Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.020 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2
Jeannot



Beiträge: 2.068

17.05.2017 14:05
#16 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #14
wen erkennt ihr aus dem film denn noch ?

Horst Naumann war noch dabei.


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

John Connor



Beiträge: 4.681

17.05.2017 18:43
#17 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Zitat von Jeannot im Beitrag #16
Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #14
wen erkennt ihr aus dem film denn noch ?

Horst Naumann war noch dabei.


... eine weitere Verbindung wäre noch Jürgen Thormann, der an TREIBJAGD mitwirkte (für Jean-Louis Trintignant), wo man den Bronson-Sprecher auch für Robert Ryan hören kann.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 168

19.05.2017 10:12
#18 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

zunächst greife ich deinen "verdacht" auf, HORST, LUPOPREZZO, kam erst heute dazu. habe
gegoogelt, aber bin nicht fündig geworden. bin auf einen JOHN VAN DREELEN gestoßen, aber
der ist kein US-bürger gewesen , und in arne kauls Synchrondatenank steht sein name auch nicht.
lies vielleicht trotzdem mal seinen wikipedia-eintrag.

dein "verdacht" hat also in deutschland synchronisiert, er steht bei arne drin, und im IMDB steht
er auch, mit wenigen einträgen, wie du mitgeteilt hast.
kannst du dich erinnern, ob das deutsche spiel-oder tv-filme waren, die bei ihm im IMDB stehen ?
weißt du, wie er aussieht, ist es ein farbiger künstler ?

unabhängig von deiner geschätzten antwort werde ich gleich arne anmailen, vielleicht kommt er
auf den namen.
gruß hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 168

20.05.2017 09:41
#19 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

LUPOPREZZO und andere interessierte: der ARNE hat auf meine fragen geantwortet. leider fällt
ihm der name auch nicht ein.
john van dreelen kennt er gut, schließt er aus als bronson-sprecher. war ja auch bloß so`n
gedanke von mir, daß ihr seht, daß ich was in dieser sache gemacht habe, hahahaha.
gruß. hans.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.317

20.05.2017 15:28
#20 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Mich verwirrt, dass "Treibjagd" nicht bei Arne zu finden ist - als Centfox-Film sollte er eigentlich bei der BSG synchronisiert worden sein und dadurch in den Listen auftauchen. Allerdings war "Der aus dem Regen kam" ja auch MGM-untypisch ... Bei einer so unorthodoxen Sprecherbesetzung würde ich allerdings auch auf einen Regisseur tippen, der nicht zu den Synchron-Platzhirschen (wie es Bräutigam so schön ausdrückt) gehörte.

Gruß
Stefan

lupoprezzo


Beiträge: 2.089

20.05.2017 17:59
#21 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #18
dein "verdacht" hat also in deutschland synchronisiert, er steht bei arne drin, und im IMDB steht
er auch, mit wenigen einträgen, wie du mitgeteilt hast.
kannst du dich erinnern, ob das deutsche spiel-oder tv-filme waren, die bei ihm im IMDB stehen ?
weißt du, wie er aussieht, ist es ein farbiger künstler ?



Ja, Van Dreelen war's nicht. Der ist auch deutlich bekannter. Mein "Verdacht" hatte bei sowohl bei Arne als auch in der IMDB je höchstens 10 Einträge. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf ihn gestossen bin, war wohl Zufall. Für mich war das Name ein völlig unbeschriebenes Blatt. Seine Schauspieler-Einträge in der IMDB waren zumindest hauptsächlich TV-Sachen - auch nichts sehr bekanntes, so dass ich damals auch nicht ohne weiteres irgendwas davon auftreiben konnte. Ein Farbiger war's nicht.

Schon komisch, dass er ausgerechnet in zwei Filmen von René Clement die Hauptrollen sprach - das bringt einen zwangsläufig zur Frage, ob nicht doch Clement selbst irgendwie seine Finger im Spiel hatte... "Treibjagd" hab ich schon zu lange nicht mehr gesehen, aber wegen Jürgen Thormann würde man ja Berlin vermuten, was es noch ungewöhnlicher machen würde, weil der gesuchte Sprecher dann mal in München, mal in Berlin zum Einsatz kam.

Bezüglich der Verleiher: Es gab ja Anfang der 1970er eine kurze Phase, wo Fox-MGM ihre Filme zusammen vertrieben (zumindest hierzulande). Vielleicht fällt das in den Zeitraum.


Gruß
Horst

lupoprezzo


Beiträge: 2.089

20.05.2017 18:13
#22 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #21

Schon komisch, dass er ausgerechnet in zwei Filmen von René Clement die Hauptrollen sprach - das bringt einen zwangsläufig zur Frage, ob nicht doch Clement selbst irgendwie seine Finger im Spiel hatte... "Treibjagd" hab ich schon zu lange nicht mehr gesehen, aber wegen Jürgen Thormann würde man ja Berlin vermuten, was es noch ungewöhnlicher machen würde, weil der gesuchte Sprecher dann mal in München, mal in Berlin zum Einsatz kam.



Durch diese Überlegung kam mir jetzt noch eine ganz andere Idee:
Wie ich gerade dem französischen Wiki entnehme, sprach der in den USA geborene Autor, Regisseur, Schauspieler John Berry (https://de.wikipedia.org/wiki/John_Berry_(Regisseur)) die beiden Rollen in den französischen Originalfassungen. Im Bronson-Thread wurde er schon erwähnt. Wär's möglich, dass er das dann auch in den deutschen Fassungen machte...?

edit
Hab hier ein kurzes Interview mit ihm gefunden:
http://www.filmmuseum.at/jart/prj3/filmm...e=reserve&ss1=y

Da liegen natürlich fast 30 Jahre dazwischen, aber eine gewisse Ähnlichkeit bilde ich mir ein herauszuhören.


Gruß
Horst

John Connor



Beiträge: 4.681

20.05.2017 18:51
#23 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Für die Plausibilität der These mit John Berry würde auch die ebenfalls im Bronson-Thread behauptete Spekulatio sprechen, Clement habe darauf bestanden, Bronson in der deutschen Fassung sich selbst synchronisieren zu lassen.
Berry soll Bronson ja auch für die französische Fassung von ADIEU l'AMI synchronisiert haben - also, ich konnte ehrlich gesagt keine Ähnlichkeit zu seinem deutschen Sprecher in REGEN feststellen, aber ich muss dabei freilich auch meine fehlende Vertrautheit mit den feinen Nuancen französischer Stimmenprofile in Rechnung stellen.

Wer selbst mal vergleichen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=z2jZG_Ke...28F843B&index=1

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 168

22.05.2017 09:02
#24 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

zu der möglichkeit, daß es JOHN BERRY sein könnte, kann ich persönlich nichts sagen. stecke nicht
so tief drin, und allgemein bekannt dürfte inzwischen sein, daß meine ohren sehr klein sind.

aber ich kann das weitergeben, was ARNE mir gemailt hat: TREIBJAGD-Fr./ital. 1971, DEA 1972, steht
auf seiner BSG-Liste n i c h t drauf (nur 15 titel fehlen ihm von der gesamtliste). er
vermutet, da CENTFOX-verleih, die ULTRA-film auf dem BSG-gelände, also berlin-lankwitz.

nochmal zu deinem "verdacht", LUPOPREZZO. ich hab 4 möglichkeiten gefunden, den namen dieses amerikaners
wohnhaft in den niederlannden herauszufinden. das wäre ne menge arbeit. macht nix, es eilt ja nicht so.

entschuldige bitte, wenn ich an dich speziell doch noch fragen hab. kannst du dich erinnern, wo du gelesen
hast, daß er in den niederlanden wohnt ? hast du das von wikipedia ? denn im imdb und bei arne stehen
doch solche angaben nicht.
klingt sein name englisch ?
irgendwoher müssen ja die angaben bei arne und imdb zu diesem künstler kommen. ausgerechnet aber 2 haupt-
rollen bei synchron fehlen bei arne, während kleinere synchronaufgaben für diesen schauspieler dort bei
arne stehen................ also das reizt mich, auch wenn wir betr. dieses künstlers auf dem falschen
dampfer schippern. jetzt gehts in den garten, bei d e m wetter. mittwoch/donn. gehe ich an die 4
o.g. punkte ran.
gruß hans.

lupoprezzo


Beiträge: 2.089

25.05.2017 16:47
#25 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #24
nochmal zu deinem "verdacht", LUPOPREZZO. ich hab 4 möglichkeiten gefunden, den namen dieses amerikaners
wohnhaft in den niederlannden herauszufinden. das wäre ne menge arbeit. macht nix, es eilt ja nicht so.

entschuldige bitte, wenn ich an dich speziell doch noch fragen hab. kannst du dich erinnern, wo du gelesen
hast, daß er in den niederlanden wohnt ? hast du das von wikipedia ? denn im imdb und bei arne stehen
doch solche angaben nicht.
klingt sein name englisch ?


Hallo Hans,

einen Wiki-Eintrag hatte er damals nicht. Ich fürchte fast, ich hab mir das einfach so zusammengereimt. Der Namen klang englisch bzw. amerikanisch und ich glaube er hatte einige IMDB-Einträge zu niederländischen Produktionen, so dass mir das naheliegend erschien.


Gruß
Horst

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 168

26.05.2017 10:24
#26 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

so, LUPOPREZZO, die 4 möglichkeiten, von denen ich sprach am 22.5. an dieser stelle, sind von mir
"abgearbeitet". ich erwarte jetzt noch einen anruf aus den niederlanden, ein schwager von mir hat
dort einen guten bekannten, der hat versprochen, zwei/drei der größten schauspieler-agenturen dort
zu befragen nach dem namen.
dann ist noch die antwort vom HANS-PUTZ-heraushörer offen, dessen mutter schwer verunglückt ist und er
im moment keine zeit hat.
dann wollte ja karin heym, die witwe von norbert gastell in den film reinhören. ich warte da noch etwas
und rufe sie dann nochmal an. sie ist ja selbst schauspielerin und hat auch synchronisiert.

LUPOPREZZO, danke für die beantwortung meiner fragen.

ich nehme an , daß du noch berufstätig bist und nicht so viel zeit hast. sonst würd ich vor-
schlagen ,wenigstens zu versuchen, bei der bavaria nach den synchro-unterlagen dieses absoluten
klassikers der europäischen kinemathographie zu fragen.
das gehört nicht hierher, aber plötzlich sind jetzt die ganz alten DEFA-Synchro-unterlagen
aufgetaucht, von der DEFA-stiftung jetzt im net veröffentlicht. und wie lange hab ich da schon
nachgefragt, bekam immer die antwort: 1990 alles im papiercontainer gelandet. war´s eben nicht !
jetzt fällt mir ein, daß ich vor 20 jahren mit einem frz. filmarchiv kontakt hatte, das mir
deutsche synchroangaben schickte. das werd ich noch machen..............und dort fragen.

wenn du s o l l t e s t bei der bavaria versuchen, rate ich dir, es erstmal telefonisch zu
machen und dich durchzufragen, um an die richtige stelle zu kommen. diese stelle dann aus-
führlich anmailen .
wegen TREIBJAGD werde ich auch im frz.archiv nachfragen. rene clement ist der aufhänger sowie
bei "REGEN" , daß es ein absoluter klassiker ist.
im hinterkopf behalte ich noch horst naumann und jürgen thormann, sie zu befragen. aber der
eine ist kurz über 90, der andere kurz darunter.........................
gruß hans.

lupoprezzo


Beiträge: 2.089

26.05.2017 17:29
#27 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Wissen wir denn, dass "Der aus dem Regen kam" bei der Bavaria bearbeitet wurde? Da hab ich wohl was nicht mitbekommen... Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?


Gruß
Horst

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 168

27.05.2017 08:44
#28 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

entschuldige, HORST, wenn i c h auf deine frage eingehe. bei der ergründung von synchro-firmen
sind andere besser, z.b. STEFAN, der DEFA-FAN.
nein , du hast wohl nichts nicht mitbekommen wg. der firma, die den "REGEN" bearbeitet hat. BAVARIA ist
von mir genannt,, weil ich da chancen sehe. ob es diese Firma war oder ein anderes Münchner studio weiß
ich nicht. versuchs doch einfach mal bei der BAVARIA. Vielleicht können sie weiterhelfen.
gruß hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 168

27.05.2017 08:53
#29 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

da fällt mir ein, daß bei TREIBJAGD (robert ryan, du weißt) von ARNE KAUL, der ja nun wirklich von
den firmen ahnung hat, die ULTRA-FILM vermutet wird (in den räumen der BSG)..
da es also für die jeweilige Hauptrolle einundderselbe sprecher ist, könnte die ULTRA beim "REGEN" es
gewesen sein, diesmal aber in münchen wohl, wg. der münchner "Bürger" gastell, anders und naumann.

ich bin ja noch nicht so lange hier im forum dabei. ist schon mal diskutiert worden, ob die ULTRA-
unterlagen erhalten sind und wenn ja, wo sie liegen könnten ?

es ist ja nicht so, daß überall alles weggeworfen wurde, siehe mein beispiel DEFA-synchron , ganz alte
synchro-unterlagen aus den 40er jahren vorhanden, und die BSG-unterlagen, die ARNE KAUL "geerbt" hat.

lupoprezzo


Beiträge: 2.089

27.05.2017 15:01
#30 RE: DER AUS DEM REGEN KAM -F/ It. 1970 - DEFA-Synchro 1973 Zitat · antworten

Alles klar, Hans! Vielleicht versuche ich mal mein Glück, aber wie ich in der Vergangenheit festgestellt habe, fehlt mir da etwas die Hartnäckigkeit und ich lasse mich dann doch oft mit Standardantworten abwimmeln. Ist natürlich immer etwas Glücksache an wen man gerät...


Gruß
Horst

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor