Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.821 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Kirk20



Beiträge: 2.363

14.03.2017 22:40
#16 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Kaspar Eichel hätte das Ding schon geschaukelt.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.287

14.03.2017 23:29
#17 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #16
Kaspar Eichel hätte das Ding schon geschaukelt.

Ich glaub ich hab ein Déjà-vu: war für solche Notlösungen nicht sonst Ralph Schicha vorgesehen? ;) Jetzt macht überall der Eichel-Gag seine Runde.

Samedi



Beiträge: 16.535

14.03.2017 23:56
#18 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Warum eigentlich nicht mal Eichel auf Schwarzenegger?

WB2017



Beiträge: 7.158

16.03.2017 21:16
#19 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

TV Spot 1 - DE:

Koboldsky


Beiträge: 3.332

13.04.2017 15:43
#20 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

War schon jemand im Kino und kann bestätigen, dass es keine bösen Überraschungen gibt?

EDIT: Schon gefunden: https://www.synchronkartei.de/film/37106.

Morgan Freeman - Jürgen Kluckert
Joey King - Marie Christin Morgenstern
Ann-Margret - Isabella Grothe
Sir Michael Caine - Jürgen Thormann
Alan Arkin - Jan Spitzer
Peter Serafinowicz - Dietmar Wunder
Christopher Lloyd - Lutz Mackensy
Matt Dillon - Charles Rettinghaus
John Ortiz - Sebastian Christoph Jacob
Siobhan Fallon Hogan - Ulrike Möckel
Josh Pais - Robert Missler
Ashley Aufderheide - Jada Zech

Taccomania


Beiträge: 843

23.04.2017 20:55
#21 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Mangels Alternativen habe ich vorgestern den Film gesehen. Respekt für Thormann, wie er in seinem Alter noch spielt. Mackensy auf Lloyd hätte ich fast nicht erkannt; ganz anders als sonst. Recht lustiger Film, solide Synchronfassung. Muss man aber nicht im Kino gesehen haben.

funkeule



Beiträge: 1.067

24.04.2017 11:55
#22 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Ja richtig, Mackensy ist hier nicht wirklich Mackensy. Hätte ich nicht vorher hier von ihm gelesen, hätte ich ihn auch nicht erkannt. Wäre schöner gewesen, wenn er ihn wie Doc Brown angelegt hätte. Aber wer weiß, was die Regie wollte. Letzten Endes passt die Sprechweise zur Rolle.

UFKA8149



Beiträge: 9.472

25.04.2017 09:47
#23 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Josh Pais (Rolle: Chuck Lofton): Robert Missler
Richie Moriarty (Rolle: Kyle Kitson): Tobias Nath

Edit: Oh Josh Pais steht schon da. Im Anfangspost habe ich ihn nicht gesehen.

BTW der Film ist schon draußen. Kann in das aktuelle Unterforum verschoben werden.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

06.05.2017 16:23
#24 RE: Abgang mit Stil (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Taccomania im Beitrag #21
Mackensy auf Lloyd hätte ich fast nicht erkannt; ganz anders als sonst.

Klang für mich wie eine Anpassung an Christopher Lloyds recht heisere Originalstimme, wodurch Mackensy kurioserweise eher an Freimut Götsch erinnerte...
Seltsam, dass ausgerechnet Sven Hasper ihn nicht im Doc-Brown-Modus sprechen ließ.

Ansonsten waren sowohl Film als auch Synchro sehr gute, witzige Produktionen.
Rita Engelmann ist ja leider nicht mehr verfügbar, aber Isabella Grothe funktionierte trotzdem für Ann-Margret. Kluckert und Thormann waren routiniert wie immer.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz