Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 530 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.584

06.01.2015 17:06
Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

ZWEI TROTTEL GEGEN GOLDFINGER
Due mafiosi contro Goldginger, I/E 1965

Regie: Giorgio Simonelli
Deutsche Bearbeitung: ???, Berlin (1970); im Auftrag von Düssel Film
Dialogbuch und -Regie: Franz-Otto Krüger (?)

Franco                -  FRANCO FRANCHI         -  Gerd Duwner
Ciccio - CICCIO INGRASSIA - Horst Gentzen
Marlene - GLORIA PAUL - Ursula Heyer
Goldfinger - FERNANDO REY - Fritz Tillmann
Colonel Herrman - ANDREA BOSIC - Arnold Marquis
Mary - ELISA MONTES - Ilse Pagé
Mordi - A.B. DAKKAR - (kein Dialog)
Goldschlange - LUIS PENA - Friedrich W. Bauschulte
Agent 007 - GEORGE HILTON - Randolf Kronberg
Agentin 0024 - ROSALBA NERI - ???
Commodore Stevenson - JOHN KARLSEN - (kein Dialog)
Verkehrspolizist - NINO TERZO - Horst Niendorf
Polizist in Paris - ANTONIO LA RAINA - Peter Schiff
tuntiger Autofahrer - ALFREDO MAYO - Franz-Otto Krüger

sowie Martin Hirthe (McPatara), Rolf Schult (Rugby Trainer)


Sollte man sich eigentlich nur ansehen, wenn man das 10. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Wegen einiger Nebendarsteller hab ich's trotzdem gewagt, obwohl ich doch schon ein bisschen älter bin. Bei Rosalba Neris Stimme hab ich keinen Schimmer, hat auch kaum Dialog...


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
neri.mp3
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2015 17:54
#2 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Aber immerhin hat der Film einen tollen Soundtrack, wie fast alle dieser Streifen. Habe ihn nur einmal gesehen vor vielen Jahren, da war ich so 15, 16 Jahre alt und das genügt wohl vermutlich...


"Ich hab' 'ne Schwäche für Geld!"

Heinz Engelmann für Robert Taylor in "Er kam nur Nachts"

berti


Beiträge: 14.299

06.01.2015 18:29
#3 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Ich war damals auch über der von Stephen genannten Grenzen, weswegen ich mich heute noch dafür schäme. Siehe das hier:
Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro (9)
Große Sprecher in peinlichen Rollen? (5)
Hör' ich recht???-Meilensteine des Synchrontrash (2)

Zitat von Stephen im Beitrag #1
Deutsche Bearbeitung: ???, Berlin (1970); im Auftrag von Düssel Film
Dialogbuch und -Regie: ???

Hier würde ich stark auf Brunnemann und die DS tippen. Bezüglich seiner Handschrift bin ich zwar kein Experte, aber Fritz Tillmann für Fernando Rey gab es gerade um 1970 auch in einer Brunnemann-Synchro. Abgesehen davon meinte Stefan mal, selbst bei absolut verblödelten Arbeiten merke man Brunnemann noch an, dass er ein Mann mit einem großen Wortschatz und einer hohen Bildung gewesen sei. Die Wortspiele mit nicht sehr geläufigen Vokabeln wie "illuminieren" oder "Troglodyt" würden dafür sprechen. Und klingt der Dialog "Wenn ich mich da mal einmischen dürfte ..." "Ja Pastörchen, mischen Sie!" nicht auch nach ihm?
Jedenfalls dürfte Michael Richter aus dem Schneider sein, denn 1970 war er sicher noch nicht im Geschäft.
In dem Thread über "Synchrontrash" hatte ich den Film verlinkt und einige Stellen aufgelistet, bei denen besonders schlimm gekalauert wird. Vielleicht hat jemand von den Brunnemann-Experten (allerdings auf eigene Gefahr) den Nerv, hineinzuhören?


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.584

19.01.2015 18:29
#4 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Ob die Synchro von Brunnemann ist - ich weiß nicht... Gehört hab ich ihn nicht. Ich hatte eher an Reinhold Brandes oder gar Franz-Otto Krüger gedacht; die sind mir zwar akustisch auch nicht aufgefallen, aber da wäre es schon möglich, dass sie mir in kleineren Rollen "durchgerutscht" sind. Da müsste man mal explizit drauf achten... Aber mir den Film jetzt nochmal anzusehen - um Gottes Willen!


berti


Beiträge: 14.299

19.01.2015 19:18
#5 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Zitat von Stephen im Beitrag #4
Ich hatte fast eher an Reinhold Brandes oder gar Franz-Otto Krüger gedacht; die sind mir zwar akustisch auch nicht aufgefallen, aber da wäre es schon möglich, dass sie mir in kleineren Rollen nicht aufgefallen sind. Da müsste man mal explizit drauf achten...

Kann es sein, dass der Autofahrer in der letzten Szene (bei 1:27:42) Krüger ist?https://www.youtube.com/watch?v=WL73nP2-CF0

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

20.01.2015 00:02
#6 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Na und ob er das ist.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.299

20.01.2015 08:19
#7 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Danke!

Falls du dir die Passagen bei 02:55-04:13, 09:54-12:23, 14:25-20:02 oder 23:34-27:07 (oder auch andere) zugemutet haben solltest: Trägt die Synchro aus deiner Sicht eher seine oder Brunnemanns Handschrift?

lupoprezzo


Beiträge: 2.246

26.01.2015 14:42
#8 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Hab jetzt nur in die angegebenen Stellen reingehört: Klingt für mich wirklich nicht sehr nach Brunnemann. Viele Witze scheinen mir auch einfach Übersetzungen des Originals zu sein, z.B. die Verwechslung "Commodore/Pomodori", die man nur verstehen kann, wenn man weiß, dass "Pomodori" Tomaten sind. Da hätte sich Brunnemann doch was eigenes ausgedacht, oder? Mit Krügers Arbeiten bin ich allerdings abseits von Laurel & Hardy nicht besonders vertraut, kann mich also auch nicht wirklich auf ihn festlegen. Obwohl, wenn man nur zuhört, könnte man einige Szenen auch für einen besonders albernen "Laurel & Hardy"-Film halten...

Der von Krüger gesprochene Autofahrer ist übrigens Alfredo Mayo.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

26.01.2015 17:21
#9 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Da wäre wohl die Frage, ob Krüger häufiger für die DS arbeitete. Immerhin ist ja immer noch offen, wer die Carry-On-Filme in den 70ern bearbeitete - Krüger hatte ja mitunter kleine Cameos und sowohl Klangprofil als auch Sprecherpool würden absolut der DS entsprechen.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.711

26.01.2015 19:38
#10 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #9
Da wäre wohl die Frage, ob Krüger häufiger für die DS arbeitete.


Steht denn fest, dass "Zwei Trottel" von der DS ist? Oder ist das nur eine Vermutung von dir, weil der Sprecherpool hier nahezu identisch mit tatsächlichen DS-Synchros ist?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

26.01.2015 20:12
#11 RE: Zwei Trottel gegen Goldfinger (1965/DF 1970) Zitat · antworten

Ich hatte angenommen, dass das sicher ist, aber ein genauerer Blick in diesen Thread hat mich eines Besseren belehrt. Obwohl Klang und Besetzung durchaus passen könnten ebenso wie der Blödelfaktor ...

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor