Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 6.737 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Samedi



Beiträge: 5.442

18.02.2017 09:04
Der König der Löwen (USA, 2019) Zitat · antworten

Ein Disney-Remake von Jon Favreau.

Synchronfirma:
FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH, Berlin

Dialogbuch: Axel Malzacher

Dialogregie: Axel Malzacher

Die Besetzung:


? Erzähler / Off-Sprecher Christoph Jablonka / Christoph Jablonka

Donald Glover Simba Julius Jellinek
JD McCrary Junger Simba Pablo Ribet-Buse
Beyoncé Nala Alexandra Wilcke
Shahadi Wright Joseph Junge Nala Gloria Colston
Billy Eichner Timon Ilja Richter
Seth Rogen Pumba Wolfgang Müller
James Earl Jones Mufasa Wolf Frass / Oliver Stritzel
Chiwetel Ejiofor Scar Hans-Jürgen Dittberner
John Oliver Zazu Freimut Götsch
John Kani Rafiki Joachim Siebenschuh
Alfre Woodard Sarabi Monica Bielenstein
Eric André Azizi Leonhard Mahlich
Florence Kasumba Shenzi Hella von Sinnen
Keegan-Michael Key Kamari Jakob Riedl

Teaser Trailer 1 - US:


Teaser Trailer 1 - DE:


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

HalexD


Beiträge: 669

19.02.2017 14:00
#2 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Reiner Schöne und Thomas Fritsch wären im "Lion King" Live Action Film der Hammer als Mufasa und Scar.

JokerImpostor



Beiträge: 230

19.02.2017 14:31
#3 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Einfacher kann man es Disney nicht mehr machen, schließlich hat Youtuber Liont den Löwen schon im Namen, die perfekte Besetzung für den jungen Simba. Youtuber Sarazar mit seiner Löwenmähne spricht Mufasa und Comedian Chris Tall übernimmt Pumba.

Spaß beiseite, ich bin mir ziemlich sicher, dass das hier ein ähnlicher Fall wie beim Jungle Book sein wird und man eher auf "bekannte Gesichter" als auf Synchronsprecher setzt, aber vielleicht haben wir ja Glück. Ich bin übrigens für Martin Umbach als Mufasa.

Phil


Beiträge: 589

20.02.2017 13:05
#4 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Unabhängig davon, dass das ganze Remake-Gedöns der letzten Zeit eine Sache ist, der ich skeptisch gegenüber stehe...Fritsch für Scar MUSS sein. Ist hoffentlich bekannt genug als Schauspieler, dass sie ihn nehmen. Und alles andere kann gar nicht funktionieren, oder? Und Reiner Schöne für Mufasa fände ich klasse!


"Deine Vorliebe für das Kraut der Halblinge hat anscheinend deine Sinne vernebelt." Otto Mellies für Christopher Lee als Saruman

Samedi



Beiträge: 5.442

20.02.2017 13:38
#5 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Oliver Stritzel wär perfekt als Mufasa!


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

holger.852


Beiträge: 153

20.02.2017 19:36
#6 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Spricht "Rainer Basedow" eigentlich noch?
In dieser Vorschulversion "Die Garde der Löwen" war er ja leider nicht zu hören.
Ich finde er und "Ilja Richter" machen ein großteil des Orginals aus.
Daher würde ich es genial finden wenn er noch einmal Pumbaa spricht.

Auch wenn ich befürchte das hier ein komplett neuer Cast verwendet wird.
Aber manche Stimmen sind halt so mit den Figuren verbunden,... das muss doch auch Disney Deutschland begreifen.

Genauso bei der kommenden Mulan Live Action version.
Wenn Otto den Drachen nicht spricht bin ich raus.
Otto ist einer der wenigen Promis die ich wirklich gerne öffters im Synchronstudio auf Comic/CGI Figuren sehen/hören würde.
Aber ich schweife ab.

Koboldsky


Beiträge: 1.624

20.02.2017 20:52
#7 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Rainer Basedow war zumindest noch in den nachsynchronisierten Szenen von BLUES BROTHERS (Langfassung) zu hören.
Die Aufnahmen dafür wurden 2015 gemacht.


Samedi



Beiträge: 5.442

20.02.2017 21:06
#8 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Als Alternative zu Basedow wär Axel Lutter denkbar. Ich hoffe aber auch, dass Basedow wieder besetzt wird.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Nyan-Kun


Beiträge: 1.538

13.03.2017 00:38
#9 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Ich bezweifle, dass Reiner Basedow hier noch zum Zug kommt. Der hat sich ja weitestgehend zurückgezogen, sonst hätte er den Pumbaa ja auch in "Die Garde des Löwen" gesprochen.
Thomas Fritsch als Scar ist Pflicht und aufgrund seines Bekanntheitsgrades durchaus warscheinlich. Auch Ilja Richter als Timon dürfte sehr warscheinlich gesetzt sein. Seine Stimme ist zu markant und eng mit dem kleinen Erdmännchen verbunden als das man da irgendwen anderes besetzen würde.
Oliver Stritzel auf Mufasa kann ich mir verdammt gut vorstellen und wäre auch meine Wunschbesetzung.

ElEf



Beiträge: 1.910

13.03.2017 00:50
#10 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Mufasa? Da stell ich mir Thomas Anzenhofer vor. Das waere ne tolle, mutige und frische Besetzung.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.970

13.03.2017 07:21
#11 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat
Thomas Fritsch als Scar ist Pflicht und aufgrund seines Bekanntheitsgrades durchaus warscheinlich.



Im Hörspielbereich hat Thomas Fritsch seinen Ruhestand angekündigt. Ob dies auch für die Synchronarbeiten gilt, weiß ich nicht.


Vermouth


Beiträge: 176

13.03.2017 19:16
#12 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Ich meine in einem Interview mit Turbine Medien gehört zu haben, dass Rainer Basedow im Ruhestand ist und er nur noch einmal für Blues Brothers zurückgekommen ist. Deshalb hört man ihn auch in die Garde der Löwen nicht mehr, wurde aber sehr schön durch Jügen Kluckert ersetzt. Den Ruhestand hat er sich auch sehr verdient.

Bei Scar (wenn diese Rolle vorkommt) würde ich mir auf jeden Fall Thomas Fritsch wünschen.

Reiner Schöne für Mufasa wäre ein echte Traumbesetzung, ich fand Wolfgang Kühne sooo toll und bin wirklich traurig, dass er schon so früh verstorben ist. :(

Zitat
Im Hörspielbereich hat Thomas Fritsch seinen Ruhestand angekündigt. Ob dies auch für die Synchronarbeiten gilt, weiß ich nicht.


Soweit ich weiß hört er nur auf seine Rolle in Die drei ??? zu spielen, weil er genug andere Projekte hat und man nach 80 Folgen vielleicht auch nicht mehr möchte. Ich hoffe doch sehr, dass wir diesn hervorragende Stimme noch weiterhin hören werden.

Shred


Beiträge: 271

13.03.2017 21:03
#13 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Rainer Schöne, Ilja Richter, Thomas Fritsch...das klingt alles toll und wünschenswert. Aber ich glaube tief im Inneren wissen wir alle das der nächste Comedian oder Youtuber schon in den Startlöchern steht und uns die Freude an dem Film vermiest


Die Batman Schurken wie man sie noch nie erlebt hat.
https://www.facebook.com/battybaddies

JokerImpostor



Beiträge: 230

25.04.2017 21:42
#14 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

http://www.thewrap.com/seth-rogen-billy-...king-exclusive/

Seth Rogen und Billy Eichner als Pumbaa und Timon.
Wenns ein Kluckert auf Pumbaa werden sollte, dann doch lieber Jürgen.

8149



Beiträge: 3.597

26.04.2017 00:10
#15 RE: The Lion King (USA, 2018) Zitat · antworten

Kannst du vergessen. Das wird eine Promisynchro. Bereite dich auf Joko & Klaas vor.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor