Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 3.141 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Rai87


Beiträge: 298

11.02.2017 15:14
#16 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Ich meinte, dass Beavis und Butthead die Stammsprecher von Joko und Klaas sind! ;-)

Koboldsky


Beiträge: 3.375

24.06.2017 23:22
#17 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Otto Waalkes - Lutz Mackensy

MrTwelve



Beiträge: 1.089

25.06.2017 14:56
#18 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Hm, wie würde das wohl in "Otto - Der Film" (1985) wirken, in der Szene, in der Otto Besuch von dem Kunden bekommt, der Springböcke kaufen will? Auf der einen Seite würde man Lutz Mackensy hören und auf der anderen Seite - sehen!

Koboldsky


Beiträge: 3.375

25.06.2017 15:04
#19 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Ich kannte den Film sogar noch nicht, als ich diese Idee im Kopf hatte.
Mit Ottos Originalstimme hat Mackensy aber nur wenig tun. Vom Gesicht kommen würde er trotzdem irgendwie.

EDIT: Gut, als totale Klischeebesetzung könnte man natürlich auch Michael Pan einwerfen.

MrTwelve



Beiträge: 1.089

26.06.2017 20:39
#20 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Stimmt, so rein vom Gesicht her könnte das mit Lutz Mackensy was werden. Michael Pan ... hm, auf Otto würde er mir irgendwie etwas zu "cartoonig" wirken. Dann wäre ich doch eher für Lutz Mackensy.

Koboldsky


Beiträge: 3.375

23.07.2017 23:22
#21 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Zitat von Chat Noir im Beitrag #9
Til Schweiger - Dietmar Wunder

Kann ich mir super vorstellen.
Wenn man Til Schweiger mit einer Profi-Synchronstimme „fremdbesetzen“ müsste, er aber trotzdem irgendwie originalgetreu klingen soll, dann wäre Wunder die beste Lösung! ;)
Wäre tatsächlich auch irgendwie eine Aufwertung.

toto


Beiträge: 1.641

23.07.2017 23:42
#22 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #21
Zitat von Chat Noir im Beitrag #9
Til Schweiger - Dietmar Wunder

Kann ich mir super vorstellen.
Wenn man Til Schweiger mit einer Profi-Synchronstimme „fremdbesetzen“ müsste, er aber trotzdem irgendwie originalgetreu klingen soll, dann wäre Wunder die beste Lösung! ;)
Wäre tatsächlich auch irgendwie eine Aufwertung.


Stimmt, dann könnte man ihn endlich verstehen!!

andreas-n


Beiträge: 568

24.07.2017 00:13
#23 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Zitat von toto im Beitrag #22
Zitat von Koboldsky im Beitrag #21
Zitat von Chat Noir im Beitrag #9
Til Schweiger - Dietmar Wunder

Kann ich mir super vorstellen.
Wenn man Til Schweiger mit einer Profi-Synchronstimme „fremdbesetzen“ müsste, er aber trotzdem irgendwie originalgetreu klingen soll, dann wäre Wunder die beste Lösung! ;)
Wäre tatsächlich auch irgendwie eine Aufwertung.


Stimmt, dann könnte man ihn endlich verstehen!!


Dann wäre wirklich ein Wunder geschehen.

toto


Beiträge: 1.641

24.07.2017 06:13
#24 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Zitat von andreas-n im Beitrag #23
Zitat von toto im Beitrag #22
Zitat von Koboldsky im Beitrag #21
Zitat von Chat Noir im Beitrag #9
Til Schweiger - Dietmar Wunder

Kann ich mir super vorstellen.
Wenn man Til Schweiger mit einer Profi-Synchronstimme „fremdbesetzen“ müsste, er aber trotzdem irgendwie originalgetreu klingen soll, dann wäre Wunder die beste Lösung! ;)
Wäre tatsächlich auch irgendwie eine Aufwertung.


Stimmt, dann könnte man ihn endlich verstehen!!


Dann wäre wirklich ein Wunder geschehen.


Der war gut!!

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.778

24.07.2017 10:32
#25 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Für Schweiger hätte ich lieber Torsten Michaelis. Noch lieber wäre es mir natürlich, wenn Schweiger seinem Namen mal alle Ehre machen würde.

Koboldsky


Beiträge: 3.375

24.07.2017 12:59
#26 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Ich werde jetzt mal ein paar weitere provozierende Vorschläge einwerfen:

Franziska Troegner - Sonja Deutsch
Hape Kerkeling - Lutz Schnell
Heino Ferch - Manfred Lehmann

dlh


Beiträge: 15.051

27.11.2017 12:36
#27 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Kein Schauspieler, aber:

Marcel Reich-Ranicki - Volker Brandt

Koboldsky


Beiträge: 3.375

27.11.2017 16:04
#28 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Axel Prahl - Wolfgang Müller

Mr.Voice


Beiträge: 743

07.08.2020 09:45
#29 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Hat einer von euch ne Ahnung wer Justus von Dohnányi synchronisieren könnte? Mein erster Impuls war Martin Umbach.

Koboldsky


Beiträge: 3.375

16.02.2023 23:42
#30 RE: Theoretische SchauspielerInnen-Synchronstimmen Zitat · antworten

Manfred Lehmann wäre wahrscheinlich die ideale Besetzung für Götz George gewesen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz