Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 629 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Edigrieg



Beiträge: 2.483

24.12.2017 07:19
Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Hohoho, zum Feste einmal eine Fragerunde, auf die ich mir spannende Antworten erwarte.
Gibt es ein oder mehrere Filme, TV-Specials, Cartoons o.a., die für Euch zu Weihnachten einfach dazu gehören? Wie, wann und warum tut Ihr Euch das genau an?
Bruce "Jippie ay yeh", kurz bevor Ihr Euch ein letztes Mal für Besorgungen in die überfüllte Stadt schleppt? George Bailey und Engel Clarence abends eingekuschelt mit dem Partner auf der Couch?
Oder doch wieder Kevin allein - zusammen mit der ganzen Familie zwischen Bratgans und Bescherung?

Bei mir darf am Vormittag des 24.12. (also unmittelbar wenn ich das hier fertig habe) einfach Chevy Chase nicht fehlen. Die komplett durchgeknallte Familie bringt mich stets in die notwendige Laune, meine eigene dann doch mit der nötigen Freude ertragen zu können. Und wenn die kleine Ruby Sue Nachts in der Küche große Augen kriegt, dann bin ich selbst für 'ne Sekunde wieder Kind.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.561

24.12.2017 09:42
#2 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Chevy Chase gehört bei mir auch unbedingt dazu, allerdings in der Zeit direkt vor Weihnachten.
Am 24. ist für mich Loriot unverzichtbar und mindestens ein russischer Märchenfilm (passenderweise meist "Abenteuer im Zauberwald/Väterchen Frost").

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 3.867

24.12.2017 10:27
#3 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

"Schöne Bescherung" gibt's bei uns meist am 3. Advent, aber er ist auf jeden Fall Pflicht. "Weihnachten bei Hoppenstedts" bleibt dem Heiligabend vorbehalten, und natürlich wird auch eine der tausend Ausstrahlungen von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" verfolgt.
Der Rest wechselt. Früher gehörte unbedingt noch der Disney-Trickfilm mit Onkel Dagobert als Ebeneezer Scrooge dazu (natürlich in der Erstsynchro), gelegentlich auch mal "Kevin" nebst Fortsetzung (wobei ich die abseits der Attacken auf die Einbrecher mittlerweile ungenießbar finde). "Wir sind keine Engel" findet meist irgendwo in der Adventszeit noch sein Plätzchen. Das war's dann aber auch, die großen Hollywoodklassiker (wie "Ist das Leben nicht schön?" und "Das Wunder von Manhattan") verursachen bei mir eher Sodbrennen.


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

John Connor



Beiträge: 4.883

24.12.2017 10:32
#4 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN (1983) von Bob Clark mit Harald Juhnke als Erzähler.

Lammers


Beiträge: 3.621

24.12.2017 10:40
#5 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Wie schon woanders geschrieben, gehört für mich "Ist das Leben nicht schön ?" einfach zum Fest dazu, wobei ich mir aufgrund der Ignoranz der Fernsehsender (mit wenigen Ausnahmen), die den Film zumeist nachts ausstrahlen, den Film zwangsläufig auf DVD bzw. Blu-ray organisieren muss. Aber trotz der Schwierigkeiten ist es für mich ein wunderschöner Film, den ich mir früher immer direkt nach der Bescherung angesehen habe und mittlerweile am 1. Weihnachtstag ansehe.

dlh


Beiträge: 10.912

24.12.2017 11:37
#6 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Schwankt bei mir meistens zwischen "Schöne Bescherung", "Bad Santa" oder "King Kong" (von Jackson). Dieses Jahr gab es noch nichts Weihnachtliches, wahrscheinlich wird es nach dem Abendessen "Bad Santa" mit der Familie werden.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.721

24.12.2017 13:35
#7 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Früher liefen sie ja rauf und runter, aber mittlerweile sind Monumentalfilme im Weihnachtsprogramm eher rar. Ich schaue daher um diese Zeit immer gern "Ben Hur" oder "König der Könige" an. Beide mit einer exzellenten Synchro von Ottokar Runze bestückt.

Ich fand's übrigens schon immer komisch, dass an manchen Stellen Actionfilme wie "Stirb langsam" oder auch "Batmans Rückkehr" als Weihnachtsfilme eingeordnet werden, nur weil sie halt in dieser Zeit spielen. Naja.

Mr.Voice


Beiträge: 197

24.12.2017 13:41
#8 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

"Kevin-allein zu Haus" und "Kevin-allein in New York", "Batmans Rückkehr", "Schöne Bescherung", "Die Muppets Weihnachtsgeschichte" und "Versprochen ist Versprochen."

Nyan-Kun


Beiträge: 1.332

24.12.2017 14:51
#9 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

"Jumanji" und "Mrs. Doubtfire" guck ich immer gerne zur Weihnachtszeit. Auch wenn das eigentlich keine Weihnachtsfilme in dem Sinne sind komme ich damit ganz gut in Stimmung.

Ansonsten gucke ich auch noch den Zeichentrickfilm "Die Weihnachtsgeschichte" von 1997 an. Finde ich von der Aufmachung und dem bodenständig, besinnlichen Stil her immer noch eines der besten Umsetzung von Charles Dickens Originalerzählung.

ElEf



Beiträge: 1.910

24.12.2017 15:15
#10 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Stirb Langsam ist für mich DER Weihnachtsfilm.

toto


Beiträge: 818

24.12.2017 18:24
#11 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Für mich sind die beiden "Kevin-Filme" ein Muss zu Weihnachten!!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.970

24.12.2017 22:21
#12 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Nahezu jedes Jahr:

- Tödliche Weihnachten
- Tatsächlich ... Liebe

Auch sehr oft
- Kevin 1+2
- Bad Santa

Immer wieder mal ein paar andere Filme, insbesondere aus dem Muppets-Bereich, sowie diverse Weihnachtsfolgen von Fernsehserien.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.009

24.12.2017 22:29
#13 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

GREMLINS




Yum Yum! ^^

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.561

24.12.2017 22:49
#14 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

Fast vergessen: "Das kalte Herz" - natürlich die Fassung von 1950.

Gruß
Stefan

Andy-C


Beiträge: 371

27.12.2017 17:06
#15 RE: Euer persönlicher Allzeit-Weihnachtsfilm Zitat · antworten

„Die Muppets-Weihnachtsgeschichte”, dicht gefolgt von „Tatsächlich... Liebe”. Die sind gewissermaßen Pflicht. Als Kür (meist erst am 2. oder 3. Feiertag) kommen dann noch verschiedene andere zum Einsatz: „Stirb langsam” 1 oder/und 2, „Merry Christmas” (auf jeden Fall OmU!!!), „Es begab sich aber zu der Zeit” (nur zur Erinnerung, worums eigentlich ging), n bisschen was skurileres wie „Nightmare Before Christmas” oder „Hogfather”, auch mal was klass..., was klasssch..., was altes wie „Das Wunder von Manhattan” oder „Ist das Leben nicht schön?” oder (wieder zurück zum Anfang) dessen Muppet-Version oder eins von den „Doctor Who”- oder „Charlie Brown”-Weihnachtsspecials.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor