: Zu dem *Typ* von Rolle eines hin und wieder wenig glaubhaft auf Seriös machenden, eher unmännlichen Spielkalbs passt er generell ziemlich gut. Dass er dabei mit dem O-Ton nicht ganz so viel zu tun hat - das wäre dann viel eher Julien Haggége - schadet dem auch nicht. Aber Samberg bringt hier einfach so unglaublich viele spezifische Details an Verspieltheit mit sich in einer Schauspielweise, wie sie sich eigentlich in "seriöse" Comedy gar nicht richtig einfügt. Das ist und braucht was sehr Spezielles.

Skeptisch bin ich derzeit auch bei Andre Braugher. Man sollte meinen, dass dessen stoische Art geradezu wie für Christoph Jablonka geschaffen ist. Aber ich bin mir unsicher, ob die Komik der eigenartig undurchschaubaren Mischung von Understating und dabei irrer Dramatik, wie sie auch in Folge 4 explizit thematisiert wird, nicht doch Walter von Hauff noch besser herüberbringen kann. Insbesondere, wenn er dabei schon ziemlich in Richtung seiner zynischen Michael-Moore-Doku-Stimme geht, nur dass man hier gerade absichtlich in Ratlosigkeit gelassen wird, wie er das nun eigentlich meint.

Ansonsten wird es natürlich - noch mehr als sonst - eine Münchner Synchro. (Gerne auch ziemlich geradeaus besetzt ohne viel Denken um die Ecke.)





HAUPTROLLEN
MÜNCHEN I MÜNCHEN II MÜNCHEN III
Jake Peralta (Andy Samberg) Manuel Straube Johannes Raspe Benedikt Weber
Detective Rosa Diaz (Stephanie Beatriz) Caroline Combrinck Stephanie Kellner Angela Wiederhut S. Rogall
Sergeant Terry Jeffords (Terry Crews) Torsten Münchow Torben Liebrecht Thomas Wenke
Detective Amy Santiago (Melissa Fumero) Maren Rainer Annina Braunmiller Shandra Schadt
Detective Charles Boyle (Joe Lo Truglio) Claus-Peter Damitz Gerd Meyer Patrick Schröder
Gina Linetti (Chelsea Peretti) Sandra Schwittau Claudia Urbschat-Mingues Ulla Wagener A. Wick
Captain Ray Holt (Andre Braugher) Christoph Jablonka Walter von Hauff Michael Brennicke

Captain McGintley (Mike Hagerty) Manfred Erdmann Peter Musäus
Scully (Joel McKinnon Miller) Michael Rüth Reinhard Brock
Hitchcock (Dirk Blocker) Claus Brockmeyer Reinhard Brock

BERLIN I BERLIN II BERLIN III
Jake Peralta (Andy Samberg) Andi Krösing Sebastian Schulz Julien Haggége G. Schmidt-Foß
Detective Rosa Diaz (Stephanie Beatriz) Anja Stadlober Julia Kaufmann Tanya Kahana
Sergeant Terry Jeffords (Terry Crews) Tobias Kluckert Jörg Hengstler Matti Klemm
Detective Amy Santiago (Melissa Fumero) Maria Koschny Kaya-Marie Möller Ilona Brokowski
Detective Charles Boyle (Joe Lo Truglio) Uwe Büschken Frank Röth Florian Halm M. Iwannek, B. Völger
Gina Linetti (Chelsea Peretti) Heide Domanowski Peggy Sander Vera Teltz
Captain Ray Holt (Andre Braugher) Tilo Schmitz Bernd Rumpf Erich Räuker

Captain McGintley (Mike Hagerty) Jörg Döring Tom Deininger
Scully (Joel McKinnon Miller) Tom Deininger Frank Ciazynski
Hitchcock (Dirk Blocker) Detlef Bierstedt Lutz Schnell


EPISODENROLLEN (Auswahl der wichtigsten) MÜNCHEN BERLIN
Jake Peralta (Andy Samberg) Manuel Straube Andi Krösing [1-4]
Detective Rosa Diaz (Stephanie Beatriz) Caroline Combrinck Anja Stadlober [1-4]
Sergeant Terry Jeffords (Terry Crews) Torsten Münchow Tobias Kluckert [1-4]
Detective Amy Santiago (Melissa Fumero) Maren Rainer Maria Koschny [1-4]
Detective Charles Boyle (Joe Lo Truglio) Claus-Peter Damitz Uwe Büschken [1-4]
Gina Linetti (Chelsea Peretti) Sandra Schwittau Peggy Sander [1-3]
Captain Ray Holt (Andre Braugher) Christoph Jablonka Tilo Schmitz [1-4]

Captain McGintley (Mike Hagerty) Manfred Erdmann Jörg Döring [1-2]
Scully (Joel McKinnon Miller) Michael Rüth Tom Deininger [1-4]
Hitchcock (Dirk Blocker) Claus Brockmeyer Detlef Bierstedt [1-4]

Mlepnos (Fred Armisen) * Martin Halm Bernhard Völger [1]
Ratko (Nick Gracer) Gudo Hoegel Lutz Schnell [1]
Bunder - Bewohner #1 (Rob Kerkovich) * Patrick Roche Patrick Roche [1]
Deputy Commissioner Podolski (James Michael Connor) Walter von Hauff Erich Räuker [2] Th. Rauscher
Trevor (Michael Grant) Maximilian Belle Ricardo Richter [2]
Carlene (Artemis Pebdani) Kathi Gaube Nana Spier [2]
Steven (Pete Davidson) Roman Wolko Tino Kießling [3] A. Krösing, P. Roche, A. Turrek
Judd Sterrino (Scott Michael Morgan) * Wolfgang Schatz Frank Röth [3]
Helen (Ethel Musterberg) (Helen Slayton-Hughes) Ruth Küllenberg Luise Lunow [3] M. John, I. Krause
George - Alter Flötenmann (Jack Walsh) Horst Sachtleben Eberhard Prüter [3] Th. Reiner, E. Ludwig, Th. Rau, P. Groeger, T. Hailer
Dr. Rossi (Mary Elizabeth Ellis) Stefanie v. Lerchenfeld Melanie Hinze [4]
Mrs. Patterson (Becky Thyre) * Dagmar Heller Katarina Tomaschewsky [4]
Sue (Amanda Reed) * Maria Böhme Bea Tober [4]


Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 33.357

25.08.2014 19:58
#2 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Ich habe oben erste Angaben zu deutschen Fassung ergänzt.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 33.357

01.08.2015 17:58
#3 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Die erste Staffel gibt es seit heute auf Netflix mit - na klar - zu tiefem deutschen Ton. (Dafür aber deutschen Bildmastern.)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Bollwerk


Beiträge: 73

20.01.2019 17:55
#4 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Weiß jemand ob Staffel 5 (und 6) bereits synchronisiert wird? Bei 3 und 4 ging es ja recht schnell.

Hab irgendwie das Gefühl dass wir uns hier auf so eine ewige Wartezeit wie bei Modern Family Staffel 7 einstellen dürfen samt Wechsel der Erstausstrahlungen von RTL Nitro zu Sky 1, dann aber gleich mit drei neuen Staffeln am Stück...

Ferus


Beiträge: 21

03.05.2019 13:28
#5 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

In der Synchronkartei u.a. wurden innerhalb der letzten Tage Eintragungen für Staffel 5 gemacht! Wenn das seine Richtigkeit hat, dann dürfte eine Ankündigung ja nicht mehr fern sein

Bollwerk


Beiträge: 73

09.07.2019 09:35
#6 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Hmm... wieder zwei Monate rum und noch nichts. Ich könnte mir am ehesten vorstellen, dass die 5. Staffel nach Modern Family auf dem Donnerstags-Sendeplatz bei Sky 1 landen könnte. Vorher liefen dort "Die Goldbergs", wäre also durchaus passend als Comedy-Sendeplatz.

Aber sagt mal, bin ich hier der einzige Fan der Serie? Die Synchro ist doch auch gut. Ein flippiger Axel Malzacher macht immer Spass, Leon Boden passt auch sehr gut und Gaststars wie Patton Oswald, Nathan Fillion oder Katey Sagal haben ihre Stammsprecher.

hartiCM


Beiträge: 781

09.07.2019 12:35
#7 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Nein, nein (Du verstehst, was ich da gemacht habe :)) ist eine tolle Synchro.


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

rigi


Beiträge: 163

25.07.2019 22:19
#8 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Eine ganz tolle Serie und auch die Synchro lässt sich sehen. Leon Boden auf Andre Braugher passt ausgezeichnet und auch der Rest des Casts hat gut passende Sprecher. Bleibt zu hoffen, dass Staffel 5 und 6 demnächst synchronisiert werden. Ich denke die Nachfrage besteht, denn ich kenne viele Leute, welche die Serie gesehen haben und sie auch mögen. Bisher habe ich mich geweigert, die bisher nicht synchronisierten Steffeln anzusehen, doch ich werde mich nicht ewig zurückhalten können :P

CrimeFan



Beiträge: 1.430

14.09.2019 12:28
#9 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Laut Fernsehserien.de wird die 5 Staffel, ab den 26.09 auf Netflix veröffentlicht.

Demir



Beiträge: 60

25.04.2020 20:44
#10 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Captain Ray Holt bekommt jetzt ab Staffel 6 leider eine neue Stimme.

Bollwerk


Beiträge: 73

26.04.2020 12:35
#11 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Zitat von Demir im Beitrag #10
Captain Ray Holt bekommt jetzt ab Staffel 6 leider eine neue Stimme.


Ist das Wissen oder Mutmaßung? In der Synchronkartei sind schon seit einiger Zeit einzelne Sprecher für Staffel 6 und 7 angegeben. Könnte also gut sein, dass wir Leon Boden noch für zwei weitere Staffeln zu hören bekommen weil die Aufnahmen schon länger zurückliegen könnten (?).

Kann es sein dass die Erstausstrahlungsrechte immer noch bei RTL liegen und Netflix die 5. Staffel deshalb ausstrahlen durfte, weil irgendeine Frist abgelaufen war und RTL immerhalb dieser einfach nicht ausgestrahlt hat?

Demir



Beiträge: 60

28.04.2020 01:50
#12 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Leon Boden ist seit dem 18. April 2020 verstorben. Die letzten Synchronarbeiten zur Serie fanden Mitte 2019 statt. Es wurde leider nur die fünfte Staffel vertont.

JamesWhiteu


Beiträge: 192

10.05.2020 18:22
#13 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Dass Leon Boden für Ray Holt (und für viele andere tolle Schauspieler und Rollen) nicht mehr zur Verfügung steht, ist ein großer Verlust auch für die Qualität der Brooklyn Nine-Nine Serie. Nicht zuletzt, weil sie von ihrer Kontinuität lebt, (was bei anderen Serien nicht immer so wichtig ist). Gerade aber Boden brachte mit seiner recht erhabenen Stimme, die bisweilen ins Quieksige und Abgedrehte geht genau das rüber, was Holt so unfassbar komisch und belachbar macht (gleichwohl ist es eine überaus ernstzunehmende Rolle). Dazu ist er relativ nahe an Andre Braughers eigener Stimme. Auch wird es ungewohnt und auch dem Hörgenuss abträglich sein, keine Gespräche mehr zwischen Claren und Boden lauschen zu können. Auch wenn es letztendlich der Verdienst von Samberg und Braugher sein dürfte, warum die beiden (Holt und Peralta) so gut mit ihren unterschiedlichsten Lebenseinstellungen und Erfahrungen (auch in Bezug auf die Schauspieler) harmonieren. Boden wird mir jedenfalls sehr fehlen. Mir ist auch relativ egal, wer sein Nachfolger wird.

Nun mal zur Seriensynchro allgemein: Ich finde sie sehr gelungen. Sowohl von der Regie als auch vom Dialogbuch. Mir gefällt, wie es manchmal sogar gelingt, etwas auf Deutsch witziger klingen zu lassen, als im Original. Gilt natürlich nur für den deutschen Sprachraum. Die Stimmenbesetzung ist gut durchdacht. Sie passen entweder gut auf die Rolle oder gut aufs Gesicht, meistens beides. Das Sahnestück ist und bleibt aber Marius Claren für Jake Peralta. Sein Spiel ist kongenial mit dem von Andy Samberg. Er zeigt sowohl seine spielerische als auch stimmliche Wandlungsfähigkeit in einem Ausmaße, dass ich von ihm noch nicht kannte (bisher mochte ich ihn auch nicht besonders). Besonders aber scheint er ein ausgesprochenes Gefühl für das zu haben, was Peralta und seine Art von Humor ausmacht: Jung, verspielt, hip, gleichzeitig etwas naiv und verschlagen. Sympathisch. Abschätzig. Verschmitzt All das vereint Claren in seiner Stimme und seiner stimmlichen Darbietung. Sehr überraschend auch seine Martin Kessler/Bruce Willis-Imitation. Ich find's super.


"Krieg ist die See in der ich schwimme, die Luft die ich atme. Ohne meinen Panzer bin ich nichts"

Tilo Schmitz in "Der goldene Kompass"

Bollwerk


Beiträge: 73

11.05.2020 09:58
#14 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Für die Qualität dürfte RTL verantwortlich sein. Bei denen gibt es ja sehr viel Schatten aber auch Licht und das vor allem bei Synchros ausländischer Serien.
Modern Family bspw. war großartig und hatte einige tolle Überraschunsbesetzungen zu bieten. Da gab es so eine maskuline Lesbe die eine extrem passende Stimme bekam. Dort stellte ich fest: ach das ist ja Katy Karrenbauer. Passender geht's vom Typ her nicht! Auch die neue 90210 Serie soll ja eine gute Synchro bekommen haben.

Die TV-Now Serie Schitts Creek hat mich immer abgeschreckt, weil Eugene Levy nicht F.O. Schenk bekommen hatte (im Nachhinein war auch klar wieso). Doch bei dieser Serie dürfte die Qualität auch stimmen, denn - und jetzt kommt der Bogen zurück zu Brooklyn Nine-Nine - der Dialogbuchautor ist laut SK Holger Twellmann, der laut SK ebenso die Bücher für B99 schreibt und auch für exzellente Bücher wie bei Scrubs (ich liebe diese Synchro) verantwortlich war.

Nochmal zurück zu Leon Boden: in der Synchronkartei stehen doch schon einige Einträge für Staffel 6 und 7, darunter auch bekannte Kombinationen wie Patrick Bach u. Sean Astin. Ich selbst bin nur Film- und Serienfan und nicht aus der Synchronbranche, aber wieso sollten solche Einträge schon enthalten sein, wenn die Aufnahmen noch nicht stattfanden?

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.093

20.05.2020 13:13
#15 RE: [Spekulation] Brooklyn Nine-Nine (USA 2013-) Zitat · antworten

Bernd Vollbrecht für Braugher, Comedy Timing. Oder auch Erich Räuker... Todernst und superseriös mit Augenzwinkern. Würde beide gut finden.

Monk »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz