Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 6.127 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Samedi



Beiträge: 5.396

02.08.2015 23:36
#46 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #45
Mit "natürlich" meinst du, weil er in Teil 1 den Schurken gesprochen hatte und man argumentieren könnte, dessen Stimme sei beim Aufsaugen der Lebensenergie auf ihn übergegangen?


Interessante Theorie.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.406

03.08.2015 15:11
#47 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

In Sachen "Highlander 2" die einzig logische Schlussfolgerung. Zudem die einzige auch nur ansatzweise plausible Erklärung dafür, warum aus einem schmalschultrigen 1.70-Froschfresser, der so maskulin wirkt wie 'ne aufgerissene Tüte Zwieback, auf einmal Dannebergs Bass dröhnt. Ich habe mich damals richtiggehend erschreckt.

Das war in etwa so passend wie der aramäische Dämon, der aus dem Gör in "Exorzist" erklingt.


Slartibartfast



Beiträge: 6.058

09.08.2015 15:43
#48 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #45
Mit "natürlich" meinst du, weil er in Teil 1 den Schurken gesprochen hatte und man argumentieren könnte, dessen Stimme sei beim Aufsaugen der Lebensenergie auf ihn übergegangen?

Witzig, aber nein, ich meinte, dass er als reiner Typecast besetzt wurde. Unkreaktiv aber vetretbar.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Seraph


Beiträge: 115

09.08.2015 17:26
#49 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Mal wieder was zum Film (sorry ;)), gestern habe ich ihn auch gesehen, war sehr begeistert, die Synchro gefiel mir auch überwiegend sehr gut, vor allem Tobias Lelle auf Solomon Lane fand ich großartig. Aber warum musste man, wie schon im vierten Teil, den Secretary mit "Sekretär" übersetzen? Minister ist da finde ich die viel passendere Variante oder zumindest "Mr. Secretary", wie es bei 24 gemacht wurde, klingt finde ich immer wieder eigenartig.


Samedi



Beiträge: 5.396

10.08.2015 03:34
#50 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von Seraph im Beitrag #49
Aber warum musste man, wie schon im vierten Teil, den Secretary mit "Sekretär" übersetzen? Minister ist da finde ich die viel passendere Variante oder zumindest "Mr. Secretary", wie es bei 24 gemacht wurde, klingt finde ich immer wieder eigenartig.


Und wer ist hier der "Sekretär"? Oder ist das ein Spoiler?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

John Connor



Beiträge: 4.883

10.08.2015 16:24
#51 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Nun ist es amtlich: Ethan Hunt ist der bessere Bond - minus dem Weiberhelden, aber den gab es beim unattraktiven Craig (verständlicherweise) ja auch nicht.
Der Film ist sehr unterhaltsam und im Ernst viel bondisher als die Konkurrenz. Es gibt eine pre-title-sequence wie in den guten alten Bond-Zeiten, eine schöne Titel-Sequenz, einen modernen Q (Benji), einen zeitweiligen M-Ersatz, Doppelagenten, eine Geheimorganisation a la SPECTRE, touristische Attraktionen, originelle Stunts, eine augenzwinkernde Leichtigkeit, die mittlerweile ein Freemdwort ist beim Konkurrenzunternehmen, einen engagierten Hauptdarsteller usw.

Dennoch bin ich der Meinung, dass dies der bislang schwächste M:I-Teil ist. Zwei Sachen haben mir hier sehr missfallen, eine etwas generellere Sache und ein sehr enttäuschend gefilmtes Action-Segment.
Zum einen ist der Film einfach zu lang, mindestens eine Viertelstunde - was zumindest negativ auffällt, weil viele Volten einfach unnötig kompliziert bzw. umständlich sind. Etwas straffer und der Film wäre wesentlich kurzweiliger ausgefallen.
Zum anderen war der Zweikampf in der Wiener Oper miserabel gefilmt, weil viel zu hektisch montiert und dadurch sehr gekünstelt. Tom Cruise kann das doch besser (siehe M:I 2). Aber Hauptsache die Lohnschreiber vom Feuilleton können hier von einer Hommage an DER MANN DER ZUVIEL WUSSTE faseln.

Zitat von Samedi im Beitrag #50
Und wer ist hier der "Sekretär"? Oder ist das ein Spoiler?


Da fragste am besten den Threadersteller, denn der hat den Film doch längst gesehen.

Jedenfalls gibt's den Secretary erstmal nicht, und wieder nicht, und immer noch nicht (ein running gag), am Ende dann aber doch - seine Identität herauszuposaunen wäre hier dann vielleicht doch ein Spoiler. Denn: The End of MISSION IMPOSSIBLE: ROGUE NATION but Ethan Hunt will return in M:I 6.


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

ronnymiller


Beiträge: 2.774

11.08.2015 14:00
#52 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

@John Connor

Wie so oft sind manche Dinge eben Geschmacksache. Ich muss widersprechen, da ich besonders die Szene in der Wiener Oper grandios gefilmt und montiert finde. Das war ganz großes Kino! Auch insgesamt ist MI5 für mich der Beste Film der Reihe, neben Teil 1. Eine echte Agentenstory, tolle Figuren, grandiose Stunts und ganz viele klassische MI Atmosphäre. Ich wünschte, auch bei den neuen Bond Filmen würde so oft der Bond Theme ertönen, wie hier der brillante MI Theme. Auch die Mischung aus Action, Spannung, Härte und Humor ist nahezu perfekt. Ich hatte großen Spaß mit dem Film.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.763

11.08.2015 14:09
#53 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #52
@John Connor

Wie so oft sind manche Dinge eben Geschmacksache. Ich muss widersprechen, da ich besonders die Szene in der Wiener Oper grandios gefilmt und montiert finde. Das war ganz großes Kino! Auch insgesamt ist MI5 für mich der Beste Film der Reihe, neben Teil 1. Eine echte Agentenstory, tolle Figuren, grandiose Stunts und ganz viele klassische MI Atmosphäre. Ich wünschte, auch bei den neuen Bond Filmen würde so oft der Bond Theme ertönen, wie hier der brillante MI Theme. Auch die Mischung aus Action, Spannung, Härte und Humor ist nahezu perfekt. Ich hatte großen Spaß mit dem Film.

Danke das Du mir diese Worte vorweggenommen hast, dann muss ich sie nicht selbst verfassen. Unterstreiche ich so komplett.
Ebenso die Verfolgungsjagden (Auto & Motorrad) waren großartig. Cast top. Synchro dito.
Die weiteren Sprecher/innen sind schon in der SK ergänzt. Es gab erfreulicherweise auch hier wieder Synchroncredits am Ende.
Man kann über Cruise sagen oder denken was man möchte, aber als Actiondarsteller macht ihm keiner was vor und muss man hier vor ihm seinen Hut ziehen. Egal wieviel Kohle er einheimst. Es ist grandiose Unterhaltung.
Und als Fan der Reihe und der 2. Serie ("In geheimer Mission") kam ich voll auf meine Kosten.


John Connor



Beiträge: 4.883

11.08.2015 18:05
#54 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #52
@John Connor

Wie so oft sind manche Dinge eben Geschmacksache. Ich muss widersprechen, da ich besonders die Szene in der Wiener Oper grandios gefilmt und montiert finde. Das war ganz großes Kino! Auch insgesamt ist MI5 für mich der Beste Film der Reihe, neben Teil 1. Eine echte Agentenstory, tolle Figuren, grandiose Stunts und ganz viele klassische MI Atmosphäre. Ich wünschte, auch bei den neuen Bond Filmen würde so oft der Bond Theme ertönen, wie hier der brillante MI Theme. Auch die Mischung aus Action, Spannung, Härte und Humor ist nahezu perfekt. Ich hatte großen Spaß mit dem Film.


Das ist freilich Jammern auf hohem Niveau meinerseits - natürlich ist der Film allerfeinste Actionunterhaltung, natürlich macht er ebenso viel Spaß wie seine Vorgänger, denn auch diesen werde ich mir wie die Teile davor mehrere Male anschauen, im Gegensatz zu den Craig-Bonds, wo ich nach der Devise verfahre: Einmal ist mehr als genug.

Ja, das ist mir auch sehr positiv aufgefallen, dass das Titelthema immer wieder effektvoll eingesetzt wurde (oh, da fällt mir noch was ein...), und auch dass "Nessun Dorma" an ruhigen Stellen immer wieder unauffällig fast leitmotivisch eingespielt wurde, war schön (überhaupt lässt der tolle Soundtrack hier unweigerlich daran denken, was seit mehreren Jahren zusätzlich noch so schief läuft bei den Bonds).

Auch ein Aspekt aus der Serie, der in der Film-Reihe bislang eher zu kurz kam, wurde hier als eine Art Reverenz integriert: wie der Bösewicht in die Falle gelockt wird. Allerdings fanden meine Begleiter gerade dieses Segment mit der besagten Pointe zu übertrieben.

Trotzdem finde ich den Zweikampf in der Oper vergleichsweise schlecht, weil er sich stilistisch kaum von dem Action-Einerlei abhebt, und weil Tom Cruise einer der wenigen US-Schauspieler ist, der solche Szenen ohne künstliche Tempo-Pusher in einer durchgehenden Choreographie hinbekommen könnte.

Ich werde mir den Film demnächst nochmal anschauen, vielleicht bin ich da etwas versöhnlicher mit dem Endergebnis.


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

PeeWee


Beiträge: 1.573

11.08.2015 18:49
#55 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Ich stimme dir teilweise zu, Herr Connor. Womit du absolut recht hast ist, dass das hier ein guter Bond wäre und dass er die Leichtigkeit und den Humor hat, den Bondylein seit Hackfresse Craig vermissen läßt. Davon ab halte ich ihn aber für den besten der Reihe - aber das ist in der Tat Geschmackssache. Und ich finde, er holt mehr aus der Oper heraus, als es Ein Quantitum an Tatotrost so tut. Unterm Strich: Daran sollte sich Bond ein Beispiel nehmen und nicht an Bourne. Mal schauen, was uns SPECTRE demnächst so serviert...

Samedi



Beiträge: 5.396

11.08.2015 19:10
#56 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von PeeWee im Beitrag #55
Mal schauen, was uns SPECTRE demnächst so serviert...


Den besten Bond aller Zeiten.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

PeeWee


Beiträge: 1.573

12.08.2015 15:16
#57 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Schön, dass du's mit Humor nimmst. Denn ohne Connery, John Barry und GGH dürfte der beste Bond aller Zeiten irgendwie schwierig zu erreichen sein...

John Connor



Beiträge: 4.883

12.08.2015 18:42
#58 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Samedi, hör auf Onkel John und nimm seinen gut gemeinten Rat an: geh endlich in ROGUE NATION rein - einen besseren Agentenfilm wirst du dieses Jahr nicht mehr zu sehen bekommen!


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

Samedi



Beiträge: 5.396

13.08.2015 00:40
#59 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von PeeWee im Beitrag #57
Schön, dass du's mit Humor nimmst. Denn ohne Connery, John Barry und GGH dürfte der beste Bond aller Zeiten irgendwie schwierig zu erreichen sein...


Das liegt nicht am Hauptdarsteller, sondern am Bösewicht. Und da könnte Waltz Fröbe tatsächlich toppen.

Zitat von John Connor im Beitrag #58
Samedi, hör auf Onkel John und nimm seinen gut gemeinten Rat an: geh endlich in ROGUE NATION rein - einen besseren Agentenfilm wirst du dieses Jahr nicht mehr zu sehen bekommen!


Werd ich schon noch machen, keine Sorge.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Knew-King



Beiträge: 5.559

03.10.2015 04:19
#60 RE: Mission: Impossible 5 (2015) Zitat · antworten

Zitat von John Connor im Beitrag #51
Nun ist es amtlich: Ethan Hunt ist der bessere Bond - minus dem Weiberhelden, aber den gab es beim unattraktiven Craig (verständlicherweise) ja auch nicht.
Der Film ist sehr unterhaltsam und im Ernst viel bondisher als die Konkurrenz. Es gibt eine pre-title-sequence wie in den guten alten Bond-Zeiten, eine schöne Titel-Sequenz, einen modernen Q (Benji), einen zeitweiligen M-Ersatz, Doppelagenten, eine Geheimorganisation a la SPECTRE, touristische Attraktionen, originelle Stunts, eine augenzwinkernde Leichtigkeit, die mittlerweile ein Freemdwort ist beim Konkurrenzunternehmen, einen engagierten Hauptdarsteller usw.

Zitat von John Connor im Beitrag #54
...(überhaupt lässt der tolle Soundtrack hier unweigerlich daran denken, was seit mehreren Jahren zusätzlich noch so schief läuft bei den Bonds)

Das sagt eigentlich schon alles. Sehr treffend Fehmi! Der DB5 Cameo und Lanes Blofeldesques Outfit zeigen mir das man keinen Hehl draus macht, dass sich hier an den guten alten Bonds bedient wurde. Sehr zu meiner Freude.
Gerade die von dir angesprochene Leichtigkeit um nicht zu sagen Selbstironie machte mir besonders Spaß.

Zitat von John Connor im Beitrag #51
Dennoch bin ich der Meinung, dass dies der bislang schwächste M:I-Teil ist. (...) Etwas straffer und der Film wäre wesentlich kurzweiliger ausgefallen.

Da hingegen hab ich anders empfunden. Für mich einer der Besten der Reihe. Fand sogar das der Film sich hier und da ne Verschnaufpause hätte gönnen dürfen. Aber vielleicht war das auch nur mein inneres Bedürfnis einen Film der mir gefällt noch länger auskosten zu dürfen. Das kommt ja mittlerweile nur noch sehr selten vor das man mal positiv überrascht oder gar angetan ist.

Zitat von John Connor im Beitrag #51
Denn: The End of MISSION IMPOSSIBLE: ROGUE NATION but Ethan Hunt will return in M:I 6.

Gerne mit wieder mit selbigem Team. Hat sich alles "angekommen" angefühlt.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor