Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.930 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 18:08
Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Parasyte - the maxim -
寄生獣 セイの格率 - Kiseijuu: Sei no Kakuritsu



"Behälter mit Aliens fallen auf die Erde und beginnen, die Menschen zu übernehmen und sie als Wirte zu missbrauchen. Einem der Aliens gelingt es aber nur, den rechten Arm eines Menschen zu übernehmen, den von Shinichi Izumi. So müssen sie lernen zu koexistieren, während die anderen Aliens der Reihe nach Menschen töten. Shinichi will sie daran hindern, doch Migi, sein Alien, ist da ganz anderer Ansicht."

Figur                        (japanischer Sprecher)       deutscher Sprecher
Shinichi Izumi (Nobunaga Shimazaki) Julian Tennstedt
Migi (Aya Hirano) Cathlen Gawlich

Satomi Murano (Kana Hanazawa) Lydia Morgenstern
Reiko Tamura (Ryouko Tamiya) (Atsuko Tanaka) Andrea Aust
Kana Kimishima (Miyuki Sawashiro) Julia Kaufmann
Yuuko Tachikawa (Kiyono Yasuno) Victoria Frenz
Akiho Suzuki (Rena Maeda) Laura Elßel
Kazuyuki Izumi (Masaki Aizawa) Wolfgang Wagner
Gotou (Kazuhiko Inoue) Matti Klemm
Takeshi Hirokawa (Yuu Mizushima) Arne Stephan
Nobuko Izumi (Chieko Sasai) Mareile Moeller
Hirama (Takuma Suzuki) Erich Räuker
Shirou Kuramori (Issei Futamata) Jaron Löwenberg Peter Flechtner, Sven Gerhardt
Uragami (Hiroyuki Yoshino) Fabian Oscar Wien
Hideo Shimada (Akira Ishida) René Dawn-Claude

Kazuki Nagai (Shin'ya Hamazoe) René Dawn-Claude
Mitsuo (Kenichirou "KENN" Oohashi) Roman Wolko
Kamijou (Yuuya Murakami) Tim Knauer
Makiko Hayase (Yuu Serizawa) Charlotte Uhlig


Trailer:


Naturjoghurt


Beiträge: 16

27.08.2017 18:32
#2 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Gute Lizenz, aber blöd, dass Kaze sie bekommen hat.
Sebastian Kluckert hat mich nicht überzeugt in DBZ Kai und ich denke nicht, das er die "harten" Szenen mit der selben Authentizität darstellen kann.

Gehst du auch schon davon aus das RDC die Regie übernehmen wird und das bei Oxygen landet? Der Cast liest sich nämlich schon so oder wurde das bestätigt? :D

Dark_Blue


Beiträge: 327

27.08.2017 18:38
#3 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Wird bestimmt bei TV Synchron landen.
Ähnlich wie auch die Realfilme von AoT bei der VSI waren und sie daraufhin die Serie gemacht haben.


Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 18:41
#4 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Zitat von Naturjoghurt im Beitrag #2
Gute Lizenz, aber blöd, dass Kaze sie bekommen hat.
Sebastian Kluckert hat mich nicht überzeugt in DBZ Kai und ich denke nicht, das er die "harten" Szenen mit der selben Authentizität darstellen kann.

Gehst du auch schon davon aus das RDC die Regie übernehmen wird und das bei Oxygen landet? Der Cast liest sich nämlich schon so oder wurde das bestätigt? :D


Bezüglich Kluckert, Mohr, Stephan und Wien habe ich mich hier an der Realverfilmung orientiert. Das sind zumindest die Rollenbesetzungen, die ich mir so auch im Anime vorstellen könnte, ob nun ideal oder nicht. War schließlich schon bei Attack on Titan so.

Bestätigt ist noch nichts, aber ich gehe mal davon aus, dass die Serie entweder bei Oxygen, VSI oder TV+ (diese Option nur wegen der Realverfilmung) landet. Bei den beiden erstgenannten Studios ist eigentlich fast klar, was Sache sein wird, und entsprechend fallen bei mir die anderen Spekulationen aus. Dazu passen selbst die vier übernommenen Sprecher aus der Realverfilmung.

Dark_Blue


Beiträge: 327

27.08.2017 18:45
#5 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

G&G könnte ich mir auch noch vorstellen...

Naturjoghurt


Beiträge: 16

27.08.2017 19:35
#6 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Ich weiß nicht mehr wieso, aber vor fast 3 Monaten habe ich mir gedacht Claudia Lössl würde in Charge gut auf Migi passen O_o
Jedenfalls, eine Stimme mit der Kaze nix falsch machen könnte wäre Nico Sablik auf Shinichi..aber man darf ja doch mal träumen :P

Falls bzgl. Synchronisation bei Kaze ja noch nichts entschieden ist, würde ich doch mal annehmen man könnte per Kontakt konstruktive Kritik zuschicken :)

Vielleicht kann Kaze auch das Hamburger Studio wie Netflix bei Little Witch Academia nehmen?

Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 19:53
#7 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

@Dark_Blue:
TV+ wäre natürlich nicht unrealistisch, aber ich glaube nicht, dass das in Stein gemeißelt ist, nur weil man bei Attack on Titan beim gleichen Studio blieb. VSI ist qualitativ doch eine andere Kragenweite, auch wenn sie abgebaut haben in Sachen Anime.
G&G wäre mir sogar lieber als TV+, bei denen man ganz sicher ein paar "größere Namen", wie oben spekuliert, gleich wieder streichen und durch deren bekannten Einheitsbrei ersetzen könnte.

@Naturjoghurt:
Kaze und München (Lössl) kannst du leider gleich vergessen.

Kaze und auf konstruktive Kritik eingehen, hahaha, der war gut. :D

Kann mir nicht vorstellen, dass man hier aus Berlin weggeht, da ich schon denke, dass sie mit einigen Übernahmen aus der Live Action Adaption liebäugeln werden. In Hamburg gäbe es aber sowieso nur wieder F. Friede auf Satomi. :P


ice_silver93



Beiträge: 45

27.08.2017 19:56
#8 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Migi war doch Felix Spieß mit Charge, fand ich super!

Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 20:02
#9 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Zitat von ice_silver93 im Beitrag #8
Migi war doch Felix Spieß mit Charge, fand ich super!


Ich habe es nicht gehört, aber in den Realfilmen hatte Migi im Gegensatz zum Anime im O-Ton auch einen männlichen Sprecher. Kann mir nicht vorstellen, dass man es sich traut, die Rolle im Anime ebenfalls mit einem Kerl zu besetzen.


Naturjoghurt


Beiträge: 16

27.08.2017 20:12
#10 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Mittlerweile ist Kaze der einzige Publisher, der noch 'nen Shitstorm mit seinen Synchronisationen erntet :)
Ich habs doch mal gewagt mit der Kritik, denn Suffixe kann ich nun wirklich nicht ab..da graut es mir wenn ich im Deutschen "Izumi-kun" hören würde.

Wenn man schon in Berlin bleiben möchte, dann dräng ich mal zu Arena Synchron...back to the roots :D
Alternativ würde ich einen guten Regisseur/gute Regie versuchen zu pushen...

Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 20:19
#11 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Nicht mal auch Anime House? :D
Suffixe fände ich in einer solchen Serie auch reichlich deplaziert.

Arena wäre zu schön um wahr zu sein, aber solche Studios kannst du bei Publishern, die nicht Universum heißen, sowas von knicken.
Mit VSI und einem guten Regisseur wäre ich schon fast hochzufrieden. Herr Preissler, übernehmen sie (wieder)! Allein, mir fehlt der Glaube. Dawn-Claude ist doch mittlerweile der Liebling von Kaze, egal ob VSI oder Oxygen. An einen erneuten "Ausrutscher" a la One Punch Man mag ich auch nicht glauben, v.a. nicht bei einer doppelt so langen Serie.


Modisan93


Beiträge: 109

27.08.2017 20:34
#12 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Wenn kluckert zur wahl steht und es zu einer hochwertigen synchro kommt wieso dann nicht auch schulz :D

Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 20:39
#13 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Zitat von Modisan93 im Beitrag #12
Wenn kluckert zur wahl steht und es zu einer hochwertigen synchro kommt wieso dann nicht auch schulz :D


Weil nur Kluckert die Hauptrolle auch im Realfilm hatte und hochwertig praktisch kein Wort ist, das im Bereich Seriensynchros noch zu Kaze passt.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.126

27.08.2017 21:02
#14 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Ist die Qualität der Synchronisation bei Kaze so schlecht geworden? Die letzten Animes, die ich bei Kaze gekauft habe waren "Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya", "K-On" und "Love, Chunibyo & other Delusions" (nur 1. Staffel) und deren Synchros waren für mich durchaus in Ordnung. Für mich hatte mal KSM Anime einen zweifelhaften Ruf bei den Synchros, aber da dürfte ich genau wie bei Kaze auch nicht mehr auf dem aktuellsten Stand sein.

Chrono


Beiträge: 717

27.08.2017 22:46
#15 RE: Parasyte - the maxim - (J, 2014/15) Zitat · antworten

Chunibyo war eine sehr schöne Ausnahme. One Punch Man kann man auch noch positiv sehen. Der Rest an Seriensynchros von Kaze aus den letzten anderthalb bis zwei Jahren kann in meinen Ohren jedoch in die Tonne. Sei es aufgrund dürftiger Qualität oder Casts aus immer denselben kleineren Sprecherpool. Letzteres mag für dich bei so wenigen Käufen zugegebenermaßen nicht ins Gewicht fallen, mir stößt das allerdings sehr negativ auf.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor