Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 9.779 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
marakundnougat


Beiträge: 4.421

28.12.2013 00:15
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere (2014) Zitat · antworten

Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere
OT: The Hobbit: The Battle of the Five Armies
USA / Neuseeland 2014

US-Kinostart: 19. Dezember 2014
DT-Kinostart: 10. Dezember 2014

Cast:
Ian McKellen - als Gandalf - Eckart Dux
Martin Freeman - als Bilbo - Manuel Straube
Richard Armitage - als Thorin - Torben Liebrecht
Benedict Cumberbatch - als Smaug - Sascha Rotermund (Stimme)
Ken Stott - als Balin - Alexander Pelz
Graham McTavish - als Dwalin - Tilo Schmitz
James Nesbitt - als Bofur - Michael Lott
Dean O'Gorman - als Fili - Tim Knauer
Aidan Turner - als Kili - Stefan Günther
John Callen - als Oin - Lutz Schnell
Peter Hambleton - als Gloin - Uli Krohm
Jed Brophy - als Nori - kein Text
Mark Hadlow - als Dori - Tobias Lelle
Adam Brown - als Ori - Nic Romm
Lee Pace - als Thranduil - Jaron Löwenberg
Luke Evans - als Bard - Dominik Auer
Sylvester McCoy - als Radagast - Erich Ludwig
Billy Connolly - als Dain - Axel Lutter
Evangeline Lilly - als Tauriel - Ranja Bonalana
John Bell - als Bain - Patrick Roche
Peggy Nesbitt - als Sigrid - Friederike Walke
Mary Nesbitt - als Tilda - Lucy Fandrych
Stephen Fry - als Meister von Esgaroth - Alexander Duda
Ryan Gage - als Alfrid - Axel Malzacher
Sarah Pierse - als Hilda Blanca - Dorothea Anzinger
Nick Blake - als Peredur - Jan Koester
Merv Smith - als Tosser Grub - Hans-Rainer Müller
Cate Blanchett - als Galadriel - Dörte Lyssewski
Christopher Lee - als Saruman - Otto Mellies
Orlando Bloom - als Legolas - Philipp Moog
Hugo Weaving - als Elrond - Wolfgang Condrus
Ian Holm - als Bilbo (alt) - Mogens von Gadow


Wollte den Thread schon mal im Voraus erstellen, damit eventuelle Diskussionen über was auch immer hier geführt werden können. Beispielsweise über Benedict Cumberbatch. Wird der als Nekromant eigentlich irgendwie Text haben? Das wäre ja vom Sprecher-Standpunkt aus gesehen durchaus interessant.
Da es ja auch beim letzten Hobbit-Film einige Figuren und Schauspieler gab, die dann im fertigen Film doch nicht auftauchten, hab ich dieses Mal erst einmal nur die Hauptdarsteller und die Zwerge gelistet. Weiteres kann man ja dann hinzufügen, beispielsweise falls Ian Holm zum Schluss noch einmal auftauchen sollte, um den Kreis zu schließen.

ftde



Beiträge: 759

29.12.2013 14:34
#2 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #1
Wollte den Thread schon mal im Voraus erstellen, damit eventuelle Diskussionen über was auch immer hier geführt werden können. Beispielsweise über Benedict Cumberbatch. Wird der als Nekromant eigentlich irgendwie Text haben?
Hat er doch im zweiten Teil schon. Ich weiß aber nicht, wer das im Deutschen ist, die Stimme ist ja noch viel stärker verfremdet als Smaugs.

marakundnougat


Beiträge: 4.421

29.12.2013 15:13
#3 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Oh, das wusste ich nicht. Ich hatte bisher keine Chance, den zweiten Teil zu sehen. Aber morgen dann endlich.

Mastering


Beiträge: 152

29.12.2013 17:26
#4 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Beim Nekromanten hat man (wie bei Azog und den restlichen Orks) den Originalton übernommen ;)

ftde



Beiträge: 759

29.12.2013 17:54
#5 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Auch wieder wahr. Gestern gesehen, heute schon wieder vergessen, dass das kein Deutsch war.

marakundnougat


Beiträge: 4.421

14.02.2014 00:37
#6 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Wie ich gestern gelesen habe, bekommen wir den Film wohl eine ganze Woche früher als das US-Publikum zu sehen, denn der Starttermin wurde vorverlegt.

Jerry



Beiträge: 9.332

14.02.2014 19:28
#7 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #6
Wie ich gestern gelesen habe, bekommen wir den Film wohl eine ganze Woche früher als das US-Publikum zu sehen, denn der Starttermin wurde vorverlegt.

Sauber!

Barristan Selmy


Beiträge: 254

14.02.2014 19:57
#8 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Gibts schon Vermutungen eurerseites, wer passend für Dain (Billy Connolly) wäre? Bislang setzte sich bei ihm noch kein Sprecher als Standard durch. Mein Wünsche wären Frank Engelhardt und Tommi Piper (ohne zu wissen, wie er die Rolle auslegen wird).

UFKA8149



Beiträge: 8.786

07.05.2014 15:13
#9 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Neuer US-Titel: The Hobbit: The Battle of the Five Armies
Neuer DT-Titel: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

Begas


Beiträge: 2.349

08.05.2014 07:19
#10 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Wenn man ganz korrekt sein will, lautet der deutsche Titel Die Schlacht der Fünf Heere.

UFKA8149



Beiträge: 8.786

08.05.2014 18:56
#11 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Zitat von Begas im Beitrag #10
Wenn man ganz korrekt sein will, lautet der deutsche Titel Die Schlacht der Fünf Heere.

Quelle?
EDIT: Achja, das Buch .

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

08.05.2014 19:48
#12 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Ich fände Jürgen Kluckert interessant, da Dain sehr aufbrausend und Volumen einnehmend sein dürfte. Horst Lampe wäre auch schön. Das muss, eine entsprechende Darstellung vorausgesetzt, eine Donnerstimme sein.

ElEf



Beiträge: 1.910

08.05.2014 23:04
#13 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Glaubt ihr der dritte Teil rettet die Trilogie? Oder werden wir einen noch viel schlimmeren Film zu Gesicht bekommen? Smaugs Einöde war schlecht. Und schlecht ist noch harmlos ausgedrückt.

Begas


Beiträge: 2.349

09.05.2014 07:40
#14 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Ich rechne im dritten Film mit noch mehr Action, noch mehr unrealistischen Stunts und noch weniger buchgetreuer Handlung... Den ersten Film fand ich (Betonung auf ich) damals schon schlecht. Ich war mit einem Freund drin und wir mussten an eigentlich vollkommen ernsten Stellen anfangen zu lachen. Den zweiten Film habe ich mir dann nurnoch auf DVD angeschaut.

Persian



Beiträge: 981

16.05.2014 22:23
#15 RE: Der Hobbit: Hin und zurück (2014) Zitat · antworten

Teil 1 mochte ich, Teil 2 war himmelschreiend schlecht.
Entweder Teil 3 rettet die Reihe wieder auf gutes Niveau oder vernichtet sie endgültig.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz