Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.440 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3
Zwiebelring



Beiträge: 5.321

17.09.2015 01:04
#31 Gunslinger Girl Il Teatrino Folge 13: Und Pinocchio verwandelte sich in einen Menschen Zitat · antworten

Folge 13 Und Pinocchio verwandelte sich in einen Menschen
そしてピノッキオは人間に (Soshite Pinocchio wa ningen ni)


Rolle japanische Sprecher deutsche Sprecher

Henrietta Kana Akutsu Julia Stoepel
Rico Anri Shiono Tina Pamina Lorin
Triela Atsuko Enomoto Melanie Hinze
Claes Risa Mizuno Anja Nestler
Angelica Kana Hanazawa Rubina Kuraoka

José Croce Kouzou Mito Julien Haggége
Jean Croce Takehito Koyasu Tobias Nath
Victor Hirscher Masaya Matsukaze Jaron Löwenberg
Marco Toni Kazuki Yao Alexander Doering
Pinocchio Daisuke Kisho Konrad Bösherz
Franca Eriko Hirata Silvia Mißbach
Franco Hiroki Yasumoto Markus Pfeiffer
Christiano Savonarola Yuuji Ueda Peter Reinhardt
Pieri Lorenzo Masaki Terasoma Tim Moeseritz
Priscilla Mayuko Takahashi Jill Schulz
Ferro Rie Nakagawa Anja Rybiczka
Giorgio Hiroshi Shimozaki Stephan Ernst

Hier ist dann erst mal Schicht im Schacht, da die beiden nachfolgenden OVAs leider nicht auf AoD verfügbar sind.

Tja, die Fortsetzung hat mir leider tatsächlich nicht so gut gefallen wie die erste Serie. Ich fand es zwar toll, dass die Geschichte hier zusammenhängender gestaltet wurde, andererseits war die Präsentation in den actionreicheren Szenen (die finalen Folgen mal ausgenommen) oftmals ausgesprochen lahm. Die Atmosphäre der ersten Serie hat man leider überhaupt nicht übernommen bekommen, was zu einem Großteil auf den viel bunteren und niedlicher gestalteten Animationsstil zurückzuführen ist, der mir zu quietschfidel erscheint. Immerhin das Opening ist große Klasse.

Die Synchro ist definitv eine Verbesserung, obwohl einige Mädchen m.E. immer noch nicht optimal besetzt sind. Mit Julia Stoepel bin ich einfach nicht warm geworden und Triela als pubertierendes Mädchen ist mit Melanie Hinze viel zu reif besetzt. Es klappt zwar irgendwie und sie spielt natürlich solide, aber als harmonisch kann man diese Kombination wirklich nicht bezeichnen. Zumal man bei ihr in den finalen Folgen jegliche der Rolle dienende Dynamik vermissen muss (wo war da die Regie?); war zum Schluss leider recht ernüchternd. Tina Lorin ist zumindest nicht negativ aufgefallen (wobei Rico eh nie viel Text am Stück hatte) und das gleiche lässt sich auch über Anja Nestler sagen, die dennoch einen winzigen Tick zu reif wirkte.
Bei den Besetzungen der Nebenrollen kann man nicht meckern und auch die Episodenrollen sind zum Großteil gut umgesetzt. Nur die Doppelbesetzung von Axel Lutter hätte man besser vermeiden sollen. Äußerst störend war außerdem, dass man es sich mal wieder eingespart hat Laute aufzunehmen, so dass man auch in völlig ruhigen Gesprächen zwischen dem O-Ton und den deutschen Sprechern hin und her hüpft. Nervig.


Zwiebelring



Beiträge: 5.321

04.11.2015 01:51
#32 RE: Gunslinger Girl Il Teatrino Folge 13: Und Pinocchio verwandelte sich in einen Menschen Zitat · antworten

Nach ein paar Wochen Wartezeit habe ich tatsächlich noch Auskunft zu meinen Fragezeichen bekommen:

Monica Maria Petris: Ellen Rappus (wie schon herausgefunden)
Beatrice: Robina Vogel = anscheinend Lea Rubina Vogel
Dr. Donato: Thomas Rudnick

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor