Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 9.779 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Koboldsky


Beiträge: 2.735

27.09.2014 10:09
#31 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Guten Morgen,

weiß jemand ob der dritte Hobbit-Film schon synchronisiert wird?

Danek für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

06.11.2014 20:06
#32 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten
Ozymandias


Beiträge: 946

06.11.2014 20:59
#33 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Evans spuckt das "Death" viel brutaler aus als seine immer noch dürre deutsche Version. Und Herrn Dux hängt beim "vor lnggner Zeit geschmiedet wurde" ein bisschen die Zunge fest, das könnte man noch polieren.

SFC



Beiträge: 1.424

07.11.2014 11:52
#34 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Klingt insgesamt alles wie billig draufgesprochen, aber das ist halt nur ein Trailer - vermutlich wieder in der Kaffeepause gemacht ;) Wobei Dux mittlerweile ganz schön dünn klingt, ich hoffe, dass er im Film kraftvoller kommt. Hat in den ersten beiden Teilen trotz seines hohen Alters ja noch recht gut geklappt, obwohl er zuweilen doch einige Störgeräusche in der Stimme hatte und kurz vorm Räuspern war.

Koboldsky


Beiträge: 2.735

07.11.2014 13:42
#35 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Oh je, Dux klingt im Trailer wirklich nicht gut...
Hoffentlich ist er trotzdem gesund und fit.

Seraph


Beiträge: 116

07.11.2014 19:21
#36 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Ich bin ja eigentlich jemand, der sich nur selten über Synchros beschwert und sich auch nicht an der immer niedrigen Qualität bei Trailern aufhängt, aber was ist denn da schief gelaufen? Da geht im Vergleich zum Original ja so gut wie jede Emotion flöten und wirklich alle Sprecher, die bisher eigentlich wunderbare Arbeit geleistet haben, bringen ihre Zeilen nur total abgelesen rüber. Wurde der Trailer vielleicht ohne vernünftiges Bildmaterial aufgenommen oder wird das nur bei fertigen Filmen gemacht?

Bin jedenfalls ziemlich irritiert von der schwachen Leistung, das nimmt dem Trailer echt einiges an Atmosphäre, unabhängig von der üblichen CGI-Overkill-Debatte.

marakundnougat


Beiträge: 4.421

08.11.2014 12:39
#37 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Ich bin eigentlich überzeugt davon, dass das alles im Film viel besser klingen wird. Ich vermute mal, dass es auch oder gerade bei einem Trailer enormen Zeitdruck gibt und dass er ohne oder mit wenig Bild aufgenommen wird, halte ich für nicht unbedingt unmöglich. Ich bleibe optimistisch was die fertige Synchronfassung angeht.

iron


Beiträge: 4.538

09.11.2014 13:09
#38 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #37
dass er ohne oder mit wenig Bild aufgenommen wird, halte ich für nicht unbedingt unmöglich. Ich bleibe optimistisch was die fertige Synchronfassung angeht.


Sehe ich genauso.
Aber eien Traileraufnahme ganz ohne Bild kann ich mir nicht vorstellen, (außer für Sprechpassagen im Off) nachdem ja der Text synchron sein muss und meistens auch ist, wenn man die DarstellerInnen gerade sprechen sieht.

Zu Eckart Dux: Es ist mir bereits besonders in einem älteren Film (1990) aufgefallen, dass er solche "Störgeräusche" haben konnte.
Ich finde ihn nicht unbedingt sooo schlecht, resp. dünn in seinem bisschen Text. Kann mich allerdings täuschen, es kann noch routiniertere Stimmenkenner als mich geben... Ich werde diesen Trailer mal mit den anderen vergleichen.

mooniz



Beiträge: 7.091

01.12.2014 18:21
#39 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

falls jemand die weltpremiere des films live in london mitverfolgen möchte:
jetzt!

http://hobbitworldpremierelive.uk

E.v.G.



Beiträge: 2.301

01.12.2014 22:59
#40 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

meine Güte, Wahnsinn, Mamma Mia war ja gar nichts dagegen. Schade, dass der Mensch arbeiten muss ....

die Leute haben sicher Tage da kampiert, wird ja immer schlimmer

mooniz



Beiträge: 7.091

01.12.2014 23:36
#41 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

haben sie. man hat eine holländerin und eine deutsche interviewt und die waren seit samstag da.
eine andere sogar seit donnerstag letzter woche.

edit: hab sogar ein foto von denen gefunden. die links mit der 'krone' ist die holländerin, die daneben die deutsche und die über dem hobbit schild,
sind die die seit letztem donnerstag da kampiert haben.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.039

01.12.2014 23:38
#42 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Die spinnen, die Römer!

E.v.G.



Beiträge: 2.301

01.12.2014 23:45
#43 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Früher erschien man Nachmittags um 3 für die Premiere um 6, jetzt muss man morgens noch bevor die Absperrungen stehen auftauchen um einen Platz in der ersten Reihe zu bekommen und bei Harry Potter und Hobbit tage eher. Macht echt keinen Spass mehr

Amanda Abbington, Martin Freemans Lebensgefährtin stand heute abend auf der Bühne, nichts mit schwänzen

Gaara



Beiträge: 1.391

02.12.2014 00:37
#44 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Auch wenn die Hobbit Reihe nicht gerade herausragend geworden ist, freut es mich dass die deutsche Synchro durchgehend solide ist. Es gabe keine Ausfälle über drei Filme hinweg (wäre nun nach dem tragischen Unfall echt schade gewesen wenn Brammer auf Bilbo besetzt gewesen wäre, auch wenn er eigentlich immer meine erste Wahl war) und ich kann mich gut an Posts zu Beginn des ersten Hobbits erinnern, wo Leute sagten "Dux ist auch nicht mehr der Jüngste, hoffen wir dass er uns bis zum letzten Teil erhalten bleibt". Glücklicherweise ist er das ja, und ich muss sagen, ich find ihn toll auf Gandalf. Er hätte auch einen klasse Gandalf in Herr Der Ringe abgegeben, auch wenn Höppner natürlich ebenso perfekt war.

UFKA8149



Beiträge: 8.786

02.12.2014 13:25
#45 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Dux auf Gandalf kann ich nicht ernst nehmen. An dieser stelle ein Vielen Dank an Super RTL und ihre jährlichen "Weihnachtsmann & CO. KG"-Re-Runs, wegen ihnen sehe ich in Gandalf den Weihnachtsmann.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz