Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.033 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

01.09.2018 14:10
#31 RE: The Man Who Killed Don Quixote (GB, 2018) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #30
Zitat von Kelbe im Beitrag #26
Wie ist das eigentlich in der Neusynchro vom Paten? In seinen frühen Pacino-Zeiten hat Mackensy ja nicht so chargiert.

Da war er sehr gut. Zwar hat er die Rolle etwas anders angelegt, etwas hinterhältiger, aber an übermäßiges Chargieren kann ich mich nicht erinnern.



Absolut. Da war noch nicht dieses exaltierte Kreischen dabei. Er klang viel verschlagener, aber nicht so, Pardon, tuntig wie heute. (Ich liebe Schwule, sie lieben mich, ich darf das so sagen.) Und gerade diese spätere Note arbeitet für meinen Geschmack mitunter gegen die künstlerische Intention. Die deutsche Version von Bond-Schurke Carver klang beispielsweise, als dürfte es ihm eigentlich ziemlich am Arsch vorbei gehen, was mit irgendeiner Frau passiert. Warum er sich dann so aufregt, dass Frechdachs Bond sein Trophäen-Weib bürstet, fragt man sich schon. Original-Pryce ist da emotional viel verständlicher.

Vielleicht hat Mackensy 1992 bei "Hudson Hawk", auch auf Richard E. Grant, Gefallen daran gefunden, dem Affen so Zucker zu geben. Passiert immer wieder. Nur bei Stanley Tucci hält er sich meist zurück. Den ruhigen Mackensy halte ich für einen Meisterschauspieler. Das Kreischweib geht mir auf den Sack.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

01.09.2018 15:56
#32 RE: The Man Who Killed Don Quixote (GB, 2018) Zitat · antworten

Jetzt ist aber mal jut.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

01.09.2018 17:42
#33 RE: The Man Who Killed Don Quixote (GB, 2018) Zitat · antworten

Soll heißen? Meinungen unterdrücken, Fresse halten? Nicht mit mir.

iron


Beiträge: 5.127

01.09.2018 21:25
#34 RE: The Man Who Killed Don Quixote (GB, 2018) Zitat · antworten

"Ein Bauer wie du kann doch nicht lesen!"
Dabei chargiert Mackensy zwar im Gegensatz zu Jonathan Price, aber daraufhin setzt er seine Kopfstimme ebenfalls sehr heftig ein.Ich würde sagenm Mackensys stimmliche Performance ist hier durchaus vergleichbar. Und wie geschrieben, hört der sich ungewohnt knarzig an. Er nimmt ihm mE. nicht wahnsinnig viel von seiner Wirkung im Originaltrailer weg.
Mal sehen, wie letztlich der Film wird.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz